Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

1

Monday, May 30th 2011, 1:41pm

2 Helis: PZL W-3W Sokól, GPM 081; PZL W-3RM Anaconda; GPM 082, 1:33

Das Original

1970 wurde ein Vertrag über die Zusammenarbeit über Konstruktion und Entwicklung eines Mehrzweckhubschraubers als Nachfolger des Mil Mi-2 zwischen Polen und der UdSSR unterzeichnet.

Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist der PZL W-3 , der erste Hubschrauber, der komplett in Polen entwickelt und gefertigt wurde.
Und so sieht der PZL W-3 auch wie ein moderner Mi-2 aus (Bilder, Quelle: Wiki-Media, GNU Lizenz, Autor der Bilder: Radomil)

Weitere Infos gibt es u.a. hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/PZL_W-3_Sok%C3%B3%C5%82
Wanni has attached the following images:
  • Mi-2.jpg
  • PZLw-3.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

2

Monday, May 30th 2011, 1:41pm

PZL W-3RM Anaconda

Jaaaaa, der Prinz der offenen Bauberichte wagt sich direkt an ZWEI Modelle zugleich heran...(nach meinem kürzlich fertig gestellten Bau der MiG-15 bin ich NICHT mehr der König der offenen Bauberichte... ;) )

Vorgestellt habe ich beide Modelle hier:

2 Helis: PZL W-3W Sokól, GPM 081; PZL W-3RM Anaconda; GPM 082, 1:33

Ich beginne den Baubericht mit dem Bau der Seenotrettungsversion.
Hier gibt es gute Bilder des Original Anacondas:

http://www.marine-portraits.de/poland/plz-swidnik/anakonda/

Die Abmessungen des Original-Helis sind:
Länge: 14,21m
Rotordurchmesser: 15,70
Höhe: 4,20m
Maximales Startgewicht: 6.400kg
Davon 3.850kg Zuladung

Das Modell wird dementsprechend knapp 46cm lang und der Rotor misst knapp 48 cm im Durchmesser.
(..und müsste dann knapp 117 kg heben können...äh??? ?( wohl eher nicht... :D )
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 3 times, last edit by "Wanni" (May 30th 2011, 1:54pm)


Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

3

Monday, May 30th 2011, 1:42pm

Vorschau

So, nach dieser Ankündigung lass`ich euch erst mal Zeit zum Durchschnaufen.
Ich habe bereits fleissig gebaut und Fotos geschossen (Bild) und gleich geht es los mit dem Bericht...
Wanni has attached the following image:
  • Vorschau-a.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

4

Monday, May 30th 2011, 2:49pm

Rumpf: Kabinen-Rohbau

Der Rumpf der Anaconda besteht aus einem Spantengerüst. Ich verwende den Lasercutsatz (Bild-01) , der eigentlich für den Sokól gedacht ist (passt genauso, hab` ich durch auflegen der Spantenteile auf die gedruckten Spanten überprüft).

Da die Laserspanten nicht farbig sind, habe ich die Innenteile aus dem Sicherheitsscan nochmals ausgedruckt (auf 100derter Papier). Der Anaconda kriegt eine mittel grau-blaue Inneneinrichtung (Bild-02).

Die farbigen Teile werden auf die entsprechenden Bereiche der Spanten aufgeklebt (Bild-03).
Wanni has attached the following images:
  • Bild-01.jpg
  • Bild-02.jpg
  • Bild-03.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

5

Monday, May 30th 2011, 2:50pm

Rumpf: Kabinen-Rohbau

Beim Dach habe ich im vorderen Bereich zwei Ausschnitte gemacht, die im Modell fehlen. Im entsprechenden Rumpf-Kartonteil sind hier Fenster! (Bild-04).

Nun werden die Kabinenteile entsprechend der Bauskizze zusammengesteckt und verklebt (Bilder 05 – 07).

Joh, ein Lasercutsatz erleichtert das Ganze doch erheblich....(...ausserdem kriegt auch Wanni <the krumschnitzing Frames> dat damit hin... :D )
Wanni has attached the following images:
  • Bild-04.jpg
  • Bild-05.jpg
  • Bild-06.jpg
  • Bild-07.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

6

Monday, May 30th 2011, 8:52pm

Kabine: Pilotenkanzel

Nun wird die Kabine eingerichtet. Es beginnt mit der Mittelkonsole, dem Instrumentenbrett und den Pedalen (Bild-08 ).

Montiert sieht das Ganze dann so aus (Bilder 09 –11).

