Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Lothar Westermann« ist männlich
  • »Lothar Westermann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 28. August 2007

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Juli 2008, 15:31

Wicoll-Klebstoff

Hallo Kartonisten!

Ich habe eine einfache simple Frage?
Gibt es keinen Wicoll - Klebstoff mehr zu kaufen?
Konnte bei Moduni nichts entdecken u. bin mit diesem
Klebstoff immer sehr zufrieden gewesen.
Was würdet Ihr als Alternative empfehlen?
Vielen Dank schon einmal im voraus für Eure Antworten.

Gruß Lothar

  • »Hans-Jürgen Dramowski« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 13. Februar 2008

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Juli 2008, 15:40

Hallo Lothar,

In der Holz- oder Weißleim, mal dick mal dünn, gibt keine Flecken und trocknet meist unsichtbar aus. In Einzelfällen einfach UHU. Klappt bei mir bestens.

Gruß Jürgen

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 031

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. Juli 2008, 15:42

Hallo Lothar,
Wicoll wird leider nicht mehr hergestellt, alles erhältliche sind wohl Restbestände. Gute Alternative Kitifix oder aber ein guter Holzleim mit 20% Wasser verdünnt (je nach Verarbeitungsvorliebe).

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

  • »Lothar Westermann« ist männlich
  • »Lothar Westermann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 28. August 2007

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Juli 2008, 17:55

Danke für die prompten Antworten.
Werde es einmal mit Kittfix probieren u. mit verdünntem Weißleim.
Bin gespannt was für mich besser ist.

Gruß Lothar

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. Juli 2008, 22:00

Hallo Lothar,


ich habe seit einiger Zeit mit UHU-Bastelleim gearbeitet, der ist prima, aber auch kaum noch zu bekommen.
Lidl hatte vor einigen Wochen Büroartikel im Angebot, darunter auch einen als "Hobby" benannten Bastelleim von UHU für 0,99 EUR/Flasche. Ich habe das hier im Forum kurz vorgestellt und gefragt, ob es sich dabei um die Wicoll-Restbestände handelt. Dies wurde für möglich gehalten.
Kleben tut dieser "Hobby"-Leim auch hervorragend.
Vielleicht ist ja bei dir ein Lidl in der Nähe, der da noch Reste von hat, bei uns bleiben die nicht verkauften Sonderangeboten immer noch so mehrere Wochen liegen.

Zaphod

Robert Kofler

unregistriert

6

Dienstag, 29. Juli 2008, 11:05

hallo norm!

auch ich bin ziemlich betrübt über das aus von wicoll, mit kittyfix komm ich nicht klar und weisleim ist auch nicht geeignet. auf jeden fall werd ich nie wieder ein uhu produkt kaufen!!! :(. nur um marktanteile zu bekommen wird alles kaputtgemacht. und dein weldbond scheint hier in europa aus purem gold zu bestehen, die einzige quelle die ich aufgetan habe sitzt in holland und verlangt für den kilogramm über 200,-€(!!!). selbstverständlich ohne versandkosten. gibts einen weg, das zeug in kanada oder in usa direkt zu bestellen?

danke und viele grüsse aus köln, robert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robert Kofler« (29. Juli 2008, 11:35)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. Juli 2008, 11:14

Hallo Freunde,vielleicht habt ihr auf der suche nach wicoll irgendwo in Eurer Nähe einen Buchbinder. Diese arbeiten mit sog. Buchbinderleim( weiß), der natürlich auf Papier und Pappe angestimmt ist.


Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Robert Kofler

unregistriert

8

Dienstag, 29. Juli 2008, 11:37

hallo modellschiff!

ich arbeite mit einer druckerei zusammen aber der buchbinderleim, auch "lumpeck" genannt, kann mir meinen wicoll leider gar nicht ersetzen.

viele grüsse aus köln, robert

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. Juli 2008, 12:42

Weldbond gibt's direkt bei weldbondusa.com - in verschiedenen Größen und VE's - $75 Minimum, müsste man also sammelbestellen.

