bond25

Intermediate

  • "bond25" is male
  • "bond25" started this thread

Posts: 425

Date of registration: Jul 9th 2004

Occupation: Ingenieur

  • Send private message

1

Friday, May 7th 2010, 11:11am

5. JSP / Fischereischutzboot "Meerkatze" / 1:250 / Wilhelmshavener Modellbaubogen

Hallo allerseits,

hiermit möchte ich meihnen Beitrag zum 5. Joachim Schulze Preis vorstellen:

Das Fischereischutzboot "Meerkatze"

Noch eine Meerkatze? Wie langweilig!

Doch halt, es ist die "Meerkatze I", 1943 bei der Schiffs-und Maschinen Bau AG, Mannheim auf Kiel gelegt als Schweerwassertanker für die Marine. Der Bau wurde im Oktober 1944 gestoppt, weil eine Überführung über den Rhein nicht mehr möglich war, die Rheinmündung war bereits besetzt. Die HAPAG kaufte das Schiff 1947 um es zu einem Seebäderschiff umzubauen, wozu es jedoch nicht kam. Im Dezember 1949 kaufte das Bundesministerium für Verkehr das Schiff und ließ es auf der Mützelfeldwerft in Cuxhaven zum Fischereischutzboot umbauen. Am 7. Mai 1950 wurde das Schiff übergeben. Bereedert wurde die "Meerkatze" zunächst vom Bundesministerium für Verkehr, Abteilung Seeverkehr, Cuxhaven, ab 1956 war das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten verantwortlich.

Das Schiff war mit einer Werkstatt ausgestattet, in der Reparaturen an Maschinenanlagen sowie Schweiß- und Brennarbeiten ausgeführt werden konnten. Ein Kontingent an Ersatzteilen war ständig an Bord. Taucher gehörten zur Besatzung und konnten so manche Schiffsschraube von Netzen und Tauwerk befreien. Eine Schleppvorrichtung stand für die Bergung havarierter Schiffe zur Verfügung. Die wichtigste Einrichtung an Bord war allerdings das Hospital mit 32 Betten, Operationssaal, Röntgenausstattung und medizinischem Labor. Außerdem gab es ein Forschungslabor zu meeresbiologischen Fragen, eine Wetterstation, sie war Nottankstelle für Treiböl und Speisewasser, Pumpendampfer und Nachrichtenzentrale.
Das Schiff mit seinen Einrichtungen stand den Fischereibetrieben kostenlos zur Verfügung.
Angetrieben wurde die Meerkatze von einem 9- Zylinder Halberg-Sulzer-Zweitakt-Dieselmotor mit einer Leistung von 1000 PS bei 340 U/min.

"Meerkatze" war nicht da einzige Fischereischutzschiff, es gab außerdem noch die Schiffe "Poseidon" und "Frithjof", gemeinsam wurden sie die "Getreuen Ekkeharte" genannt.

Das Schiff tat bis 1974 seinen Dienst und wurde 1975 an die Decca Navigation Ltd., Panama, verkauft und in "Decca Explorer" umbenannt. 1981 wurde das Schiff in den Niederlanden abgewrackt.
Der Namensnachfolger "Meerkatze II" trat 1977 seinen Dienst an und ist das neuste Modell des Passat Verlages.
Von der "Meerkatze I" existiert ein Wilhelmshavener Modellbaubogen. Mein Exemplar hat eine Copyright Kennzeichnung von 1990, ich gehe jedoch davon aus, daß die Konstruktion schon älteren Datums ist. Insgesamt ist der Bausatz einfach gehalten, Winden, Lüfter, Boote, etc. sind teilweise recht stark vereinfacht. Ich möchte das Modell durch geätzte, gelaserte, selbstgefertigte zusätzliche Bauteile ergänzen. Trotz der geringen Teilezahl glaube ich daher, daß dieses Schiff eine Herausforderung für mich sein wird.

Bis zum Baustart wird noch ein Weilchen vergehen, zur Zeit bin ich in der Recherchephase zu diesem Schiff.

