This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • "Wolfgang Pesek" is male
  • "Wolfgang Pesek" started this thread

Posts: 3,878

Date of registration: Oct 6th 2006

Occupation: EDV-Fuzzi

  • Send private message

1

Friday, April 20th 2012, 4:57am

Antonow An-22 / CFM-Reprint des Kranich-Bogens / 1:100

Wer rastet der rostet - daher frisch auf zu neuen Taten :

Die An-22 darf es sein - da es sich um eine Auftragsarbeit handelt und somit nicht an meiner Decke hängen wird bleibt das Teil im kümmerlichen Maßstab 1:100 :D
Ich habe allerdings das Modell umgefärbt damit es der Maschine am Deckblatt des Bogens entspricht. Gebaut wird das volle Programm - d.h mit Ladeboden, Hecklappe und was der Bogen halt so hergibt.

Die ersten Rumpfringerln sind im werden:



Einstweilen kann ich bzgl. Passung nur sagen das die Spanten eher ausserhalb ihrer Linien zu schneiden sind - ich mußte schon mit 80er auffüttern. Hoffentlich warten keine allzu großen Ungenauigkeiten im Bogen.

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • "Wolfgang Pesek" is male
  • "Wolfgang Pesek" started this thread

Posts: 3,878

Date of registration: Oct 6th 2006

Occupation: EDV-Fuzzi

  • Send private message

2

Wednesday, April 25th 2012, 7:00pm

Kleines Update - der Rumpf wächst langsam vor sich hin - gröbere Ungenauigkeiten konnte ich nicht feststellen zw. Bug und Beginn der Ladeluke. Erst hier fehlt es an einer Seite der Beplankung um ca. 3mm. Naja - jedes Modell hat ja eine Schokoladenseite - auf dieser hier passt alles. :D



Ein Blick in den Frachtraum offenbart einen Nachteil wenn man Cornflakeschachtel für die Spanten benutzt - es wird zum Teil bunt :



Der Frachtraumboden ist auch nicht ganz glücklich konstruiert da er an den Spanten keine Bedeckung vorsieht. Naja.. ist ja schon ein wenig älter, dieser Bogen.

  • "Werner" is male

Posts: 2,094

Date of registration: Aug 22nd 2005

Occupation: IT ler im Unruhestand

  • Send private message

3

Wednesday, April 25th 2012, 8:40pm

Sieht ja schon mal sehr gut aus was du da bastelst. Und zu deiner Bemerkung: dass dieser Bogen etwas älter sei, kann ich nur anmerken, dass es dem cfm verlag untersagt war die alten Kranich Bögen zu "supern"
Sie durften lediglich 1:1 nachgedruckt werden. Eigentlich schade.....aber dein Bau gefällt mir bis jetzt ganz gut.

Gruß Werner

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • "Wolfgang Pesek" is male
  • "Wolfgang Pesek" started this thread

Posts: 3,878

Date of registration: Oct 6th 2006

Occupation: EDV-Fuzzi

  • Send private message

4

Wednesday, April 25th 2012, 8:56pm

Danke für die Info Werner - ich hatte mich eh schon gefragt warum zum Teil die Linien in der Dicke variieren - gerade so als wären sie eben mit alten Tuschstiften gezeichnet worden.
Generell erwarte ich von diesen Kranich-Reprints sowieso nur das sie das gewünschte Objekt wiedergeben - im Stile ihrer Erschaffungsperiode. Das zum einen macht den Reiz dieser Bögen aus und auch das - was die technische Seite der Bögen angeht - hier sehr wohl gut gearbeitet wurde. Die Anleitung ist sehr ausführlich und läßt keine Fragen offen, einige Lösungen wie zum Bsp. der "Holm" der die Öffnung der Ladeluke im Rumpf begrenzt sind echt pfiffig. Genauer werde ich morgen auf diese eingehen.
Danke nochmal an dieser Stelle fürs überlassen des Bogens - woanders würde ich heute noch suchen ! :thumbup:

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male

Posts: 5,050

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

5

Thursday, April 26th 2012, 10:11am

Quoted

Ein Blick in den Frachtraum offenbart einen Nachteil wenn man Cornflakeschachtel für die Spanten benutzt - es wird zum Teil bunt :


Ja, aber es offenbart auch einen Vorteil:

Man kommt recht leicht an zusätzliches Baumaterial.... :D

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • "Wolfgang Pesek" is male
  • "Wolfgang Pesek" started this thread

Posts: 3,878

Date of registration: Oct 6th 2006

Occupation: EDV-Fuzzi

  • Send private message

6

Monday, November 19th 2012, 5:03pm

Unglaublich aber wahr - es geht weiter auf dieser Baustelle !

Die Baupause hat recht gut getan - der Stolperstein der HLW-Rumpfanbindung konnte nun recht leicht überwunden werden. Generell stimmt hier zw. Anleitung und tatsächlichen Bauteilnummern kaum etwas.
Mit viel Improvisationstalent und einem guten Messer kann man aber diese Probleme überwinden. :D

Das Ergebnis ist nicht überragend - die HM-Entfernung beim betrachten ist eindeutig hilfreich :



Die SLWs sind auch nicht gerade glücklich konstruiert aber wenigstens "Business as usual" :



Somit ergibt sich momentan dieses Gesamtbild (schaut schon fast nach Flugzeug aus) :


HenryFFo

Professional

  • "HenryFFo" is male

Posts: 507

Date of registration: Oct 30th 2012

  • Send private message

7

Monday, November 19th 2012, 6:09pm

Das Modell hatte ich mal als 13-jähriger gebaut. Da war die gesamte Aussenhaut schön im Metall-Design und man musste aufpassen, dass kein Kleber nach aussen gelangt, sonst war das Silber futsch. Ist mir aber leider bei einem Umzug kaputt gegangen. Ich weiss nur, dass mit Tragflächen der Koloss gerade so durch die Tür passte.
Schade, dass der Reprint nicht auch diese Aussenhaut hat.

Henry

Dieter Barz

Intermediate

  • "Dieter Barz" is male
  • "Dieter Barz" has been banned

Posts: 83

Date of registration: Apr 27th 2007

Occupation: vormals Schienenfahrzeugelektriker (Triebfahrzeuge), heute Rentner

  • Send private message

8

Tuesday, November 20th 2012, 12:05am

Antonow An-22 / CFM-Reprint des Kranich-Bogens / 1:100

Hallo Wolfgang, hallo Henry,
das Problem des bauens für ...

Quoted

... da es sich um eine Auftragsarbeit handelt ...
für Andere hatte ich voriges Jahr auch, jedoch mit einem anderen der drei 1:100-Kraniche - und zwar ganz konkret mit der Tu-154, auch so winzig - nur mit dem einen kleinen Unterschied gegenüber Deinem Projekt, dass es das Original war - also in der "Folien-Optik". Zeitgleich habe ich nämlich aus einem gewissen "inneren Protest" heraus das "Vergleichs-Modell" gefertigt, allerdings eben in dem von mir angestrebten Maßstab von 1:50 :!: (Das Ergebnis des 1:50-Vogels befindet sich in der Galerie) Da wurde bei der Übergabe des silbrigen Winzlings nicht schlecht gestaunt, dass mit Karton und Leim solche Größen baubar sind! (Keine Ahnung, wie viel Ahnung die Leute überhaupt vom Kartonmodellbau hatten - wahrscheinlich keine oder nicht viel - sie konnten es sich absolut nicht vorstellen, dass das alles nur Papier und Pappe sein sollte) ... da ich das Modell nicht wieder "auftriefeln" wollte, nur um zu zeigen, was das für welches Material verbaut ist, habe ich diese ungläubige Bande leider in ihrem Glauben belassen, das es was "übersinnliches" ... oder überirdisches?? sein muss ...
Da ich mir nun schon seit längerer Zeit in den Kopf gesetzt habe, alle drei der 1:100-Kranich-Modelle nach 1:50 hin "umzusetzen, kommt dann auch noch die An-22 "Antäus" dran :!: in 1:50 :!: leider hab' ich mich nun zuerst für die Tu-144 als zweite Maschine entschieden. Nun, da sind wenigstens nicht zwei mal die Gleichen ... obwohl, ich hätte die doppelte Größe zum Vergleichen gehabt ... :!: :?: :!:
Ich freue mich auf Deine Bilder und Erklärungen zum Bau - vielleicht gelingt es mir dann, anderes falsch zu machen :?:
Dann mal bis demnächst wieder hier... und noch mal im Bild die 1:50er Tu-154 (die Tischplatte ist 100 x 70 cm :!: )
Dieter Barz has attached the following images:
  • Tu-154 1zu50 (1).JPG
  • Tu-154 1zu50 (7).JPG

This post has been edited 1 times, last edit by "Dieter Barz" (Nov 20th 2012, 12:13am)


Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • "Wolfgang Pesek" is male
  • "Wolfgang Pesek" started this thread

Posts: 3,878

Date of registration: Oct 6th 2006

Occupation: EDV-Fuzzi

  • Send private message

9

Tuesday, December 25th 2012, 11:36am

Kaum zu glauben - aber ich habe das Gerät tatsächlich fertig !

Nach dem Murks am Heck gab es auch keine bösen Überraschungen mehr und alles passte. Nur schnell zwei Bilder und dann auf zu neuen (alten?) Taten.


  • "Henryk" is male

Posts: 3,771

Date of registration: Sep 28th 2008

Occupation: Arzt

  • Send private message

10

Tuesday, December 25th 2012, 11:46am

Hallo Wolfgang,
Gratulationen zur Fertigstellung - ein schöner Brocken!
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male

Posts: 5,050

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

11

Tuesday, December 25th 2012, 11:50am

Junge 8| , da will aber einer wohl Vorbild sein, wah... :rolleyes:

AH, sonn fetter viermotoriger Brummer hat doch watt, ne...

Ein schicker kleiner Oschi... :thumbsup:

René Pinos

3,1415926535....

  • "René Pinos" is male

Posts: 6,770

Date of registration: Nov 6th 2005

Occupation: Indschinör

  • Send private message

12

Tuesday, December 25th 2012, 1:52pm

Mah, scheee.

Möchtest ohne offene Baustellen ins neue Jahr rutschen? :D

s'Nudlaug
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • "Wolfgang Pesek" is male
  • "Wolfgang Pesek" started this thread

Posts: 3,878

Date of registration: Oct 6th 2006

Occupation: EDV-Fuzzi

  • Send private message

13

Tuesday, December 25th 2012, 2:34pm

Na des gangert sie nimma aus ! Da wären noch die B-2 und die SeaVixen.. und eine Tu-22M :rolleyes:

Aber wenigstens eine ist geschlossen..

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks