This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

41

Friday, September 28th 2018, 4:44pm

Die Originallüfter werden wie links im Bild abgewickelt. Nur durch die Schnitte bekommt man aber keine form. Deshalb muss ausgeschitten werden. Das Ergebnis hat mir nicht so ganz gefallen, deshalb bin ich auf "Fertigprodukte" andere Modelle umgestiegen.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3384abc.jpg
  • DSCN3385abc.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (28.09.2018)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

42

Friday, September 28th 2018, 4:46pm

Und hier liegt der Dampfer mal wieder an der Kaje.
modellschiff has attached the following image:
  • DSCN3437abc.jpg

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Unterfeuer (28.09.2018), Helmut B. (28.09.2018), Hansakuddel (28.09.2018), Harald Steinhage (29.09.2018)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

43

Tuesday, October 2nd 2018, 3:17pm

Auf diesen Bildern sieht man die zwei Scheinwerfer, die auf den Nocken des Peildecks ihren Platz finden. Die Scheinwerfer sind mit Folie verglast. Um die Gabel besser befestigen zu können habe ich unten einen kleinen Schaft drangelassen, der dann in den Ständer kommt.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3438abc.jpg
  • DSCN3439abc.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

44

Tuesday, October 2nd 2018, 3:21pm

Die Columbus führte zwei Schornsteine. Beim Modell sind zwei große Abzugsohre angedeutet. Doch zuerst kam der Mantel samt den Ringen. In diese habe ich Ösen eingebaut. Diese sind verdrillt und besitzen schon dadurch einen gewissen Halt. Von innen werden sie verklebt. Rechts sieht man die Drähte, die Nadel, über die ich mit der Kluppe die Drähte verdrillt habe. Die Abzugsrohre und die Pfeifen habe ich über einen Blumebindedraht angefertigt. Schreibmaschinenpapier ummanteln den Draht. Auch führten die Schornsteinen einen Art Gitter oben. Beim ersten Schornstein vorne und beim zweiten achtern. Die Gitter sind Selbstbau.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3442abc.jpg
  • DSCN3445abc.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

45

Tuesday, October 2nd 2018, 3:25pm

Hier das Innenleben des vorderen Schornsteines. Das Spantgerüst zeigt zwei Aussparungen für die großen Abzugsrohre.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3447abc.jpg
  • DSCN3448abc.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

46

Tuesday, October 2nd 2018, 3:27pm

Die Schornsteine sind aufgesetzt. Durch die hinteren Dampfrohre passten die Schornsteine nicht mehr farbgenau auf ihren Platz. Deshalb habe das Deck, auf den sie stehen nochmals angefertigt, ohne die Markierung und dann alles zusammengebaut. Jetzt gibt es keine weißen Blitzer.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3450abc.jpg
  • DSCN3451abc.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Manfred (sy-schiwa) (02.10.2018)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

47

Tuesday, October 2nd 2018, 3:30pm

So sieht die Columbus jetztz aus. Langsam gewinnt das Modell seine Form.
modellschiff has attached the following image:
  • DSCN3449abc.jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Manfred (sy-schiwa) (02.10.2018), Achtknoten (03.10.2018)

  • "Unterfeuer" is male

Posts: 1,589

Date of registration: May 28th 2015

Occupation: Jurist

  • Send private message

48

Tuesday, October 2nd 2018, 7:19pm

Moin Ulrich,

die Schornsteine hast Du sehr schön hinbekommen, danke auch für die Bilder des Innenlebens. Dein Dampfer COLUMBUS macht sich (wirklich gut)!
Viele Grüße Nils

"Manchmal verspeist man den Bären und manchmal wird man eben vom Bären verspeist..." (The Stranger)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250), Tonnenleger NORDERGRÜNDE (Passat 1:250)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

49

Wednesday, October 3rd 2018, 9:05am

Hallo Nils,
wenn man auch die entsprechenden Bilder bekommt, dann kann es werden.
Ulrich

