Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marc

Profi

  • »Marc« ist männlich
  • »Marc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2004

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Oktober 2007, 10:27

WR 360 / V 36, 1:35, Betexa

Moin,

frisch von der Messe in Leipzsch, auf der Betexa-Homepage immer noch "vorübergehend ausverkauft" gelistet, aber bei Kartobau.de schon vorgestellt:

Wehrmachtsdiesel WR 360 bzw. V 36 mit Königstiger, Königsberger :D und Flachwagen sind offensichtlich wieder lieferbar! (Ich muss gestehen, dass ich in meiner Freude vergaß zu fragen, ob es schon die Neuauflage ist oder noch Restbestände... :rotwerd: )

Der Zug ist auf achteinhalb Bögen verteilt. Der Flachwagen, die Inneneinrichtung, die Panzerketten und einige andere Teile sind dabei auf vier s/w-Seiten und dem Rückumschlag verteilt. Das sticht schon etwas von den schönen Alterungsspuren an Lok und Königsberger ab... Wie sich s/w-Ketten an einem tarnfarbenen Panzer machen, möge die Oliv-Fraktion beurteilen. Auf dem Titel hat man deshalb wohl mit etwas verriebener Kreide nachgeholfen.

Die Lok kann mit bedruckten Fenstern oder mit Inneneinrichtung gebaut werden. Das Ausschneiden der Speichen - wie auf dem Titel vorgenommen - läßt sie etwas papierdünn erscheinen. Zudem laufen die Speichenaußenkanten nicht parallel zueinander sondern radial vom Radmittelpunkt - da sollte man sich vielleicht was einfallen lassen...

Anyway: Für kleines Geld ein schöner Bausatz!

G&D

Marc

PS: Kann mal bitte jemand, der heute noch auf der Messe ist, fragen, ob es die Neuauflage ist?
»Marc« hat folgende Bilder angehängt:
  • 07-10-14 (6).jpg
  • 07-10-14 (3).jpg
  • 07-10-14 (4).jpg
  • 07-10-14 (5).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marc« (14. Oktober 2007, 13:33)


haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 064

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Oktober 2007, 13:02

WR 360 grün...?

Moin zusammen,

...eine interessante Sache, diese Lok.
Grade daß sie in grün ist, finde ich bemerkenswert, waren nicht alle Kriegslokomotiven bzw. die im Dienste der Wehrmacht Einheitsgrau?

Und der Adler...? Steht da Deutsche Reichsbahn oder Deutsche Wehrmacht drüber? Grade im Zusammenhang mit den Kriegsloks, die zumeist den Adler fälschlicherweise haben, ist das ein interessantes Detail!

Okok, es gibt da von Baluard eine Variation in dreifarben-Tarn, aber das mal dahingestellt - selbst nach der Verordnung des allgemeinen sandgelb nach 1942 blieben viele Eisenbahngeräte grau - und jetzt grün!?!

Marc, eine Bitte - kannst Du von der Abbildung der gebauten Lok einen grösseren Scan machen?

Ein interessantes Modell, das prima zu einer 28cm K5 passt, denn es waren genau diese Loks, die die heute pauschal "Leopold" genannten K5 in ihre Feuerstellungen bugsiert haben...ausserdem schreit das ja nach einer Doppellok.... :D

Gruß
Hadu

...der trotz ner dicken, fetten DORA seine K5 viel, viel schöner findet!
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »haduwolff« (14. Oktober 2007, 13:06)


  • »Minensucher« ist männlich

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. Oktober 2007, 22:03

RE: WR 360 grün...?

=D>

Hallo Marc, hallo haduwolff,

Sehr schönes Modell, auf dem ersten Blick, aber nun, zu erst eine Frage, gibs den Bogen auch in anderen Maßstab, z.B. 1:87 , 1:250,

Zur Farbgebung, grün/rot ist die Standardfarbgebung gewesen, die Wehrmachtsloks waren zum Teil auch in dunkelgrau und zum Teil in verschiedenen Tarnanstrichen im Einsatz, es also bei der WM alle 3 Farbgebungen, nach Sichtung des Bildes, ist es der DRG-Adler, also keine WM-Lok, auch bei der DR und der DB gab es die Lok in den Farben grün/rot.


Gruß Norbert
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

Social Bookmarks