Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Oktober 2015, 17:40

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Hallo Freunde,

es ist ja kein Geheimnis mehr, dass auf meiner Werft nach den FK-Schnellbooten ein Zerstörer der Hamburg-Klasse der Bundesmarine entstehen wird. Es ist ein alter Bogen, den es schon beim LI gab. Mein Exemplar ist eines des Nachfolgeverlags Möwe in Laserdruck. Der sieht allerdings wesentlich besser aus als jener der beiden eben vollendeten Schnellboote. Mal seh'n, was draus wird. Ich werde die D 181 Hamburg in der letzten Version umsetzen. Man kann aus dem Bogen drei Versionen umsetzen (aus ursprünglich 5 sind deshalb 6 DIN A 3 Bogen geworden). Ich habe mich für die Finale mit geschlossener Brücke und FK-Bewaffnung entschieden. Werde wie immer rein vom Bogen bauen und lediglich mit Reling, Ketten, Handrädern und Leitern aus Ätz-/Lasersatz leicht "aufbessern". Die Bauanleitung ist verbal gehalten, die Änderungen/Versionen sind kursiv und überwiegend verständlich dargestellt (Bild 1). So ähnlich wird das fertige Modell aussehen (Bild 2). Dass ich schon etwas weiter bin ist dem Bild 3 zu entnehmen.
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-09 17.12.25_1600x1200.jpg
  • 2015-10-09 17.10.39_1600x1200.jpg
  • 2015-10-08 16.22.27_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OpaSy« (3. Dezember 2015, 21:33)


OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Oktober 2015, 17:47

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Es handelt sich um ein WL-Modell. Wie üblich beginnt es mit Grundplatte, Mittelträger und Spanten, für den Bugbereich hier auch mit zwei zsätzlichen seitlichen Verstrebungen. Die Spanten habe ich im Rumpfbereich mit Abfallkarton verdoppelt. Die Passgenauigkeit ist bestens :) . Genug der Worte - seht die Bilder.
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-09-15 17.06.19_1600x1200.jpg
  • 2015-09-15 17.07.32_1600x1200.jpg
  • 2015-09-15 17.13.45_1600x1200.jpg
  • 2015-09-15 17.14.04_1600x1200.jpg
  • 2015-09-15 17.15.06_1600x1200.jpg
  • 2015-09-15 17.20.25_1600x1200.jpg
  • 2015-09-15 19.34.13_900x1200.jpg
  • 2015-09-15 19.33.51_900x1200.jpg
  • 2015-09-15 19.33.30_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. Oktober 2015, 17:54

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

In das Hauptdeck waren eine Menge Schlitze zu schneiden. Wie immer habe ich diese mittig mit dem Messer gecuttet und anschließend mit der Reißnadel leicht geweitet. Der Bugbereich ist nicht mit Laschen versehen. Um die Bordwände sicher anbringen zu können, habe ich diesen Bereich wieder verdoppelt, die Spanten und den Mittelträger entsprechend der verdoppelten Länge gekürzt, um einen palnen Übergang zu erreichen. Die Wände sind vor dem Aufbau des Decks einzukleben. Die Verklebung kann durch das Stecksystem ausschließlich innen erfolgen. Ich finde das System gut. In den Mittelträger sind auch noch Laschen einzukleben, um dem Deck Halt zu geben. Hier die Bilder.
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-09-15 22.45.49_1600x1200.jpg
  • 2015-09-15 22.46.21_1600x1200.jpg
  • 2015-09-15 22.45.59_900x1200.jpg
  • 2015-09-15 22.46.29_1600x1200.jpg
  • 2015-09-15 23.05.16_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. Oktober 2015, 18:57

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Das vorder Aufbaudeck habe ich im "Nichtlaschenbereich" auch verstärkt, die Wand ist ebenfalls wieder mit Stecklaschen mit dem Deck verbunden (Bild 1). Dann in die vorderste Wand eingebaut (Bild 2).
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-09-16 08.47.00_1600x1200.jpg
  • 2015-09-16 08.58.34_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Oktober 2015, 19:06

