Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

romiol

Fortgeschrittener

  • »romiol« ist weiblich
  • »romiol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 22. April 2012

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. August 2013, 12:05

Wie gefällt euch die Revenge (1577) besser?

Hallo Freunde

Nachdem ich bei der Revenge den Rumpf zu stark mit Schnellkleber versaut habe - bei der Montage der vielen, vielen Barkhölzer - gibt's nun eine neue Beplankung. Endlich habe ich auch einen neuen Bogen.... Und da die Originalfarbe so ziemlich NICHT den echten Schiffsrümpfen jener Zeit entspricht, habe ich mal etwas mit Photoshop auspbrobiert.

Den Originalscan habe ich zuerst mittel Gradationskurve eine Stufe dunkler gemacht und danach ein Muster (hergestellt aus JPG von Eiche dunkel) darübergelegt, mit 50% Deckung. Das ergibt einerseits eine dunkle Grundfarbe, dazu eine leichte Maserung (auf den Fotos nicht allzugut zu sehen), und die Planken sind immer noch leicht sichtbar. Die Barkhölzer würden dann schwarz bemalt.

Ich bin mir aber noch nicht restlos schlüssig, welche Version ich verbauen soll - Original oder dunkle Version. Bei letzterer wird der Kontrast zum oberen, bunt bemalten Teil natürlich stärker.

Was meint Ihr? Welche Version gefällt Euch besser????? Oder sehr ihr gar Verbesserungsmöglichkeiten???

Liebe Grüsse
Rosmarie
»romiol« hat folgende Bilder angehängt:
  • aaa.jpg
  • bbb.jpg
  • ccc.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. August 2013, 12:54

Hallo Rosmarie,

mich stört die Farbe der Planken auch.

Ich würde mich für die dunkle Farbe entscheiden, und zwar einfach schon, weil sie der damaligen Originalfarbe wesentlich näher kommt.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 354

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. August 2013, 13:55

Moin Rosmarie,
mit gefällt der dunkle Farbton erheblich besser, der helle Ton passt nicht zu diesem Schiff. Ich kann mich da nur Helmuts Argument anschließen.

Gruß Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

Beiträge: 1 542

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. August 2013, 14:58

Guten Tag Rosmarie,

ganz klar, der dunkte Farbton ..

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 4. August 2013, 15:09

Hallo Freunde,
ein Foto eines zeitnahen Schiffes englischer Herkunft (Great Harray Großes buch der Schiffsmodelle, Umschau Verlag 1973, Verf. Guy Willimas, S. 50, 51 und 97) zeigt einen dunklenAnstrich für das Unterwasserschiff und Holzfarbe für den weiteren Rumpf. Die Aufbauten sind dann bunt bemalt. Also käme der hellere Rumpf in Frage, denn die Farbgebung der Schiffe aus dem 16., 17. Jahrhundert wich doch von den uns gewöhnten Farbschemata des 19. und 20. Jdts. für Segelschiffe ab.
Viele Grüße
Ulrich

romiol

Fortgeschrittener

  • »romiol« ist weiblich
  • »romiol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 22. April 2012

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. August 2013, 17:40

Liebe Freunde

Schon irgendwie erstaunlich: 69 (!) Zugriffe, aber nur 4 (!) Meinungen.

Wiesel, Gustav, Wilfried: Danke für eure Meinung und die Einstimmigkeit freut mich natürlich. Das Schiff wird einen dunklen Rumpf bekommen. Inzwischen habe ich noch etwas herumprobiert und eine leicht hellere, lebendigere Variante herausbekommen - aber immer noch dunkele, alte, mehr oder weniger geteerte Eiche.

Ulrich: gemäss Mondfeld hatten die alten Maler leider die Angewohnheit, die Schiffe (und auch anderes) nicht so zu malen, wie sie wirklich waren, sondern so, wie es dem Ideal entsprach, wie man es sehen wollte. Insofern sind die alten Gemälde nur bedingt als Referenz zu gebrauchen....


Liebe Grüsse
Rosmarie

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 4. August 2013, 19:13

Hallo Rosmarie,

oK ich gehöre zu den 69. ;)

Auf jeden Fall dunkel.

LG
René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 063

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 4. August 2013, 20:10

Farbe: dunkel

Moin zusammen,

Rosmarie, wie ich es schonmal erklärte, waren die Schiffe schwarzbraun... ;)

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 4. August 2013, 23:41

Hallo Rosmarie,
auch wenn Du dich jetzt für die "Dunkle Seite" entschieden hast..
Mir persönlich gefällt das hellere besser. Wobei ich durchaus respektiere das das historisch vielleicht nickh korrekt ist doch so einen schönen warmen Ton an einem Schiffsmodell berührt mich
mehr als es das ein (möglicherweise) korrekte Dunkel tut.
Es strahlt einfach merh Wärme aus, aber wie gesagt es ist meine persönliche Vorliebe, und danach wurde doch gefragt, oder? :rolleyes:

Gruß Uwe
so oder so ist das (k)Leben

romiol

Fortgeschrittener

  • »romiol« ist weiblich
  • »romiol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 22. April 2012

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. August 2013, 08:00

Hallo Uwe, liebe Freunde

Danke für deinen Kommentar. Du hast es genau richtig verstanden - die persönliche Ansicht war gefragt; für den historisch korrekten Teil gibt's Bücher..... Was du sagst, ist nämlich auch meine Überlegung: die schöne, warme Farbe des hellen Rumpfes passt eigentlich perfekt zum farbigen oberen Teil. Trotzdem, der Rumpf ist mir so zu hell, andererseits bin ich nicht an historischer Authentizität um jeden Preis interessiert.

Ich habe mittlerweile stundenlang mit Photoshop herumgepröbelt, habe die Bearbeitung auch immer mehr vereinfacht, da zuviel Herumspielen nicht zwingend die besten Resultate liefert. Anstatt alles Mögliche zu verändern, beschränke ich mich nun auf die Veränderung der Helligkeit. Die oben gezeigte Version hat eine Helligkeit von -110 und von da aus habe ich in 10er Stufen bis hin zu -40 ausgedruckt. Und währenddem ich beim obigen Beispiel auch den Rotanteil verringerte, habe ich den später so belassen wie er ist - das ergibt mehr Wärme im Ausdruck. Je länger ich mir die obige dunkle Version anschaue, desto "steriler" wirkt sie auf mich....

Liebe Grüsse
Rosmarie

Social Bookmarks