An dieser Stelle will ich schon bemerken, dass die Markierungen auf der Bodenfläche für die Konsole falsch sind!
Die Konsole müsste etwas weiter nach hinten geklebt werden (...ich komme später hier nochmals darauf zurück, denn ich musste die Instrumententafel wieder demontieren.... ;( AUA... :rolleyes: )
Wanni has attached the following images:
  • Bild-08.jpg
  • Bild-09.jpg
  • Bild-10.jpg
  • Bild-11.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

7

Monday, May 30th 2011, 8:54pm

Sitze

Die beiden Sitze, bzw. die Sitzflächen, bestehen im Bausatz jeweils nur aus einem Teil, aus dem so eine Art <Schalensitz> geformt werden soll.

Im Internet gibt es zum Glück genügend Bilder der PZL W-3, so dass ich die Sitzfläche dementsprechend geändert habe (Bilder 12 – 15).
Wanni has attached the following images:
  • Bild-12.jpg
  • Bild-13.jpg
  • Bild-14.jpg
  • Bild-15.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 1 times, last edit by "Wanni" (May 30th 2011, 9:05pm)


Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

8

Monday, May 30th 2011, 8:55pm

Steuerknüppel und Steuerhebel

Die beiden Steuerknüppel und die Blattverstellhebel (Bild-16) sind schnell erstellt und eingebaut (Bilder 17 – 19).

Auf Bild 17 erkennt man, dass die Markierung für die Steuerknüppel weiter hinten ist (so wäre es auch richtig). Da ich aber die Konsole und die Sitze nach deren Markierungen schon eingeklebt hatte, mussten die Knüppel weiter nach vorne.

Eine kleine Ungenauigkeit des Bausatzes.... :rolleyes:
Wanni has attached the following images:
  • Bild-16.jpg
  • Bild-17.jpg
  • Bild-18.jpg
  • Bild-19.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 3 times, last edit by "Wanni" (May 30th 2011, 9:06pm)


Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

9

Tuesday, May 31st 2011, 9:00am

Rumpf: Cockpitrahmen

Der Rumpf-Rohbau ist noch nicht vollständig, es fehlen noch die vorderen Rahmenteile der Scheibe (Bild-20).

Ich habe diese erst jetzt eingebaut, damit mehr Platz für den Einbau der Inneneinrichtung vorhanden ist.
Ein Fehler, wie sich jetzt rausstellt!

Dadurch, dass die Instrumententafel zu weit vorne sitzt, passt der Rahmen nicht. Kurzerhand habe ich die Konsole ausgebaut (Bild-21).

Mit einer provisorischen Kanzel (aus dem Sicherheitsscan ausgedruckt) wird die Form des Rahmens kontrolliert (Bilder 22 & 23).

Hinweis Den Rahmen-Rohbau vollständig bauen, und dann erst die Inneneinrichtung einsetzen. (..da weiss ich nun, was ich bei der Sokól besser machen muss.... :rolleyes: )
Wanni has attached the following images:
  • Bild-20.jpg
  • Bild-21.jpg
  • Bild-22.jpg
  • Bild-23.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 2 times, last edit by "Wanni" (May 31st 2011, 9:00am)


Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

10

Tuesday, May 31st 2011, 5:10pm

Rumpf: Unterseite

Bringen wir etwas Farbe ins Spiel: die ersten Rumpfteile werden montiert (Bild-24).

Uiih...ORANGE..leuchtend!! :cool: Die Teile sehen gebaut wesentlich besser aus, als es beim blossen Betrachten der gedruckten Teile vermuten lässt. (Bilder 25 & 26).
Wanni has attached the following images:
  • Bild-24.jpg
  • Bild-25.jpg
  • Bild-26.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 2 times, last edit by "Wanni" (May 31st 2011, 5:11pm)


Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

11

Tuesday, May 31st 2011, 5:12pm

Nochma Instrumententafel

Als Lösung für das Instrumentenproblem habe ich das Teil aus dem Sicherheitsscan mit 90% Grösse ausgedruckt und dieses verkleinerte Teil passte dann (Bilder 27 – 30).
Wanni has attached the following images:
  • Bild-27.jpg
  • Bild-28.jpg
  • Bild-29.jpg
  • Bild-30.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

12

Tuesday, May 31st 2011, 5:13pm

Verfeinerung

Als kleine Verfeinerung habe ich die Verstärkungsknicke im Boden extra ausgedruckt, gedoppelt und aufgeklebt (Bild-31).
Wanni has attached the following image:
  • Bild-31.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

13

Tuesday, May 31st 2011, 6:22pm

Rumpf

Noch mehr ORANGE!!! :D

Eijeijeijeijeih...jetzt wird`s kniffelig... :rolleyes:

Rumpfteil 3 besteht aus Ober- und Unterteil, verbunden mit einem Glasteil.
Ich habe die beiden Teile sorgfältig ausgeschnitten und das dadurch <halbierte> Glasteil wieder zusammengeklebt. Dieses Teil war dann die Schablone für die Scheibe (mit Filxer wird die Aussenlinie grosszügig auf bedruckbarer Folie eingezeichnet). (Bild-32).