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

50

Saturday, October 6th 2018, 6:43pm

Die Winden sind alle aufgeklebt. Was soll alles Auf und am rumpf zu finden ist , ist zum großen Teil an seinem Platz. So bietet sich sich, da das Schiff in Form gerät einmal der Vergleich mit der Imperator an. Beide Schiffe sind ja vor den 1. Weltkrieg konzipieet wurden. Und so wundern bestimmte Ähnlichkeiten nicht. Das Schreibermodell der Imperator ist in 1: 200 konstruiert.
Hier beide Modell in Gesamtschau. Und rechts die vorderen Partien.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3459abc.jpg
  • DSCN3460abc.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

51

Saturday, October 6th 2018, 6:46pm

Das Heck. Ich denke man hat früher nicht umsonst von der Columbus als der kleinen Schwester der Imperator gesprochen.
modellschiff has attached the following image:
  • DSCN3461abc.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

52

Thursday, October 18th 2018, 10:12am

Die Columbus fuhr sogenannte Welin Davits. Genannt nach einen schwedischen Ingenieur. Der Ausleger besitz unten ein Zahnkranzsegment. Durch Drehen mit einem Gewindewird der Ausleger nach vorne oder hinten bewegt. (Für die ausgefuchsten Schiffsbauer: Ich kann das nur laienhaft erklären, weil ich kein Techniker bin.) Die auf dem Modellbogen angebotene Lösung gefällt mir nicht. Die Columbus wurde schon 1914 konstruiert. Deshalb habe ich mich an den Welindavits der Imperator orientiert und den Davidunterbau, hier die Drehvorrichtung, neu gezeichnet und per photoshop vervielfältig und ausgedruckt.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3564abc.jpg
  • DSCN3466abc.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (18.10.2018)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

53

Thursday, October 18th 2018, 10:15am

Dabei musste ich einen Hälfte seitenverkehrt ausdrucken, damit man die Spindel bei jedem Davitpaar von links und rechts erkennen kann. die ausleger kommen später dran, damit ich sie beim Weiterbau nicht anknicke.
Die Reling wird durch Fäden hergestellt. Der Raum zwischen einem Davitpaar zum anderen Davitspaar wird mit der Reling geschlossen.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3467abc.jpg
  • DSCN3560abc.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

54

Thursday, October 18th 2018, 10:19am

Das Zusamenkleben der Reling dauert seinen Zeit. Ich benutze einen Spannrahmen, den David Hathaway seinen Modellen mitgibt und Übertrage sie Entfernung der Stützen. Danach wird durchgenäht. Verdünnter Weißleim fixiert die Fäden.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3561abc.jpg
  • DSCN3562abc.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Hansakuddel (19.10.2018)

  • "Unterfeuer" is male

Posts: 1,589

Date of registration: May 28th 2015

Occupation: Jurist

  • Send private message

55

Thursday, October 18th 2018, 7:16pm

Moin Ulrich,

da bist Du ja schon bei der Detaillierung angekommen, viel Geduld&Erfolg dabei. Ich denke fast, ich würde LC-Reling nehmen :whistling:
Viele Grüße Nils

"Manchmal verspeist man den Bären und manchmal wird man eben vom Bären verspeist..." (The Stranger)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250), Tonnenleger NORDERGRÜNDE (Passat 1:250)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

56

Friday, October 19th 2018, 9:10am

Hallo Nils,
ich habe das einen oder andere Modelle mit LC Teilen ausgestatten. Diese sind mir zu empfindlich.

Ulrich

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

57

Wednesday, October 24th 2018, 3:58pm

In der Zwischenzeit habe ich für die Boote in Einzelaufstellung die Welindavits angebracht. Der Schwekarme besitzen unten ein Kreissegment. Dann machte ich mich über die Boote. Beim genauen Messen stellte ich fest, dass diese zu lang für die Davits waren. Deshalb habe ich für meinen Modellversion die Boote in 88% ausgedruckt und gleichzeitig die Farbe verändert. Nicht nur insgesamt sind die Boote zugroß,sondern auch die Bordwände reichen über den Boden. Da war Nacharbeit gefragt.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3570abc.jpg
  • DSCN3571abc.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

58

Wednesday, October 24th 2018, 4:04pm

Mit der außenfarbe habe ich das so gemacht: Ein DIN A 4 Bogen wurde eingefärbt. Die Boote mit photoshop eingescannt und dann auf den eingefärbten Karton gedruckt.
Die Boote können mit Persenning oder offen gebaut werden. Die letztere Version bedeutete für mich, dass ich die Zwischenteile der Bänke ausgescnitten habe und unten in das Boot einen Boden einbaute.
Auf dem linken bild habe ich ein Originalboot und die verkleinerte Version zusammengestellt. Die Position der kleineren Boote habe ich von Digipeer entnommen.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3582abc.jpg
  • DSCN3580abc.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Harald Steinhage (26.10.2018)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

59

Wednesday, October 24th 2018, 4:05pm

Soweit ist das Modell gediehen. Aber nur auf der Stbseite. Auf diesem bild erkennt man gut die Brücke hinter dem Schornstein. Eine Art Hilfsbrücke?
modellschiff has attached the following image:
  • DSCN3581abc.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

60

Thursday, November 15th 2018, 11:32am

In der Zeit von letzten Beitrag bis heute, habe ich mich langsam aber sicher weitergearbeit. Die Relings sind alle in Fadenbauweise erstellt und an ihrem Platz gebracht worden. Bis auf 5 Niedergänge sind auch diese am Modell.Und dann kam die langwierige Arbeit mit den Davits, den Pallen und den Rettungsbooten. Diese habe ich offen gebaut. Zum Vergleich mit der großen Schwester Bremen habe ich Columbus gestellt. Interessant war, das Lloyd 1929 die damals schon veraltete Anodrung der Rettungsboote nicht geändert hat.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3587abc.jpg
  • DSCN3588abc.jpg

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Unterfeuer (15.11.2018), Harald Steinhage (16.11.2018), Donklödo (24.11.2018)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

61

Thursday, November 15th 2018, 11:34am

So ein großen Modell sieht auch aus der Frischperseptive gut aus. Um etwas Atmosphäre der 20er Jahre aufkommen zu lassen habe ich den Tanker von Dave Hathaway und die spätere Vorwärts (1950) des mdk dazu gestellt. Sehr schön erkennt man rechts die noch unterschiedlichen Schornsteine. Die Columbus bekamm 1929 welche, die der Bremen ähnelten. Das gilt übrigens auch für die Masten.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3589abc.jpg
  • DSCN3590abc.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Unterfeuer (15.11.2018)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

62

Thursday, November 15th 2018, 11:39am

Der Bug aus der Froschpersektive und von oben. Das Versaufloch wurde 1929 geschlossen.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3592abc.jpg
  • DSCN3593abc.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Unterfeuer (15.11.2018)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

63

Thursday, November 15th 2018, 11:40am

Das Heck und die achtere Brücke.
modellschiff has attached the following images:
  • abc.jpg
  • DSCN3595abc.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

64

Thursday, November 15th 2018, 11:43am

Noch ein paar Eindrücke.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3596abc.jpg
  • DSCN3597abc.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

65

Thursday, November 15th 2018, 11:44am

Von oben achtern gesehen.
modellschiff has attached the following image:
  • DSCN3598abc.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Unterfeuer (15.11.2018)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

66

Saturday, November 24th 2018, 11:39am

Die Columbus fuhr einige Masten sam Ladebäumen. Diese sind auf dem Bogen nacht alter Wilhelmshavener Manier nur in 2D angeboten. Ich habe die Bäume und Stützen über Draht geformt und die entsprechenden Führungsrollen angefertigt.
Auf dem linken bBld erkennt man die Bauweise.
Außerdem sind noch einige Lüfter auf den Decks angebracht gewesen. Vor allem auf der Poop.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3615abc.jpg
  • DSCN3627abc.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

67

Saturday, November 24th 2018, 11:41am

Charakteristisch für die Columbus wie auch für die etwas spätere Bremen sind die Kräne oberhalb der Rettungsboote.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3624abc.jpg
  • DSCN3625abc.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

68

Saturday, November 24th 2018, 11:42am

Diese Ladebäume sind auch durchgetakelt.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3626abc.jpg
  • DSCN3633abc.jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (24.11.2018), Harald Steinhage (01.12.2018)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

69

Saturday, November 24th 2018, 11:43am

Das endgültige Gesicht der Columbus entsteht so Stück für Stück.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3628abc.jpg
  • DSCN3629abc.jpg

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (24.11.2018), Pitje (24.11.2018), theo modellbau (24.11.2018), Harald Steinhage (01.12.2018)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

70

Saturday, November 24th 2018, 1:27pm

Weitere Impressionen.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3630abc.jpg
  • DSCN3631abc.jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Pitje (24.11.2018), Harald Steinhage (01.12.2018)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

71

Saturday, November 24th 2018, 1:30pm

Blick von unten nach oben auf das Mittelschiff.
modellschiff has attached the following image:
  • DSCN3632abc.jpg

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Unterfeuer (24.11.2018), baton (24.11.2018), Pitje (24.11.2018), Ulli+Peter (24.11.2018), Donklödo (24.11.2018), csmodelisme (24.11.2018), Joachim Frerichs (30.11.2018), Harald Steinhage (01.12.2018)

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,995

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

72

Saturday, November 24th 2018, 3:41pm

Hallo Ulrich,

dieses Arrangement ist ebenso faszinierend, wie Deine ganzen weiteren Hafenanlagen.
Klasse Bilder von tollen Modellen. :)

Liebe Grüße
Peter
Derzeit laufende Projekte

SK Vormann Jantzen , Konpass , 1:250
Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

Hanns

Intermediate

  • "Hanns" is male

Posts: 112

Date of registration: May 12th 2005

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

73

Saturday, November 24th 2018, 6:51pm

Moin Ulrich
Dein Diorama gefällt mir sehr. Man kann mit den Augen richtig spazierengehen. Im Original würde ich es mir noch lieber anschauen.
Und man sieht, daß die DB schön früher Fahrzeugprobleme hatte: auf Bild 1 und 46 z.B. ist eine BR 50/52 zu sehen, die als Tender einen Personenwagen hat, woher sollte sonst die Kohle für die rauchende, dampfende Lok kommen? :D

amüsierte Grüße
Hanns

  • "Unterfeuer" is male

Posts: 1,589

Date of registration: May 28th 2015

Occupation: Jurist

  • Send private message

74

Saturday, November 24th 2018, 10:11pm

Und man sieht, daß die DB schön früher Fahrzeugprobleme hatte:

Und das etwa 20 bis 65 Jahre vor ihrer Gründung... ;)
Viele Grüße Nils

"Manchmal verspeist man den Bären und manchmal wird man eben vom Bären verspeist..." (The Stranger)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250), Tonnenleger NORDERGRÜNDE (Passat 1:250)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

75

Sunday, November 25th 2018, 8:58am

Hi Leute,
das ist doch nur alles provisorisch aufgestellt, um etwas Atmosphäre ins Bild zu bringen. Außerdem wäre es nicht die DB gewesen, sondern die Reichsbahn.
Ulrich

