Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. April 2017, 09:31

Willys Jeep - Modelik - 1:25

​Hallo Freunde,

wie angekündigt, habe ich in der Crawlerpause ein neues "kleines" Projekt begonnen und werde das auch beenden bevor ich wieder an den Crawler gehe.

Das Modell Willys Jeep von Modelik hatte ich vor Jahren einem Bastelkollegen abgekauft und auf Halde gelegt.

Ich ging davon aus, da ich auch einige Laserteile mitgekauft hatte, dass ich mit dem Teil schnell fertig werde. Pustekuchen, ich habe jetzt doch schon einige Stunden während des letzten Monates damit verbracht und dürfte derzeit bei der Halbzeit sein.

Ich habe noch nicht alle Bilder bearbeitet, darum gibt es jetzt erst mal einen Teil zu sehen.

Fangen wir wieder mit dem Bogen an. Der Umschlag beinhaltet eine Seite Modellbilder, die durchaus auch für den Bau benutzt wurden.

Vier Seiten Kartonteile, eine Seite Papierteile, zwei Seiten Bauanleitung wie sie halt 2002 üblich war, eine Seite mit Strichzeichnungen und Teilenummern und eine Seite Schablonenteile.

Ich hatte vor, mich streng nach der Reihenfolge der Bauanleitung zu richten. Ich kann aber schon vorausschicken, dass ich das ab der Karosserie nicht mehr eingehalten habe. Wie zuvor geschrieben ist die Bauanleitung ziemlich einfach gehalten und einige Teile sind tatsächlich nicht darauf erwähnt. Andere Teile muss man auf den Strichzeichnungenh suchen. Das Modell ist, so klein es auch ist, nicht einfach zu bauen.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0001.JPG
  • Willys0002.JPG
  • Willys0003.JPG
  • Willys0004.JPG
  • Willys0005.JPG
  • Willys0006.JPG
  • Willys0007.JPG
  • Willys0008.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:36)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (18.04.2017)

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. April 2017, 09:44

​Angefangen wurde üblicherweise mit dem Rahmen. Vorder- und Rückseite wurden jeweils mit 1 mm Karton verstärkt.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0009.JPG
  • Willys0010.JPG
  • Willys0011.JPG
  • Willys0012.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:38)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. April 2017, 09:51

​Danach die Leiterteile und die Anhängerkupplung, auch wieder entsprechend verstärkt.

Die Öse der Kupplung ist mir übrigens später immer wieder abgebrochen, weshalb sie irgendwann nicht mehr auf den Bildern sein wird. Ich klebe sie später wieder an.

Bei 1 mm Karton macht mein Skalpell schnell schlapp und muss gewechselt werden.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0014.JPG
  • Willys0015.JPG
  • Willys0016.JPG
  • Willys0017.JPG
  • Willys0018.JPG
  • Willys0019.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:39)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. April 2017, 09:54

​Jetzt waren die Blattfedern dran. Dazu hatte ich Laserteile, die die Arbeit doch ganz schön erleichtern.

Die Röllchen am Ende zu rollen, war ganz schön knifflig.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0020.JPG
  • Willys0021.JPG
  • Willys0022.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:41)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. April 2017, 09:59

​Die Lager der Blattfedern sollen laut Bauanleitung beweglich mit Stiften gebaut werden.

Ich habe das gemacht, würde mich aber jetzt für eine verklebte Variante entscheiden. Das ist wesentlich einfacher zu handeln.

Wie ihr auf dem letzten Bild seht, sind die vorderen (übrigens auch die hinteren) Gelenke unterschiedlich, was mir zu dieser Zeit nicht aufgefallen war. Beim späteren Achsverbau dann aber schon, ihr werdet sehen.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0023.JPG
  • Willys0024.JPG
  • Willys0025.JPG
  • Willys0026.JPG
  • Willys0027.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:42)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. April 2017, 10:02

​Die Stoßdämpfer aus eingerolltem Papier sind doch schon sehr einfach gehalte und passten von der Länge her nicht wirklich.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0028.JPG
  • Willys0029.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:43)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. April 2017, 10:07

​Dann ging es an die Achsen und Differnziale. Die Achsen sind um einen 2 mm Kern gewickelt.