Die Scheibe ist dann quasi das Verbindungsteil beider Rumpfschalen (Bilder 33 –35).
Die beiden Kartonteile sind übrigens auch auf der Rückseite bedruckt!

Danach wird das komplette Teil auf die Rumpfspanten geschoben und verklebt (Bild-36).

Naja, 100%tig isset dann doch nicht geworden. ;(
Ein relativ grosser Spalt musste mit Farbe gespachtelt werden (Bilder 37 –40).
Wanni has attached the following images:
  • Bild-32.jpg
  • Bild-33.jpg
  • Bild-34.jpg
  • Bild-35.jpg
  • Bild-36.jpg
  • Bild-37.jpg
  • Bild-38.jpg
  • Bild-39.jpg
  • Bild-40.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 2 times, last edit by "Wanni" (May 31st 2011, 6:25pm)


Posts: 4,411

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

14

Tuesday, May 31st 2011, 7:11pm

RE: Rumpf

Ho, El Wann,

das sieht gut aus! Vor allem schön improvisiert mit dem kleineren Panel und der Verglasung an der Schnause. Klasse gemacht!
Dieser Hubi gefällt mir - und deine Art das gute Stück zusammen zu zimmern ebenfalls. Aber das weißt du ja.

(By the way: gut gefällt mir, daß alle Paßflächen üppig überdruckt sind. So soll das sein.)

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

15

Tuesday, May 31st 2011, 8:50pm

Inneneinrichtung

AH! Ein Leser der zu mir spricht... :D
....ich dachte schon, ich müsste hier für mich alleine basteln... :rolleyes:

Quoted

Dieser Hubi gefällt mir...

JA! Mir auch, je mehr ich von ihm zusammensetze, umso mehr gefällt er mir... :cool:

-weiter-

Ein kleines Manko des Bausatzes ist die fehlende Inneneinrichtung des Laderaums. Ausser dem Cockpit gibt es keine weiteren Innereien und es herrscht im hinteren Teil des Rumpfes gähnende Leere.
Blöd, da ich eigentlich mindestens eine Türe geöffnet darstellen möchte.

Abhilfe schafft hier das Download Modell der UH-34 von ModelArt (Bild-41).
Einen tollen Baubericht dieses Hubers hat unser René hier präsentiert:

[Fertig] Sikorsky CH-34H I.A.F., ModelArt, 1:32

Zwei Kranken-Liegen, ein Notsitz für den mitfliegenden Arzt und vier Erste-Hilfe-Kästen werden den Innenraum beleben (Bilder 42 – 44).
Wanni has attached the following images:
  • Bild-41.jpg
  • Bild-42.jpg
  • Bild-43.jpg
  • Bild-44.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 2 times, last edit by "Wanni" (May 31st 2011, 8:54pm)


Posts: 4,411

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

16

Wednesday, June 1st 2011, 12:16am

RE: Inneneinrichtung

Quoted

Original von Wanni
AH! Ein Leser der zu mir spricht... :D
....ich dachte schon, ich müsste hier für mich alleine basteln... :rolleyes:


Ach, I wo. Wir sind doch alle bei dir.
Aber wenn´s dir hilft, richte ich gerne pro Tag ein paar Worte an dich.

Tolle Sache, einen anderen Bogen zu kannibalisieren. Und wenn´s noch ein Daunlot ist, umso besser.
Kommt gut, deine Inneneinrichtung.
(Naja, was DEINE Inneneinrichtung angeht, da habe ich ja denn doch ab und an meine Zweifel (wenn nicht gar Dreifel...)).

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

17

Wednesday, June 1st 2011, 8:59am

Rumpf

Moin Till,

äh?? ?( Inneneinrichtung???

Also Schlafcouch, Tisch, Stuhl, TV und Kühlschrank, mehr braucht der Kartonmodellbauer nicht... :D

-weiter-

Das nächste Rumpfteil ist das vordere Dach oberhalb des Cockpits (Bild-45).
Jetzt zahlt sich aus, das ich hier die Öffnungen in das Spantenteil geschnitzt hatte (Bilder 46 & 47).