Hier die technischen Daten:

Länge: 56,6m
Breite: 8,8 m
Tiefgang: 4,7 m
Verdrängung: 673 BRT
Geschwindigkeit: 12 kn
Besatzung: 24 Mann
bond25 has attached the following images:
  • Bogen1.jpg
  • Bogen2.jpg
  • Lüfter_einfach.jpg
  • Winden_einfach.jpg
  • Boote_einfach.jpg
Gruß und Glückauf,
Lutz


temporäre Bastel-Auszeit!

a famous philosopher once said: "I´ll be back"

This post has been edited 2 times, last edit by "bond25" (May 10th 2010, 2:51pm)


bond25

Intermediate

  • "bond25" is male
  • "bond25" started this thread

Posts: 425

Date of registration: Jul 9th 2004

Occupation: Ingenieur

  • Send private message

2

Thursday, May 20th 2010, 12:33pm

Hallo,
bevor der Bau beginnt, möchte ich einige der Quellen meiner Recherche vorstellen. Die erste sei heute hier gezeigt.
Beschäftigt man sich mit der "Meerkatze", so stolpert man schon früh über das Buch "Orkan in Höhe Bäreninsel" von Hans Prager. Auch Jochen Halbey empfahl mir dieses Buch, ein Dank an dieser Stelle dafür. Ich habe mein Exemplar leicht bei www.ZVAB.com finden können.
Das Buch berichtet von einer 7-wöchigen Reise auf der Meerkatze in den 50´ger Jahren des letzten Jahrhunderts. Das Buch ist reichlich mit schwarz-weiß Bildern ausgestattet, viele Details des Schiffes sind deutlich zu erkennen. Außerdem gibt es recht schlicht gehaltene Pläne des Schiffes, die zwar für den Modellbauer nicht alle Fragen beantworten, allerdings eine gute Orinetierung auf dem Schiff ermöglichen. Zahlreiche Fotos zeigen auch die Innenräume der Meerkatze und Bilder vom Betrieb (zum Beispiel ziemlich abenteuerlich anmutende Schlauchboot-Einsätze).
Der Text ist eher im Stil eines Jugendbuches verfasst, ich fand ihn aber denoch interessant und lesenswert.
Das Buch ist nicht nur für Modellbauer interessant, es ist ein Buch über Abenteuer, Seefahrerei, Fischerei, Zeitgeschichte, etc.
bond25 has attached the following images:
  • Umschlag.jpg
  • Seite_a.jpg
  • Seite_b.jpg
  • Seite_c.jpg
  • Seite_d.jpg
  • Ausschnitt.jpg
Gruß und Glückauf,
Lutz


temporäre Bastel-Auszeit!

a famous philosopher once said: "I´ll be back"

This post has been edited 1 times, last edit by "bond25" (May 20th 2010, 12:35pm)


3

Thursday, May 20th 2010, 1:36pm

Quoted

Original von bond25
...Der Text ist eher im Stil eines Jugendbuches verfasst, ich fand ihn aber denoch interessant und lesenswert...

Moin Lutz,
das ist ein Jugendbuch. Aber sehr gut geschrieben, eben ein echter "Prager".
Auch von mir viel Erfolg für Deinen Meerkater
Fiete

  • "Joachim Frerichs" is male

Posts: 5,642

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

4

Thursday, May 20th 2010, 4:51pm

Ahoi Lutz,

danke für die Info bzgl. des Buches.

Schon bestellt :D



Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Steward

Trainee

  • "Steward" is male

Posts: 2

Date of registration: Sep 27th 2010

  • Send private message

5

Monday, September 27th 2010, 8:39pm

RE: 5. JSP / Fischereischutzboot "Meerkatze" / 1:250 / Wilhelmshavener Modellbaubogen

Hallo Bond 25,
ich habe mich heute bei Euch eingestellt und freue mich nun endlich mal ein gutes Forum vorzufinden.Also ich bin von März 1961 bis Oktober 1966 als Steward auf dem Fischereischutzboot "Meerkatze I " gefahren.
Habe des öffteren versucht alles über genau meiner Meerkatze I zu erfahren,mußte aber feststellen das es kaum etwas über dieses Schiff im Internet giebt.Durch Zufall habe ich nun heute mein Schiff in Original bei Euch gesehen und will dieses unbedingt bauen.Würde mich riesig freuen,wenn ich von Euch hierbei Unterstützung bekomme.Zum Beispiel wo ich die Bögen bestellen kann und welches Werkzeug dafür am besten geeignet ist.
m.f.g Steward

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male

Posts: 11,643

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

6

Monday, September 27th 2010, 9:05pm

Hallo Steward,

willkommen bei uns.