Die Differenziale sind zwar einfach gestrickt, aber die Bauanleitung recht einfach gestaltet. Ich musste mir dabei Hilfe aus dem Netz holen.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0030.JPG
  • Willys0031.JPG
  • Willys0032.JPG
  • Willys0033.JPG
  • Willys0034.JPG
  • Willys0035.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:44)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. April 2017, 10:10

​Die Achsaufnahmen und das Lenkgestänge vervollständigen diesen Aufgabenbereich.

Leider habe ich davon nicht genug Bilder gemacht aber ich glaube man sieht später die Stellen immer wieder.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0036.JPG
  • Willys0037.JPG
  • Willys0038.JPG
  • Willys0039.JPG
  • Willys0040.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:45)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. April 2017, 10:16

​Auf den Motor hatte ich mich schon gefreut.

Da ich den Motor auf jeden Fall streichen wollte, mussten einige gedruckte Details aufgedoppelt oder eingerillt werden.

Die Kappen für die Zündkabel habe ich aus Kabelmantel geschnitten. Das hat sich ebenso wie das spätere Kabel selbst aus Mikrodraht nicht als sinnvoll herausgestellt.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0041.JPG
  • Willys0042.JPG
  • Willys0043.JPG
  • Willys0044.JPG
  • Willys0045.JPG
  • Willys0046.JPG
  • Willys0048.JPG
  • Willys0049.JPG
  • Willys0050.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:47)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. April 2017, 10:21

Vom Bau des (ich glaube) Luftfilters habe ich leider keine Bilder. Es sind aber wieder lauter gedrehte Papierstreifen, ja auch der Filter selbst.

Ebenso ist der (ich glaube) Öltank aus gerolltem Papier.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0051.JPG
  • Willys0052.JPG
  • Willys0053.JPG
  • Willys0054.JPG
  • Willys0055.JPG
  • Willys0056.JPG
  • Willys0057.JPG
  • Willys0058.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:49)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 18. April 2017, 10:27

​Flansche, Lichmaschine, Kühlerrad und Antrieb Wasserpumpe machen den Motor schon fast vollständig.

Da die gedruckten Schrauben nach dem Bemalen nicht mehr sichtbar sind, habe ich mir mit Laserteilen geholfen, ebenso bereits an der Ölwanne.

Danach habe ich den Motor wieder von zu silbrig auf alt und teilweise rostig gefärbt.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0059.JPG
  • Willys0060.JPG
  • Willys0061.JPG
  • Willys0062.JPG
  • Willys0063.JPG
  • Willys0064.JPG
  • Willys0065.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:51)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 18. April 2017, 10:29

​Der Kühler mit gedrucktem Gitter musste dann ja auch richtiges Gitter bekommen.
Ich weiß, das entspricht nicht einer tatsächlichen Kühleroptik, ich hatte aber nix anderes auf Lager.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0066.JPG
  • Willys0067.JPG
  • Willys0069.JPG
  • Willys0070.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:52)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 18. April 2017, 10:33

​Das Getriebe aus zumeist verstärkten Teilen verfolständigt den Antriebsstrang.

Ich finde, das ein so kleiner Motor mit relativ einfachen Mitteln doch recht gut aussieht.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0071.JPG
  • Willys0072.JPG
  • Willys0073.JPG
  • Willys0074.JPG
  • Willys0075.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:53)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 18. April 2017, 10:38

Als letztes für den Antrieb sind die Antriebswellen und Kreuzgelenke zu bauen.

Dabei ist bei der Verklebung der Gelenke die spätere Stellung zu beachten, da sie sonst einfach nur gerade aus zeigen und die Wellen aber ziemlich schräg eingebaut sind.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0076.JPG
  • Willys0077.JPG
  • Willys0078.JPG
  • Willys0079.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:54)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Helmut B. (18.04.2017)

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 18. April 2017, 10:40

​Weiter Bilder vom Bauzustand und jetzt auch rostig und schmutzig.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0081.JPG
  • Willys0082.JPG
  • Willys0083.JPG
  • Willys0084.JPG
  • Willys0085.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:56)


Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (18.04.2017), Spitfire (18.04.2017)

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 18. April 2017, 10:43

Und als letztes für heute mal ein Bild wie es nicht aussehen soll. Es ist deutlich zu sehen, dass der Rahmen versetzt aufgebaut ist.

