Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Russe01

Schüler

  • »Russe01« ist männlich
  • »Russe01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2010

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. März 2012, 14:11

Wonder Wire, hääää???

Hallo Zusammen,

in letzter Zeit lese ich in einigen Bauberichten über das Wunderzeug Wonder Wire, wie toll das ist und das man bei der Takelage von Modellschiffen nicht mehr daran vorbeikommt... kann mir mal bitte jemand erklaeren was das ist, und vorallemdingen zeigen wie das ausschaut... Danke

Gruss der ahnungslose
Igor
Man hilft den Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können

2

Freitag, 2. März 2012, 15:02

Hallo Igor,

es wurde zuletzt mehrfach von Wonderwire berichtet. Bitte gib mal dieses Wort in die Suchfunktion ein, gibt dann reichlich Treffer, auch viele Infos!



Gruß

Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Russe01

Schüler

  • »Russe01« ist männlich
  • »Russe01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2010

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. März 2012, 15:24

Hey Robi,

danke dir fuer die prompte Antwort, das ist ja wirklich toll das Zeug , und das gibts nur in den USA zu bestellen?

Gruss
Igor
Man hilft den Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können

4

Freitag, 2. März 2012, 15:25

nur ein Hersteller und der macht das nebenbei.
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Russe01

Schüler

  • »Russe01« ist männlich
  • »Russe01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2010

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. März 2012, 15:29

Muessten mal eine Sammelbestellung dafuer machen, oder? Es gibt bestimmt weitere interessierte ausser mich :-)
Man hilft den Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können

  • »knizacek otto« ist männlich

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

6

Freitag, 2. März 2012, 15:30

Hallo!

Glaube nicht das Wonder Wire für die Takelage von Kartonschiffen in Frage kommt.

Grüße,
Otto.
ottok

7

Freitag, 2. März 2012, 15:32

@Otto:

diejenigen, die damit schon gearbeitet haben schwören drauf. Mehr dazu auch beim EGV Thread! Sehr eindrucksvoll

@Igor:

mal abwarten, der Buschfunk trommelt, das sich was in deutschen Landen tut.
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

8

Freitag, 2. März 2012, 18:56

...
Glaube nicht das Wonder Wire für die Takelage von Kartonschiffen in Frage kommt.

Grüße,
Otto.


Warum nicht? Hast Du es denn schon mal ausprobiert?

Das solltest Du erklären, finde ich.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »knizacek otto« ist männlich

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

9

Freitag, 2. März 2012, 19:59

Hallo Wiesel!

Wonder Wire so wie ich in kenne ist ein Draht aus einer Metalllegierung, im DM (ab 0,5) zu stark und zu steif. Für Doppeldecker als Verspannungsdraht sicherlich zu verwenden.

Gruß,
Otto.
ottok

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »knizacek otto« (2. März 2012, 20:13)


10

Freitag, 2. März 2012, 20:14

Hallo Otto,
der Wonderwire , der hier gemeint ist stellt einen Keramikdraht dar mit einem Durchmesser von ungefähr 0,15 mm!

Gruß
Robi

zur besseren Veranschaulichung gehe einfach mal in die Suchfunktion und schau dir die Ergebnisse dort mal an, sehr überzeugend.
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

  • »Hi-Torque« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Beruf: Project Manager

  • Nachricht senden

11

Freitag, 2. März 2012, 20:20

Hi Otto,

The Wonder Wire Igor was inquiring about is 0,006 inch in diameter and supremely suited to rigging applications. I have made humble use of it in my JSP entry, and you can also view it in many other threads that make much more extensive use of it.

A cursory Google search leads to much more info.

Regards,

Cris

Bastian

Schüler

  • »Bastian« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 20. November 2005

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 28. Oktober 2012, 19:48

Hallo zusammen,

ich wollte diesen alten Thread mal wieder hervorholen, jetzt benötige ich auch diese Wunder Waffe Wonder-Wire. Gerade habe ich mit dem Feuerschiff "Elbe 3" begonnen, die Takelung ist ja schon extrem und funktioniert sicherlich anders nicht mehr.

Ich habe danach gegooglet und als Bezugsquelle auch den Herren aus Vermont gefunden, leider nur eine Telefonnummer in einem relativ alten Beitrag. Gibt es wirklich nur diese Quelle ?

Wenn mir jemand hier die Kontaktdaten bestätigen könnte, und wenn möglich noch eine Email-Adresse nennen könnte würde ich mich darum kümmern.

Noch eine Anmerkung zur Forensuche: Wenn ich hier nach "Wonder Wire" suche bekomme ich sehr viele Treffer mit den Inhalten "Wire" oder "Wonder", leider nicht die Verbindung. Wenn ich die Einschränkung "+Wonder" und "+Wire" vornehme, (wie in der Hilfe beschrieben), bekomme ich immer eine Fehlermeldung. Liegt das irgendwie an meinen Einstellungen ?

Beste Grüße

Bastian

13

Sonntag, 28. Oktober 2012, 22:57

Hallo Bastian,
leider hat der Hersteller in Vermont keine Email Adresse, sondern nur Telefon und Fax. In meinem diesjährigen Urlaub in den Staaten habe ich mehrfach versucht Kontakt aufzunehmen, leider vergeblich. Auch unser Mitglied Hi Torque/ Cris hat schon mehrfach versucht Kontakt aufzunehmen, auch hier leider vergeblich.

Zur Zeit sieht der Nachschub daher eher mau aus.
Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Heiner

Meister

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 28. Oktober 2012, 23:57

Hat jemand schon mal hiermit experimentiert? Die Beschreibung und die dort genannten Eigenschaften klingen vergleichbar, auch wenn es hier offenbar nur eine Keramikummantelung ist, nicht die Ader selbst, die aus Keramik ist. Bedenklich finde ich allerdings, dass keinePreise genannt werden...
"THIS is NOT normal!" (John Oliver, Last Week Tonight)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

15

Montag, 29. Oktober 2012, 07:29

Klingt interessant, Heiner.

Aber 14 km auf der 0,1 mm-Rolle - da denke ich an "sehr teuer".

Man müsste mal anfragen...
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

16

Montag, 29. Oktober 2012, 08:17

Hallo Jungs

Ich bin, da ich in der Schweiz wohne mit Herrn Schupp in Kontakt getreten. Ich werde abklären, ob das Produkt in kleineren Mengen erhältlich ist, und zu welchem Preis.
Ich melde mcih, sobald ich Antwort habe!

Freundliche Grüsse
Peter

BlackBOx

Meister

  • »BlackBOx« ist männlich

Beiträge: 1 325

Registrierungsdatum: 9. Juni 2008

  • Nachricht senden

17

Montag, 29. Oktober 2012, 13:13

Moin Leute,

ich dachte Wonderwire wäre ein "Strang" und nicht auf einer Rolle. ?(

Aber mal ein anderer Vorschlag.
In Vermont gibts doch bestimmt Bastel- oder Hobbygeschäfte, kann man die nicht anschreiben ob sie auch sowas führen.
Ich stelle mir vor das der Wonderwire dort regional vertrieben wird. Oder man bestellt über eben diese Hobbygeschäfte was.

Sollte doch nicht so schwer sein.



Gruß
Stephan
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

18

Montag, 29. Oktober 2012, 13:30

Hi Stephan,
nur Vertrieb direkt über Hersteller! Leider.
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

BlackBOx

Meister

  • »BlackBOx« ist männlich

Beiträge: 1 325

Registrierungsdatum: 9. Juni 2008

  • Nachricht senden

19

Montag, 29. Oktober 2012, 13:40

moin Robi,

Ich hab eine Frau Marita Johnson als Kontaktperson von "Precision Enterprises Unlimited" gefunden.

Ist das richtig?


Gruß
Stephan
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

20

Montag, 29. Oktober 2012, 18:30

OK, Leute, ich habe nun Antwort von Herrn Schupp erhalten:
Der Draht kostet per ;( SFr. 19480.-- (1Kg entspricht 14000m länge). Was umgerechnet einen Meterpreis von SFr. 1.40 bedeutet.
Ich zitiere: "Mann kann davon auch Mengen von <500g bekommen, heisst ein paar 100 g, je nach Verfügbarkeit.Lieferzeit 4-6 Wochen." Zitat Ende.


Lohnt sich daher eigentlich nur, wenn man die Menge mit mindestens 50 Modellbaukollegen teilen kann ansonsten eine sehr teure Sache.
Aber wenn sich genügend Interessenten finden, könnte man ev. eine Sammelbestellung machen. Ich könnte das an die Hand nehmen.


Jedenfalls hat er mir angeboten, ein Gratismuster von ein paar Metern zur Verfügung zu stellen. Also werde ich das Angebot annehmen und darüber berichten, OK?


Schönen Abend
Peter

Bastian

Schüler

  • »Bastian« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 20. November 2005

  • Nachricht senden

21

Montag, 29. Oktober 2012, 19:19

Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen Ideen und Aufklärungen.

Ich werde mich dann erstmal nach etwas anderem umsehen, in einem anderen Thread wurde ja von Wiesel (?) das Serafil mal vorgeschlagen, ich denke ich werde es erstmal damit probieren.

Vielleicht tut sich die Wonder-Wire Quelle irgendwann mal wieder auf, dann wäre es schön wenn man mir Bescheid sagen könnte.

Grüße

Basti

BlackBOx

Meister

  • »BlackBOx« ist männlich

Beiträge: 1 325

Registrierungsdatum: 9. Juni 2008

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 30. Oktober 2012, 22:25

EZ Line

Moin Leute,

kennt jemand von euch "EZ Line".
Schein in der Modellbahnecke ja schon bekannt zu sein.


© Bobe's Hobby House

Gruß
Stephan
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

23

Dienstag, 30. Oktober 2012, 22:38

Hmmm...Ist die Angabe .003 der Durchmesser? Wäre wohl in Inch? Dies wären dann 0.076mm...Das klingt spannend wenn meine Mutmassungen stimmen.
Wer probiert es aus und berichtet darüber?

LG
Peter

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 30. Oktober 2012, 23:01

Richtig geraten, da sind 0.003" gemeint.

  • »Marco Scheloske« ist männlich

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Beruf: Mediengestalter / Reprograf

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 08:53

Da EZ Line elastisch ist (wie Gummi) muss es gespannt werden. Für Kartonmodelle bzw. hier vor allem für Takelage daher wohl eher weniger geeignet.
Gruß aus MG und "In glue we trust"
Marco ("The Baseman")


  • »Hi-Torque« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Beruf: Project Manager

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 12:11

Hello Friends,

I will make another effort to contact the Wonderwire distributors. IF I make contact, I can offer 3m lengths of Wonderwire for 15 euro including shipping anywhere in Germany. Is there any interest?

Kind Regards,

Cris

27

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 12:48

Hi Cris, i think there will be overwhelming interest. May you can open your own supplier-buisness ^^

Regards
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 7. August 2004

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 15:12

I will make another effort to contact the Wonderwire distributors. IF I make contact, I can offer 3m lengths of Wonderwire for 15 euro including shipping anywhere in Germany. Is there any interest?

YES!
YYEESS!!
YYYEEESSS!!!
YYYYEEEESSSS!!!!
In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), HSwMS Stockholm (ecardmodels.com), RV Celtic Voyager (papershipwright)

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 16:12

Moin Cris,

great - yes, big interest :thumbsup: !

Kind regards
HaJo

Heiner

Meister

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 17:13

@ Chris:
Is there any interest?



Is there any ... INTEREST 8o ? Are You serious? There have been really nasty accidents, when predators were asked, if they, by the way, might be slightly interested in this bloody pound of... Ouch :pinch: . The correct answer, in human turns, of course should have been: " Oh, well, now, that You are mentioning it - yes, rather, isn´t it?" ;)
3 more meters for me, please, and Your banking account via PN. Thank You VERRY much!!


@ Peter: ich bin weiter sehr interessiert an Deinen Erfahrungen mit dem anderen Draht! Der Meterpreis ist ja letztlich eigentlich sogar geringer als bei Wonder Wire, und die Versandkosten sollten überschaubar sein, wenn 1 g = 14 m Draht ergeben, aber die Mindestabnahme von über 1,4 km (= 100 g) läßt mich schaudern - so viele Segelschiffe und Doppeldecker kann ich gar nicht bauen! Trotzdem, die Biegesteifigkeit scheint vielversprechend.
"THIS is NOT normal!" (John Oliver, Last Week Tonight)

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

31

Freitag, 2. November 2012, 21:18

Hallo Leute

Ich habe nun ein Gratismuster dieses Keramikdrahtes von Karl Schupp AG erhalten.
Ich kenne zwar Wonder Wire nicht, aber auf mich macht das nun erhaltene Muster einen sehr guten Eindruck. Es ist tatsächlich ein Draht, der sich biegen und strekcken lässt. Dicke 0,11mm.
Zu einem Meterpreis von SFr. 1.40 kann man meiner Meinung nach nichts sagen, wenn man sieht, dass Wonder Wire per 3m € 15 kostet. Nur sind die Mindestmengen etwas herb. (mehrere 100 Gramm...) Ich könnte versuchen nächste Woch nochmals mit Herrn Schupp zu reden, ob man da was machen könnte, oder dann wäre das ein Fall für einen Zubehör-Lieferanten, der auch diese Mengen abnehmen könnte.
Nehmen wir mal an, 100Gramm müsste man abnehmen. Dann sind das ja 1400m und kosten rund SFr. 2000.-- Dann ist das eine rieseig Menge, sowohl Geld als auch Draht ;( Wenn man diese Menge aber undte 50 Modellbauern aufteilen könnte (lasst mich noch ein bisschen weiter träumen :D ) dann würde das jedem noch SFr. 40.-- ergeben bei 28 Metern. Naja, finden sich hier mal schnell 50 Interessenten?

Also, der langen Rede kurzer Sinn. Falls eine deutlich kleinere Menge als 100g drinn liegen sollten werde ich Euch wieder informieren.
Und ich werde das Material bei meinem nächsten zu takelnden Modell testen. Das dauert allerdings noch ;(

Freundliche Grüsse
Peter
»Ehemaliges Mitglied P_H« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN5103.jpg
  • DSCN5105.jpg

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

32

Samstag, 3. November 2012, 01:34

Es gibt bei Conrad 0,10 mm und 0,05 mm Kupferdraht, da kostet eine ganze Spule (1500 Meter) 5 Euro....
Kann man auch strecken und biegen, das wäre doch eine ernstzunehmende Alternative zu dem Wunderzeugs aus Übersee?
Und Takelungen lassen sich damit wunderbar herstellen.
Warum in die Ferne schweifen...


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

33

Samstag, 3. November 2012, 07:47

Hallo Peter

Das klingt tatsächlich interessant. Warum hat da bisher niemand davon geschrieben?
Könntest Du einen direkten Link einstellen? Ich habe das Zeugs nicht gefunden.

Vielen Dank
LG
Peter

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

34

Samstag, 3. November 2012, 08:26

Ich denke mal das dieser hier gemeint ist.

  • »knizacek otto« ist männlich

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

35

Samstag, 3. November 2012, 08:29

Hallo und guten Morgen!

Ich benütze seit einiger Zeit Takelgarn aus Polyester von Gondesen. Gibt es in den Farben schwarz, braun, beige und grau sowie von 0,1 bis 2,5mm DM. Außerdem rechts oder links geschlagen, wichtig für Segelschiffe. 5m ca 1,40.
Von Draht, Keramik oder Kupfer halte ich persönlich nicht viel.

Grüße,
Otto.
ottok

36

Samstag, 3. November 2012, 09:10

Moin Otto,
ja ,die Takelgarne von Gondesen sind echt Klasse, insbesondere durch die unterschidlich erhältlichen Größen und Farben. Je 5m für 1,50€ sind ok. Was aber bei vielen Modellbauern immer schwierig ist, ist die Tatsache das Fäden oder Garn gespannt werden muss. Nicht ganz ohne Aufwand und Risiken. Wonderwire und Draht haben den Vorteil straff zu sein, und lassen mit der Zeit nicht nach. Es ist und bleibt einfach eine Frage der persönlichen Neigung.

Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Heiner

Meister

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

37

Samstag, 3. November 2012, 09:22

Moin!
@ Peter H und Peter P: den Kupferdraht hat mir vor kurzem ein Freund von seiner Modelleisenbahn gezeigt, und er läßt sich gut verarbeiten.

Mich interessieren daran aber gar nicht so sehr die Eigenschaften als Kabel, Tau, - Schnur eben, die durchhängt, sondern ich fände es im Gegenteil sehr praktisch, einen biegesteifen Draht zu haben, der trotz geringem Durchmesser gerade bleibt, um Abspannungen darzustellen (Wanten oder Tragflächenverspannungen), ohne echte Zugkräfte aufbauen zu müssen. Ich meine, dass damals die Rede davon war, dass WW sich nicht biegen läßt und denke, Chris hat so etwas hier in seinem Bagger eingebaut. Kurz: statt mit einem Tau zu verspannen, stütze ich mit einer Stange. Für kurze Stücke (Taljen zB) geht Nylonfaden recht gut, weil er schon ziemlich steif ist. Gerade bei komplizierteren Takelagen sehe ich aber das Problem, dass meine Masten zu Bananen werden, wenn jeder Strick sein bißchen Zugkraft bekommt, um nicht durchzuhängen, und dann muss ja auch noch am anderen Ende genug Fleisch sein, um die Gegenrichtung aufzufangen.
Sicherlich geht es auch anders, Generationen vor mir und wahrscheinlich sämtliche lebende Kollegen haben es auch auf die althergebrachte Art geschafft - aber meinen Bauresultaten würde es sicherlich gut tun ^^
"THIS is NOT normal!" (John Oliver, Last Week Tonight)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

38

Samstag, 3. November 2012, 09:24

Besser kann man die Vorteile von WonderWire kaum formulieren, Heiner !
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Rigobert

Erleuchteter

  • »Rigobert« ist männlich

Beiträge: 1 591

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 4. November 2012, 11:05

Hello Friends,

I will make another effort to contact the Wonderwire distributors. IF I make contact, I can offer 3m lengths of Wonderwire for 15 euro including shipping anywhere in Germany. Is there any interest?

Kind Regards,

Cris

Hi Chris,

yes, I'm interested for 3m 8o

Reagrds
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

  • »Hi-Torque« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Beruf: Project Manager

  • Nachricht senden

40

Montag, 5. November 2012, 01:51

Hello Friends,

Thank you for all of the interesting ideas for materials to use in rigging.

Zitat

Es gibt bei Conrad 0,10 mm und 0,05 mm Kupferdraht, da kostet eine ganze Spule (1500 Meter) 5 Euro....
Kann man auch strecken und biegen, das wäre doch eine ernstzunehmende Alternative zu dem Wunderzeugs aus Übersee?
Und Takelungen lassen sich damit wunderbar herstellen.
Warum in die Ferne schweifen...
I certainly have used copper wire many times in the past, annealing and stretching it over a candle flame. Indeed, I have several spools of this very same wire along with some stainless-steel jewery wire in my tool box. However, like all the other alternatives that have been in use for the last 50 years (mainly threads or fibers stiffened with glue or tensioned with glue along with wire) unsatisfactory results invariably occur with any increased complexity. I would absolutely love to see any moderate rigging (multiple spans over 10cm in length) done in this manner that did not consume hours of labor and still gave a convincing result.

I think the a common misconception of the WW stems from the price. What is actually achieved (In addition to the the lack of sagging or inadvertent over tensioning of the structure) is the reduction of labor and time. The Excavator model that Heiner kindly mentioned was completed in less than 30minutes (21 strands). The ELBE in less than an hour (although some portions were done with carbon fiber which is slightly thicker).

I have finally made contact with the WW people and just about one half of a kilometer is being processed. I should receive the order before the end of the month. At that time I will open a new thread in the offers section. I hope everyone understands the price results only from shipping/customs fees and not any particular desire on my part to get rich.

Kind Regards,

Cris

@Peter: My friend can you show us more of your new product? Does it straighten satisfactorily? Could you show us some in action even if it is just a test? Thank you!
»Hi-Torque« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF5261.JPG
  • DSCF3617.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Hi-Torque« (5. November 2012, 02:26)


Social Bookmarks