Je mehr ORANGE, umso besser, wah... ;)
Wanni has attached the following images:
  • Bild-45.jpg
  • Bild-46.jpg
  • Bild-47.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 1 times, last edit by "Wanni" (Jun 1st 2011, 8:59am)


Bernd B.

Intermediate

  • "Bernd B." is male

Posts: 183

Date of registration: Dec 24th 2007

Occupation: Autor

  • Send private message

18

Wednesday, June 1st 2011, 10:20am

Nur zur Ergänzung hier noch ein paar Fotos (uralt) von der 0513: http://blaulicht.droichead.net/2011/06/0…nischen-marine/
Gruss von Bernd (de feckin' German)

J.R.

Master

  • "J.R." is male

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

19

Wednesday, June 1st 2011, 11:10am

RE: Rumpf

Hallo Wanni,

na da hasst Du Dir mit den beiden Helis ja was vorgenommen.
Wenn ich als Greenhorn diese offene Konstruktion mit den wenigen Spanten sehe, bei der Du von allen Seiten anfängst munter drauflos zu tapezieren, mal eben ne Inneneinrichtung gemopst und angepasst und dann auch noch ne mehrteilige Front incl. Glasflächen passend montierst kriege ich Schnappatmung.
Bei so viel Potential für Fehler liegt ein solcher Bau für mich in weiter Ferne. Umso spannender Deiner Arbeitsweise zu folgen. Hier kann man als Neuling eine Menge lernen!!
So, nun hoffe ich, das Du Deinen neuen Titel als " Kartonbauzuendebringer " wacker verteidigst.
Freue mich schon auf weitere Bilder in Orange.

Gruß
J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

20

Wednesday, June 1st 2011, 12:20pm

Huhu Bernd :cool:
Ja astrein die Bilder! Kann ich gut gebrauchen...
?änk juh vor sätt :D

Hello J.R. (hattest Du nicht mal inner Familien Serie in der ARD in den 1980zigern mitgespielt ?? ?(

Quoted

" Kartonbauzuendebringer "


DER IS GUT! =)
Deine Analyse ist sehr genau: beim <tapezieren> kamen mir auch schon einige Zweifel, ob ich das einigermassen gut hinbekomme, aber bis jetzt.... ...Toi-toi-toi..noch muss ich nicht abbrechen :rolleyes:
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 2 times, last edit by "Wanni" (Jun 1st 2011, 12:32pm)


Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

21

Wednesday, June 1st 2011, 12:22pm

Frontscheibe

Auauauauauauauauau.....jetzt aber!

Ich habe die transparenten Teile der Verglasung der Frontscheibe und der Türen auf bedruckbarer Overheadfolie ausgedruckt (aus dem Sicherheitsscan) (Bild-48 ).

Damit liessen sich Frontscheibe und Türen ausgezeichnet verglasen (Bilder 49 & 50).
Auch hier zeigt sich wieder, dass es ein sehr gute Idee von GPM war, die Teile auch auf der Rückseite zu bedrucken.

Eine Trockenanpassung ergab, dass ich noch einen kleinen Papierstreifen als Klebelasche am unteren Rahmen anbringen musste (Bild-51).

Trotzdem passte die Scheibe nicht sehr gut (Bilder 52 – 55).
Wanni has attached the following images:
  • Bild-48.jpg
  • Bild-49.jpg
  • Bild-50.jpg
  • Bild-51.jpg
  • Bild-52.jpg
  • Bild-53.jpg
  • Bild-54.jpg
  • Bild-55.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 1 times, last edit by "Wanni" (Jun 1st 2011, 12:23pm)


Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

22

Wednesday, June 1st 2011, 12:26pm

Frontscheibe: Reparaturbleche

Naja, da müssen halt Reparaturbleche gedengelt werden, aus fertigungstechnischen Gründen heute aus Papier, 100g/m² (Bild-56). :D

Joh, so sieht`s doch gleich besser aus (Bilder 57 – 62). :cool:
Wanni has attached the following images:
  • Bild-56.jpg
  • Bild-57.jpg
  • Bild-58.jpg
  • Bild-59.jpg
  • Bild-60.jpg
  • Bild-61.jpg
  • Bild-62.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

23

Wednesday, June 1st 2011, 12:27pm

Türen

Die Türen passten dann relativ gut (Bilder 63 – 65).

