This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

81

Wednesday, May 4th 2011, 7:29pm

Zuletzt das Bild, das zeigt natürlich, wie "bedrückend" so'n Containerstapel aif die im "Pool" Badenden wirken muss...

Bis morgen werd' ich mich erstmal verabschieden, was nicht heißt, dass ich nicht "weiterwurschteln" werde...

This post has been edited 1 times, last edit by "SHIPLOVER48" (May 4th 2011, 7:29pm)


Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

82

Thursday, May 5th 2011, 6:21pm

Erstens kommt es anders - zweitens als man denkt:
Eigentlich wollte ich heute die Lauf- und Kontrollbrücken (oder wie die Dinger heißen mögen) fertig bekommen.

Ein kaputter Geschirrspüler und der Rasenmäher, der unbedingt in Aktion treten wollte (sagte mir meine Frau) machten mir meine Pläne leider zunichte.
So wurden eben nur zwei davon heute fertig... Na ja, ist ja eigentlich auch egal, wann die fertig werden. Ebenso egal, wann dies >Modell fertig wird. Hauptsache es wird fertig....
Ehemaliges Mitglied SL48 has attached the following images:
  • Abel Tasman 123.jpg
  • Abel Tasman 125.jpg

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

83

Thursday, May 5th 2011, 6:25pm

Aber dennoch frohe Kunde:

Herr von Kampen hat Wort gehalten und mir nicht nur die richtigen Seitenteile für den Containerblock "6" geschickt, sondern auch den gesamten Satz der SIUDNEY EXPRESS, um den ich ihn gebeten hatte.
Das Ganze auch noch ohne dafür auch nur eine Eurone zu fordern. So geht's also auch, wenn man mal persönlich Kontakt aufnimmt!

Damit nicht genug:
Er hat mir sogar noch ein "Schamkerl" in Form eines Sattelschleppers mit Auflieger geschickt.
Daraus ( X-Mal multipliziert) und mit einigen sonstigen Extras kann schon mal ein "Containerhafen-Diorama" erwachsen, wie es mir vorschwebt...
Ehemaliges Mitglied SL48 has attached the following image:
  • Abel Tasman 126.jpg

Pianisto

Master

  • "Pianisto" is male

Posts: 812

Date of registration: May 8th 2009

Occupation: Pianist

  • Send private message

84

Thursday, May 5th 2011, 10:06pm

Hallo shiplover48,

wäre es möglich, daß du die Abel Tasman zusammen mit der Regina Maris fotografierst, damit ich einen besseren Eindruck von der Größe habe?
Das ist eine schöne Sache mit dem Sattelschlepper!

Gruß pianisto

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

85

Friday, May 6th 2011, 9:24am

Grössenvergleich

Moin pianisto,
Dein Wunsch ist mir Befehl:
Ehemaliges Mitglied SL48 has attached the following images:
  • Abel Tasman 127.jpg
  • Abel Tasman 128.jpg
  • Abel Tasman 129.jpg

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

86

Friday, May 6th 2011, 7:31pm

Hallo und guten Abend Freunde,

das Wetter war einfach zu genial, um intensiv am Modell zu basteln. Da lockte viel eher ein Tag an der Ostsee mit langem Spaziergang und leckerem Chinesischen Buffet.

Trotzdem musste ich nach meiner alten Devise "Jeden Tag ein Stück" noch etwas machen.
Deshalb sind heute auch nur die restlichen Laufgänge fertig geworden. Die ABEL TASMAN entwickelt sich zum "Laserrelingfresser", denn das sind doch ganz schöne Längen, die da weggehen... - Egal: Lattenzäune kommen mir an kein Modell mehr!
Ehemaliges Mitglied SL48 has attached the following images:
  • Abel Tasman 130.jpg
  • Abel Tasman 133.jpg
  • Abel Tasman 131.jpg

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

87

Friday, May 6th 2011, 7:37pm

Der Pfeil deeutet auf meine "Anfassecke" hin, die ich natürlich (problemlos) später noch korrigieren werde. Aber ir4
gendwie muss man den Trumm von Schiff immer noch und immer wieder anpacken...

Von der ganzen "Pracht" der LC-bestückten Gänge sieht man im beladenen Zustand dann leider so gut wie nichts mehr. Nur ich allein weiß: "Sie sind da!!"

Damit und mit Bildern davon verabschiede ich mich für heute und wünsche ein wunderschönes (Bastel-) Wochenende...
Kurt
Ehemaliges Mitglied SL48 has attached the following images:
  • Abel Tasman 134.jpg
  • Abel Tasman 135.jpg

Hi-Torque

Professional

  • "Hi-Torque" is male

Posts: 1,116

Date of registration: Apr 6th 2010

Occupation: Project Manager

  • Send private message

88

Friday, May 6th 2011, 7:39pm

Hello Shiplover,

So very nice! A great job on the aft deck, especially detailing the pool! And the hull, very straight! Please forgive me cluttering up your thread, however you mention a possible diorama. MDK makes some really nice (low cost) harbor cranes that would perfectly service the Abel Tasman. Also, several users make use of 1:220 plastic figures that you can easily paint yourself. I recently got some for my Hafen Diorama and was very pleased. I will cheerfully sent info via PM if you would like.

Kind Regards,

Cris

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 6,863

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Lehrer

  • Send private message

89

Friday, May 6th 2011, 10:48pm

Moin Kurt,
sehen gut aus, Deine zwei Schiffe! Übrigens handballmäßig können wir ja gemeinsam die Wunden lecken! Mal schauen, was morgen geht. Aber inzwischen backe ich da nicht mal mehr kleine Brötchen - eher Semmelbrösel!
Gruß
Jochen

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

90

Saturday, May 7th 2011, 8:50am

@ Hi Torque,
thanks for your compliments, although I'm less satisfied with the hull than you are...
And no: you are not cluttering up my report and do not disturb anyway.

Oh yes, please send me some Info concerning the figures etc.

@Jochen Haut:
Danke - ja, die AT sit schon ein Mordstrumm und langsam im handling sensibel wie ein Mädchen in der Pubertät. Nirgends darf man anfassen, ohne dass es negative Konsequenzen zeitigt. ;)

Und handballmässig ist die Saison für beide Clubs wohl eher was zum Abhaken. Mit oder ohne Semmelbrösel...
Gruß aus Kiel,
Kurt

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,070

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

91

Saturday, May 7th 2011, 6:53pm

Hallo Shiplover,
Du schreibst, dass Du das Schiff ja irgendwo anpacken musst.
Ich habe z. B. bei so ganz großen Modellen, unten in der Grundplatte ein Griffloch eingebaut.

Mit vielen Grüßen
Ulrich

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

92

Saturday, May 7th 2011, 7:03pm

@ modellschiff:
Das isses! - Und warum, komm ich nicht selber drauf???? - DANKE !! Wenn's auch für diesen Dampfer zu spät ist, ohne "Kollateralschäden" zu verursachen...
Aber da liegen ja noch ein paar auf Lager...

Pianisto

Master

  • "Pianisto" is male

Posts: 812

Date of registration: May 8th 2009

Occupation: Pianist

  • Send private message

93

Monday, May 9th 2011, 8:06pm

Hallo shiplover48,

danke für die Bilder, wollte nämlich die Regina Maris als "Maßstabswürfel" haben. Jetzt kann ich mir die Größe vorstellen ( und du nun die Größe der Horizon...).

Gruß pianisto
Pianisto has attached the following images:
  • Imgp0019.jpg
  • Imgp0020.jpg
  • Imgp0021.jpg

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

94

Tuesday, May 10th 2011, 4:41pm

Was für ein Trumm von Schiff !!
Hab' ich auch noch auf dem Stapel.
In der Länge tun "unsere Beiden" sich ja nicht viel und die ABEL TASMAN ist nur schlappe 6cm länger. Dafür ist die HORIZON höher. ;)

Übrigens:
wenn ich Teile wie Deinen Davids, die sich zig-fach wiederholen, machen muss, dann denke ich dabei meist an etwas völlig Anderes wie z.B. meine Tanzstundenliebe Helma. Das hat was Meditatives und hilft. :D

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

95

Tuesday, May 10th 2011, 6:18pm

Ansonsten: moin Freunde - denke, ich sollte mal wieder vom Baufortschritt berichten. Auch wenn man nicht gar so viel zu sehen bekommt, war ich nicht untätig. 4 kleine Winschen, 2 große Lüfter (hinter'm Schornstein) jede Menge LC-Relings und Niedergänge. All das frißt nicht nur meine LC-Vorräte sondern auch Zeit. Aber wer weiß das nicht. Und wer ein Mal damit gearbeitet hat, der weiß auch, dass sie das Modell nicht nur interessanter und filigraner machen, sondern auch viel aufwändiger sind, als die "Lattenzäune" vom Bogen.