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

76

Thursday, November 29th 2018, 10:18am

Die beiden Masten wurden mit den Anschlagpunkten für die Stage versehen. Dazu kamen die Salinge, die nach den Bildern nach unten dreiecksförmig zulaufen. In die Salinge hinein kamen von unten die Blöcke für die Hanger und Ladeläufer. Die Krähennester sind angebracht und beide Masten mit Steigleitern versehen. Die Querrahen besitzen ein Innenleben aus Stahldraht, damit sie sich beim Takeln nicht durchbiegen. Bei den Rahen färbte ich Schreibmaschinenpapier ein. Das lässt sich mit den kleinen Radien besser runden.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3644abc.jpg
  • DSCN3645abc.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (Nov 29th 2018, 4:30pm)


  • "Unterfeuer" is male

Posts: 1,589

Date of registration: May 28th 2015

Occupation: Jurist

  • Send private message

77

Thursday, November 29th 2018, 8:41pm

Hallo Ulrich,

schöne Fortschritte macht der Dampfer! Da wir neulich bei der CAP ARCONA die Diskussion über die Rahen hatten: Auch beim Dampfer COLUMBUS sind sie nach dem Umbau vorhanden...:



...vor dem Umbau, also in Deiner Version, nicht.

Weiterhin viel Erfolg!
Viele Grüße Nils

"Manchmal verspeist man den Bären und manchmal wird man eben vom Bären verspeist..." (The Stranger)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250), Tonnenleger NORDERGRÜNDE (Passat 1:250)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

78

Sunday, December 9th 2018, 9:45am

Nachdem nun fast alles, was aus Karton anzufertigen war, hergestellt wurde kamen die Mastwanten darn. Da gibt es keine LC oder Ätzteile. Also hieß die Devise selber machen.
Zuerst nahm ich die Form ab, indem ich einen Karton als Schablone aufstellte. und die Wantenfestlegte. Dann übertrug ich dieses Teil auf ein Millimeterpapier. Die Schablone klebte ich auf einen 1mm Karton.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3664abc.jpg
  • DSCN3663abc.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

79

Sunday, December 9th 2018, 9:50am

Als Distanz der Webleinen wählte ich 2mm. Ist zwar etwas groß. Aber es ließ sich besser Arbeiten. Links und rechts der Wantenschablone bohrte ich Löcher für die Webleinen. Das MMPapier halb da sehr gut. Auch für die Wanten wurden oben und unten Löcher gebohrt. und dann das Innenteil ausgeschnitten. Damit das Garn hält, habe ich in den Kartongeschnitten und das mit einem Knoten versehene Garn eingeklemmt.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3665abc.jpg
  • DSCN3666abc.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,464

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

80

Sunday, December 9th 2018, 9:58am

Als Wantgarn nahm ich welches mit der Garnnummer 10 und als Webleinen das mit der Nummer 16. Je größer die Zahl ist, desto feiner wird das Garn. Webleinen sind meistens dünner als die Wanten. Ich habe das nach alter Segelschiffmanier angefertigt, weil ich nicht weiß, aus welchem Material die Wanten bei der Columbus bestehen. Vor dem Verkleben habe ich oben und unten , vorne und hinten einen kleinen Streifen Karton angebracht, damit bei Leimauftragen die Garne nicht durch Adhäsion zusammenkleben. Aber zuerst war dann das Durchweben angesagt. Ich habe auf der Schablone dann je zwei Seiten des Wantenpaares angefertigt.
Verdünnter Weißleim wurde mit einem feinen Pinsel aufgetragen. Vor dem Abnehmen nach den Trocknen prüfte ich, ob alle Klebepunkte verbunden waren. Falls nicht, konnte etwas nachgearbeitet werden. Die Webleinfäden darf man nich zu lange wählen, weil sich beim Durchnähen der Faden verdrehen kann und es Knoten geben kann. War der Faden am Ende, habe ich ihn in einen Schlitz im Karton festgeklemmt.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3666abc.jpg
  • DSCN3665abc.jpg

Social bookmarks