Alles drücken und ziehen hat nichts geholfen außer dass ich einige Teile wieder abgerissen habe und reparieren musste.

Es bleibt abzuwarten, wie sich das ganze später auswirkt. Der Jeep hatte wohl einen Unfall.

Das war's, ich melde mich demnächst mit neuen Bildern.

Bis dahin

lg

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • Willys0080.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:56)


Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Reinhard Fabisch (18.04.2017), bohne (20.04.2017)

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 503

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 18. April 2017, 10:43

Spannender Baubericht, danke Jürgen!
Was für eine rustikale Technik :)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

18

Montag, 24. April 2017, 10:29

Hallo Helmut,
vielen Dank. Owohl das Modell schon "betagt" ist, sind die Details schon sehr schön.
Jürgen

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

19

Montag, 24. April 2017, 10:59

Sodele, es geht weiter.

Die Stoßstangen waren an der Reihe. Das ging relativ schnell, allerdings waren die Außenteile an den ovalen teilen wieder mal zu kurz.

Man sieht es an der Klebestelle zur Stoßstange.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0086.JPG
  • Willys0087.JPG
  • Willys0088.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:57)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

20

Montag, 24. April 2017, 11:09

​Weiter ging es mit dem Fahrzeugboden.

Vorder- und Rückseiten haben diesmal gut zusammengepasst. Leider nicht die Schaltkonsole, da musste ich schon ganz schön schnitzen. Leider hatte ich dazu auch noch den Wandabsatz zum Motorraum seitenverkehrt verklebt. Das alles sieht man aber nachher nicht mehr.​

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0089.JPG
  • Willys0090.JPG
  • Willys0091.JPG
  • Willys0092.JPG
  • Willys0093.JPG
  • Willys0094.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 07:59)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

21

Montag, 24. April 2017, 11:14

​Die Karosseriewände sind ebenfalls alle verstärkt und wieder passten die Seitenwände nicht ganz zur Rückwand.

Das hat diesmal aber großteils an mir gelegen. Die Biegerei mit nachträglichem Verkleben hat nicht ganz geklappt.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0095.JPG
  • Willys0096.JPG
  • Willys0097.JPG
  • Willys0098.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:00)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

22

Montag, 24. April 2017, 11:21

​Wie die wieder vertstärkten Teile der vorderen Radkästen zusammengehören, ist in der Beschreibung nicht ganz eindeutig zu sehen.

Die Innenteile der hinteren Radkästen habe ich mit Muttern versehen obwohl man die nachher nicht mehr sieht (selbst schuld).

Erst nachdem die vorderen Kotflügel angeklebt wurden, waren die Radkästen mit etwas Spannung gerade auszurichten. Vorher klafften sie auseinander.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0099.JPG
  • Willys0101.JPG
  • Willys0103.JPG
  • Willys0104.JPG
  • Willys0102.JPG
  • Willys0105.JPG
  • Willys0106.JPG
  • Willys0107.JPG
  • Willys0108.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:03)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

23

Montag, 24. April 2017, 11:26

Bei diesem Teil, die Abdeckung über dem Amaturenbrett hatte ich Befürchtungen wegen der Rundungen, denn auch dieses Teil ist verstärkt.

Die Erfahrung aus der Karosserie hat aber geholfen. Schlussendlich hat es besser gepasst als gedacht. Allerdings musste mit viel Kleber und Klammern gearbeitet werden.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0109.JPG
  • Willys0110.JPG
  • Willys0111.JPG
  • Willys0112.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:04)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

24

Montag, 24. April 2017, 11:30

​Der Kühlergrill, was soll ich sagen, hat durch Lochen, sticheln und Schneiden viel Arbeit gemacht, dass ich dabei vor lauter Begeisterung über das tolle Aussehen das fotografieren vergessen habe.

Später ist er dann am Modell zu sehen, leider hier nicht.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • Willys0114.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:04)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

25

Montag, 24. April 2017, 11:36

​Für das Amaturenbrett hatte ich mir Bilder vom Original im Netz angesehen. Ursprünglich wollte ich die Amaturen ausschneiden und hinterlegen. Das wäre aber so nicht richtig, die sitzen eher obendrauf.

Ich habe das nicht mehr weiterverfolgt und lediglich die Instrumentenflächen mit Klarlach als Glasfläche gestrichen.