Bei den Niedergängen habe ich die Treppenteile auf Folie kopiert, den Nerv, die einzelnen Stufen auch noch zu verarbeiten - nein, dazu hatte ich - Helma hin, Helma her - denn doch keine Möge, wenn ich es denn überhaupt hingekriegt hätte. Also muss das so seinen Willen haben!

Ein paar Niedergänge (muss ich erst noch pönen) fehlen noch. Ebenso wie die beiden Rettungsboote und beide Masten samt Zubehör. Dann ist sie fertig, die ABEL TASMAN. Für heute nur noch ein paar Bilder. Die Fliesen sind übrigens 50x50cm gross...
Ehemaliges Mitglied SL48 has attached the following images:
  • Abel Tasman 136.jpg
  • Abel Tasman 137.jpg
  • Abel Tasman 139.jpg
  • Abel Tasman 140.jpg
  • Abel Tasman 141.jpg

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

96

Thursday, May 12th 2011, 5:27pm

Moin Kartonschnitzer,
die ABEL TASMAN geht nun - wenn auch in Minifortschritten - unweigerlich ihrer Fertigstellung entgegen und hat heute ihre (leider recht einfach gehaltenen) Rettungsboote samt Davids und Zubehör wie Laufgang, Leitern und Relings bekommen.

Auch der Signalmast mit den Radargeräten wurde fertig, wobeil ich die aufgdruckte Leiter an der Vorderseite mit einem LC-Teil etwas plastischer gemacht habe.
Auch weitere Relingkleinteile habe ich nachgerüstet, was (für mein "Können" bei der kleinen Saling gar nicht so einfach war trotz einer "dritten Hand"). Was die Augen nicht sehen, kriegen natürlich auch tattrige Finger schwer vernünftig an Ort und Stelle. Angesichts dieser erschwerenden Umstände bin ich eigentlich ganz zufrieden...

Noch bietet des Schiff allerdings acht Möglichkeiten für Klagen der Seeberufsgenossenschaft und um sich das Genick zu brechen, weil an diesen Stellen die Niedergänge (noch) fehlen. Diese und der Vormast werden das Modell morgen / übermorgen komplettieren, bevor ich dann die Indienststellung werde melden können.
Ehemaliges Mitglied SL48 has attached the following images:
  • Abel Tasman 143.jpg
  • Abel Tasman 144.jpg
  • Abel Tasman 145.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "SHIPLOVER48" (May 12th 2011, 5:33pm)


Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

97

Thursday, May 12th 2011, 5:31pm

Während das Schiff seine Jungfernfahrt absolvieren wird, wird im Hafen mit Hochdruck an den erforderlichen Löscheinrichtungen gearbeitet. Schließlich kann das Ding sich ja nicht selbst entladen:
Ehemaliges Mitglied SL48 has attached the following image:
  • Abel Tasman 147.jpg

  • "Lars W." is male

Posts: 3,290

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

98

Saturday, May 14th 2011, 12:53am

Moin Kurt,

puh, da ist man mal einige Zeit seltener online und schon präsentierst Du ein (fast) fertiges 1m-Modell!
Ich will auch soviel Freizeit haben :D

Wenn ich mir so das Backdeck anschaue kann ich nur sagen: Toll!

Bei den Brückenaufbauten frage ich mich aber, ob die Aufbauwände wirklich so "langweilig konturlos" aussahen. Kein/wenig Zubehör (wie z. B. Schotts, Beleuchtung, Stützen, Geräte...). Das deckt sich m. M. n. nicht mit den feinen Ergänzungen/Nachbildungen sowohl am Back- als auch am Poopdeck.
Waren die Decks denn auch beim Original "himmelblau"?

Bitte nicht falsch verstehen, denn ich bin beeindruckt von Deiner "Abel Tasman". Deine Verfeinerungen machen aus dem herkömmlichen Bogen ein wirklich einzigartiges Modell.
Die Fotos 140+141 wirken mit den Containern an Bord klasse.

Ich wünsch Dir schonmal viel Spaß beim nächsten Projekt, ich bin gespannt :)

Schönes Wochenende und viele Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Fertig gestellt: TS "Hamburg"

  • "Joachim Frerichs" is male

Posts: 5,278

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

99

Saturday, May 14th 2011, 7:52am

Ahoi Kurt,

so ein großes Containerschiff fehlt mir auch noch, denn drei Containerkräne stehen schon bereit, die Entladung der Schiffe zu übernehmen. Anbei ein Foto eines Kranes im Größenvergleich mit Fräulein Liberty.

In den swimming-pool möchte ich auch gerne reinspringen oder davor sonnenliegen, wo er do so schön windgeschützt angebracht ist.



Gruß
Jo
Joachim Frerichs has attached the following image:
  • 017.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,720

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

100

Saturday, May 14th 2011, 9:18am

Hallo Kurt,

war nun aus dienstlichen Gründen länger nur sporadisch im Forum unterwegs und schon wieder hat Deine Werft ein Schiff fertiggestellt. Und was für ein Kaventsmann! :D
Es ist wirklich toll zu sehen, wieviel Enthusiasmus Du aufbringst und wie gut die Schiffe werden.

Herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung, viel Spaß mit den "Löschanlagen" für die Ladung und viel Erfolg bei Deinem nächsten Projekt.
Wo lässt Du Deine ganzen Modelle eigentlich? Eigenes Bastelzimmer?
LG
Peter
Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Hamburger Traditionsschiffe ,HMV, 1:250

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

101

Saturday, May 14th 2011, 10:20am

@Lars W.
Danke für Dein Kompliment - geht mal wieder runter wie Öl.
Leider habe ich im Netz keine Fotos des Schiffes gefunden, so dass ich nicht sagen kann, ob das Himmelblau stimmt. Ebenso kann ich zur Detaillierung mancher recht einfach gehaltenen Bereiche leider nichts sagen, weiß aber, dass Brückenhäuser von Containerschiffen i.d.R. ohne viele Details auskommen.
Zeit? - Ja, die habe ich (obwohl Pensionär, denn die haben ja immer am wenigsten davon). Und wenn ich sie nicht habe, dann nehme ich sie mir! Wart's nur ab, dann geht's Dir genauso. Hat aber nicht nur Vorteile, das Rentnerdasein...

@ Joachim Frerichs:
Ich kann nur raten: Bau das Ding (oder die SIDNEY EXPRESS"). Trotz all der kleinen Problemchen und Unzulänglichkeiten macht es Spass!
Und was die Containerbrücken angeht: Auch hier gilt: der Eine hat das Pferd - der andere kann reiten. Aber vier von den Dingern liegen auch noch in zweidimensionaler Form bei mir, denn ich plane ein Diorama eines Containerhafens.

@Pitje:
Erst gestern ist das Ding ganz fertig geworden und ich werde es heute Nachmittag mit ein paar Fotos garniert hier in seiner "Endfassung" vorstellen und auch ein kleines Fazit zu dem Bausatz schreiben.

Zu Deiner Frage: Ja, ich habe ein eigenes Bastelzimmer (gottlob) und genieße es u.a., nicht jedes Mal alles wegpacken und beim nächsten Basteltag wieder rauskramen zu müssen.
Allerdings: Jetzt noch Forrestal, Bremen und United States in 1:250 und ich muß dem Haus noch einen Anbau in den Garten hinaus verpassen... =)

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

102

Saturday, May 14th 2011, 1:24pm

Finale

Moin moin zum letzten Mal für diesen Baubericht an alle Pappenbieger - ich hab's mal wieder geschafft und das Modell ist fertig, alle Teile sind verbaut.
Bevor der Dampfer zur Werfterprobung auf die Ostsee ging, waren noch ein paar "kosmetische" Korrekturen fällig wie z.B. im vorderen Bereich der Steuerbord - Seitenwand, die eine hässliche Delle hatte. Da mußte ich die Wand noch mal vorsichtig mit dem Skalpell von der Bodenplatte trennen, ein wenig schnitzen und neu verkleben. Nicht perfekt aber besser als zuvor:
Ehemaliges Mitglied SL48 has attached the following image:
  • Abel Tasman 149.jpg

