Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich
  • »Peter P.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. Januar 2009, 09:56

Wo gibt es in Berlin Bögen zu kaufen?

Hallo Kollegen!
Da ich ende Jänner beruflich nach Berlin muss, wollte ich nachfragen ob es vielleicht einige Adressen gibt die man frequentieren sollte wenn man dem Kartonbau frönt...
Danke schonmal,
Peter


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Marc

Profi

  • »Marc« ist männlich

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2004

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Januar 2009, 10:57

RE: Wo gibt es in Berlin Bögen zu kaufen?

Hallo Peter,

wenn Du früh genug buchst, bekommst Du noch ein 29,00 Euro-Ticket nach Hamburg zu Moduni... :D

Im Ernst: Berlin ist Kartonbauwüste. Ein kleines Schreiber-Sortiment führt die Buchhandlung Flügelrad zwischen S+U Potsdamer Platz und S Anhalter Bahnhof

http://www.fluegelrad.com/

die aber für Technikinteressierte auf jeden Fall ein Muss ist.

Dann gibt es noch in der Großen Hamburger Straße ein Laden mit historischem Spielzeug, wo es einige für Touristen interessante Schreiber-Bögen gibt.

G&D

Marc

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. Januar 2009, 16:34

Hallo Peter!
Wenn du nochmal rund 150 km (eine Richtung) in Kauf nehmen kannst (Auto vorausgesetzt), kommst du in meine Richtung und wir fahren dann mal schnell ins Polnische zu Modelik hin! Der Zloty ist derzeit recht günstig, Kostenersparnisse von fast 20 Prozent möglich!!! ;)

Gruß
Marko
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Godwin

Konstrukteur - Amateur

  • »Godwin« ist männlich

Beiträge: 1 172

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

Beruf: noch nicht vollständig im Ruhestand

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. Januar 2009, 17:55

RE: Wo gibt es in Berlin Bögen zu kaufen?

Hallo Peter,

solltest Du dann doch nur in Berlin bleiben, so ist ein Besuch bei modulor zu empfehlen. Dort gibt es zahlreiche Postkartenmodelle mit Berliner Motiven und die Kirche "Peter und Paul" in einem größeren Maßstab. Dieses Modell habe ich bisher nur dort gesehen.

Hier geht´s zu modulor im schönen Stadtteil Kreuzberg.

Im Museumsshop des Technikmuseums gibt es auch Kartonmodelle, in erster Linie bekannte Schreiber-Bogen. Aber dort habe ich auch einmal zwei Kartonmodelle von kleinen Schleppern gesehen - Hersteller ist mir nicht mehr eingefallen, es war ein Berliner Anbieter.

Hier geht es zum Technikmuseum im schönen Stadtteil Kreuzberg.

Als dritte Empfehlung darf ich Dir das Pergamonmuseum vorschlagen. Im Museumsshop gibt es vom Pergamontempel und vom Ischtartor einfache Kartonmodelle (Schreiber/Aue-Verlag).

Hier geht es zum Pergamonmuseum in Berlin-Mitte.

Einer der wenigen Spielzeugläden,die noch Kartonmodelle führ(t)en ist (war) die Fa. Herpolsheimer in der Steglitzer Schlossstraße, direkt unter der Straßenbrücke am Bierpinsel. Jedoch war ich lange nicht mehr da und möglicherweise hat der auch nichts mehr. Früher gab es dort die bekannten Schreiber-Bogen und etliche Schiffe.

Hier die genaue Anschrift.


Nun wünsche ich Dir viel Spaß in Berlin!

Grüße!

godwin

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Godwin« (5. Januar 2009, 17:57)


sebastianmenzer

unregistriert

5

Montag, 5. Januar 2009, 19:57

RE: Wo gibt es in Berlin Bögen zu kaufen?

Hallo,

vorsicht mit dem Museumsshop im DTMB.

Ich hab damals, bei einem Besuch im Jahre 2007, den Bogen der Do-26 V1 Seeadler von Reimers für um die 30 Teuronen gekauft. An anderer Stelle kostete der Bogen ca. 25 EUR.

Als Souvenier war es mir das wert, aber als dauerhafte Bezugsquelle würde ich davon abraten.

Übrigens willkommen im Club der "Kartonbauwüstenbewohner" auch bei uns in der Dresdner Region sieht es nicht viel besser aus. Bis auf ein, zwei Bezugsquellen, die fast ausschließlich Schreiberbögen vertreiben, sieht es auch bei uns düster aus.

So aus der Hüfte gefragt, ohne die Sufu vorher genutzt zu haben:

Wäre es nicht interessant einen Thread mit empfehlenswerten Bezugsadressen (keine Onlineshops, reale Adressen) zu starten und zu sammeln. Ich bin der Meinung soetwas schon in anderen Foren gesehen zu haben.

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich
  • »Peter P.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. Januar 2009, 20:04

Danke Freunde, das bringt mich schon wesentlich weiter!
Ich muss leider in Berlin bleiben, und kann nicht grossartig in der Gegend herumfahren,aber die lokalen Adressen werde ich abklappern.Und die Museen sowieso!
Vielen Dank nochmal für eure Tips!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 6. Januar 2009, 00:53

Servus Peter,

Beruflich in Berlin ?( ?( ?(

Bis du die späte Rache wegen Claus Paymann :zweifel: :zweifel: :zweifel:

Das (Burgtheater) Imperium schlägt zurück.

Na mir solls Recht sein.

Haupsache du kommst wieder zurück.

Liebe Grüße, Herbert

Marc

Profi

  • »Marc« ist männlich

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2004

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 6. Januar 2009, 08:34

RE: Wo gibt es in Berlin Bögen zu kaufen?

... wie ich grad sehe, führt die Buchhandlung Wasmuth im Technikmuseum

http://www.wasmuth-museumsshop.de/temu/index.php

die schönen Modelle

http://www.architektur-modellbauboegen.d…bauboegen&typ=3

von Jürgen Beuchert - das ist natürlich zusammen mit der Straßenbahnmappe

http://www.gve-verlag.de/_gve_strab.php

von Oliver Wilking ein nicht mehr zu toppendes Souvenir aus der Hauptstadt.

Übrigens ist ein touristisch-orientiertes Schreiber-Sortiment auch bei "Berlin Story"

http://www.berlinstory.de/index.php

zu finden - ein riesiger Souvenir-Laden nahe S Unter den Linden.

G&D

Marc

Franz

Fortgeschrittener

  • »Franz« ist männlich

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 18. März 2004

Beruf: im Ruhestand

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. Januar 2009, 14:35

Baubögen in Berlin

War zuletzt etwa 2002 in dem Spielzeug- und Bastelladen am Bierpinsel - da hatten die noch 'ne Menge Modellbaubögen, dabei viele Wilhelmshavener im Offset-Druck.
Lohnt sich bestimmt, da mal reinzuschauen.

Gruß
Franz
FJB

Social Bookmarks