Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HolSchu

Meister

  • »HolSchu« ist männlich
  • »HolSchu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Februar 2012, 19:59

Wintertage im Hamburger Hafen

Moin liebe Kartonkleber,

heute fiel der Bastelnachmittag (Eisbrecher "VOIMA") aus. Bei dem strahlenden Sonnenschein sind meine Frau und ich erst zum Essen und dann in den Hamburger Hafen gefahren. Schon auf der Elbchaussee kamen wir kaum voran, so viele Leute waren unterwegs. Je näher wir zum Hafen kamen, desto schlimmer wurde es. In der Hafenstraße wurden auch schon die ersten Falschparker abgeschleppt (das wird für diese Leute ein teurer Nachmittag), weshalb wir einen gebührenpflichtigen Parkplatz aufsuchten. Der Ausflug hat sich aber gelohnt, denn die eisbedeckte Elbe im Sonnenlicht ist ein toller Anblick, wie man hoffentlich auch aus den anhängenden Bildern erkennen kann. Ich stelle diese ohne jeden Kommentar ein.

Gruß

Holger
»HolSchu« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bugsier18_001_v.jpg
  • Bugsier18-002_v.jpg
  • CapSanDiego-001_v.jpg
  • CapSanDiego-002_v.jpg
  • Hafen_001_v.jpg
Holger
Ich schneide, ich falte, ich klebe,
werd's tun, so lange ich lebe!!!
Holger Schulz (1946 - ???)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HolSchu« (14. Februar 2012, 17:14)


HolSchu

Meister

  • »HolSchu« ist männlich
  • »HolSchu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Februar 2012, 20:02

Und hier noch ein paar Bilder. Ich hoffe, dass sie für den Einen oder Anderen von Interesse sind.

Gruß

Holger
»HolSchu« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hafen_002_v.jpg
  • Hafen_003_v.jpg
  • Hafen_004_v.jpg
  • Hafen_005_v.jpg
  • Hafen_006_v.jpg
  • Hafen_007_v.jpg
  • Hafen_008_v.jpg
  • Hafen_009_v.jpg
Holger
Ich schneide, ich falte, ich klebe,
werd's tun, so lange ich lebe!!!
Holger Schulz (1946 - ???)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Februar 2012, 20:37

Hallo Holger,

vielen Dank für die Bilder ! Wir waren zuletzt im Herbst in Hamburg, da hatte man von der Blom & Voss-Seite in Hölhe des alten Elbtunnels auch einen prima Blick, aber (leider) kein Eis.

Zaphod

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. Februar 2012, 21:15

Moin Holger,
das sieht ja irre aus! Wir waren heute an der Flensburger Förde spazieren - die ist noch ziemlich offen. Nur im Hafen ist eine ganz leichte Eisbildung zu sehen. Trotzdem werde ich mich mit meiner Stettin beeilen :D - aber Du must mit der Voima einen ganz großen Zahn zulegen.
Gruß aus dem hohen Norden
Jochen

5

Montag, 6. Februar 2012, 07:30

Moin Holger,

schöne Bilder! (Besonders die von der 18 ;) ) Eis auf der Elbe ist immer wieder eine interessante Sache, vor allem bei dem schönen Wetter.

Beste Grüße

Fiete

  • »Forscher« ist männlich

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. Februar 2012, 09:53

Hallo, bei dem Eis auf der Elbe drängt sich mir die Frage auf, ob der Eisbrecher Stettin auch zum Eisbrechen eingesetzt wird. Vermutlich nicht mit behördlichem Auftrag sondern nur so als Eigenwerbung als "Dienstfahrt" oder mit Fahrgästen.
Gruß
Forscher
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

7

Montag, 6. Februar 2012, 13:00

Hallo, bei dem Eis auf der Elbe drängt sich mir die Frage auf, ob der Eisbrecher Stettin auch zum Eisbrechen eingesetzt wird. Vermutlich nicht mit behördlichem Auftrag sondern nur so als Eigenwerbung als "Dienstfahrt" oder mit Fahrgästen.
Gruß
Forscher

