Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 12. Juni 2011, 23:56

YG-Model, Bell X-1B, 1:33

Nachdem zuletzt schon mit der Tu-95 ein Modell dieses Verlags vorgestellt wurde, sei hiermit ein weiterer Flieger präsentiert: Die Bell X-1B.

Die X-1C vom selben Konstrukteur wurde bereits ausgepackt: Pavel Kohno, Bell X-1C, 1:33
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 01.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

2

Sonntag, 12. Juni 2011, 23:57

RE: YG-Model, Bell X-1B, 1:33

Vom fertigen Modell gibt es zwei Seiten mit gerenderten Bildern ...
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 02.jpg
  • 03.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

3

Sonntag, 12. Juni 2011, 23:58

RE: YG-Model, Bell X-1B, 1:33

... sowie die Bauanleitung in ähnlicher Qualität:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg
  • 08.jpg
  • 09.jpg
  • 10.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

4

Sonntag, 12. Juni 2011, 23:59

RE: YG-Model, Bell X-1B, 1:33

Da bei diesem Modell von Seiten des Verlags geschlampt :evil: wurde, sei auf die 8. (und hier fehlende Seite!) der Anleitung auf das entsprechende Blatt bei der X-1C verwiesen ...
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

5

Montag, 13. Juni 2011, 00:00

RE: YG-Model, Bell X-1B, 1:33

Es folgen eine Seite mit Schablonenteilen sowie 2 Blätter mit Spanten:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 11.jpg
  • 12.jpg
  • 13.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

6

Montag, 13. Juni 2011, 00:01

RE: YG-Model, Bell X-1B, 1:33

Die Teile folgen in einem Glanzdruck auf 4 Blättern (eine Seite habe ich nicht abgelichtet; vorrangig Laschen, aber auch Kleinvieh):
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 14.jpg
  • 15.jpg
  • 16.jpg
  • 17.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

7

Montag, 13. Juni 2011, 00:02

RE: YG-Model, Bell X-1B, 1:33

ein paar Details:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 18.jpg
  • 19.jpg
  • 20.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

8

Montag, 13. Juni 2011, 00:07

RE: YG-Model, Bell X-1B, 1:33

Weitere Details mit kritischen Fragen:

Bild 21: Wo soll man hier schneiden? Beim Druck wurde geschlampt, Außenlinien sind nicht vorhanden - somit alles auf gut Glück! Ist die miese Druckqualität bei den beiden Panelen gewollt oder ist der Druch hier verrutscht?
Bild 22: Bei den Tragflächen ist es nicht so schlimm, aber auch hier gibt es Schatten, die eine Außenlinie bedingen würden!
Bild 23/ 24: Es handelt sich hierbei um die Unterrumpfverkleidung. Zwar kann man mit viel gutem Willen erkennen, daß hier Linien gezogen wurden; diese sind aber so dünn, daß man sie mit freiem Auge eher schlecht als recht erkennen kann.

Ich unterstelle, daß hier - ähnlich wie bei der F3H Demon des selben Konstrukteurs - kein Probebau stattgefunden hat, sonst wäre man auf die unzureichenden Linien gestoßen. Die Qualitätsprüfung der Druckerei laß ich mal lieber unkommentiert.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 21.jpg
  • 22.jpg
  • 23.jpg
  • 24.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

9

Montag, 13. Juni 2011, 00:14

RE: YG-Model, Bell X-1B, 1:33

Resumé:

Die Detaillierung ist recht hoch, die Druckqualität ist aber leider unzureichend. Mit dem Modell in elektronischer Form hat man sicher mehr Spaß, da man hier selber druckt - zur Not auf Silberpapier. Somit ganz klar keine Empfehlung für diesen Bausatz, Finger weg!

Abgesehen vom hohen Detaillierungsgrad ist dieses Modell bei einem Blick auf die Details unbrauchbar. Leider zieht sich das bei diesem Konstrukteur durch einige seiner Produkte, sodaß ich in Zukunft - er hat z.B. eine YF-23 angekündigt - von Käufen absehen werde. Das Gedld ist besser bei anderen Modellen angelegt!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

ShorrCan

Schüler

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 27. Juni 2011

  • Nachricht senden

10

Montag, 27. Juni 2011, 13:54

I am Yuri Geraskin, director company YG-model.
worn lining was so conceived, is not a bad press
Questions I can ask yg-model@rambler.ru
thanks

DDG

Schüler

  • »DDG« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 20. April 2006

  • Nachricht senden

11

Montag, 27. Juni 2011, 18:18

Druckqualität vom Bf 109 K4

Hallo rutzes,
ich habe bei Slawomir die BF 109 K4 bestellt. Die Druckqualität ist wirklich nicht gut. Ich behaupte mal dass mein betagte Epson DX5050 besserer Ergebnisse liefert.

@ShorrCan:
Hi Yuri,
I recently purchased the Bf 109 K4 from a German distributor. The design of the model is good and I look forward to building it.
However, the print quality really must be improved. It looks like it was printed with a cheap inkjet printer.
I hope that you publish a BF 109 G10 soon- and in 1/32 scale :)
Kind regards.

ShorrCan

Schüler

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 27. Juni 2011

  • Nachricht senden

12

Montag, 27. Juni 2011, 18:52

Bf 109 K4
This is our first development. Made for children.
quality MalyModelarz...
others develop more complex, especially Su-7

Social Bookmarks