Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Juni 2015, 00:22

Zollkreuzer "Helgoland/Borkum" HMV 1/250

Zollkreuzer "Helgoland" HMV-Verlag 1/250 Konstrukteur Peter Brandt

Der HMV-Verlag legt im Bereich der modernen Arbeitsschiffe noch eins drauf. Mit dem SWATH-Schiff, also der modernen Variante des Katamarans wird ein weiterer Vertreter der oft noch experimentellen Schiffe gezeigt.

Mit 1.490 Teilen ist die überarbeitete und erweiterte Peter-Brandt-Konstruktion kein gemütlicher "weekender" sondern ein Modell für Fortgeschrittene, ein Langzeitprojekt. Der Druck ist sauber und entspricht den Farbtönen des Vorbildes.
Reichlich detailliert und ausgeführt sind die vielen technischen Einrichtungen, das Tochterboot am Kran ist ein kleiner Leckerbissen für sich und bis zur vollausgestatteten Brücke, Unterzügen unter den Nocks und dem beeindruckenden Mast rundum eine Herausforderung.

Ein weiterer Punkt sind die Unterwasserschiffe, die abnehmbar ausgestaltet sind. Hier ist das Problem. Die beiden "Torpedos" sind strömungstechnisch in sich nicht symetrisch, und der Bau ist sicherlich
nicht einfach. Ein Blick auf die Spanten zeigt hier Stufen und die Laschen sind nicht eingeschnitten.
Wie das bautechnisch geht, werden die Bauberichte zeigen, keine leichte Aufgabe.

Auf jeden Fall ein Schiff, das wirklich spannend ist und eine Ausnahmeerscheinung darstellt. Daß mit Sicherheit bald ein ausführlicher Lasercut-Satz folgt ist wohl keine Frage.
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC06966.JPG
  • DSC06968.JPG
  • DSC06969.JPG
  • DSC06970.JPG
  • DSC06971.JPG
  • DSC06972.JPG
  • DSC06973.JPG
  • DSC06974.JPG
"A lame duck is roaring"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Pianisto (11.06.2015)

Social Bookmarks