Die Idee, eine der Türen geöffnet darzustellen, habe ich fallen lassen. Aufgrund der grosszügigen Verglasung sieht man auch so noch alle Details im Cockpit.
Wanni has attached the following images:
  • Bild-63.jpg
  • Bild-64.jpg
  • Bild-65.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 1 times, last edit by "Wanni" (Jun 1st 2011, 12:34pm)


J.R.

Master

  • "J.R." is male

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

24

Wednesday, June 1st 2011, 4:45pm

Zitat:
Hello J.R. (hattest Du nicht mal inner Familien Serie in der ARD in den 1980zigern mitgespielt ??

Tja, damals hatte sich ein allseits bekannter " Oelmiesomat " einfach mal meine Initiallen gezockt. Aber bin ja nicht nachtragend.

Zum Bau:

Hatte ja meine Bedenken ob alles passt wenn von zwei Seiten auf einander zu gebaut wird. Und promt passt es nicht.
Als ich dann aber gesehen habe, wie Du dieses Problemchen mit der Windschutzscheibe gelöst hasst, war ich mal wieder begeistert.
Genau das habe ich gemeint als ich sagte, das man von einem solchen Baubericht sehr viel lernen kann. Wobei " Sicherheitsscan " und " bedruckbare
Overheadfolie " bislang eher bömische Dörfer sind, von eigenen Konstruktionen mal ganz abgesehen.
How ever, es macht Spaß Deinem Bericht zu folgen, auch gerade weil auch mal die ein oder andere Hürde zu nehmen ist. Wird ein tolles Modell!

So long

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

25

Wednesday, June 1st 2011, 5:23pm

Quoted

Wobei " Sicherheitsscan " und " bedruckbare
Overheadfolie " bislang eher bömische Dörfer sind...


Oh! 8o mein Fehler... :rolleyes:

Nun:
1) <Bedruckbare Overheadfolie> ist eine transparente Folie, einseitig beschichtet, damit sie mit einem Tintenstrahldrucker bedruckbar ist. Vornehmlicher Einsatz sind dann die Overhead-Projektoren, auf denen dann diese Folien aufgelegt werden. Mittels Lampe und Spiegelsystem wird auf eine Wand oder einen Schirm dann der Inhalt der Folie vergrössert abgebildet (Kennen wir alle noch aus unzähligen Schulstunden,oder? ..schnarch..Oder haben die da heutzutage wat anderes??? ...ich bin sooo alt... ;( )

2) Sicherheitsscan: Ich habe die Originalbögen mit einem DinA4 Scanner eingescannt, um somit jpg Bilder des Bogens abspeichern zu können. So kann ich zur Not Teile, welche meinereiner bautechnisch vehunzt (kommt bestimmt noch... :rolleyes: ), nochmals ausdrucken.

Quoted

...es macht Spaß Deinem Bericht zu folgen, auch gerade weil auch mal die ein oder andere Hürde zu nehmen ist.


Klar, ich mache dat ja auch extra und nur für euch. Im Grunde könnte ich auch 100% genau bauen, aber so ohne Hürden...? Och neee, dat is doch langweilig... :D

Wanni, der Erklärbär =)
Wanni has attached the following images:
  • Folie-a.jpg
  • Folie-b.jpg
  • scan.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 2 times, last edit by "Wanni" (Jun 1st 2011, 5:37pm)


J.R.

Master

  • "J.R." is male

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

26

Wednesday, June 1st 2011, 7:17pm

Hä,Hä,Hä, Wanni, der Erklärbär hat den kleinen J.R. mal an die Hand genommen.....klasse, und sogar mit Fotos! Das nenne ich einen perfekten Service für Novitzen. Besten Dank, das Du Dir die Arbeit gemacht hasst mit den Bildern.
Tja und die Sache mit der Overheadfolie ist ja doch schon 30 Jahre und länger her, beschichtet gab es die garantiert noch nicht( glaube ich).
Ein Scanner wäre dann wohl noch mal ne lohnende Investition( gerade für Neu-Kleblinge wie mich).

Aber wo der Erklärbär gerade mal warmgelaufen ist kann er dem kleinen J.R. vorm zu Bett gehen noch mal grad erklären, wie er die Zitate einrückt. Dann hält er Ihn auch nicht länger vom Basteln ab.

Weiterhin gutes Gelingen und nochmals besten Dank für die Infos :D

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

27

Wednesday, June 1st 2011, 7:44pm

Quoted

Aber wo der Erklärbär gerade mal warmgelaufen ist kann er dem kleinen J.R. vorm zu Bett gehen noch mal grad erklären,....