Oder beim Ih-Bäh: http://stores.ebay.de/BEACHCRAFTERS unter "Adhesives"

Viele Grüsse
Michael

Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. Juli 2008, 12:55

Wer hat den "Pritt Bastelkleber" probiert? Etwas verdünnt, läßt sich meiner Meinung ganz gut damit arbeiten. Zieht ziemlich schnell, geht etwas daneben, sind die Flecken schlecht zu entfernen. Ist der Klebstoff ein halbes Jahr und älter, wird dieser zäher und klebt nicht mehr gut. Ich verdünne dann mit Waser und alles ist wieder in Ordnung. Anschaffungskosten liegen zwischen 2 - 3 Euro für eine Tube.

Schönen Gruß

Libelle 3250

Peter Laatz

Schüler

  • »Peter Laatz« ist männlich

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. Juli 2008, 21:24

hab bei unseren Lidl mal nach dem Hobby-Leim Ausschau gehalten und noch welchen bekommen . Nach Probeklebung glaube ich das kaum ein Unterschied zu Wicoll besteht.

Peter
=)

Robert Kofler

unregistriert

12

Donnerstag, 31. Juli 2008, 10:58

hallo jörg!

da siehste mal:

"jeder jeck is anders".

ich habe den eindruck, wicoll hat am allerschnellsten von allen weisleimsorten gepackt. und da spielt meine "überragende geduld" eine nicht unwichtige rolle. wenn ich teile auch nur eine minute festhalten muss, stellt sich bei mir schon das leichte nackenhaarkräuseln ein :D. aber ich hab gestern beim lidl noch einige tuben von dem uhu hobby leim ergattert, die ersten proben waren sehr vielversprechend.

viele grüsse aus köln, robert

  • »FRITZKARTON« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 31. Juli 2008, 11:46

Moin !

Ich habe mit Ponal Bootsbauholzleim, verdünnt, sehr gute Erfahrung gemacht. Wenn Spalten zu füllen sind nehme ich ihn nicht verdünnt.

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 10. August 2008, 22:22

Streptokokken!

Ich musste noch den vollen Preis zahlen.


Bin aber auch gut versorgt.


Zaphod

jfk 313

Schüler

  • »jfk 313« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 13. August 2008

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. August 2008, 22:26

RE: Wicoll-Klebstoff

Hallo Lothar

Ich nehme immer einen UHU Por zum Kleben.Eigentlich ist das ja eher ein Styropor Keber aber er verläuft nicht, klebt relativ scnhell so das man noch schnell korrigieren kann und er zieht keine Fäden. :super

wolkenstürmer

Fortgeschrittener

  • »wolkenstürmer« ist männlich

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 27. Januar 2005

  • Nachricht senden

16

Montag, 18. August 2008, 13:16

Moin Moin,

hatte heute richtig Glück. In einem Bastelgeschäft stand tatsächlich noch eine große Flasche Wicoll Carton. :yahoo: Da hab ich gleich zugegeschlagen. Habe auch gefragt, ob hiervon noch welcher auf Lager ist, aber leider war das die letzte Flasche.

Nur von dem Wicoll mit der schwarzen und orangen Verschlusskappe gabs noch ein paar Flaschen.

Also es lohnt sich immer die Augen aufzuhalten.

Viele Grüße
Thomas
Im Bau: Panzerküstenschiff Skjold, Modelik, 1:200

  • »morewings« ist männlich

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

  • Nachricht senden

17

Montag, 18. August 2008, 18:09

Hallo,

bei Architekturbedarf.de
gibt es möglicherweise noch Wiccoll.
Zumindest steht er in der Liste.
Dort gibts außerdem noch viele Bastelmaterialien und Werkzeuge.
Z.B. auch das Stanley-Messer von dem Jan begeistert ist.

Grüß,
Roman
LG Roman

Social Bookmarks