Moin Forscher,

nein, vermutlich nicht. Bei den Traditionsschiffen wird die Winterliegezeit für die erforderlichen Reparaturen und Wartungsarbeiten genutzt. Diese Schiffe werden ja alle von ehrenamtlichen Crews gefahren und müssen im Sommer ihr Geld verdienen. Also werden die erforderlichen Arbeiten im Winter erledigt. Eine Inbetriebnahme der STETTIN würde bedeuten, alle diese Arbeiten abzubrechen, alles wieder zusammenzubauen und dann erstmal Dampf aufzumachen (einfach Zündschlüssel umdrehen geht nicht :D ). Bei den beiden Zylinderkesseln der STETTIN mit je 24 t Wasser dauert das eine Weile und kostet Kohle im doppelten Sinne des Wortes. Die müsste dann durch die Fahrten auch wieder verdient werden.

In der ersten Hälfte der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts, die STETTIN hatte gerade ihre Karriere als Museumsschiff begonnen, hatten wir auch einige richtig knackige Winter. Damals konnte man auf der Ostsee spazieren gehen, auf der Kieler Förde bis an die Fahrrinne(!), da sind wir jetzt noch weit von entfernt. Die STETTIN lag damals in Lübeck und der damalige Vorsitzende des Fördervereins witterte eine Chance, das gaaaanz große Geld zu machen. In der westlichen Ostsee herrschte nämlich absoluter Eisnotstand. Also wurde kurzerhand beschlossen, alle Winterarbeiten abzubrechen, eine Besatzung zusammenzustellen und das Schiff fahrklar zu machen. Als endlich Dampf aufgemacht war und das Schiff fahren konnte, hatte der Wind gedreht und die Eislage sich entspannt. Eisbrecher, nö, brauchen wir nicht. Für zahlende Gäste ist die STETTIN dann von Travemünde aus in die Neustädter Bucht gefahren, weil da noch ein wenig Eis war (durch das aber keiner musste :D ) und hat dort gezeigt, was sie kann. War eindrucksvoll, aber das Interesse nicht gar so groß. Fazit: Statt Riesenreibach großes Loch in der Kasse. Damit war das Thema ein für allemal durch. Insofern wirst Du also (leider) auf den Anblick der durchs Eis dampfenden STETTIN verzichten müssen.

Beste Grüße aus der Kalten und Hansestadt

Fiete

HolSchu

Meister

  • »HolSchu« ist männlich
  • »HolSchu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. Februar 2012, 13:53

Moin alle zusammen,

besten Dank für Euer großes Interesse, da hat sich der Ausflug in die Eiseskälte doch gelohnt.
@Jochen: Wie weit ist denn Deine Stettin? Ich bin da nicht ganz auf dem Laufenden. Meine "VOIMA" wird wohl erst zum nächsten Winter fertig, ist doch noch eine ganze Menge dran zu tun und ich kann leider nicht jeden Tag daran sitzen.

Gruß
Holger
Holger
Ich schneide, ich falte, ich klebe,
werd's tun, so lange ich lebe!!!
Holger Schulz (1946 - ???)

  • »Forscher« ist männlich

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. Februar 2012, 14:43

Danke Fiete für den Blick hinter die Kulissen.
Das Problem mit den trocken gelegten Kessel kenn ich auch von unserer Museumsbahn, auch dort wird es sehr schwierig Dampfsonderzüge im Winter zu fahren,Reparatur und Wartungsarbeiten gehen vor.
Gruß
Forscher
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

HolSchu

Meister

  • »HolSchu« ist männlich
  • »HolSchu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 14. Februar 2012, 17:24

Moin aus Hamburg,

meine "VOIMA" musste schon wieder liegen bleiben, weil wir unbedingt noch einmal in den Hamburger Hafen wollten, bevor das Eis anfängt zu schmelzen. Hier noch ein paar Bilder unseres Ausfluges, die ich hier anhänge, um nicht noch ein neues Thema zu erstellen.

Gruß

Holger
»HolSchu« hat folgende Bilder angehängt:
  • CapSanDiego-003_v.jpg
  • CapSanDiego-004_v.jpg
  • Hafen_011_v.jpg
  • Hafen_013_v.jpg
  • Hafen_014_v.jpg
  • Hafen_015_v.jpg
Holger
Ich schneide, ich falte, ich klebe,
werd's tun, so lange ich lebe!!!
Holger Schulz (1946 - ???)

Social Bookmarks