Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Günter Jordt

unregistriert

1

Donnerstag, 12. Januar 2006, 16:48

WHV Zerstörer Typ 36 A (Mob.)

Moin zusammen,

ich bin zur Zeit mal meinem "Stamm-Maßstab" 1: 100 untreu geworden und baue den Zerstörer Typ 36 A (Mob.) von WHV in 1:250. Ausdruck von der CD. Dabei tauchen jetzt doch einige Fragen auf.

1. hatten die Niedergänge vom Backdeck zum Hauptdeck bzw. vom Brückendeck zum Backdeck eine Schutzreling um den offenen Bereich/Durchgang im Deck ? Bei Handelschiffen ist das ja üblich aber ist oder war das auch bei Kriegsschiffen so ?

2. wo war der Niedergang von der Plattform des hinteren Schornsteins auf das Hauptdeck. Der einzige Platz der meines Erachtens dafür in Frage kommt ist der auf dem scan eingezeichneten Bereich. Aus den mir vorliegenden Originalbildern geht das nicht eindeutig hervor.

Hat einer von Euch Fotos aus denen sich das einwandfrei ersehen läßt ?

3. Teil 18 b gehört nach der Nummerierung zu den flachen Aufbauten (auf denen die Torpedorohre eingebaut sind) zwischen vorderem und hinterem Schornstein bzw. zwischen hinterem Schornstein und der hinteren Geschützplattform. Ich habe keine Ahnung was diese Teile darstellen sollen und habe auch in der Bauanleitung keinen Hinweis darauf gefunden.

Vielleicht hat ja einer von Euch den Bogen oder die CD vorliegen oder hat sogar das Modell schon mal gebaut.

Ich wäre Euch wirklich sehr dankbar wenn Ihr Euch mal den Kopf zerbrechen würdet und jemand mir die entsprechenden Antworten geben könnte.

Grüße aus Namibia

Günter
»Günter Jordt« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fragen.jpg

Pidder

Schüler

  • »Pidder« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 11. Januar 2006

Beruf: Turbinenmonteur

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Januar 2006, 19:44

RE: WHV Zerstörer Typ 36 A (Mob.)

Hallo Günter , zu Frage 1. kann ich dir ein Foto von Z38 senden .
Ich hoffe es hilft Dir weiter .
Gruß Pidder
»Pidder« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z-38.jpg

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Januar 2006, 06:59

Hallo Günter !

Zu Deiner Frage zu Teil 18b :
Ich habe mir den Bogen mal genau angeschaut und habe leider auch nichts gefunden, wo das Teil Sinn machen würde.
Zuerst dachte ich spontan an einen Wellenbrecher ... kann aber nicht sein, denn dieser Typ hat einen halbrunden Wellenbrecher am Bug.

Mein Tipp:

Entweder einfach weglassen oder eine Mail an Herrn Wolter mit der Bitte um Aufklärung, wohin denn dieses Teil kommen mag.

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Günter Jordt

unregistriert

4

Sonntag, 15. Januar 2006, 18:10

RE: WHV Zerstörer Typ 36 A (Mob.)

Moin zusammen,

vielen Dank, daß Ihr Euch den Kopf zerbrochen habt um mir zu helfen.

@ Pidder: Danke für das Foto. Ich muß das nochmal mit meinen Bildern vergleichen. Die Niedergänge in diesem Bereich scheinen von Schiff zu Schiff verschieden zu sein.

@Rocky: Wellenbrecher war auch meine erste Idee aber das kann nicht sein.
Ich werde das Teil einfach erstmal weglassen. Vielleicht ergibt sich ja noch ein Verwendungszweck.

