Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Juli 2011, 14:48

Wo kommen die Rettungsringe hin?

Hallo Freunde,

auf einem Modellbogen habe ich gefunden, dass auf einer Reling, die aus Vorder- und Rückseite besteht die Rettungsringe auf jeder Seite gedruckt sind. Auf der Außenseite einer Reling macht m. E. macht ein Ring nicht so ganz Sinn, weil im Notfall der Helfer sich über die Reling bücken muss? Ist der Ring binnenbords aufgehängt ?



Mit vielen Grüßen

Ulrich
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN0719bearb.jpg

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Juli 2011, 15:15

Essen, essen, essen ..... ;)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 063

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Juli 2011, 15:25

Rettungsringe...

Moin zusammen,

...also Ulrich, MEINE Rettungringe sind stabil und unverrückbar an der Hüfte verankert und sorgen mit ihrem Auftrieb für bequemes schwimmen... 8)

Aber nun zur Frage.
Üblicherweise sind die Rettungsmittel innenbords befestigt. Selbst die Befestigung an Schanzkleid/Reling ist eher ungewöhnlich, da bei schwerer See und Unfällen der Aussenbereich als erstes unsicher wird.
Aber da schau am besten nach Bildern des schwimmenden Objektes der Begierde.

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

  • »Dirk Göttsch« ist männlich

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Juli 2011, 19:41

Hallo Zusammen,

da gibt es durchaus verschiedene Varianten, ob sinnvoll oder nicht, hängt wohl auch von der Zugänglichkeit und möglicherweise von irgendwelchen Vorschriften ab. Hier einige Beispiele.

Viele Grüße aus Laboe

Dirk
»Dirk Göttsch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 100_5014.JPG
  • 100_5040.JPG
  • 100_7916.JPG
  • 100_4775.JPG
  • 100_8821.JPG
Viele Grüße aus Laboe

Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dirk Göttsch« (19. Juli 2011, 19:54)


Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Juli 2011, 20:12

Hallo Ulrich,

die Grafik auf dem von Dir gezeigten Bogen ist mit Sicherheit falsch,
Die Halterung (das dreiarmige Teil) kann nur auf einer Seite vom Ring teilweise verdeckt sein; auf der anderen müsste dieser "Stern" vollständig zu sehen sein.

An der Reling sind Rettungsringe bei Schiffen, die Passagiere befördern, fast immer aussen angebracht.
Wohl nur da, wo mit Seeschlag zu rechnen ist, hängen sie innen.

Dirk zeigt übrigens zum Teil Bilder von in einer Halterung untergebrachten Ringen, die fernbedient ausgeworfen werden können.

  • »saltacornu« ist männlich

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2009

Beruf: Nautiker

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Juli 2011, 15:20

Hallo Ulrich,

so wie auf dem Bogen sieht es von beiden Seiten irgendwie falsch aus. Hier einmal ein Ring in einer Relingshalterung von beiden Seiten. (Der Anbringungsort bei diesem Schiff Achterkante Back war allerdings bei Schlechtwetter suboptimal :thumbdown: .) Ansonsten sind die Ringe immer auf der geschützteren Seite der Reling bzw. Verschanzung zu finden. Nur auf der Brücke sind sie mit Notlicht außen in einer Halterung angebracht, die von innen ausgelöst werden kann.

Beste Grüße
Uwe

http://www.flickr.com/photos/saltacornu/…157600768204746
http://www.flickr.com/photos/saltacornu/…157602151477566
http://www.flickr.com/photos/saltacornu/…157600768204746

Social Bookmarks