Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 31. Oktober 2008, 12:56

Wikingersiedlung von Usborne Publications

Hallo!
Hat jemand von euch schon mal die Wikingersiedlung von Usborne Publications gebaut und wenn ja was könnt ihr berichten. Lohnt sich der Kauf, und wie war derBau?

MfG
Jan

Bernd B.

Fortgeschrittener

  • »Bernd B.« ist männlich

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2007

Beruf: Autor

  • Nachricht senden

2

Freitag, 31. Oktober 2008, 13:59

Ein klares Jein zum "lohnen" ...

Es kommt ein wenig auf Deine Erwartungen an.

Die Siedlung ist insgesamt in bekannter Usborne-Qualität hergestellt, das bedeutet also mit sehr detailllierter Zeichung, aber wenig Teilen. Fast alle Details sind optische Illusion, nicht Schnippelkram. Ein schneller Bau auch durch Anfänger ist möglich und das Endergebnis ist recht überzeugend (auf den ersten Blick jedenfalls).

Von der historischen Recherche gibt es eigentlich nichts auszusetzen, auch wenn die doch unterschiedlichen Baustile der Häuser (vor allem Wandmaterial) nicht unbedingt in so bunter Mischung aufgetreten sein mögen.

Für € 9,20 (soviel habe ich kürzlich bei uns im National Museum bezahlt) hat man ein grosses "Diorama" (immerhin etwa A2-Format). Und wer verfeinern will, der kann durchaus Ansatzpunkte entdecken ...

Ich würde es uneingeschränkt empfehlen. Mit dem caveat, dass es eben doch ein einfaches Modell ist.
Gruss von Bernd (de feckin' German)

3

Samstag, 1. November 2008, 16:39

Danke Bernd für deine Info. Wenn ich das nächste mal bei Moduni bin werde ich wohl zuschlagen.

LG
Jan

Social Bookmarks