fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 476

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

41

Freitag, 5. Mai 2017, 11:08

​Dann das Lenkrad. Die Lenkstange soll unter dem Fahrzeug an das Lenkgetriebe angedockt werden.

Das Lenkgetriebe ist aber eigentlich nicht mehr sichtbar.

Da die Richtung der Stange durch das Loch im Boden und die Halterum am Armaturenbrett vorgegeben ist, habe ich das auch nicht kontrolliert. Ich habe die Stange einfach bis zum Anschlag durchgeschoben.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0181.JPG
  • Willys0182.JPG
  • Willys0183.JPG
  • Willys0184.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:23)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 476

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

42

Freitag, 5. Mai 2017, 11:16

​Die rückseitige Beleuchtung und ein Tarnlicht waren eigentlich kein größeres Problem.
Nur das Ausschneiden der Glasteile war etwas schwierig. Auch ein sehr spitzes Skalpell hinterlässt bei so kleinen Rundungen Schnitte über das Gewollte hinaus. Die Glasteile sind einfach mit Kleber gefüllt und rückseitig angemalt.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0185.JPG
  • Willys0186.JPG
  • Willys0187.JPG
  • Willys0188.JPG
  • Willys0189.JPG
  • Willys0190.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:24)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 476

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

43

Freitag, 5. Mai 2017, 11:24

​Und dann war da als größeres Bauteil noch die Windschutzscheibe, die natürlich beweglich gebaut werden sollte.

Aus mehreren Schichten zusammengeklebt ist die Scheibe recht stabil. Leider habe ich vergessen, die Rahmeninnenseiten zu streichen. Dort sieht man es jetzt weiß rausblitzen.

Die Scheibenwischer waren komplett aus Karton vorgesehen, aber mit einem halben Millimeter nicht zu schneiden. Ich habe daher die Wischer selbst aus Kabelstückchen geschnitten.

Die Beweglichkeit ergibt sich durch einfache Nägelchen, die an der Innenseite der Karosserie mit Kleber fixiert wurden.
Leider fehlt hier noch ein Bild der heruntergeklappten Scheibe, ich habe einfach vergessen zu fotografieren.
Die Breite des Rahmens der Scheibe passt nicht ganz, ist etwas zu breit.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0191.JPG
  • Willys0192.JPG
  • Willys0193.JPG
  • Willys0194.JPG
  • Willys0195.JPG
  • Willys0196.JPG
  • Willys0197.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:25)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 476

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

44

Freitag, 5. Mai 2017, 11:27

Bei den vier Griffen am Fahrzeug ​habe ich diesmal wieder Lasercutschraubenköpfe verwendet, da diese an exponierter Stelle angeklebt werden.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0198.JPG
  • Willys0199.JPG
  • Willys0200.JPG
  • Willys0201.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:26)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 476

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

45

Freitag, 5. Mai 2017, 11:33

Die restlichen Teile sind Werkzeug, Ersatzkanister, Verdeckbügel und deren Halter, Rückspiegel und die Antenne.

Die Antenne ist ein Karbonstäbchen, der Rückspiegel verspiegelt und das Werkzeug rostig.

Die Verdeckbügel sind als Schablone dargestellt, aber in der Originalbiegung viel zu breit.

Nach dem recht komplizierten Biegen nach den Gegebenheiten habe ich die Bügel direkt zusammengeklebt, um sie besser lackieren zu können.

Jügen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0202.JPG
  • Willys0203.JPG
  • Willys0204.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:27)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 476

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

46

Freitag, 5. Mai 2017, 11:40

Damit war das Modell "bogenfertig".

Hier die Bilder dazu.

Wie schon erwähnt möchte ich den Jeep auf ein kleines Dio stellen, nur Fahrbahn und evtl. Seitenstreifen.
Leider gibt es keien amerikanischen Soldaten im Maßstab 1:25, die hätte ich gerne verwendet.