Da will ich mal nicht so sein, ne... ;)

Kurzanleitung:
Den zu zitierenden Text markieren, im Editor Zitat anklicken, den markiertenText einfügen, fertich....

Man kann sich aber auch mal die FAQ`s, bzw. die Hilfe des Forums durchsehen.... ;)
Wanni has attached the following images:
  • Zitat-1.jpg
  • Zitat-2.jpg
  • Zitat-3.jpg
  • Zitat-4.jpg
  • Zitat-5.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 3 times, last edit by "Wanni" (Jun 1st 2011, 7:49pm)


Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

28

Wednesday, June 1st 2011, 7:59pm

Rumpf: Dach und Seitenteile

Es wird weiter tapeziert. Die Seitenteile und die beiden zugehörigen Dachteile sind dran.

Die Türen habe ich ausgeschnitten, da diese geöffnet dargestellt werden (hab`ich , glaub`ich, schon mal erwähnt, ?( ...ich wiederhol`mich schon, ;( ...GRUNZ) (Bild-66).

Die Dachteile passen sehr gut (Bild-67), nur beim rechten Seitenteil ist der Steg des Spants W5 im Weg (Bild-68 ).

Dieser wird kurzerhand amputiert 8o , das Seitenteil angeklebt und danach wird der amputierte Spant wieder innen am Seitenteil angebracht (Bilder 69 & 70).

Bei der linken Seite stört kein Spant, da hier die Türe weiter vorne sitzt (Bilder 71 & 72).

Sieht schon mehr nach Huber aus, ne...(könnt aber auch ein TGV werden... :D )
Wanni has attached the following images:
  • Bild-66.jpg
  • Bild-67.jpg
  • Bild-68.jpg
  • Bild-69.jpg
  • Bild-70.jpg
  • Bild-71.jpg
  • Bild-72.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 1 times, last edit by "Wanni" (Jun 1st 2011, 8:01pm)


J.R.

Master

  • "J.R." is male

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

29

Wednesday, June 1st 2011, 8:09pm

[/QUOTE]Da will ich mal nicht so sein, ne...

Wow, klappt, nochmals Dank.

Und um nicht der Prinz der Nervensägen zu werden wird jetzt weiter im
Forum auf Info-Runde gegangen.

Tschüß
J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Posts: 4,411

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

30

Wednesday, June 1st 2011, 9:09pm

Quoted

Original von J.R.
Und um nicht der Prinz der Nervensägen zu werden wird jetzt weiter im
Forum auf Info-Runde gegangen.
[/quote]

Hey, das ist schon okay, denke ich. Der Prinz der nicht-abgeschlossenen Bauberichte und der Prinz der Nervensägen geben sich die Kante....
Nur weiter so! Ich sitz´ hier am Monitor und beiß mir in die Knöchel.

Hey, Wanni,

schade den Bezug zum TGV hattest du vorwech genommen. Ich denke schon seit gestern, daß dieser Hubi etwas Ähnlichkeit mit dem ollen Schienenbus hat.
Aber ob nun TGV oder Schienenbus: das Ding sieht besser und besser aus. KÖnnte mich glatt für HUbschrauber einnehmen. Aber auch wenn nicht, machts Spaß, dem Fortgang zuzusehen.

herzlichst

Ein Leser
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

31

Thursday, June 2nd 2011, 10:05am

Rumpf: Heck

Guten Morgen, liebe Leser =)

Voller Elan und Spass geht`s weiter mit dem TGV (Total Grosser Vertikalaufsteigenderflieger).

Die Heckpartie wird verkleidet, wobei auch hier wieder die einzelnen Segmente aus jeweils einer Ober- und einer Unterschale bestehen (Bild-73).

Uiuiuiuiuiuiui...etwas Mut zur Lücke ist angesagt, da die Teile nicht 100% passen.

Um die entstehenden Lücken zu kaschieren ist es dringend angeraten, die weissen Klebelaschen entsprechend der Rumpfbemalung einzufärben. Zum Glück ist der von GPM verwendete Karton sehr gut und robust, so dass einer Behandlung mit meinem ollen Wasserfarbkasten nix im Wege steht (Bild-74).
Wanni has attached the following images:
  • Bild-73.jpg
  • Bild-74.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 2 times, last edit by "Wanni" (Jun 2nd 2011, 11:14am)


Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

32

Thursday, June 2nd 2011, 10:07am

Rumpf: Heck

Los geht`s (Bilder 75 – 83)
Wanni has attached the following images:
  • Bild-75.jpg
  • Bild-76.jpg
  • Bild-77.jpg
  • Bild-78.jpg
  • Bild-79.jpg
  • Bild-80.jpg
  • Bild-81.jpg
  • Bild-82.jpg
  • Bild-83.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

33

Thursday, June 2nd 2011, 10:08am

Rumpf: Heck

Das letzte Teil war viel zu gross und musste doch deutlich nachgeschnitten werden (Bild-84).

Das Resultat :
Während der normale Blickwinkel mit normalem Augenabstand noch ein gutes Gesamterscheinungsbild vermittelt (Bilder 85 & 86), offenbart der gnadenlose Blick der Kamera ganz nah dran doch ein eher durchwachsenes Bild (Bilder 87 & 88 ).

Wobei: Das Modell ist eine alte Konstruktion und das muss man einfach berücksichtigen (ausserdem müsst ihr noch Old Wanni <Tatterhänds> Gehuddel berücksichtigen, dafür geht`s dann eigentlich noch... :rolleyes: )

O.K., gut is wat anders, schlecht aber auch, Gesamtnote 3+

(ab jetzt geht es etwas langsamer voran, da ich mit dem Bericht und den Fotos so weit bin wie mit dem Bau des Modells....)
Wanni has attached the following images:
  • Bild-84.jpg
  • Bild-85.jpg
  • Bild-86.jpg
  • Bild-87.jpg
  • Bild-88.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 2 times, last edit by "Wanni" (Jun 2nd 2011, 10:10am)


  • "Gerald Friedel" is male

Posts: 1,425

Date of registration: Jun 4th 2006

  • Send private message

34

Thursday, June 2nd 2011, 10:23am

Hallo Wanni,

nicht um Salz und Pfeffer in die waidwunde Bastlerseele zu streuen, sondern der Analyse wegen erlaube ich mir nachzufragen:
Auf Bild 87 sind Stufen zwischen den einzelnen Heckrumpfringen zusehen.

a) ist nur ein Parallaxenfehler ?
b) sind die LC-Spanten zu groß ?
c) die Verhüllungsteile sind zu groß ?
d) andere Ursachen ?

Dass Du alt und tattrig bist lasse ich als Ursache nicht gelten, weil
a) habe viele von uns das gleiche Problem
b) hilft diese Erklärung potentiellen Nachbauern nicht wirklich.

Dein Modell hat eine starke Farbgebung und hat mich sofort veranlaßt den Zarkow Huber HC34 in der Sani-Version zu bestellen, aber das werden nur Galeriebilder, wenn der fertig ist, weil da gibt es schon einen pipifeinen Baubericht von dem, der mit der Kreiszahl tanzt.

Das Beste zum Schluß: Feiner Baubericht hier! Und ein Eye-catching schön gebautes Modell von Old Shurehand! (nicht Tatterhänd!).
Herzliche Grüße
Gerald


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ua mau ke ea o ka āina i ka pono

This post has been edited 2 times, last edit by "Gerald Friedel" (Jun 2nd 2011, 10:32am)


Nosports

Professional

Posts: 970

Date of registration: May 13th 2007

  • Send private message

35

Thursday, June 2nd 2011, 10:37am

RE: PZL W-3RM Anaconda

Quoted

Original von Wanni
Die Abmessungen des Original-Helis sind:
Länge: 14,21m
Rotordurchmesser: 15,70
Höhe: 4,20m
Maximales Startgewicht: 6.400kg
Davon 3.850kg Zuladung

Das Modell wird dementsprechend knapp 46cm lang und der Rotor misst knapp 48 cm im Durchmesser.
(..und müsste dann knapp 117 kg heben können...äh??? ?( wohl eher nicht... :D )


Das ist ein Trugschluss......

Der Massstab bezieht sich auf Längen.
Das Gewicht aber bezieht sich auf Dichte*Volumen (von dem können wir ausgehen, da Zuladung im Laderaum)
Volumen ist L*B*H -> sprich Volumen geht zur 3ten Potenz ein.

Beispiel : Milchtüte 100mm*100mm*100mm -> 1 Liter -> 1 kg

-> Milchtüte Massstab 1:33 3mm*3mm*3mm -> 0,000027 kg

J.R.