Der Bogen der MEERKATZE I kann hier unter der Nr. 1023 bestellt werden.

Auf "Handelsschiffahrt / Merchant ships - scale: 1:250" weiterklicken.
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

Steward

Trainee

  • "Steward" is male

Posts: 2

Date of registration: Sep 27th 2010

  • Send private message

7

Tuesday, September 28th 2010, 1:53pm

Meerkatze I

Hallo Helmut,
vielen Dank für die prompte Antwort.Nun der Anfang ist gemacht,die Bögen sind bestellt.Und nun kommt die große Herausforderung. ?( ?(
viele Grüße Robert (Steward)

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male

Posts: 11,643

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

8

Tuesday, September 28th 2010, 6:36pm

Hallo Robert,

gegebenenfalls immer her mit den konkreten Fragen.
Kartonmodellbau ist absolut keine Hexerei, und die MEERKATZE I auch eigentlich kein schwieriges Modell.
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

bond25

Intermediate

  • "bond25" is male
  • "bond25" started this thread

Posts: 425

Date of registration: Jul 9th 2004

Occupation: Ingenieur

  • Send private message

9

Friday, October 15th 2010, 9:50am

Hallo allerseits!

Bedauerlicherweise muß ich dieses Projekt verschieben. Die Recherche geht zwar - etwas gebremst weiter, aber zum Basteln komme ich zur Zeit einfach nicht.
Es geschieht, daß sich Prioritäten ändern, und man nicht immer die Dinge tun kann, welche man gerne möchte. Und dann gibt es Ereignisse, die das eigene Interesse verschieben, man tut andere Dinge lieber. So gibt es in meinem Leben ein recht freudiges Ereignis, dass sich für den kommenden März angekündigt hat. Dies macht die Umwandlung meines Arbeitszimmers (=mein Bastelzimmer) in ein Kinderzimmer notwendig. Vielleicht mag sich der eine oder andere vorstellen, daß meine Gedanken in dieser spannenden neuen Zeit nicht um den Kartonmodellbau kreisen.
Ein weiteres Projekt drängt sich in den Vordergrund, und bedarf meiner freien Zeit. Ein altes Auto, seit fast 20 Jahren in meinem Besitz und einer radikalen Verjüngungskur bedürftig meldet sich ausgerechnet jetzt. Ich hatte es in die Obhut eines Lackierers gegeben mit der Bitte, "sich Zeit zu lassen". Jetzt ist die Rückkehr der frisch lackierten Karosse doch noch in diesem Jahr angekündigt. Die Turbulenzen, die dadurch entstehen schmecken mir ausgerechnet in dieser Zeit gar nicht, aber gewisse Vorbereitungen und Maßnahmen sind unaufschiebbar, wenn dieses Projekt sich nicht über die nächsten Jahrzehnte hinziehen soll. (Zum Glück sieht die treue Gefährtin dies genauso.)
Dies bedeutet, daß ich hier in der nächsten Zeit relativ wenig zu melden haben werde.
Ich habe selbstverständlich nicht vor den Kartonmodellbau aufzugeben. Lediglich die guten Modellbau-Vorsätze werde ich auf unbestimmte Zeit verschieben müssen.

PS: @ Robert/Steward - Schön, daß Du uns hier gefunden hast und viel Erfolg beim Bau "Deiner" Meerkatze! Beim Deutschen Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven kannst Du übrigens den Generalplan in 1:100 bekommen. Hast Du noch Bilder aus Deiner aktuiven Zeit?
Gruß und Glückauf,
Lutz


temporäre Bastel-Auszeit!

a famous philosopher once said: "I´ll be back"

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,187

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

10

Friday, October 15th 2010, 8:54pm

Moin Lutz,
also klar, da müssen die Prioritäten natürlich neu verteilt werden....seit der Geburt meines Sohnes in 2004 hatte ich meine Bautätigkeiten fast ganz eingestellt...jetzt beginnt das "Kartonbau-Pflänzchen" ganz sachte wieder an zu wachsen und wir bauen nun gemeinsam die RIGI (schweiz. Schaufelraddampfer) so peu à peu.....aber er macht das schon recht gut!

Also, auch in Sachen Kartonbau kommen ganz neue Perspektiven auf dich zu - aber ersteinmal toi, toi, toi und das der Stapellauf dann im März gelingt!

Gruß von der Ostsee
HaJo

Social bookmarks