This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Sebastian R.

Unregistered

1

Saturday, March 15th 2008, 2:07pm

1:400 Takel garn ?

Guten Tag

ich kann mir beim besten Willen kein geeignetes Material für Takelgarn im Maßstab 1:400 vostellen.
Bitte helft mir weiter.

WinRail

Intermediate

  • "WinRail" is male

Posts: 497

Date of registration: Mar 12th 2005

  • Send private message

2

Saturday, March 15th 2008, 2:42pm

RE: 1:400 Takel garn ?

Moin,

das dünnste Nähgarn, das mir bisher untergekommen ist (Madeira Aeraofil No. 120, erhältlich z. b. bei www.fadenversand.de), ist ca. 0,15 mm dick, was beim Vorbild immerhin 6 cm wären.

Ansonsten gibt es wohl nur das teure chirurgische Nähgarn, erhältlich z. B. bei dem bekannten Versandhändler aus Hamburg, bis hinab zu einer Stärke von 0,07 mm, wären beim Vorbild - äh - 2,8 cm.

Eine andere Alternative wäre evtl. dünne Angelschnur.

Viele Grüße
Gunnar
Rettet den Offsetdruck! Ich kaufe nur Originale und baue nur Originale! Piraten töten unser Hobby!

In Bau: Hafenfähren (HMV)
In Dienst gestellt: Köhlbrandfähre (WHV)

This post has been edited 1 times, last edit by "WinRail" (Mar 15th 2008, 2:44pm)


Sebastian R.

Unregistered

3

Saturday, March 15th 2008, 2:46pm

RE: 1:400 Takel garn ?

Guten Tag

danke für diesen Tipp

WinRail

Intermediate

  • "WinRail" is male

Posts: 497

Date of registration: Mar 12th 2005

  • Send private message

4

Saturday, March 15th 2008, 3:06pm

RE: 1:400 Takel garn ?

Sorry, ein Fipptehler. Es heißt richtig Madeira Aerofil.

Gruß
Gunnar
Rettet den Offsetdruck! Ich kaufe nur Originale und baue nur Originale! Piraten töten unser Hobby!

In Bau: Hafenfähren (HMV)
In Dienst gestellt: Köhlbrandfähre (WHV)

thomas-r

Trainee

  • "thomas-r" is male

Posts: 24

Date of registration: Dec 21st 2004

Occupation: Ingenieur

  • Send private message

5

Saturday, March 15th 2008, 7:23pm

RE: 1:400 Takel garn ?

Gute Ergebnisse habe ich mit "zerlegtem" Spinnaker-Nylon (schwarz) erzielt,
das man im Drachenladen kaufen kann.

Die Fäden lassen sich bis auf nahezu unsichtbare Fasern zerlegen, bleiben aber
glatt, da das Garn nicht verdrillt ist. Kleben geht aber nur mit Sekundenkleber.
Gruß aus Nürnberg,

Thomas

indycol

Intermediate

  • "indycol" is male

Posts: 290

Date of registration: Aug 4th 2005

Occupation: Dipl.Ing.

  • Send private message

6

Saturday, March 15th 2008, 7:41pm

wär ganz hilfreich, wenn Du uns zumindest die Originalmaße liefern würdest, oder das, was Du willst, dann sollte es gehn

Gruß
Edi

Schrat

Unregistered

7

Wednesday, June 11th 2008, 9:30am

Moin,

für feinste Takelagen (in 1:1200) verwende ich künstliche schwarze Haare. Gab's bei der letzten WM als Fanartikel (schwarz-rot-goldene Haarteile) für wenig geld im Supermarkt nebenan. Jetzt zur EM habe ich die Dinger leider noch nicht gesehen, wollte eigentlich meinen Vorrat wieder auffüllen. Vorteil: brauch nicht gefärbt zu werden, hat auch ohne Spezialshampoo eine gewisse Spannkraft... :D.

Ansonsten: Bei Conrad Elektronik oder anderen Anbietern gibt es 4 km Kupferlackdraht in 0.05mm, 0.1mm und 0.15mm. Kann man mit dem dicken Edding schwarz färben.

Vielleicht ist das ja noch von Interesse....

schöne Grüße

Schrat

  • "eskatee" is male
  • "eskatee" has been banned

Posts: 2,888

Date of registration: Mar 12th 2005

  • Send private message

8

Wednesday, June 11th 2008, 11:44am

RE: 1:400 Takel garn ?

Folgende Alternative gibt es auch, wie schon beschrieben in:

Jährliches Treffen Niederlande - Annual Meeting Netherlands

2. Lektion Second Lecture Tweede Les

Zur Takelage bei diesem 1:400 Modell von JSC, die Askold, wurde Draht benutzt aus dem Angelwarengeschäft, normalerleises benutzt man solches Draht zum festmachen der Spinne am Haken beim Spinnfischen. Benutztes Werkzeug: Microhandbohren. Fixiert wurde mittels verkleben an der Unterseite des Modells.

The rigging for this 1:400 scale model published by JSC, "Askold" was made by using thread normally used at fly fishing to make the connection betwen Fly and hook. Used tools: micro handdrills. Fixating by glueing the thread to the bottom.

De verstaging bij dit 1:400 model van JSC, de Askold, bestaat uit draad uit de hengelsport dat daar wordt gebruikt om bij het vliegvissen de vlieg te verbinden met de haak. Gebruikt gereedschap: micro handboortjes. Fixering vindt plaats door vastlijmen aan de onderzijde.
eskatee has attached the following images:
  • lems ask bg takelage.jpg
  • lems ask hek takelage.jpg
  • lems ask o1 ev takelage.jpg
  • lems ask 02 takelage.jpg
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks