Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 417

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. September 2009, 17:17

Wie sind Poller gebaut?

Hallo Freunde,
zur Zeit rolle ich Poller zusammen. Da kam mir die Frage in den Sinn: Wie sind die Poller an Bord der Schiffe konstruiert: Sind es Hohlzylinder so wie wir sie am Modell bauen und wenn ja sind sie mit irgendetwas ausgefüllt oder sind sie innen hohl?
Doe Poller an Land sehen oft aus als wären sie aus Eisen( oder einem anderen Material?) gegossen.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. September 2009, 19:27

Sicher sind an Land Poller (für nautische Zwecke) nicht hohl, sondern aus Volleisen oder, gelegentlich, mit Beton ausgegossen.

An Bord sind die meisten Poller ebenfalls aus Vollmetall.
Manche dürften aber auch aus Gewichtsersparnisgründen dickwandig, aber hohl sein (so oft z.B. auf Yachten).

Maßgeblich ist sicher die Tonnage des Schiffes; je größer die ist, umso eher sind die Poller massiv.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

pietschker

Schüler

  • »pietschker« ist männlich

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 25. April 2009

Beruf: Maschinenbauer, jetzt Softwareberater

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. September 2009, 09:04

sicher massiv... ?

Zitat

...Sicher sind an Land Poller... nicht hohl...

Ich habe noch keine Poller konstruiert, aber viele andere Gußteile- sicher sind gegossene Teil in der Regel nicht massiv, sondern haben einen hohlen Kern (oder einen verlorenen Sandkern), schon aus gießtechnischen Gründen, das gilt an Land wie auf dem Schiff. "Voll" trägt auch nur unwesentlich zur Festigkeit bei, also warum sollte man Material verschwenden und Gewicht aufbauen, wenn es nicht nötig ist? "Voll" ist eigentlich nur bei Schmiedeteilen problemlos möglich.
Lutz Pietschker, Berlin
http://flyhi.de/modellbau/modellbau_01.html

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. September 2009, 09:07

Oh,

wieder etwas gelernt hier. =)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Social Bookmarks