@ Michael: Die Teile 27 und 34 sind offensichtlich während er Einsatzzeit mehrfach geändert worden und sind auch nicht bei allen Schiffen dieser Klasse gleich. Überhaupt ist an diesen Schiffen ständig herumgeändert worden. Teilweise zur Anpassung an den Einsatzzweck, teilweise nur improvisiert.
Ich habe mir die Risse in "Z vor" nochmal eingehend zu Gemüte geführt (Mit der Lupe diesmal). Du dürftest Recht haben - obwohl so wirklich eindeutig ist das selbst mit der Lupe nicht zu erkennen. Ich habe dummerweise zuerst immer nur die Steuerbordseite angesehen. Dort ist nur ein leeres Viereck zu sehen. Daß an Backbord eine Treppe eingezeichnet ist war mir garnicht aufgefallen. Danke für den Hinweis.
Es will mir allerdings überhaupt nicht einleuchten daß gerade an der hinteren Schornsteinplattform überhaupt kein Zugang sein soll. Immerhin ist dort ein Großteil der Flak untergebracht die ja im Alarmfall für die Besatzung schnellsten erreichbar sein mußte.
Ich persönlich tippe auf Leitern an der auf dem scan eingezeichneten Position. Die wären dann (da senkrecht) auf den Zeichnungen praktisch nicht zu erkennen.

Falls Euch noch etwas einfällt bin ich für jeden Hinweis dankbar.

Grüße aus Namibia

Günter

Spee

Schüler

  • »Spee« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Juli 2005

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Januar 2006, 18:24

Servus Günter,

wo genau kommt den Teil 18b hin?
Servus

Thomas

"There is every possibility that things are going to change completely."

Captain Tennant "Repulse" 9.12.1941

Günter Jordt

unregistriert

6

Sonntag, 15. Januar 2006, 18:39

RE: WHV Zerstörer Typ 36 A (Mob.)

Moin Spee,

das ist ja das Problem. Ich habe weder eine Ahnung was das Teil darstellen soll noch wo es eingebaut werden soll.
Weder in der schriftliche Bauanleitung noch in den Grafiken wird das Teil erwähnt.

Grüße aus Namibia

Günter

Spee

Schüler

  • »Spee« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Juli 2005

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. Januar 2006, 18:55

Ist aber nicht der Spritzschutz für den Rohrmeister?
Servus

Thomas

"There is every possibility that things are going to change completely."

Captain Tennant "Repulse" 9.12.1941

Günter Jordt

unregistriert

8

Samstag, 28. Januar 2006, 12:15

RE: WHV Zerstörer Typ 36 A (Mob.)

Moin Spee,

tut mir leid, daß ich mich erst jetzt wieder zu Wort melde.

Der Spritzschutz für den Rohrmeister kann das eigentlich nicht sein. Das sind doch soviel ich weiß die eckigen Kästen auf den Rohrsätzen. Oder?

Ich habe mich entschlossen das Teil wegzulassen da es keinen Sinn zu machen scheint.

Im Augenblick beschäftige ich mich erstmal mit den Torpedorohrsätzen selbst.

Da ich meinem Sohn am letzten Dienstag zu seinem 18. Geburtstag eine Digital-Kamera geschenkt habe (nein, nein absolut kein Eigennutz !) werde ich mal versuchen einige Bilder einzustellen. Muß nur erst noch üben. Habe absolut keine Ahnung von so einem Gerät. Vielleicht klappt es ja.

@ Alle:

Falls jemand noch gute Bilder von diesem Zerstörer-Typ hat wäre ich dankbar für jedes einzelne Bild aus dem Details (egal welche ) klar zu sehen sind.

Grüße aus Namibia

Günter

Günter Jordt

unregistriert

9

Samstag, 28. Januar 2006, 15:27

RE: WHV Zerstörer Typ 36 A (Mob.)

Moin zusammen,

wie schon erwähnt habe ich mich entschlossen, daß Teil 18 b einfach wegzulassen und mache jetzt mit den Torpedorohrsätzen weiter.

Da ich vor längerer Zeit den gleichen Schiffstyp in 1:100 angefangen habe (vorläufig eingemottet) habe ich mir die Rohrsätze in 1:100 zum Vorbild genommen und versuche jetzt den kleineren Satz möglichst ebenso detailliert zu bauen..

Der 1:250 er Rohrsatz ist noch nicht ganz fertig. Die Verrohrung fehlt noch und der Aufsatz mit der Richteinrichtung ist nur lose aufgelegt.

Als ersten Versuch mit der Digital-Kamera hier mal einige Vergleichsbilder.

Grüße aus Namibia

Günter
»Günter Jordt« hat folgende Bilder angehängt:
  • HPIM0352.jpg
  • HPIM0353.jpg
  • HPIM0381.jpg
  • HPIM0384.jpg
  • HPIM0383.jpg

Social Bookmarks