Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nemo

Schüler

  • »Nemo« ist männlich
  • »Nemo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 15. Juni 2008

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. März 2014, 20:40

Wiedereinsteiger sucht Trotskiy-Modelle

Guten Abend,

nach mehreren Jahren Kartonabstinenz (in der Zwischenzeit war es eher Depron und Stein beim Hausbau) wollte ich wieder einsteigen.
Leider ist mir in der Zwischenzeit die externe Festplatte mit den Modellen abhanden gekommen. Ich war begeistert von den Trotskiy-Modellen. Kann mir jemand sagen, wo ich diese bekommen kann, da seine Seite scheinbar keine Downloads mehr anbietet und vermutlich seit 2011 nicht mehr gepflegt wird.

Gruß und Danke

Nemo / Bastian
Karton, Depron und Balsa... ich schneide alles!

Uli

Schüler

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 11. September 2008

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. März 2014, 21:22

Das Internet vergisst (fast) nichts

Hallo Bastian,

hast Du es schon mit der "Waybackmachine" versucht? Die ist unter ...org" class="externalURL">www...org zu finden und hat in den zurückliegenden Jahren fast jede Internetseite ein- oder mehrmals besucht. Mit etwas Glück sind bei diesen Besuchen auch die Downloads archiviert worden.

In die Waybackmachine gibts Du die Webadresse ein und im nächsten Schritt den Zeitraum, den Du zurückgehen möchtest. Da ich den Link zu den Trotskiy-Modellen nicht parat habe, habe ich nicht ausprobieren können, ob es in diesem Fall mit der Waybackmachine klappt. Meine persönliche Erfahrung ist die, dass (gefühltermaßen) es in etwa der Hälfte der Fälle klappt.

Viele Grüße

Uli

MOD-Edit Wiesel: Im Kern ist der Hinweis auf diesen Link eine Anleitung zur Urheberrechtsverletzung.Wenn etwas nicht mehr öffentlich zum freien Download eingestellt ist,ist dies die Entscheidung des Urhebers, wozu verfahren. Eine Wayback-"Maschine" umgeht diese Entscheidung; der Nutzer einer solchen "Maschine" verletzt wahrscheinlich das Urheberrecht!
Link unbrauchbar gemacht.

Nemo

Schüler

  • »Nemo« ist männlich
  • »Nemo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 15. Juni 2008

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. März 2014, 22:45

Vielen Dank für den Tipp,

nun habe ich immerhin wieder eine paar Wiedereinstiegshilfspläne. :D

Nun muss ich nur noch einen Farbdrucker in der Nachbarschaft finden, dann kann losgeschnippelt werden! Mal schauen, vielleicht vergrößere ich einen der Vögel auf 80cm Spannweite in Depron und lasse ihn mal die Heide von oben sehen. :cool:

Gruß

Nemo / Bastian

EDIT: Grummel... Idee war echt gut, scheinbar konnte ich auch was downloaden, aber die Dateien hatten alle 3 KByte und waren keine gültigen pdf-files. Eine Stunde umsonst durchs netz geklickt :/

Wiesel: Siehe Anmerkung oben!
Karton, Depron und Balsa... ich schneide alles!

wahnfried

Fortgeschrittener

  • »wahnfried« ist männlich

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 21. Februar 2006

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. März 2014, 19:13

Hi Nemo,
suchst Du spezielle Flieger oder allgemein was zu kriegen ist?

Gruß
Frank
Schokolade ist gut gegen Zähne :D

Nemo

Schüler

  • »Nemo« ist männlich
  • »Nemo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 15. Juni 2008

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. März 2014, 12:59

Hallo Frank,

grundsätzliches Interesse liegt in den Fliegern des Pazifikkrieges (also amerikanische und japanische Marineflugzeuge) und den deutschen Modellen aus der Zeit.

Die Modelle von Trotskiy bieten sich gut an um sie auf einen Maßstab von 1:150 - 1:200 zu verkleinern, so passen bei mir mehr ins Regal :cool: , daher meine Frage nach genau diesem Anbieter.

Gruß

Nemo / Bastian
Karton, Depron und Balsa... ich schneide alles!

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. März 2014, 13:56

Hallo Nemo,

mit Trotzky kann ich auch nicht dienen, aber einige Flieger, die gut in dein Beuteschema passen, findest Du hier:
http://fk.konradus.com/modele/modele.php

Auch die Modelle von Stahlhart sind sehr ansehnlich:
http://www.hoxity.de/papercraft/aircraft.html

...und alles ist legal!

Schöne Grüße
Bernhard

Ähnliche Themen

Social Bookmarks