Master

  • "J.R." is male

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

36

Thursday, June 2nd 2011, 10:51am

RE: Rumpf: Heck

UUuuuaaaahhhh ( augenreib )...guten Morgen miteinander.
02.06. = Vatertag = saufengehen..juhu ....aber Moment mal, der Wanni ist ja schon wieder am TGV bauen! Und es geht mal wieder richtig zügig voran.
Und jetzt baut er auch wieder Hürden extra für die Novitzen ein.
OK, alles klar, Kumpels abgesagt, kein Vatertag dieses Jahr, sondern Hubi-bau bestaunen. Toi, toi, toi und weiterhin gutes gelingen :cool:

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • "Wolfgang Pesek" is male

Posts: 3,878

Date of registration: Oct 6th 2006

Occupation: EDV-Fuzzi

  • Send private message

37

Thursday, June 2nd 2011, 10:56am

s´Gott Wanni - dein alter HM-Kumpel hat natürlich auch ein Auge auf deine Huberer geworfen. Wie mir scheint muß auch bei GPM (zumindest diesem) die HM-Sichtentfernung eingehalten werden. Sollte aber nicht so das Problem sein. An der Decke sieht mans eh nicht mehr - und wo sonst sollte ein Huberer seinen Platz finden ? :D

P.S. Wenn bei euch Vatertag ist - wann ist dann bitteschön der wichtigste Tag im Jahr - der Luftfahrttag ?
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

38

Thursday, June 2nd 2011, 11:39am

Analyse

Ihr Lieben:

Sherlok Friedel:
Nix Parallaxenfehler, sondern Stufen (siehe gnadenlose Bilder im gnadenlosen Nahmodus).

Meine Vermutung: Durch den dicken, robusten Karton sind die unteren Rumpfsegmentteile 6b und 7b nicht formbar genug. Das Spantengerüst sitzt eigentlich recht genau. Da auch die hinteren Segmentteile 8 a und 8b über den Spant hinausragen, scheint die Hülle <im Ganzen> etwas zu gross zu sein?

Naja, ganz ehrlich, dass es bei der ganzene Segment-Stückel-Tapeziererei doch noch so relativ hingekommen ist... :rolleyes:

Man erkennt aber auch, dass die unteren Linienbegrenzungen nicht übereinstimmen (hier kommen noch zum Glück Teile drauf, so dass das Ganze am Schluss sich noch verbessern kann!)

Und wie gesagt: erst der Kamera-Gnadenlos-Aberganznahdran Modus macht`s so schlimm ;(

@Rechengenie Nosports:
Ja und wieviel muss denn nu der 1zu33 Huber heben, hä?? :D
Wanni has attached the following images:
  • Stufe-a.jpg
  • Stufe-b.jpg
  • Stufe-c.jpg
  • Stufe-d.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 4 times, last edit by "Wanni" (Jun 2nd 2011, 11:42am)


Nosports

Professional

Posts: 970

Date of registration: May 13th 2007

  • Send private message

39

Thursday, June 2nd 2011, 11:48am

RE: Analyse

Quoted

Original von Wanni
@Rechengenie Nosports:
Ja und wieviel muss denn nu der 1zu33 Huber heben, hä?? :D


3-Satz mann, 3-Satz, ich dachte mir ihr (Wir) alten Säcke könnt noch sowas..... :D :P

Dabei haben meine Professoren immer geschimpft auf uns, dass wir ohne Taschenrechner nicht mehr auskommen und geschwärmt von : Schiebelehre, Logarithmentafeln und sonstigen Tabellenbüchern =)

1kg zu 3850kg ist 0.000027 zu 0,104kg

oder eben ganz kalt und brutal : 3850kg * (1/33^3)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,094

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

40

Thursday, June 2nd 2011, 12:13pm

Mögliche Lösung

Quoted

3-Satz mann, 3-Satz, ich dachte mir ihr (Wir) alten Säcke könnt noch sowas..... :D :P


Drei Sätze??? Wanni`s drei Sätze lauten:
Ich kann nich.. :evil:
Ich will nich.... ;(
...O.K., ich mach ja schon... :rolleyes:
:D

Mir kam da gerade eine Idee, wie man den Huber sauberer bauen kann (der Sokól wartet ja noch ;) )

Das Bodenteil 5e ist in der Mitte geteilt und liess sich auch wunderbar passgenau einbauen. Also wäre es wohl besser, auch die Teile 6b und 7b in der Mittel nochmals zu teilen. Somit liessen sich diese dann bestimmt wesentlich besser an die Rumpfkontur anpassen. Die zusätzlich entstehende Naht wäre verschmerzbar...

(Mist, zu spät drauf gekommen... ;( )
Wanni has attached the following image:
  • Stufe-e.jpg
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(

ALLE! 8|

This post has been edited 2 times, last edit by "Wanni" (Jun 2nd 2011, 12:14pm)


Social bookmarks