Die Überlegung, die Instrumente einzurahmen habe ich der Größe wegen wieder verworfen.

Auch die Schildchen, die am Deckel des Handschuhfaches angebracht sind, wollte ich original ausdrucken. Bei der Größe war aber nichts mehr zu erkennen außer gepixelte Flächen.

Ich denke das Ergebnis ist für dieses Modell ausreichend.

Außerdem habe ich gleich die Schaltung und Pedalerie gebaut weil ich später nicht mehr so richtig drankomme.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0115.JPG
  • Willys0116.JPG
  • Willys0117.JPG
  • Willys0118.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:06)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

26

Montag, 24. April 2017, 11:39

​Keine Ahnung was diese beiden Teile sind. Ich nehme mal an, es sind der Benzintank und ein weiteres Flüssigkeitsbehältnis.

Jedenfalls schnell gebaut und eingeklebt.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0119.JPG
  • Willys0120.JPG
  • Willys0121.JPG
  • Willys0122.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:07)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

27

Montag, 24. April 2017, 11:45

Da ich die weißen Flecken im Inneren der Fahrgastzelle füllen wollte, ging ich an die hintere Rücksitzbank.

Hier sind die verstärkten Teile an den Ecken rund zu schleifen, um die Sitz- und Lehnenform zu erreichen.

Erstaunlicherweise passten die "Sitzbezüge" recht gut.

Mit der Rahmenkostruktion hatte ich allerdings Mühe, da auch hier Vorder- und Rückseite wegen der Rundungen nach und nach verkl​ebt werden müssen, damit sich keine Falten bilden. Auch ist zu beachten, wie der Sitz eingeklebt werden muss, damit der Rahmen an der Vorderseite des Sitzes lang genug ist. Das hat beim ersten Mal nicht geklappt.

Den Sitz habe ich aber nicht eingeklebt, weil der Jeep noch einige Male auf dem Kopf stehen wird.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0123.JPG
  • Willys0124.JPG
  • Willys0125.JPG
  • Willys0126.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:08)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

28

Montag, 24. April 2017, 11:49

​Die Auspuffanlage habe ich ohne Schablone nach den Gegebenheiten am Modell gebogen. Das Endrohr sollte dann auch ein richtiges Rohr sein. Die Verklebung des Drahtes mit dem Rohr ist im Topf.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0127.JPG
  • Willys0128.JPG
  • Willys0129.JPG
  • Willys0130.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:09)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

29

Montag, 24. April 2017, 11:55

​Batterie, Hupe und wie ich meine der Sicherungskasten waren mir nur gedruckt zu einfach.

Daher habe ich die Batterie da wo es gerillt gedruckt war auch wirklich gerillt, oben einen Rahmen und die Kontakte sowie die Flüssigkeitsdeckel nachgebildet. Auch die Anschlusskabel sollten dran.

Der Sicherungskasten wurde ebenfalls mit den Schraubknöpfen und die Befestigungsplatte mit Muttern versehen.

Dann noch der Anstrich und ich war mit dem Ergebnis zufrieden.

Das Horn der Hupe ist aus dem Originalteil und wesentlich zu dünn. Vielleicht baue ich ein entsprechendes Horn nach.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0131.JPG
  • Willys0132.JPG
  • Willys0133.JPG
  • Willys0134.JPG
  • Willys0135.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:10)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (24.04.2017)

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

30

Montag, 24. April 2017, 12:07

Danach wollte ich die Karosserie schließen und die Motorhaube mit Scharnier bauen.

Das Scharnier sollte aus gerollten Papierstreifchen entstehen. Das habe ich gleich verworfen und aus Draht und Kabelmantelstückchen ein Scharnier gebastelt. Leider ließ es sich nicht gut ankleben, darum habe ich die einzelnen Röllchen mit einem Papierstreifen umwickelt und die Enden als Klebefläche überstehen lassen. Diese Papierstreifen wurden dann mit Sekundenkleber gehärtet.

Nur so konnte ich gewährleisten, dass die Haube dauerhaft beweglich ist. Die Haube hatte ich leider an der Stelle der Scharnierstreifen "ausgedünnt" was ein Durchsickern der Farbe und des Sekundenklebers zur Folge hat. Ich habe das so gut wie möglich retuschiet.

