This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Icke

Trainee

  • "Icke" started this thread

Posts: 57

Date of registration: Aug 22nd 2007

  • Send private message

1

Friday, August 31st 2007, 9:13pm

Ändern der Hullnumber bei Kriegsschiffen

Moin,

ich sitze derzeit am Modell der Korvette 130 aus dem Passat-Verlag und suche nach der optimalen Lösung, um die Hullnumbers an den Seiten, auf dem Helodeck, dem Heck und dem Brückendach möglichst elegant von Braunschweig auf mein Modell zu ändern.

Auf dem Flugdeck habe die (richtige) Kennung ausgeschnitten und auf das zu verdoppelnde Deck mit Fixogum an der richtigen Stelle aufgeklebt. Dann durch beide Kartonlagen an den Ecken durchgepiekst und beide Lagen mit dem Skalpell geschnitten. "Falsche" Kennung rausgepopelt, "richtige" trocken eingefügt. Dann kam der Sprühkleber für das Doppeln auf die Decksunterseite, das ganze auf den Leerkarton.

Da die Bordwände nicht gedoppelt werden, frage ich mich, ob das der einzige Weg ist, oder ob es da was "eleganteres" gibt.

Gruß und Dank für Tipps,

Icke

  • "Peter P." is male

Posts: 3,588

Date of registration: Feb 22nd 2006

Occupation: Garagengnomhasser

  • Send private message

2

Friday, August 31st 2007, 9:34pm

schablone ausschneiden ,hull airbrushen (oder bemalen) und mittels der schablone die neuen nummern auftragen.
oder einscannen und die nummer am scan verändern...


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Bernhard

Intermediate

Posts: 177

Date of registration: Mar 4th 2004

  • Send private message

3

Saturday, September 1st 2007, 5:30pm

Icke

Für die Bordwände kannst du auch eine Variante deiner Methode anwenden. Anstatt das Teil mit Karton zu doppeln, einfach den Flicken mit mit dünnem Seidenpapier oder dünnem Klebeband hinterkleben.

Eine weitere Möglichkeit wäre, grosszügig einen Flicken mit der neue Nummer ausschneiden. Dann, ganz vorsichtig, den Karton in zwei Lagen spalten und die bedruckte Lage von hinten dünner schaben. Mit ein bischen Übung klappt das ganz gut - meistens jedenfalls. Dann den Flicken auf gewünschte Grösse trimmen und wie ein Abziehbild über die falsch Nummer kleben. (Das Ausdünnen von Karton sieht auch für Flaggen gut aus.)

Peters Vorschlag ist natürlich Spitze. Man muss dabei nur sehr sorgfältig den richtigen Farbton für den Untergrund treffen, sonst passt die Bordwand farblich nicht mehr zum Rest des Modells.

Bernhard
Ewig währt am längsten.

This post has been edited 1 times, last edit by "Bernhard" (Sep 1st 2007, 5:32pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks