This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Walter Werner

Professional

  • "Walter Werner" is male
  • "Walter Werner" started this thread

Posts: 276

Date of registration: Mar 19th 2007

Occupation: Rentner

  • Send private message

1

Friday, December 23rd 2016, 4:50am

1958 Brütsch Mopetta

Dies soll u.A. ein Beitrag zur Erhöhung der Frauenquote im Kartonmodellbau werden.
Daher fange ich schon einmal mit der entsprechenden Figur an, die später in einem Cabriolet sitzen soll.
Die Inspiration hierzu kam durch eine weibliche Person dieses Forums.


Tanja1966

Unregistered

2

Friday, December 23rd 2016, 7:57am

wer wohl diese Frau war für die Inspiration :whistling: ^^

Da bin ich mal gespannt wie es aussehen wird


Gruß
Tanja

Walter Werner

Professional

  • "Walter Werner" is male
  • "Walter Werner" started this thread

Posts: 276

Date of registration: Mar 19th 2007

Occupation: Rentner

  • Send private message

3

Friday, December 23rd 2016, 8:03pm

Hallo Tanja,
du kennst die Frau, die Inspiration für diesen Baubericht ist, besser als ich.
Da es eine Weihnachtsüberraschung sein soll, bitte nichts verraten!

Nun geht es ein kleines Stück weiter mit dem Bericht:


Walter Werner

Professional

  • "Walter Werner" is male
  • "Walter Werner" started this thread

Posts: 276

Date of registration: Mar 19th 2007

Occupation: Rentner

  • Send private message

4

Saturday, December 24th 2016, 7:48am

Fertig zum geplanten Termin, die Fahrerin der Mopetta:


This post has been edited 1 times, last edit by "Walter Werner" (Dec 28th 2016, 3:14pm)


3 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

schnecke (24.12.2016), hallifly (25.12.2016), Ralf S. (26.12.2016)

Tanja1966

Unregistered

5

Saturday, December 24th 2016, 3:15pm

sieht ja toll aus.

Gut das die keine Stöckelschuhe an hat :D




Gruß
Tanja

Walter Werner

Professional

  • "Walter Werner" is male
  • "Walter Werner" started this thread

Posts: 276

Date of registration: Mar 19th 2007

Occupation: Rentner

  • Send private message

6

Saturday, December 24th 2016, 3:56pm

Hallo Tanja,
Frauen haben grundsätzlich keine Stöckelschuhe an, wenn sie Auto Fahren!
Nach den Feiertagen geht es weiter mit dem Fahrzeug.
Frohe Weihnachten wünscht
Walter

Tanja1966

Unregistered

7

Sunday, December 25th 2016, 3:19pm

Ups,machen wir Frauen da was falsch ?( :whistling: :D

Man soll nicht,ja stimmt,aber machen ja viele.
Ich muss erstmal sehen das wenn ich wieder ein Auto kriegen sollte,das es umgebaut wird auf Lenkradsystem,da ich mit dem rechten Bein kein Pedal mehr betätigen kann.

Bin mal gespannt jetzt auf das niedliche Töff Töff


Gruß
Tanja

Walter Werner

Professional

  • "Walter Werner" is male
  • "Walter Werner" started this thread

Posts: 276

Date of registration: Mar 19th 2007

Occupation: Rentner

  • Send private message

8

Tuesday, December 27th 2016, 7:58am

Liebe Tanja,
da hatte Brütsch offensichtlich mit der Mopetta genau das richtige Fahrzeug für dich entwickelt. Es hatte eine Dreigang-Lenker-Schaltung mit Seilzugbremse.

Historischer Rückblick auf den ehemaligen deutschen Kleinstwagen-Hersteller Brütsch
Egon Brütsch, Sohn eines erfolgreichen Stuttgarter Strumpffabrikanten, war ein Motorrad- und Automobilrennfahrer. Ab 1951 baute er Kleinwagen.
In den Jahren 1929 bis 1931 bestritt Brütsch Motorradrennen und zwischen 1935 und 1950 nahm er mit teilweise selbstgebauten Autos an Rennen teil. Das erste Fahrzeug, das er baute, war der Nachbau eines Bugatti Rennwagen in halber Originalgröße, also im Maßstab 1/2. Dabei handelte es sich um ein Kinderauto zum Preis von 750 DM. Dieses Fahrzeug existiert heute noch und ist in Privatbesitz.

Anfang der 1950er Jahre begann er mit dem Bau von Kleinstwagen mit Kunststoffkarosserien.
Der erste Prototyp war der Eremit 400. Er war einsitzig und hatte drei Räder. Das Hinterrad wurde mit einem Einzylinder-Zweitakt-Motor von 77 bis 125 cm³ angetrieben, die zwei Vorderräder waren lenkbar. Dieses Fahrzeug war 2,00 m lang, 1,20 m breit und hatten ein Gewicht von rund 100 kg.

Das nächste Fahrzeug war der Zwerg, ein dreirädriger offener Zweisitzer mit 200-cm³-Motor. Er wurde auch in Lizenz in Frankreich hergestellt und unter dem Namen Avolette verkauft. In Deutschland wurden zwölf Fahrzeuge gebaut.

Danach folgte der Spatz, ein offener Dreisitzer mit drei Rädern (ein Hinterrad) und einem 200 cm³ Fichtel & Sachs-Motor. Von dem rund 90 km/h schnellen Wagen wurden nur drei Stück gebaut. In der Schweiz baute die Fahrzeugfabrik Wollerau (ehemals A. Grünhut & Co.) den Spatz als Belcar in Lizenz. Ein weiterer Lizenznehmer war die Harald Friedrich GmbH. Wegen vieler technischer Mängel kam es zu einem Rechtsstreit zwischen Brütsch und Friedrich, den Brütsch verlor.

1958 kam der Mopetta, ein einsitziges Dreirad mit einem 50-cm³-ILO-V-50-Motor. Der Frankfurter Opelhändler Georg von Opel wollte das Fahrzeug in Lizenz von Horex fertigen lassen. Dieser Plan ließ sich nicht verwirklichen. Insgesamt wurden 14 Fahrzeuge gebaut, von denen heute noch fünf erhalten sind. Dieses Fahrzeug diente als Vorlage für das Kartonmodell.

Nach Aufgabe der Autokonstruktionen begann Brütsch mit dem Bau von kleinen Kunststoffhäusern in Kugelform und anderen Fertighäusern; er gilt als einer der Pioniere im Bau von Fertighäusern in Holzverbundbauweise. Mehrere Patente auf die Verbindungstechnik von Fertighauselementen sind ihm erteilt worden. Egon Brütsch starb im Jahr 1988.

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (27.12.2016), Riklef G. (27.12.2016), Reinhard Fabisch (31.12.2016), bauerm (13.01.2017)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,556

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

9

Tuesday, December 27th 2016, 10:20am

Hallo Walter,

vielen Dank auch für den kleinen geschichtlichen Abriss.

Der Name "Brütsch" war mir bis dato völlig unbekannt. Er scheint ja ein sehr kreativer Mensch gewesen zu sein.
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Tanja1966

Unregistered

10

Tuesday, December 27th 2016, 10:41am

gibt schöne Kleinwagen aus der Wirtschaftswunderzeit.

Die gefallen mir am besten.Wenig ccm und man sieht was von der Landschaft ^^


Ja Walter, da hat der alte Brütsch wirklich an mich gedacht gehabt :D




Gruß
Tanja

Walter Werner

Professional

  • "Walter Werner" is male
  • "Walter Werner" started this thread

Posts: 276

Date of registration: Mar 19th 2007

Occupation: Rentner

  • Send private message

11

Tuesday, December 27th 2016, 8:41pm

Der Anfang ist schon mal gemacht:


5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Suncat (27.12.2016), morewings (28.12.2016), Riklef G. (29.12.2016), BlackBOx (30.12.2016), Reinhard Fabisch (31.12.2016)

Walter Werner

Professional

  • "Walter Werner" is male
  • "Walter Werner" started this thread

Posts: 276

Date of registration: Mar 19th 2007

Occupation: Rentner

  • Send private message

12

Thursday, December 29th 2016, 8:34am

Und weiter geht es:


4 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Riklef G. (29.12.2016), niedance (29.12.2016), Wolfgang Lemm (29.12.2016), Reinhard Fabisch (31.12.2016)

Tanja1966

Unregistered

13

Friday, December 30th 2016, 4:29pm

die sieht echt knuffig schon aus.Gefällt mir :thumbsup:

Gruß
Tanja

Walter Werner

Professional

  • "Walter Werner" is male
  • "Walter Werner" started this thread

Posts: 276

Date of registration: Mar 19th 2007

Occupation: Rentner

  • Send private message

14

Friday, December 30th 2016, 8:53pm

Hallo Tanja,
mir gefällt das Wägelchen auch sehr.
Danke für deine Inspiration, ohne der dieses Modell wahrscheinlich von mir nicht so schnell konstruiert worden wäre.

Hier nun die Bilder des fertigen Modells:


5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wolfgang Lemm (30.12.2016), Lemy (31.12.2016), Reinhard Fabisch (31.12.2016), Riklef G. (31.12.2016), Helmut B. (11.01.2017)

Walter Werner

Professional

  • "Walter Werner" is male
  • "Walter Werner" started this thread

Posts: 276

Date of registration: Mar 19th 2007

Occupation: Rentner

  • Send private message

15

Saturday, December 31st 2016, 4:51pm

Liebe Kartonmodellbauerinnen und Kartonmodellbauer,
hiermit wünsche ich euch für's nächste Jahr

Alles, was man nicht kaufen kann!

Die Mopetta startet mir Volldampf ins neue Jahr:


Gruß
Walter

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bohne (02.01.2017), Ralf S. (02.01.2017)

niedance

Intermediate

  • "niedance" is male

Posts: 81

Date of registration: Jun 19th 2010

Occupation: Lehrer

  • Send private message

16

Sunday, January 1st 2017, 1:05pm

Tolles Modell!!!!! :thumbsup:

Walter Werner

Professional

  • "Walter Werner" is male
  • "Walter Werner" started this thread

Posts: 276

Date of registration: Mar 19th 2007

Occupation: Rentner

  • Send private message

17

Wednesday, January 11th 2017, 11:04pm

Hallo Michael,
schön, dass dir das Modell gefällt.
Mittlerweile gibt es eine weitere stolze Mopetta-Besitzerin:



Ein nettes Filmchen zu diesem Fahrzeug habe ich auch noch gefunden:

Link

Gruß
Walter

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

hallifly (12.01.2017)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,556

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

18

Wednesday, January 11th 2017, 11:15pm

Hallo Walter,

irgendwie habe ich über den Jahreswechsel die Fertigstellung des Modells verpasst...
Herzlichen Glückwunsch zur Darstellung dieses originellen Fortbewegungsmittels!

Eine Frage habe ich: Dieses Flacheisen vor den Rädern, was ist das?
Welche Funktion hat es?

Ich hatte erst an einen Achsträger gedacht. Aber dazu fehlt ja die Verbindung mit dem Rad.
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Walter Werner

Professional

  • "Walter Werner" is male
  • "Walter Werner" started this thread

Posts: 276

Date of registration: Mar 19th 2007

Occupation: Rentner

  • Send private message

19

Thursday, January 12th 2017, 7:53am

Hallo Helmut,
die Hinterräder waren schwingend aufgehängt.
Eine Schwinge ist jeweils links und rechts über eine Achse mit dem Hinterrad verbunden, wobei das linke Hinterrad über eine Kette mit dem Antriebsmotor verbunden wurde.
Vielleicht wird dies mit dem folgenden Bild deutlicher:


Gruß
Walter

Tanja1966

Unregistered

20

Thursday, January 12th 2017, 8:16am

erstmal frohes neues noch,Walter,

also das sieht einfach supergenial aus.
Hatte vor Jahren mal angefangen die Mopetta aus Holz zu fertigen,ist aber dann durch Umzugsvorbereitungen leider abhanden gekommen (unsachgemäßes Transportieren eines Bekannten).

Es freut mich sehr das Du dieses aus Karton zum Leben erweckt hast.Ich mag ja die Kleinwagen die es nie geschafft haben in Serien zu gehen und die Wirtschaftswunderzeit damit zu bevölkern.

Ich hab ja hier noch den Bogen liegen von den Kleinschittger Werken,den VW Bulli mit zwei Wagen aufem Dach und hab zusätzlich noch die Kleinwagen nocheinmal ausgedruckt,damit ich den Anhänger mit zwei weiteren dazu bauen kann.


Die zweite Mopetta ist natürlich auch ein grandioser Hingucker.Falls mir noch was kurioses einfallen sollte,lasse ich es dich wissen. :D




Gruß
Tanja

niedance

Intermediate

  • "niedance" is male

Posts: 81

Date of registration: Jun 19th 2010

Occupation: Lehrer

  • Send private message

21

Thursday, January 12th 2017, 10:27am

Toller Film. :thumbsup: Würd ich auch gerne mal mit fahren :P

Walter Werner

Professional

  • "Walter Werner" is male
  • "Walter Werner" started this thread

Posts: 276

Date of registration: Mar 19th 2007

Occupation: Rentner

  • Send private message

22

Friday, January 13th 2017, 11:36am

Hallo Tanja,
dir auch ein erfolgreiches neues Jahr.
Da du dich zur Zeit an anderer Stelle mit der Conny beschäftigst, ist dies auch für mich wieder Inspiration genug mich mit Rumpf, Fahrgestell und Störklappe zu beschäftigen.
Daher plane ich als nächstes Projekt die Do28 in 1/33.

Hallo Michael,
auch ich stelle mir vor wie schön es wäre mit der Mopetta bei schönem Wetter an den See zu fahren.

Damit die Mädels nicht so alleine sind habe ich ihnen noch einen männlichen Fan zur Seite gestellt:



Gruß
Walter

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (13.01.2017), Riklef G. (13.01.2017)

morewings

Professional

  • "morewings" is male

Posts: 791

Date of registration: Jun 21st 2004

  • Send private message

23

Friday, January 13th 2017, 3:10pm

Hallo Walter,

feines Mopetta hast du da gezaubert.
Und ich freu mich sehr auf das fliegende Kantholz.

Liebe Grüße
Roman
LG Roman

Walter Werner

Professional

  • "Walter Werner" is male
  • "Walter Werner" started this thread

Posts: 276

Date of registration: Mar 19th 2007

Occupation: Rentner

  • Send private message

24

Sunday, January 15th 2017, 6:46pm

Hallo Roman,
die Mopetta ist im Druck und wird voraussichtlich am 24. Januar fertig werden.
Der Bogen enthält 3 Modelle und wird ca. 8,- € kosten.



Bei Interesse bitte melden.

Gruß
Walter

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (16.01.2017), niedance (16.01.2017)

Walter Werner

Professional

  • "Walter Werner" is male
  • "Walter Werner" started this thread

Posts: 276

Date of registration: Mar 19th 2007

Occupation: Rentner

  • Send private message

25

Wednesday, January 18th 2017, 6:01pm

Liebe Kartonmodellbauerinnen und Kartonmodellbauer,
heute ist der Bogen für die 1958 Brütsch Mopetta eingetroffen.
Die Druckqualität ist wieder hervorragend.
Die Ersten Bögen wurden schon verschickt, der Bogen geht weg wie warme Semmeln (für alle Nichtsüdländer: Brötchen, Schrippen oder Rundstücke).
Also wer noch einen haben möchte bitte melden.
Gruß
Walter

Walter Werner

Professional

  • "Walter Werner" is male
  • "Walter Werner" started this thread

Posts: 276

Date of registration: Mar 19th 2007

Occupation: Rentner

  • Send private message

26

Saturday, January 21st 2017, 7:47am

Dieses Forum und eine seiner Erfolgsgeschichten

Liebe Hobby-Kolleginnen und -Kollegen,
an einer der Erfolgsgeschichten dieses Forums möchte ich euch gerne teilhaben lassen.

Kurz vor Weihnachten hatte Tanja die Idee die 1958 Brütsch Mopetta als Kartonmodell umzusetzen.
Daraufhin habe ich dieses Modell konstruiert und zum Druck gegeben.
Die Nachfrage nach diesem Modell war überwältigend. Vier Wochen Später ist die erste Auflage vergriffen.

Dass mein Pferdefuhrwerk auf dem Oktoberfest in München eine hohe Nachfrage erzielte, war noch einigermaßen zu erklären.
Dass jedoch jetzt allein nach Japan viele Bögen der 1958 Brütsch Mopetta verkauft wurden war nicht zu erwarten.

Garant für diesen Erfolg war dieses Forum und sicherlich an erster Stelle Tanjas Idee.
Herzlichen Dank hierfür sagt
Walter

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wolfgang Lemm (21.01.2017), Reinhard Fabisch (21.01.2017), morewings (21.01.2017), Rainer A (21.01.2017), Helmut B. (21.01.2017)

niedance

Intermediate

  • "niedance" is male

Posts: 81

Date of registration: Jun 19th 2010

Occupation: Lehrer

  • Send private message

27

Saturday, January 21st 2017, 1:22pm

.... und der sehr gelungenen Umsetzung. :D

Tanja1966

Unregistered

28

Saturday, January 21st 2017, 1:57pm

Hallo Walter,

Danke das du mich als Ideenträgerin erwähnt hast.Ich mag nun mal die kleinen Flitzer und die Mopetta werd ich mir auch noch von dir holen,falls du wieder was vorrätig haben solltest :D
Na das die Japaner verrückt danach sind , ist doch super.Vielleicht gibts nen Serien-Nachbau in 1:1 :D :D

Hab da noch ein kleines Töff Töff ausgegraben.Von Karl Jurisch,ein 1 Zylinder Viertakter.Vielleicht wäre dies ja was für dich irgendwann mal.


hier ist der Kleine #mce_temp_url#


Mir fielen noch mehr ein,lach,aber man will ja nicht übertreiben.


Gruß
Tanja

Social bookmarks