Diese vorherigen Überlegungen haben leider die Fotos der Einzelteile verhindert.

Die Haube selbst besteht natürlich wieder aus Vorder- und Rückseite und nachdem ich die Seiten entsprechend gebogen und verklebt hatte, war die Außenseite leider kürzer als die Innenseite, was dann entsprechend gekürtzt werden musste.

Darum hat die Haube jetzt leider ein ziemlich großes Spaltmaß. Vielleicht lag es ja auch an mir, vielleicht waren ja auch die Vorarbeiten nicht ganz richtig. Egal, es sieht gut aus.

lg

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0137.JPG
  • Willys0138.JPG
  • Willys0139.JPG
  • Willys0140.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:11)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

31

Montag, 24. April 2017, 12:16

​Als letztes für heute zeige ich den Bau der Scheinwerfer.

Wie auf dem ersten Bild zu sehen, sind die Gläser als graue Kartonfläche geplant. Das geht so nicht.

Ich habe daher die Teile auf Transparentfolie ausgedruckt und mit Tesafilm "gesichert". Danach wurde der auf dem Bogen übrig gebliebene Rahmen als Vordergrund verwendet und die Gläser hinterklebt. Das Ausschneiden dieser sehr dünnen Rähmchen mit Folie war schwierig und die Rahmen sind auch nicht ganz rund geworden. Das sieht man aber hinter dem Kühlergrill nicht mehr.

Die Gehäuse konnte ich trotz großer Mühe hinten nicht ganz schließen, was dann ein Tropfen Kleber machen musste.
Danach wurde das Geäuse von innen zunächst in oliv und danach in silber lackiert.
Nach dem Einbau ist das alles zwar nicht mehr so genau zu sehen, aber ich denke, es ist wesentlich besser als eine graue Fläche.

Wie gesagt, das war´s für heute. Als nächstes habe ich mir die Räder vorgenommen, damit der Jeep endlich auf eigenen Beinen steht.

Bis dahin macht es gut.

lg

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0141.JPG
  • Willys0142.JPG
  • Willys0143.JPG
  • Willys0146.JPG
  • Willys0147.JPG
  • Willys0144.JPG
  • Willys0145.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:13)


Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

hallifly (25.04.2017), Spitfire (25.04.2017), Papierschnitzel (11.05.2017)

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 573

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

32

Montag, 24. April 2017, 13:28

Moin Jürgen,

der sieht richtig gut aus, besonders deine Alterung des Modells ist gut getroffen.

Aber, sach ma, ist das jetzt nur bei mir so oder sind deine Vorschaubilder bei allen so winzig (großes schwarzes Rechteck mit Minibildchen links oben)?
Beim draufklicken ist alles ok. War mir schon bei deinem Crawler aufgefallen.

LG
Riklef
----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

hallifly (25.04.2017)

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

33

Montag, 24. April 2017, 14:17

Hallo Riklef,

danke sehr und ja, das ist bei mir ebenso. Ich dachte schon, dass das nur bei mir so ist und habe Helmut schon gebeten nachzusehen, ob irgend eine Einstellung falsch ist.

lg
Jürgen

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

34

Freitag, 5. Mai 2017, 10:14

​Hallo Leute, es geht weiter mit dem Jeep.

Da das Fahrzeug von unten fertig war, wollte ich die Räder bauen. Relativ viele Einzelteile und das Reifenprofil vom Lasercutsatz sollten ansehnliche Räder werden.

Angefangen habe ich mit den Felgen. Auf denen sind viele Muttern zu sehen, die ich eigentliche mit Lasermuttern "verfeinern" wollte. Ich habe es dann aber gelassen, weil es doch sehr viele Muttern wären.

Die dreifache Umwicklung ging recht flott, da der Konstrukteur versehentlich oder absichtlich die Mantelstreifen zu lang gedruckt hatte.

Damit konnte die Umwicklung passgenau erfolgen.

Eine Probeanpassung an die Reifenteile hat etwas Spielraum ergeben. Diese Lücke werde ich überbrücken, in dem ich den Rand der Felge etwas "bördele".