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

103

Saturday, May 14th 2011, 1:30pm

Für mich ziehe ich daraus die Lehre, zumindest bei derartig großen Modellen die Seitenwände (Durchdrücken der Spanten himn und her) wieder mit den Spanten und nicht nur an Deck und Bodenplatte zu verkleben. Und u.a. wegen der wenigen Spanten (28 auf 90,3cm) hat der Rumpf ohnehin so seine kleinen Tücken...

Nichts desto trotz konnte das Schiff heute seine Werfterprobungsfahrt (natürlich ohne Ladung) antreten:
Ehemaliges Mitglied SL48 has attached the following images:
  • Abel Tasman 165.jpg
  • Abel Tasman 167.jpg
  • Abel Tasman 169.jpg

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

104

Saturday, May 14th 2011, 1:42pm

Bevor meine ABEL TASMAN mit Ladung zur Jungfernfahrt aufbricht, hier ein kleines
Fazit:
Ein schönes und für die 2. Generation von Containerschiffen in der Konstruktion repräsentatives Modell, das mit seiner Größe von 90,3 cm beim Bau im Handling etwas schwierig ist und eine „recht große Werft“ – sprich: Arbeitsplatz – braucht. Ob das Modell in all seinen Einzelheiten und in der Farbgebung dem Original entspricht, muss dahingestellt bleiben.

Bis auf kleine „Nicklichkeiten“ ist die Passgenauigkeit gut. Die Mängel an meinem Modell (insbesondere bei meinem „Angstgegner „Rumpf“) sind sicher in erster Linie auf meine eigenen Unzulänglichkeiten im Umgang mit derart großen Rümpfen zurück zu führen. Da es für mich das erste Modell eines solchen Kalibers ist, verzeihe ich mir das.
Die Detaillierung ist durchweg stimmig und lässt eine Menge von „Superungen“ zu. Vor allem der Einsatz von LC-Teilen macht sich bei einem solch flächigen Schiff positiv bemerkbar. Auch wenn die Relings weggingen wie die sprichwörtlich warmen Semmeln. Dazu noch insgesamt 14 Niedergänge – das geht schon in die Kasse, lohnt sich aber! Viele Details wie Schanzkleidstützen und Poller werden mitgeliefert, Türen zum Verdoppeln leider nur teilweise und fehlen für den Brückenaufbau z.T.
Wie zu erwarten, handelt es sich bei der ABEL TASMAN im Grunde um den Bausatz der vorher bei „VK-Design“ erschienenen SIDNEY EXPRESS, eben nur in anderer Reedereifärbung. Die bei der SE schon von „modellschiff“ in seinem Baubericht (s.o.) festgestellten Fehler (falsche Bezifferungen, Liniencodierung pp.) finden sich also auch hier und es ist wohl nicht zu erwarten, dass diese bei der geringen Auflage von nur 100 Stück durch Herrn von Kampen noch beseitigt werden.
Wie bei „VK-Design“ üblich ist die Bauanleitung rein grafisch gehalten. Damit könnte man ganz gut leben, wenn sie das entstehende Modell nicht ausschließlich von Steuerbord – achtern zeigen würde, so dass die Positionierung der Bauteile vor allem im Bugbereich nicht immer so gaaaanz einfach ist.
Ergo:
Nicht unbedingt ein Anfängermodell. Die Schwierigkeit würde ich als „mittel“ einstufen. Aber an solche Modelle trauen sich Neulinge und / oder ungeübte Wiedereinsteiger sowieso nicht. Sie bauen lieber die „Bismarck“ vom HMV :D…
Ehemaliges Mitglied SL48 has attached the following images:
  • Abel Tasman 150.jpg
  • Abel Tasman 153.jpg
  • Abel Tasman 156.jpg
  • Abel Tasman 159.jpg
  • Abel Tasman 151.jpg
  • Abel Tasman 160.jpg

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks