This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ehemaliges Mitglied P_H

Unregistered

41

Sunday, September 28th 2014, 4:40pm

OK, der Vergleich mit den Schuhen gefällt mir gut, aber ich habe bei Euch auf der Kommode im Eingang eine ganz besondere Symbiose betreffend Schuhe gesehen, und da würde mir der Vergleich, bzw. meine Vorliebe etwas schwerer fallen :rolleyes:

Dass die Farben Deine Kantenfärbe-Lust erhöht haben freut mich ganz besonders! Insbesondere, weil es da offensichtlich in der Schweiz doch noch etwas gebt, was man in Deutschland nicht bekommt :P


Deine Anneliese gefällt mir sehr gut!


LG
Peter

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

42

Sunday, September 28th 2014, 6:37pm

@ wiesel: Wie immer: Aye, aye Sir! - Korrekturen sind bereits erledigt. Die untere Saling des Vormastes ist nun gerade und auch die Lüfter stehen senkrecht!
@Peter H: Mann oh Mann - die Schokoladenschuhe scheinen's Dir ja mächtig angetan zu haben! - Aber: Bei einem Schweizer wohl kein Wunder... :D ^^
Deine Stifte sind tatsächlich - zumindest für mich - das Non-Plus-Ultra! Mit meinen neuen "Micro-Pinseln" lassen sie sich auch noch hervorragend verarbeiten - danke! - In Manchem ist uns die Schweiz eben doch überlegen ;)

Moin sonstige Kartonfreunde,
Ladebäume, Bestückung des Portalmastes mit Radargerät, Peilrahmen und Maststück vor der Brücke, ein weiterer Niedergang auf der Stb.-Seite der Brücke aus Saemann-Produktion und zwei Rettungsinseln zu Füßen des Schornsteins - das war die heutige "Ausbeute". - Alles problemlos, sieht man von den Ladebäumen ab. - Da sie aus dem Bogen "nur" in verdoppelter Form vorgegeben sind, hatte ich versucht, sie durch Umwickeln einer Seele rund und damit dreidimensionalisiert zu gestalten. Das ist mir aber leider - trotz mehrerer Versuche - gründlich misslungen. Also habe ich auf die Bogenvariante zurück gegriffen. Da der Akku meiner Kamera aber den Geist aufgegeben hat, wird's erst morgen Fotos vom Baufortschritt geben. Bis dahin grüßt
Kurt

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

43

Monday, September 29th 2014, 9:44am

Moin Freunde und einen angenehmen Wochenanfang!
Hier nun die versprochenen Fotos, nachdem der Akku wieder voll ist. Nebenbei: Bei diiiieeeesen laaaaangen Ladezeiten werd' ich wohl der Allerletzte sei, der sich jemals ein E-Auto zulegen wird...
Gruß
Kurt
Ehemaliges Mitglied SL48 has attached the following images:
  • AO 005.JPG
  • AO 006.JPG
  • AO 007.JPG
  • AO 008.JPG

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

44

Monday, September 29th 2014, 6:31pm

"Wenn wir das wollen, dann sollten wir langsam mal buchen!" - Ihr wisst bereits, dass mir der Wunsch meiner weitaus besseren Hälfte stets (bin halt ein erfahrener Partner) Befehl ist. Wenn's denn klappt, hab' ich 'nen guten Tag voller Freude, Toleranz und Zuwendung. Wenn der im Auge gehabte Plan allerdings in die Hose geht.... :love: :love: :cursing:

Aber nein: Es hat geklappt und die nächste Kreuzfahrt ist in trockenen Tüchern und mehrere weitere Kataloge in Händen meiner Regierung, die sie wohl noch lange beschäftigen dürften.

Deshalb konnte ich heute wieder den ganzen Nachmittag und in völliger Ruge in der Werft "schuften".
Ergebnis war eine nun fertig ausgerüstete Back mit weiteren zwei Lüftern ( Das Standrohr sollte lt. Bogen ein Dreikant werden - hab' ich durch ein gepöntes Styrol-Stückchen ersetzt), den beiden Ladewinden (zu denen nix weiter gesagt werden muss) und der Ankerwinde (natürlich wieder mit vorher durchgeglühten Messingketten). Zum Abschluss noch die Reling aus einem JSC-LC-Teil, das ich eigentlich sonst gar nicht liebe, das hier aber prima hinpasst. - Und das soll's denn mal wieder gewesen sein. Es grüßt aus Kiel
Kurt

P.S.: Habe heute Nacht von einer "Anneliese" geträumt und heute Morgen wusste ich, warum ich - außer der am Anfang genannten Gründe - eine solche Affinität zu dieser Dame habe... aber das ist laaaaange her... aber schön war's.... :rolleyes:
Ehemaliges Mitglied SL48 has attached the following images:
  • AO 009.JPG
  • AO 010.JPG
  • AO 011.JPG
  • AO 012.JPG

This post has been edited 1 times, last edit by "SHIPLOVER48" (Sep 29th 2014, 6:42pm)


Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

45

Tuesday, September 30th 2014, 6:24pm

Moin Pappenknicker,
die Anzahl der Teile ist nun doch schon seeeehr übersichtlich geworden. - Nachdem ich heute die restlichen Winden und ein paar weitere Fitzelteile nebst Rettungsboot gebaut habe, blieb nur noch das kleine Arbeitsboot und die Beflaggung nach. Die meiste Zeit des Basteltages verging mit dem Anbringen der Relings. Ich hatte noch Ätzteile von Saemann liegen und hab' davon welche verbaut.
Ich will zwar keine neue kontroverse Diskussion "LC versus Ätzteil" entfachen. Aber ich tendiere mittlerweile eindeutig zum Ätzteil, wenn ich nicht gerade Kilometer an Relings verbauen muss, wie bei meinem "verbotenen Schiff". Da geht's dann nämlich verdammt in die Kasse. - Aber bei meiner kleinen Anneliese, da kann man's schon machen... Ätzteile sind einfach strapazierfähiger und nehmen einem auch eine etwas rüdere Behandlung nicht gleich krumm. Geduldig läßt sich ein nicht genau sitzender Knick korrigieren.

So bin ich denn heute bei diesem Bauzustand:
Ehemaliges Mitglied SL48 has attached the following images:
  • AO 001.JPG
  • AO 002.JPG
  • AO 003.JPG

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

46

Wednesday, October 1st 2014, 5:49pm

Moin Pappenfetischisten,
selbst für mich eine Art Rekord, auf den ich allerdings nicht sonderlich stolz bin: Nach etwas mehr als einer Woche ist die ANNELIESE OLTMANN nun fertig! Nein, ich denke, ein "Schnellbauer" bin ich nicht. Bedenkt bitte, dass ich täglich zwischen 5 und 7 Std. an einem Modell basteln kann, es quasi zu meinem "Beruf" gemacht habe. - Leider kommen dabei nicht immer (oder sogar eher selten) "professionelle" Modelle heraus.

Auf meine ANNELIESE bin ich allerdings schon ein wenig stolz: Die restlichen Teile wie Anker, Flaggen und Arbeitsboot stellten zwar keine besondere Herausforderung dar. Für mich als "Takelfan" wohl aber die Takelage. Ich weiß, ich weiß: man kann / könnte auch da noch mehr machen, als ich es getan habe. Doch vorerst soll's so genügen! - Ich habe die Drähte (aus einer Platine des Passat-Verlages) diesmal nicht direkt auf einen Baum etc. gepappt, sondern sie auf einem stilisierten Block verklebt. - Mit einem 1mm Punch & Die hatte ich mir aus dickerem Tonkarton Ronden gestanzt und stumpf an die entsprechenden Stellen geklebt. Die Drähte hab' ich dann, so genau wie es mir möglich war, abgeschnitten und finde, für ein solches Modell sieht das alles ganz stimmig aus.
Für die Flaggen habe ich "Haarspalterei" betrieben, den Karton also gespaten und die Kanten (natürlich!! ;( ) gefärbt.

Noch ein paar zusammenfassende Worte zu diesem Bogen:
Es war offensichtlich ein Nachdruck - wenn auch in Offset - doch nicht so genau wie sein Vorgänger, den ich sehr gut kenne. So sind hier und dort die Farben etwas versetzt zu den Begrenzungslinien. Doch ich denke, es fällt nicht (mehr) so sonderlich auf. - Die Probleme, die ich (vor allem beim ersten Versuch) hatte, liegen vor allem darin, dass ich die "Bretterzäune" weggeschnitten und später ersetzt habe. Doch damals (ich habe das Modell vor 45 Jahren (!!!!) zum ersten Mal gebaut) setzte man die Relings eben als Konstruktionsteil ein... mit den entsprechenden Konsequenzen.

Fazit: Ein schönes Modell eines Küsatenmotorschiffes der 60er / 70er Jahre, das viel Spass macht. Denn lass' ich Euch mal mit den Abschlussbildern allein und wünsche einen guten Abend,
Kurt
P.S.: Liebe Admins - bitte den BEricht in die "abgeschlossenen" verschieben - danke!
Ehemaliges Mitglied SL48 has attached the following images:
  • AO 001.JPG
  • AO 002.JPG
  • AO 003.JPG
  • AO 004.JPG
  • AO 005.JPG
  • AO 007.JPG

toppa

Intermediate

  • "toppa" is male

Posts: 338

Date of registration: Oct 9th 2013

Occupation: Er plant Gebäude

  • Send private message

47

Wednesday, October 1st 2014, 5:58pm

Ein Schönes Schiff! :thumbsup:

Grüße

Rainer
Im Bau:
NYK Castor auf A3 Vergrößert und Ferngesteuert; USS Enterprise in ca. 1:800 von Paperhobby

Warteschleife:
HMV "Schlepper" ; HMV ZENIT; HMV Nordic; HMV Altmark;....... (und alles was ich noch bauen muss um die vorig genannten hinzubekommen)

Modelle: (im Papiersektor)
Schlepper aus Blockrückseite und Küchenrollenkern (mit 5 Jähriger Tochter gebaut & Ferngesteuert)

  • "Riklef G." is male

Posts: 1,742

Date of registration: Jan 28th 2010

Occupation: Systemoperator

  • Send private message

48

Wednesday, October 1st 2014, 6:15pm

Moin Kurt,

Glückwunsch zur Fertigstellung.
Stimmt, man könnte noch mehr Takelage anbringen... Das Modell sieht wirklich gut aus. Ich überlege mir, auch mal so eines zu ergattern ^^
Ich habe ja am meisten Probleme - nach der Außenhaut - mit den Rettungsbooten und den Masten. Die Boote sehen bei dir viel besser aus ;( Aber ich hab ja genug zum üben :rolleyes:

Vielen Dank, dass du dieses schöne kleine Schiff doch noch fertiggestellt hast :thumbsup:

LG
Riklef
"Nein, ich bin nicht dumm. Ich habe nur Pech beim denken."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

  • "Henryk" is male

Posts: 4,004

Date of registration: Sep 28th 2008

Occupation: Arzt

  • Send private message

49

Wednesday, October 1st 2014, 6:23pm

Hallo Kurt,
ich habe Deinen Baubericht mit Interesse gelesen, ein schönes, sauber gebautes Modell – Gratulationen!
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

  • "Hans-Jürgen" is male

Posts: 2,586

Date of registration: Mar 20th 2005

Occupation: im Unruhestand

  • Send private message

50

Wednesday, October 1st 2014, 6:47pm

Hallo Kurt,

da sieht man wieder mal, was man aus den alten WHVlern alles machen kann.

Gratuliere zu diesem schönen Schiff.

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße

Hans-Jürgen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,411

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

51

Wednesday, October 1st 2014, 8:06pm

Moin Kurt,
das Modell gewinnt extrem durch die Ätz-/ LC-Teile!!! Zum Druck kann ich anmerken, dass es immer mal Bögen gab, die nicht exakt gedruckt waren. Hätten eigentlich aussortiert werden müssen. Aber das sah man nicht so eng. Ich habe einen Bogen der Schleswig-Holstein (Sophie X) liegen, der der auch um ca. 1mm abweicht.
Gruß
Jochen

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

52

Thursday, October 2nd 2014, 6:44pm

@ toppa: Danke!!

@ Henryk: Schön, dass der Bericht Dich interessiert hat und danke für Dein Lob!

@ Hans-Jürgen: Auch Dir ein herzliches Dankeschön und ja: man kann mit den heutigen Mitteln auch aus den gaaaanz alten WHV'ern viel machen! Na ja - und die "Anneliese" ist halst auch eine alte Liebe von mir... auch das Schiff... :love:

@ Jochen: Ja, auch mein Bogen der "Sophie X" hat diese Farbverschiebungen. Und dennoch: Es gibt moderne, wesentlich teurere und wesentlich schlechtere Bögen. Also will auch auch gar nicht meckern... Schließlich ist das Teil gute 50 Jahre alt! - Aber ich fand es auch erstaunlich, wie sich das Teil mit Einsatz von LC und Ä'tzteilen in der Optik (zum Positiven) verändert.

Noch einmal: Allen Interessierten an diesem kleinen, alten und unbedeutendem Modell einen ganz herzlichen Dank für das Interesse!
Gruß von der Ostsee
Kurt

Ehemaliges Mitglied P_H

Unregistered

53

Thursday, October 2nd 2014, 7:29pm

Hallo Kurt

Schon fertig? 8o
Ist richtig klasse geworden, der "kleine"!
Ich freue mich, dass der zweite Versuch erfolgreicher war.
Gratuliere zur Fertigstellung
Herzliche Grüsse
Peter

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

54

Friday, October 3rd 2014, 7:25pm

@ Peter H.: Auch Dir natürlich ein großes Dankeschön! - Die "Kleine" hat wirklich Spaß gemacht. Und wenn man bei dem Namen immer an eine der unvergesslichen Jugendsünden erinnert wird.... :rolleyes: :rolleyes:

Similar threads

Social bookmarks