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Die Wände 22 habe ich an einer "neuralgischen" Stelle mit 1-mm-Pappe gestützt/verstärkt Bild 1). Das Deck 25 wurde wieder im Stecklaschensystem mit den Wänden versehen und vor dem Einkleben an der Unterseite der überstehenden Decksteile eingefärbt. Die achterne Rundung ist wieder verstärkt. Dann konnte das Deck eigeklebt werden. Zum Kleben habe ich bisher, außer der Verklebung der Wände von innen, ausschließlich die gelbe Tube verwendet (folgende Bilder).
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-09-30 23.18.56_1600x1200.jpg
  • 2015-09-30 23.20.05_1600x1200.jpg
  • 2015-09-30 23.19.50_1600x1200.jpg
  • 2015-09-30 23.20.15_1600x1200.jpg
  • 2015-10-01 22.29.22_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Oktober 2015, 19:11

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Mit dem Aufbaudeck/Wänden, bestehend aus 31 Teilen, 26 ging's dann entsprechend weiter. Hier waren dann auch die ersten "Austauschnummern" für die neueste Version aus dem Bogen 6 zu verarbeiten (Brücke).
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-01 22.31.58_1600x1200.jpg
  • 2015-10-01 22.33.21_1600x1200.jpg
  • 2015-10-04 21.07.41_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. Oktober 2015, 19:16

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Die beiden seitlichen Wände mit der Nato-Kennung wären nach Anleitung schon vorher anzubringen. Ich habe allerdings damit noch gewartet, die beiden Wände "zwischen den Spanten" (Bild 1) mit Karton hinterklebt, bevor ich sie anbrachte, um mehr Stabilität zu erreichen. Auch bin ich der Meinung, dass das Ankleben leichter vonstatten geht, als das Deck von oben her mit den Laschen einzustecken und zu verkleben. Das Ergebnis zeigt wohl, dass die Entscheidungen richtig waren.
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-04 21.06.21_1600x1200.jpg
  • 2015-10-04 21.25.23_1600x1200.jpg
  • 2015-10-04 21.25.28_1600x1200.jpg
  • 2015-10-04 21.28.56_1600x1200.jpg
  • 2015-10-04 21.29.57_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. Oktober 2015, 19:23

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Der Heckspiegel hat nicht gepaßt, war eindeutig zu hoch. Nachdem der Wasserpass höher war als bei den Bordwänden, habe ich die Kürzung dann dort vorgenommen und dann angebracht (Bilder 1 und 2). Ich hatte ganz vergessen, die Änderungen am hinteren Schiffsteils zu dokumentieren. Anstelle des dritten Geschützes sind dort die Decks 125 aus dem Bogen 6 anzubringen. Auf denen wird dann später das Rakentensystem angebracht Bilder 3 und 4).
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-04 21.47.37_1600x1200.jpg
  • 2015-10-06 10.29.47_1600x1200.jpg
  • 2015-10-06 23.23.06_1600x1200.jpg
  • 2015-10-08 16.20.18_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Shipbuilder (09.10.2015)

9

Freitag, 9. Oktober 2015, 21:31

Moin Günter,

eine sehr gute Wahl, die Du da getroffen hast.Sowohl Klasse, wie Schiff ;)
Jedenfalls wünsche ich gutes Gelingen.
Beste Grüße
Fiete

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. Oktober 2015, 23:10

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Moin Fiete,

wollte Dir mit der Auswahl D 181 wohl doch eine Freude bereiten :whistling: ;) :) Schön, dass Du wieder dabei bist.

Die Bordwände sind im Bugbereich zusammenzufügen. Ich habe rückseitig die Klebenaht mit dünnem Teefilterpapier gesichert (Bild 1). Vor dem Anbringen habe ich am Steven aus den "früheren" Torpedoausstossrohren die "Rundspanten" entliehen und eingeklebt. Kann schon jetzt sagen: hat sich rentiert (Bild 2). Wie üblich habe ich die Bordwände abwechselnd an Stb bzw Bb angeklebt. Begonnen am Heck bis mittschiffs (auch hier ist eine gute Markierung vorhanden). Dann die beiden vorderen Teile am Klüsenausschnitt beginnend nach achtern geführt und schließlich auf der Lasche mit den beiden hinteren Teilen verbunden (Bild 3). Abschließend dann die beiden Klüsen eingeklebt. Durch gutes Vorrunden klappte das sehr gut (Bild 4).
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-06 10.30.24_1600x1200_1600x1200.jpg
  • 2015-10-06 11.33.29_1600x1200_1600x1200.jpg
  • 2015-10-06 11.27.20_1600x1200_1600x1200.jpg
  • 2015-10-06 14.53.05_1600x1200_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

11

Freitag, 9. Oktober 2015, 23:13

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Die Totale zeigt m.E. den harmonischen Verlauf der Hamburg - Klasse schon jetzt auf ... :) Der Pott liegt übrigens absolut plan auf, was mich natürlich sehr freut.
»OpaSy« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2015-10-06 14.53.18_1600x1200_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

12

Freitag, 9. Oktober 2015, 23:24

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Bei der Umsetzung des Brückendecks habe ich wohl einige Flüche ausgestossen. Denn hier war die Anleitung ""bei Teil 32c das Mittelstück mit anschließendem Deck entfernen. Die anschließenden Teile als Klebelaschen benutzen" für mich einfach zu ungenau. Irgendwie habe ich es dann doch hinbekommen. Hoffentlich richtig. Das Ergebnis habe ich in den folgenden Bildern festgehalten. Nun fehlen nur noch die Stützen unter den überstehenden Decks, die ich bewußt erst jetzt anbringen werde. So, nun ist der "Ist-Zustand" erreicht. Nun geht es wieder mit normaler Geschwindigkeit weiter.
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-08 16.20.57_1600x1200_1600x1200.jpg
  • 2015-10-08 16.21.22_1600x1200_1600x1200.jpg
  • 2015-10-08 16.21.42_900x1200_900x1200.jpg
  • 2015-10-08 16.22.03_1600x1200_1600x1200.jpg
  • 2015-10-08 16.22.27_1600x1200_1600x1200.jpg
  • 2015-10-08 16.22.54_1600x1200_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Joachim Frerichs (11.10.2015), scholz (03.12.2015)

Klueni

Profi

  • »Klueni« ist männlich

Beiträge: 563

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2015

Beruf: Sammler und Jäger

  • Nachricht senden

13

Freitag, 9. Oktober 2015, 23:58

Moin Günter,

diesen Zerstörer, ich denke das war der wirklich letzte seiner Art in der Bundesmarine, hab ich mit 15 Jahren gebaut....und damals wollte ich auch unbedingt zur Marine....
Letztlich kam es doch etwas anders...aber das Schiff find ich bis heute toll! :thumbsup:

lg.

Klueni
Papier ist geduldig - und ich auch....jedenfalls meistens :thumbup:

14

Samstag, 10. Oktober 2015, 06:46

... wollte Dir mit der Auswahl D 181 wohl doch eine Freude bereiten ...

Gelungen! :thumbsup:

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

15

Samstag, 10. Oktober 2015, 10:14

...

...aber das Schiff find ich bis heute toll! ...



Ja, wirklich sehr formschöne Schiffe waren das!

Ich meine aber mal gehört zu haben, dass mit den Seeeigenschaften nicht alles zum Besten gestanden hat. Da war von einer etwas ausgeprägteren Rollneigung die Rede.
Weiß jemand hierzu Genaueres?
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

16

Samstag, 10. Oktober 2015, 10:19

Hallo Günter,
ich bin mal gespannt wie der Zerstörer mit heutigen Mittel gabaut und ausgerüstet aussehen wird.

Ulrich

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

17

Samstag, 10. Oktober 2015, 14:42

Moin Günter,
die Hamburg-Klasse hat auch mich schon immer fasziniert. Auch ich habe das Modell damals vom LI sofort nach dem Erscheinen gebaut. Diese Hamburg ist aber schon im Schiffshimmel. Später wurde sie dann erneut dreidimensionalisiert (1977). 1992/93 habe ich dann den von Peter Hurler umgearbeiteten Bogen als Hessen dann erneut gebaut. Ich finde diese Schiffe immer noch schön, obwohl sie ja doch recht hoch waren. Vom nicht ganz so guten Seeverhalten habe ich auch gehört, Helmut. Näheres ist mir aber auch nicht bekannt.
Günter, Dir wünsche ich weiterhin viel Spaß und Erfolg, wobei ich Dir den Daumen drücke, dass der Druck keine Probleme bereitet.
Gruß aus Flensburg
Jochen

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 13. Oktober 2015, 23:40

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Guten Abend,

@ Klueni: mein Erstling ist wohl 68 oder 69 entstanden - also wird's mal wieder Zeit
@ Fiete: prima :)
@ Helmut B.: seh ich auch so, Helmut. Aber das Aussehen, die hohen Aufbauten etc., hat wohl auch mit der nicht optimalen Seetüchtigkeit zu tun ?
@ Jochen Haut: Während meiner Lw-Zeit in Pinneberg und Uetersen in 65 und 66 war ich "zu jeder freien Minute im Hamburger Hafen, Wie oft lag da einer der Zerstörer bei Blohm & Voss im Dock. War immer ein toller Anblick. Bei mir lebt die Bayern noch, das zweite gebaute Modell so in den 70-igern. Vielleicht streue ich ja mal ein Bild davon in den Bericht ein.

So, nun aber weiter mit dem Bericht.

Die Schornsteine dieser Klasse haben mir schon immer gefallen. Nicht ganz einfach zu bauen, aber weil die Maße der Teile doch gut stimmen, war dann doch ein gutes Ergebnis die Folge. Unter den Teilenummern 33 war zuerst der achterne Kamin an der Reihe. Üblicher LI-Baustil mit Laschen, verdoppelten Scheiben usw. Bei der neuesten Version sind die Antennenhalter vom vorderen an den hinteren Schorstein gerutscht. Die Löcher für die Antennen sind vorgebohrt, anbringen werde ich die aber erst am Ende. Die Halterungen habe ich nach dem Ankleben mit Weißleim dann von unten mit Sekundenkleber noch zusätzlich "gestärkt". Seht die Bilder (sorry, lassen sich aktuell nicht einstellen, versuche es später noch mal)

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 13. Oktober 2015, 23:46

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

nun aber ....
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-12 10.52.41_1600x1200.jpg
  • 2015-10-12 15.03.52_1600x1200.jpg
  • 2015-10-12 15.11.52_1600x1200.jpg
  • 2015-10-12 18.41.48_1600x1200.jpg
  • 2015-10-12 18.56.42_1600x1200.jpg
  • 2015-10-12 19.00.01_1600x1200.jpg
  • 2015-10-12 19.00.11_1600x1200.jpg
  • 2015-10-12 19.01.00_900x1200.jpg
  • 2015-10-12 19.01.20_900x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 13. Oktober 2015, 23:50

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Der vordere Schornstein (Teilegruppe 34) sieht etwas anders aus, ist aber vom Zusammenbau identisch. Übrigens: mit den beiden Dingern habe ich mittlerweile genau 200 Teile verbaut. Die typische Silouette der Klasse ist im letzten Bild schon zu erkennen, meine ich. Weiter wird's dann mit der Bewaffnung gehen.
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-13 10.41.34_1600x1200.jpg
  • 2015-10-13 10.53.11_1600x1200.jpg
  • 2015-10-13 13.32.48_1600x1200.jpg
  • 2015-10-13 13.33.09_900x1200.jpg
  • 2015-10-13 13.34.15_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OpaSy« (19. Oktober 2015, 09:14)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Joachim Frerichs (14.10.2015)

  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 09:21

hallo,
ist wirklich interessant, diese Version der Hamburg entstehen zu sehen.
Gefällt mir, Dein Bericht, Günther.
Ich habe ja noch den alten Bausatz in hellem Grau ,vor dem großen Umbaut gebaut.
Natürlich die Bayern , nicht weil ich ein Fan der Bayern bin , nein , sie war ein Jahr meine Heimat.
Und das das Seeverhalten nicht besonders war , daran kann ich mich nicht erinnern.
Es grüßt der
Harald Steinhage

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 22:51

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Hallo Harald,

freut mich, dass Dir der Report auch zusagt. Eigentlich klar, wenn man auf einem Schiff dieser Klasse selbst gefahren ist. Ja, die Bayern steht bei mir auch noch rum. Uralt, etwas verstaubt, noch anders gebaut. Dennoch werde ich dann am Ende wohl ein Vergleichsbild mit einstellen. Nicht nur wegen des Farbunterschieds, sondern auch den erfolgten Änderungen gerecht zu werden.

Mit der Teilegruppe 35 geht es weiter. Das erste Geschütz dieses "Einheitstyps", der ja auch auf den Schulschiff Deutschland, den Geleitbooten und Tendern dieser Epoche verpaßt wurde. Das Geschütz besteht aus 11 Teilen, die im Bild 1 zu sehen sind. Auf Bild 2 sind die ersten "Zusammenfügungen" festgehalten. Bild 3 zeigt die den fertigen Bodenteil des Geschützes, auf Bild 4 ist dann die Höhenverstellung eingeklebt und auf Bild 5 das Geschütz auch "bedeckelt". Auf Bild 6 ist dann der Geschützsockel angebracht. Das Geschütz läßt sich auch drehbar gestalten, mittels der üblichen WHV-Nadel-Konstruktion. Darauf verzichte ich aber. Die Bilder 7 und 8 zeigen dann das fertige Geschütz nach dem Anbringen des Rohres. Die Rundung habe ich nicht mittels Rillen zu einem 65-kant-Stäbchen vollzogen, sondern durch leichtes Anfeuchten des Kartons dann diesen über eine Draht gerundet. Vorsichtshalber habe ich dem Rohr auch noch eine "Seele" aus 0,7-mm-Draht verpaßt.
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-14 14.43.30_1600x1200.jpg
  • 2015-10-14 15.11.18_1600x1200.jpg
  • 2015-10-14 15.14.53_1600x1200.jpg
  • 2015-10-14 15.16.24_1600x1200.jpg
  • 2015-10-14 15.40.13_1600x1200.jpg
  • 2015-10-14 15.42.08_1600x1200.jpg
  • 2015-10-14 15.49.49_1600x1200.jpg
  • 2015-10-14 15.50.01_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 22:54

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Der sicherste Platz für das erste Geschütz ist für mich das Modell selbst. Auf dem ersten Bild ist zu erkennen, wie wichtig es ist, den Sockel genau nach den Markierungen anzukleben. Doch ein sehr starkes Gefälle. Und so sieht dann die erste Spritze auf der Back aus (Bild 2).
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-14 15.54.03_1600x1200.jpg
  • 2015-10-14 15.54.11_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Michael Kirchgäßner

Fortgeschrittener

  • »Michael Kirchgäßner« ist männlich

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 2. November 2006

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 17:27

Moin, moin,

es freut mich, die HAMBURG als Modell wieder erstehen zu sehen. Ich selber habe das LI-Modell als BAYERN angefangen. Der Rumpf stand lange herum, während ich auf der HAMBURG 1 1/2 Jahre zur See fuhr. Ich stieg zu Ende der ersten Werftliegezeit ein und war stolz auf diesem neuen Schiff als WO fahren zu dürfen. Wegen der hohen Seitenwände (wir nannten sie "Eigernordwand") waren die Schiffe windempfindlich, was besonders beim An- und Ablegen zu Problemen führen konnte - deswegen nahmen wir auch meist Schlepper zu Hilfe. Eine besondere Neigung zum Rollen ist mir nicht mehr in Erinnerung. Unangenehmer war, dass bei von vorne anlaufender See der Knickspant im Bugbereich zwischen 24 und 27 Kn ziemlich hart aufzuschlagen begann.

Nach dieser Fahrenszeit musste aus der BAYERN natürlich eine HAMBURG werden, die schon verbauten Seitenteile mit D 183 konnte ich rückstandfrei ablösen und durch D 181-Teile ersetzen. Und diese HAMBURG im Ursprungszustand steht bei mir heute noch im Schrank.

Also, viel Spaß beim Bauen, es waren einfach schöne, eindrucksvolle Schiffe

Michael K.
Seefahrt tut not!

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Joachim Frerichs (16.10.2015), Gustav (17.10.2015)

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 378

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

25

Freitag, 16. Oktober 2015, 17:25

Hallo,

ich habe 1983 die BAYERN in der ersten Farbgebung nach der Indienststellung gebaut (Jade-Verlag).

Bei einem vor dem Bau liegenden Wochenende an der Jade hatte ich die Gelegenheit zur Besichtigung dieses Zerstörers. Als Bayer - auch wenn ich Oberfranke bin (Bayer erst durch Napoleons entscheidung) - lag es für mich natürlich nahe die BAYERN zu bauen.

Mein Modell sowie das Modell in der Ausführung Klasse 101A, gebaut von Franz Holzeder wurden im p@pership - Modellportrait Nr. 50 vorgestellt.

Viele Grüße
Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

26

Freitag, 16. Oktober 2015, 19:24

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Moin Michael,
hallo Hans-Jürgen,

wenn man als WO auf dem damals brandneuen und modernen Zerstörer Dienst tuen durfte kann ich mir gut vorstellen, dass dann jeder Bericht hier über diese schöne Klasse besonders "ans Herz geht". Willkommen auch an Bord des Modell's ;)
Ja, diese Seitenwände sehen wirklich gewaltig aus. Da ich selbst schon unter der Eigernordwand stand, bei einer Wanderung von Grindelwald hoch zum Jungfraujoch, kann ich euch Sailor's nur zur Namenswahl gratulieren :) . Wenn auch die "Aufschläge" bei hoher Fahrt gewaltig waren kann ich mir dennoch vorstellen, dass ihr auf der Hamburg bedeutend großzügiger untergebracht ward als die Fahrensleute auf der Lütjens-Klasse, oder ?

Klar doch, Hans-Jürgen, wer von uns alten Kartonpappern hat dieses Bogen nicht schon (öfters) verarbeitet? Wohl kaum einer. Schön, dass Dein Zosse auch noch am Leben ist. Mit der Besichtigung bist Du mir aber um Meilen voraus, fränkischer Nachbar und Freund. Und diesen Vorsprung werde ich ja nie mehr aufholen können X( ;(

Turm Bruno ist zwischenzeitlich ebenfalls fertig und an Bord.
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-16 19.00.51_1600x1200.jpg
  • 2015-10-16 19.02.55_1600x1200.jpg
  • 2015-10-16 19.03.15_900x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

petcarli

Fortgeschrittener

  • »petcarli« ist männlich

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 19. April 2009

  • Nachricht senden

27

Samstag, 17. Oktober 2015, 09:21

Hallo Günter,

wieder einmal ein sehr schöner Bericht. Das Schiff gefällt mir auch sehr gut. Doch ich hab ja noch so viel zu bauen!

Gruß
Fritz

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

28

Samstag, 17. Oktober 2015, 10:10

... wer von uns alten Kartonpappern hat diesen Bogen nicht schon (öfters) verarbeitet? Wohl kaum einer. ...


Moin Günter,

obwohl ich auch inzwischen zu den "alten Kartonpappern" gehöre, habe ich dieses Modell noch nicht gebaut. Fasziniert hat mich diese Zerstörerklasse durch ihre Optik aber schon immer.
Damals, in grauer Vorzeit, als es nur WHV-Bögen und Schreiber zu kaufen gab, haben mich schon die Zivilen mehr angezogen.

Das hatte keine grundsätzlichen Gründe - es war einfach so...
Und das, obwohl mein Vater ein alter Mariner ist.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

29

Samstag, 17. Oktober 2015, 11:55

Moin Günter.

Nein, einen BW-Zerstörer habe ich auch noch nicht gebaut. Aber formschön sind sie allemal.

Gruß
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 378

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

30

Samstag, 17. Oktober 2015, 13:22

Hallo Günter,

hier ein kleiner Eindruck als wir 1982 die BAYERN besichtigten. Das ist nun heute nicht mehr möglich.

Viele Grüße von Oberfranken nach Mittelfranken in der Hoffnung dass morgen das Wetter besser ist

Hans-Jürgen
»Hans-Jürgen« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT0170 Z Bayern_kartonbau.jpg
Viele Grüße
Hans-Jürgen

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 18. Oktober 2015, 12:22

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Grüß Gott zusammen,

@ petcarli: klar doch Fritz, volles Verständnis meinerseits, nachdem Du ja voll auf Mittelalter-Trip bist und immer gut vor dem Wind liegen willst ;)
@ Helmut B.: bei mir war es damals schon umgekehrt - ich war mehr zu den grauen Gebilden hingezogen worden, wenn ich's richtig nehme auch ohne eigentlichen Grund
@ Ingo: dass ich mich so irren kann ?( Bei mir war mit der Kenntnis der LI-Bögen die Bundesmarine immer im Mittelpunkt. Außer dem Binnenminensuchbooten, den Wachbooten und den Landungsschiffen mußte bei mir jeder Bogen daran glauben. Nur: wo sind die alle ? X(
@ Hans-Jürgen: danke für das Foto, wobei natürlich das weiß-blaue Wachhäuschen besonders ins Auge fällt :) "Sch...-Wetter" war aber auch bei dem Besuch angesagt, wie heute bei uns. Das hat aber sicher den Besuch nicht geschmälert :)

Turm Dora ist fertig und hat seinen Platz ganz hinten erreicht.
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-17 19.06.16_1600x1200.jpg
  • 2015-10-17 21.08.22_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 18. Oktober 2015, 12:31

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Statt dem Turm Cäsar ist bei der "Version 3" ja ein Exocet-Abschußsystem zu bauen. Die Gruppennummer hierfür: 137. Zunächst sind zwei schräge Abschußrampen zu fertigen. Unten grau gefärbt, die dünnen Halterungen vor dem Cutten wieder mit Plastikkleber "gestärkt" (Bild 1). Die beiden Kästchen 137a je Rampe wurden nach dem Aushärten darauf befestigt (Bilder 2 und 3). Die vier Abschußkästen ließen sich problemlos zusammenkleben (Bild 4). Die Reifen darum (zwei Stück je Kasten) waren vorab zu verdoppeln (Bild 5) und nach dem Vorrunden (Bild 6) ebenso an den Kästen zu befestigen wie die Deckel auf beiden Seiten (Bilder 7 und 8). Bild 9 zeigt dann die fertigen Exocets.
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-17 19.06.46_1600x1200.jpg
  • 2015-10-17 19.26.28_1600x1200.jpg
  • 2015-10-17 19.31.01_1600x1200.jpg
  • 2015-10-17 20.00.05_1600x1200.jpg
  • 2015-10-17 20.01.04_1600x1200.jpg
  • 2015-10-17 20.05.02_1600x1200.jpg
  • 2015-10-17 20.55.25_1600x1200.jpg
  • 2015-10-17 20.59.56_1600x1200.jpg
  • 2015-10-17 21.06.10_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 18. Oktober 2015, 12:33

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Auf dem Deck achtern machen die Dinger dann schon was her. Hier die Bilder dazu.
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-17 21.13.15_1600x1200.jpg
  • 2015-10-17 21.13.22_900x1200.jpg
  • 2015-10-17 21.14.05_1600x1200.jpg
  • 2015-10-17 21.14.27_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 18. Oktober 2015, 12:46

Hallo Günter.

Die "Reifen" zu verdoppeln und dann sauber auf die Behälter aufzukleben ist eine Herausforderung!
Ganz offensichtlich hattest Du die entsprechende Ruhe und das Geschick für ein blitzsauberes Ergebnis! :thumbup:

Und Du hast recht: Die Starter machen sich gut, und so fällt auch das Logo nicht mehr so ins Auge.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

35

Montag, 19. Oktober 2015, 08:58

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Moin Helmut,

jau, nachdem die Möwe, die ursprünglich in der Aufbaulücke zwischen den beiden Schornsteindecks versteckt war, durch das Schließen verschwunden war, hat sie dann auf dem neuen Deck Platz gefunden. Und dabei hat sie sich sogar vergrößert. Ohne die Möwe geht es scheinbar nicht. Na ja, Schwamm drüber. Richtig, war nicht ganz einfach mit den "Reifen" - hatte aber wohl einen guten Tag dafür erwischt. :)

Weiter nun mit den vier Flak-Zwillingen mit den Baugruppen 39 und 40. Auf Bild 1 sind die Dinger im Bogen abgelichtet. Wobei bei der von mir gebauten Version die Teile c,d und h wegfallen und durch 239/a/b ersetzt werden. Die dann ausgeschnittenen Teile sind in Bild 2 zu sehen. Vorbereitet für den Zusammenbau dann in Bild 3. Dieser ist dann in den Bildern 4 bis 7 in der Entwicklung zu verfolgen. Die achternen Flaks mit der Teilegruppe 39 sind fertig. Je 13 Teile waren zu verbauen.
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-18 18.32.29_1600x1200.jpg
  • 2015-10-18 18.34.18_1600x1200.jpg
  • 2015-10-18 18.59.33_1600x1200.jpg
  • 2015-10-18 19.09.19_1600x1200.jpg
  • 2015-10-18 19.17.41_1600x1200.jpg
  • 2015-10-18 19.23.38_1600x1200.jpg
  • 2015-10-18 19.31.40_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

marco1971 (20.10.2015)

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

36

Montag, 19. Oktober 2015, 09:01

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Dann waren die Sockel zu setzen. Hier gibt es "links" und "rechts" - ich scheine hier nichts vertauscht zu haben (Bild 1). Dann rauf mit den Lafetten. Das zeigen die folgenden Bilder. Gefällt mir, das Ensemble. Aber irgendwie möchte man nicht in dessen Nähe kommen :D
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-18 19.32.21_1600x1200.jpg
  • 2015-10-18 19.36.00_1600x1200.jpg
  • 2015-10-18 19.36.13_1600x1200.jpg
  • 2015-10-18 19.37.00_900x1200.jpg
  • 2015-10-18 19.37.31_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Hans Joachim (03.12.2015)

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

37

Montag, 19. Oktober 2015, 09:11

Mir fällt das jetzt erst bei den Makros auf, Günter:

Musstest Du die "Sicherheitsringe" (wie heissen die eigentlich richtig?) bei den beiden Flakpositionen (Plattform vor den FKs) einfärben? Das sieht so aus, als ob die nicht farbig gedruckt waren.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

petcarli

Fortgeschrittener

  • »petcarli« ist männlich

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 19. April 2009

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 20. Oktober 2015, 08:44

Hallo Günter,

sehr schön hergestellte Zähnchen Deines Zerstörers!

Die "Sicherheitsringe" sind mir auch aufgefallen. Schade, dass sie scheints nicht eingefärbt waren.

Gruß
Fritz

marco1971

Schüler

  • »marco1971« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 23. Juni 2011

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 20. Oktober 2015, 10:32

Hallo Günter,

great work! nice to see your work again! :D

Marco

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich
  • »OpaSy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 20. Oktober 2015, 11:11

Zerstörer Hamburg der Bundesmarine / WHV / 1 : 250

Hallo,

@ Helmut B.: nee, Helmut, die waren schon farbig gedruckt, Innen- wie auch Außenring. Allerdings ist der Innenring im Verhältnis etwas zu schmal gedruckt. Noch eine Aussage zu den Makros. Ich schieße die primär mit meinem Smartphone und immer mit Blitz. Deshalb wohl wirken die Kanten oft heller, als sie nach dem Einfärben, ich verwende hierzu den A. Dürer von Faber Castell, Kaltgrau IV, in natura wirken.
@ petcarli: danke, Fritz und siehe oben.
@marco1971: thks a lot, old friend :) I'm with your reports as well :rolleyes:

Die beiden vorderen Flaks sind auch fertig und an Bord.
»OpaSy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-20 10.43.39_1600x1200.jpg
  • 2015-10-20 10.56.00_1600x1200.jpg
  • 2015-10-20 10.56.10_1600x1200.jpg
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Social Bookmarks