Das Dio gibt es später, bis dahin macht es gut.

lg

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0205.JPG
  • Willys0206.JPG
  • Willys0207.JPG
  • Willys0208.JPG
  • Willys0209.JPG
  • Willys0210.JPG
  • Willys0211.JPG
  • Willys0212.JPG
  • Willys0214.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:29)


Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (05.05.2017), Matthias Peters (06.05.2017), Papierschnitzel (11.05.2017)

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 476

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

47

Freitag, 5. Mai 2017, 11:44

​Ach ja, da war noch was.

Da ich das Modell nicht mit Verdeck darstellen wollte, dieses aber wohl mitgeführt wurde, habe ich aus stoffähnlichem Material, das ich noch gefunden hatte, ein zusammengelegtes Verdeck gefaltet und unter dem Rücksitz verstaut.

Jetzt ist aber wirklich Schluss für heute.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0215.JPG
  • Willys0216.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:29)


kartonschneider

Fortgeschrittener

  • »kartonschneider« ist männlich

Beiträge: 276

Registrierungsdatum: 11. Januar 2008

Beruf: rentner

  • Nachricht senden

48

Freitag, 5. Mai 2017, 21:31

Hallo Jürgen,

ja jetzt reinsetzen und losfahren.
Viel Spaß weiterhin, ich beobachte Dich.

Es grüßt recht herzlich aus BI,


Ewald , Kartonschneider :thumbup:

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 476

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 11. Mai 2017, 11:40

Hallo Ewald,

schön, von dir zu hören. Leider bin ich zeitlich nicht mehr so viel im Forum unterwegs, weshalb du von mir nicht so viel hörst. Vielen Dank und sei weiterhin mein Gast (Dio folgt in Bälde).

lg
Jürgen

fuchsjos

Meister

  • »fuchsjos« ist männlich

Beiträge: 1 611

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

50

Freitag, 12. Mai 2017, 14:51

Ein relativ einfacher und schon etwas älterer Bausatz von Modelik, aus dem man mit Geduld und Können, wie man hier sieht, ein schönes Modell bauen kann. An viele der hier geschilderten Ungenauigkeiten und Stolperfallen kann ich mich auch noch dunkel erinnern.

LG
Josef
Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

Thomas-Theo

Fortgeschrittener

  • »Thomas-Theo« ist männlich

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

  • Nachricht senden

51

Montag, 15. Mai 2017, 21:14

Hallo Jürgen,

ich glaube mich entsinnen zu können, das die Firma Lineol unter Anderem amerikanische Soldaten in 1:25 im Programm hat. Leider weis ich die komplette Adresse nicht mehr - aber das lässt sich ja herausfinden.

Gruß Thomas-Theo

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 476

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 17. Mai 2017, 10:35

Hallo Josef,
danke und du hast recht, alles in allem ist das ein für die Zeit gut umgesetztes Modell.

Hallo Thomas-Theo,
vielen Dank für den Tip, es gibt dort tatsächlich Amerikaner aus dem 2. WK in 1:24.
Leider sind diese Soldaten ziemlich teuer und ich bräuchte, wenn ich die Besatzung richtig darstellen will, drei Figuren. Wenn ich die Figuren fertig bestelle, kostet das ca. 100,-- . Das ist mir momentan zu viel. Vielleicht später.

lg
Jürgen

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 476

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 17. Mai 2017, 10:52

Hallo allesamt,

wie angedroht gehts noch ein bisschen weiter mit Alterung und Dio.

Als erstes hatte ich die Windschutzscheibe im passenden Radius zu den Scheibenwischern abgeklebt und dann angespritzt, so dass die Scheibe gewischt aussieht. Leider habe ich das abgeklebte gleich wieder abgezogen und später nochmal am Fahrzeug gespritzt. Jetzt ist die Scheibe nicht mehr ganz sauber.

Ich hoffe, ich habe nicht übertrieben mit der Spritzerei. Der Jeep ist wohl lange in einer Kolonne gefahren.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0217.JPG
  • Willys0218.JPG
  • Willys0219.JPG
  • Willys0220.JPG
  • Willys0221.JPG
  • Willys0222.JPG
  • Willys0223.JPG
  • Willys0225.JPG
  • Willys0226.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:31)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 476

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 17. Mai 2017, 11:02

Dann wollte ich noch ein kleines Dio basteln, damit der Jeep nicht so einfach in der Vitrine steht.

Eigentlich wollte ich Figuren dazu kaufen, die einzigen gefundenen in diesem Maßstab kosten allerdings ca. 30,-- pro Stück und ich müsste, damit es realitätsgenau dargestellt ist drei Figuren in das Fahrzeug setzen. Vielleicht packt es mich später mal, jetzt ist mir es das nicht wert.

Das Dio sollte wie gesagt klein bleiben. Ich habe also einfach ein Rechteck aus normalem Styropor geschnitten, die Kanten mit Karton beklebt und entsprechend ausgespachtelt.
Vorher bekam die Straße noch ein kleines Gefälle, damit das Gelände nicht einfach nur eben ist.

Der Fahrbahnbelag ist Pappe mit 1 mm Dicke, den ich am Stra​ßenrand abgerissen habe um keine glatte Kante zu erhalten.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0227.JPG
  • Willys0228.JPG
  • Willys0229.JPG
  • Willys0230.JPG
  • Willys0231.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:32)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 476

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 17. Mai 2017, 11:07

​Den Rand habe ich dann schwarz gestichen und später mit silber auf alt getrimmt.

Der Straßenrand bekam dann noch Grünzeug und Felsen und die Fahrbahn Risse.

Die Risse habe ich einfach nur durch knicken des Kartons erschaffen und dann dunkel eingefärbt.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0232.JPG
  • Willys0233.JPG
  • Willys0234.JPG
  • Willys0235.JPG
  • Willys0236.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:33)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 476

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 17. Mai 2017, 11:10

​Nachdem alles überschüssige Material entfernt und das Grün noch etwas gelber eingefärbt wurde war das Dio fertig.

Ein einfaches Dio, damit der Jeep noch im Vordergrund steht.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0237.JPG
  • Willys0238.JPG
  • Willys0239.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:34)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 476

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 17. Mai 2017, 11:19

​So, jetzt noch den Jeep drauf und das Modell ist fertig.

Ist doch recht ansehnlich geworden, mir fehlen halt noch die Figuren. Vielleich werden die Dinger ja billiger oder mal als 3D Vorlage zu haben sein.

Es hat Spaß gemacht, auch wenn ich manchmal das eine oder andere unschöne Wort von mir gegeben habe.
Das Modell ist nicht ganz einfach zu bauen, ich habe ja meine Erfahrungen mit ungenauem Arbeiten gemacht.
Allerdings kann es mit entsprechendem Aufwand noch wesentlich mehr aufgepimt werden.

Bis demnächst wieder am Crawler.

Zur Galerie gehts hier lang.

lg
Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0240.JPG
  • Willys0241.JPG
  • Willys0242.JPG
  • Willys0243.JPG
  • Willys0244.JPG
  • Willys0245.JPG
  • Willys0246.JPG
  • Willys0247.JPG
  • Willys0248.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:36)


Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (17.05.2017), Papierschnitzel (17.05.2017), Wolfgang Lemm (17.05.2017), Reinhard Fabisch (17.05.2017), Matthias Peters (17.05.2017)

  • »Papierschnitzel« ist männlich

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 17. Mai 2017, 12:32

Wunderbar. Toll gebaut, dokumentiert und präsentiert. Immer wieder eine Freude dir hier sozusagen über die Schulter schauen zu dürfen!

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Reinhard Fabisch (17.05.2017)

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 476

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

59

Freitag, 19. Mai 2017, 09:56

Hallo Chris,

vielen Dank. Schön, dass es dir gefällt.

lg
Jürgen

Social Bookmarks