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0148.JPG
  • Willys0149.JPG
  • Willys0150.JPG
  • Willys0151.JPG
  • Willys0152.JPG
  • Willys0153.JPG
  • Willys0154.JPG
  • Willys0155.JPG
  • Willys0156.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:15)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (05.05.2017)

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

35

Freitag, 5. Mai 2017, 10:32

​Mit der Entstehung der Reifen hatte ich ja nun etwas Erfahrung vom Truck. Daher hat die Verklebung der Flanken auf den Lasercutscheiben gut funktioniert. Hat aber etwas gedauert bis der Kleber jeweils angetrocknet war.

Die halbfertigen Reifen habe ich zur Sicherheit mit Sekundenkleber gehärtet. Macht ja nix, da die Reifen eh gestrichen werden.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0157.JPG
  • Willys0158.JPG
  • Willys0159.JPG
  • Willys0160.JPG
  • Willys0161.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:16)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

36

Freitag, 5. Mai 2017, 10:38

​Dann ging es an das Profil.

Die Lasercuts sind an der Stelle, wo sie am Reifen geknickt werden angelasert (angeschnitten).

Bei ersten Reifen habe ich das Profil noch richtig herum angeklebt, was zur Folge hatte, dass die Knicke aufbrachen.
Ich habe versucht, jeden einzelnen wieder anzukleben.
Bei den anderen Reifen habe ich das Profil "links" angeklebt. Die Knicke gingen dadurch etwas schwerer, brachen aber nicht.

Dann zunächst schwarze Farbe drauf und die Felgen eingeklebt. Naja, ein paar Unebenheiten haben sie.
Nach dem altern und verdrecken sieht man die Unebenheiten quasi nicht mehr.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0162.JPG
  • Willys0163.JPG
  • Willys0164.JPG
  • Willys0165.JPG
  • Willys0166.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:18)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (05.05.2017)

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

37

Freitag, 5. Mai 2017, 10:55

Und dann kam das Ankleben auf die Radnaben. Mann, habe ich schlecht vorgearbeitet.

Zunächst war da mal der Auspuff, den ich zu lang gebaut habe und das Rad somit nicht mehr in den Radkasten passte.
Da ich das Auspuffrohr aus Messing gebogen habe, musste der Dremel ran.
Danach die Teile stumpf aufeinanderkleben war anstrengend, hat aber recht gut geklappt.

Leute, ich habe mir lange überlegt, ob ich das zeigen sollte, allerdings möchte ich auch Nachbauer warnen, denn jetzt rächte sich auch meine nicht ordentliche Ausrichtung des Rahmens und des angebrachten Fahrwerks.
Vor allem das linke Vorderrad hat so gar nicht gepasst. Eigentlich wollte ich das Fahrzeug auf einen Spiegel stellen, damit man auch die tolle Unterseite sehen kann, so allerdings habe ich mich zu einem Diorama entschlossen.

Jürgenn
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0167.JPG
  • Willys0167-2.JPG
  • Willys0168.JPG
  • Willys0169.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:19)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

38

Freitag, 5. Mai 2017, 10:58

​Die Haubenhaken zu schneiden, die Kanten zu färben und die Teilchen auch passgenau aufzukleben war grenzwärtig für meine Augen.
Da musste schon die größte Vergrößerung her.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0171.JPG
  • Willys0172.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:19)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

39

Freitag, 5. Mai 2017, 11:01

​Die Vordersitze sind genauso aufgebaut wie der bereits eingebaute Rücksitz.

Auch hier ist das Ankleben des doppelseitgen Rahmen nicht einfach. Am Beifahrersitz kann man erkennen, dass die Lehne nicht ganz genau eingeklebt ist.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0173.JPG
  • Willys0174.JPG
  • Willys0175.JPG
  • Willys0176.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:20)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

40

Freitag, 5. Mai 2017, 11:04

Hier seht ihr die Einzelteile der Aufhängung des Ersatzrades.

Leider habe ich das Rad direkt daran angeklebt ​und nicht zuerst die Halterung auf die Karosserie. Deshalb ist die fertige Halterung hinter dem Ersatzrad nicht mehr zu sehen. Nur die Auflage ist noch erkennbar.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Willys0177.JPG
  • Willys0178.JPG
  • Willys0179.JPG
  • Willys0180.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (27. Mai 2017, 08:22)


Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

hallifly (05.05.2017), Papierschnitzel (11.05.2017), fuchsjos (12.05.2017)

Social Bookmarks