This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Sven

Trainee

  • "Sven" is male
  • "Sven" started this thread

Posts: 9

Date of registration: Sep 10th 2005

  • Send private message

1

Thursday, September 14th 2006, 6:43pm

1. JSP: Fregatte "Braunschweig" Typ 120

1. Joachim Schulze Preis 06/07: Schiffsmodelle im Maßstab 1:250


Modell: Fregatte "Braunschweig" Typ 120
Verlag: WHV
Bestell-Nr.: 1240
Maßstab: 1:250
Bauweise: Wasserlinienmodell von der CD von WHV. Farbliche änderungen vorgesehen. Lasercut-Teile werden verwendet. Andere Detailierung vorgesehen.
Erbauer: Sven Jordt

Zum Original:

Die Schiffe, 1959 - 1964 bei der Stülken-Werft in Hamburg geplant und gebaut, wurden zuerst als Geleitboote und spáter als Fregatten Typ 120 der KÖLN-Klasse eingestuft.

Die BRAUNSCHWEIG war das sechste und letzte Schiff der Köln-Klasse, das im Juni 1964 in Dienst gestellt worden war. Die Hauptaufgabe der Fregatten war im Verteidigungsfall die Sicherung von Handelsschiffen und von Flugzeugträgergruppen gegen U-Boote, Flugzeuge, Raketen und Überwasserkriegsschiffe. Dafür waren die Schiffe gut bewaffnet. Sie waren von 1961 bis 1989 für die deutsche Bundesmarine im Dienst und wurden dann, bis auf die KÖLN (sie liegt als Übungshulk für Schiffssicherung in Neustadt/Holstein) an Griechenland und in die Türkei abgegeben. Die BRAUNSCHWEIG fährt heute unter griechischer Flagge im Mittelmeer.

Technische Daten:

Länge: 109,83 m
Tiefgang: 10,50 m
Geschwindigkeit: 4,61 m
Gewicht voll ausgerüstet: 30 kn
Antrieb: 4 Dieselmotoren
2 Gasturbinen

Bewaffnung:
2 - 100 mm, 6 Flak - 40 mm
4 UTR - 533 mm
2 U-Abw.-Raketen-Werfer in Vierergruppe

Dies wird mein erstes Kartonmodell das ich vom Anfang an mit Details versehen werde und bin daher selber gespannt wie es wird.

Grüße

Sven
Sven has attached the following images:
  • HPIM0038.jpg
  • HPIM0035.jpg
  • 1 (5).jpg
Ordnung ist das halbe Leben. Chaos dagegen das ganze !!! :D

Sven

Trainee

  • "Sven" is male
  • "Sven" started this thread

Posts: 9

Date of registration: Sep 10th 2005

  • Send private message

2

Tuesday, October 3rd 2006, 5:56pm

Hi Leute,

8o ich glaube ich sollte mal Bilder vom Modell einstellen (hab ich ganz vergessen).

Also hier die Spanten:
Bei diesem Modell werden 3 oder 4 Spanten von unten eingeklebt so das man erst den Mittelträger mit den Spanten verkleben muss und dann erst auf die Grundplatte kleben muss. Weiß einer von euch vielleicht wieso? ?(
Sven has attached the following images:
  • 1 (7).jpg
  • 1 (9).jpg
Ordnung ist das halbe Leben. Chaos dagegen das ganze !!! :D

Sven

Trainee

  • "Sven" is male
  • "Sven" started this thread

Posts: 9

Date of registration: Sep 10th 2005

  • Send private message

3

Tuesday, October 3rd 2006, 6:01pm

Hi,

Und nun zu den Seitenwänden, dem Deck und der vordersten Aufbauwand:

Bei der Aufbauwand sind so komische Graue Kästchen (roter Rahmen) und ich hab keine ahnung was das sein soll. Könnten das Lüftungsschlitze sein? Wenn ja, wie sehen die aus?

Grüß

Sven
Sven has attached the following images:
  • HPIM0337.jpg
  • HPIM0338.jpg
Ordnung ist das halbe Leben. Chaos dagegen das ganze !!! :D

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks