Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Road-Runner

Fortgeschrittener

  • »Road-Runner« ist männlich
  • »Road-Runner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. August 2008, 20:11

Wie berechnet man den Umfang einer Ellipse in Excel?

Hallo liebe Kartonmodellgemeinde,

ich hab ein Problem, ich möchte gerne den Umfang einer Ellipse mit Excel berechnen und bräucht die Formel für Excel. Ich bitte Euch mir zu helfen, wenn jemand weiß wie das geht, der möge sich bitte bei mir melden. Hab auch schon gegooglet und diesen Link gefunden

Quellcode

1
http://formularium.org/de/___titel/ellipse_-_umfang_und_flaecheninhalt/___fm/79/___ma/102/10.html

Es geht um dieses Feld auf dem Bild:
»Road-Runner« hat folgendes Bild angehängt:
  • Grafik1.jpg
MfG
Daniel Peters
http://daniel-kartonmodellbau.de.tl/

U-Boot U9 Schreiber-Bogen 1:100[Fertiggestellt]
Kenworth Truck [Eigenkonstruktion] 1:43[Fertiggestellt]
Blue Flame 1:43 [Fertiggestellt]
Bau DEA-Tankstelle 1:43
Mercedes Sattelschlepper 1:43 von Schreiber-Bogen [Abgeschlossen]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Road-Runner« (29. August 2008, 20:46)


Thomas65

Fortgeschrittener

  • »Thomas65« ist männlich

Beiträge: 504

Registrierungsdatum: 30. September 2007

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. August 2008, 20:43

RE: Wie berechnet man den Umfang einer Ellipse in Excel?

Hallo Daniel,

schau mal bei Wikipedia:http://de.wikipedia.org/wiki/Ellipse_(Geometrie). unter Punkt 5.8.2
Vielleicht kannst du damit was anfangen...
Wenn du Hilfe brauchst, die Formel in Excel zu integrieren, sag Bescheid.
Gruss Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer
und den Tatra 815 AV-15 von Ripper Works (Aber ohne Baubericht)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thomas65« (29. August 2008, 20:46)


Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. August 2008, 20:46

Hallo,

lt. meinem Matheformelsammlungsbuch ist der Umfang einer Ellipse nicht analytisch zu lösen.

Es gibt aber eine Näherungsformel.....

U = pi(1.5(a+b)-(ab)**0.5)

wobei a und b die Radien der Ellipse sind


Ich hoffe das passt und hilft einigermassen

Road-Runner

Fortgeschrittener

  • »Road-Runner« ist männlich
  • »Road-Runner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. August 2008, 21:08

Hallo Thomas65 und Nosports,

@ Thomas: auf Wickipedia hab ich schon nachgesehen Hat mich aber nicht weiter gebracht, aber ich dank Dir drotzdem für Deine Hilfe.

@ Nosports: Danke für die Formel aber ich vermute, dass Dir irgenwo ein Fehler unterlaufen ist.

Mir Fehlt nur die Formel im Markirten Feld, wenn man mit den Mauszeiger daraufgeht kommt ein raider in dem die Formel steht aber in Excel geht die nicht, wenn man die so eingibt.
MfG
Daniel Peters
http://daniel-kartonmodellbau.de.tl/

U-Boot U9 Schreiber-Bogen 1:100[Fertiggestellt]
Kenworth Truck [Eigenkonstruktion] 1:43[Fertiggestellt]
Blue Flame 1:43 [Fertiggestellt]
Bau DEA-Tankstelle 1:43
Mercedes Sattelschlepper 1:43 von Schreiber-Bogen [Abgeschlossen]

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. August 2008, 21:17

Die (oder eine Formel) hab ich dir ja geschrieben in meinem Beitrag.
Wo vermutest du, dass mir ein Fehler unterlaufen ist ?

Die Formel aus dem Formelarium kann ich mal nicht angucken, weil ein Server-Problem vorliegt....

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. August 2008, 21:46

Hallo Daniel!
Also die Formel, die dort verwendet wird, lautet:

=4*B1*INTEGRAL(x;0;PI/2; SQRT(1-B5*B5*POW(COS(x),2)) )

Das erfährt man nämlich wenn man mit dem Mauszeiger auf die entsprechende Zeile fährt! Nix anklicken oder so was!

Mfg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Road-Runner

Fortgeschrittener

  • »Road-Runner« ist männlich
  • »Road-Runner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. August 2008, 21:50

Hallo D-WHALE,

Zitat

=4*B1*INTEGRAL(x;0;PI/2; SQRT(1-B5*B5*POW(COS(x),2)) )

genau, hätte ich vielleicht auch schreiben können. Aber wie gibt man das in Excel ein, denn so wie das da steht geht das nicht
MfG
Daniel Peters
http://daniel-kartonmodellbau.de.tl/

U-Boot U9 Schreiber-Bogen 1:100[Fertiggestellt]
Kenworth Truck [Eigenkonstruktion] 1:43[Fertiggestellt]
Blue Flame 1:43 [Fertiggestellt]
Bau DEA-Tankstelle 1:43
Mercedes Sattelschlepper 1:43 von Schreiber-Bogen [Abgeschlossen]

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

8

Freitag, 29. August 2008, 22:20

Tja, mein Excel ist leider nicht freigeschalten ;( Man müßte vielleicht mal dann in die Formelbibliothek von Excel schauen, wie man das da tauschen kann, damit es einen Sinn ergibt!
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. August 2008, 22:30

Also in OpenOffice hab ich kein Integral gefunden. Ob es eines in Excel gibt weiss ich nicht, aber mein Stand vor ein paar Jahren war, dass es das auch nicht gibt, kann sich aber geändert haben

Tendenziell referenziert sich diese Formel ja auch auf die Zelle B5; d.h. man muss auch B5 ausrechnen, bzw. sich auch diese Formel besorgen und entweder dann B5 substituieren oder eben als extra Zelle anlegen.

Tendenziell würde ich der Nährungsformel zuneigen. Im Wikipedia-Artikel ist auch eine Fehlertabelle angegeben mit max 4 10.000tel !!!!!!! Wenn man da die Schere nur ein wenig neben perfekt ansetzt, dann ist der Fehler schon größer......

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. August 2008, 23:08

Zitat

Original von Nosports
...
Tendenziell würde ich der Nährungsformel zuneigen. Im Wikipedia-Artikel ist auch eine Fehlertabelle angegeben mit max 4 10.000tel !!!!!!! Wenn man da die Schere nur ein wenig neben perfekt ansetzt, dann ist der Fehler schon größer......


:totlach: :totlach: :totlach: :super:
Nicht zu vergessen, daß die Liniendicke den Fehler in die Höhe schiessen läßt auf 3 bis 1 10.000tel! Den Fehler kann man ja mit Spachtel wieder ausgleichen ;)

Die "B5" ist übrigens mit: =SQRT(B1*B1-B2*B2)/B1 angegeben!
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

11

Freitag, 29. August 2008, 23:21

Ich habe mir ein bisschen Eure Köpfe zerbrochen.

Ich zeichne mit meinem CAD eine Ellypse mit A = 20 mm und B = 10 mm und habe damit den Umfang gemessen, 48,4264354 mm

Meine Näherungsformel war immer, U= (A+B/2)*PI und daraus ergibt sich 47,1238898 mm.

Nach der Formel U= (1,5*(a+b)-(a*b)^0,5)*PI sind es 48,4714200.

Ich gehe davon aus, dass mein CAD das Integrieren beherrscht und somit liegt der Fehler bei 9,28927 Tausenstel %. :rotwerd:

Und sonst ist Euch langweilig? :D

René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Road-Runner

Fortgeschrittener

  • »Road-Runner« ist männlich
  • »Road-Runner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

  • Nachricht senden

12

Samstag, 30. August 2008, 00:21

Hallo Rene,

Danke für die Formel und danke auch an die Anderen. Auf der Seite ist das Ergebnis 48,44 und das von Dir 48,47. Das ganze dann noch -0,03 und schon bin ich auch auf den 48,44. Wunderbar das passt. Noch einmal Danke an Alle die mitgeholfen haben.
:meister: :meister: :meister: :meister: :meister: :meister:
MfG
Daniel Peters
http://daniel-kartonmodellbau.de.tl/

U-Boot U9 Schreiber-Bogen 1:100[Fertiggestellt]
Kenworth Truck [Eigenkonstruktion] 1:43[Fertiggestellt]
Blue Flame 1:43 [Fertiggestellt]
Bau DEA-Tankstelle 1:43
Mercedes Sattelschlepper 1:43 von Schreiber-Bogen [Abgeschlossen]

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

13

Samstag, 30. August 2008, 09:18

Zitat

Original von René Pinos
Ich gehe davon aus, dass mein CAD das Integrieren beherrscht und somit liegt der Fehler bei 9,28927 Tausenstel %. :rotwerd:


das ist dann aber ernsthaft gut ;-), weil 9,28927 Tausenstel % sind ja 9,28927 100.000tel Fehler ;-)

Weil ja % ist ja 100tel und davon ein Tausenstel......

Aber vermutlich war das nicht so ernstgemeinr ? :prost:

Social Bookmarks