Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Claus M

Schüler

  • »Claus M« ist männlich
  • »Claus M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 25. August 2007

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. September 2007, 22:22

WHV/Versorger Lüneburg/1:250

Halllo Kartongemeinde
Nach viel Frust mit meinem Projekt P-148 (Möwe CD),wollte ich etwas bauen von dem ich von Anfang an weiss - es passt...
Ich habe mir den Versorger Lüneburg herausgesucht (Offsetdruck),noch ein schöner Exemplar aus dem Lehrmittelverlag.
Für Interessierte,hier gibt´s weitere Info zum Vorbild:
http://www.marine.de/01DB070000000001/Cu…69EAUH384INFODE
Oder hier:
http://www.marinekameradschaft-cuxhaven.de/cux7.htm

Nachdem Robi vor einem Jahr schon einmal einen Beitrag zu diesem Modell erstellt hat (Danke für die Anregungen...), bitte ich um Nachsicht für mein Werk.

Hier die Arbeit eines Nachmittages:
»Claus M« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMGP0223_kartonbau.jpg
  • IMGP0224_kartonbau.jpg
  • IMGP0229_kartonbau.jpg
  • IMGP0231_kartonbau.jpg

Klaus M

Fortgeschrittener

  • »Klaus M« ist männlich

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 11. August 2005

Beruf: Zentralheizungs und Lüftungsbauer

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. September 2007, 23:18

RE: WHV/Versorger Lüneburg/1:250

Hallo Claus,

wo lag dein Problem bei dem S-Boot ?

Hier sind meine Tiger einmal mit dem Original Papier, das bei der CD dabei war. Und einmal mit einer etwas anderen Druckereinstellung und Fotopapier vom Pearl-Versand.
Gruß
Klaus Merkel

in Planung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus M« (1. September 2007, 23:19)


Thomas-Theo

Fortgeschrittener

  • »Thomas-Theo« ist männlich

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. September 2007, 08:32

RE: WHV/Versorger Lüneburg/1:250

Hallo Claus,

der Versorger ist ein sehr schönes Schiff, mit dem ich auch schon geliebäugelt habe. Habe ich das richtig so verstanden, dass Du dieses Modell ohne Verfeinerungen baust? Werde den weiteren Bericht aufmerksam verfolgen.
Des Weiteren würden mich auch die Probleme bei Deinem S-Boot interessieren. Habe diesen Bausatz auch noch liegen und wollte ihn für einen guten Freund bauen.

Gruß Thomas-Theo

4

Sonntag, 2. September 2007, 20:52

Hallo Claus,
gute Entscheidung für den Anfang, ein Schiff was sich ohne Probleme von selbst baut. Ich denke nur das du bald auch etwas supern möchtest und dann gibt es auf diesem Dampfer kein Halt mehr :D.
Keep on glueing , ich drück dir die Daumen.
Bei Fragen oder Prblemen einfach PN

Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Claus M

Schüler

  • »Claus M« ist männlich
  • »Claus M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 25. August 2007

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. September 2007, 22:20

WHV/Versorger Lüneburg/1:250

Hallo und guten Abend werte Kartongemeinde

Damit nicht der Eindruck entsteht die Wohnzimmerwerft hat ihren Betrieb eingestellt,hier ein kurzer Bericht.
Nach Aufbringen der drei Decksteile und den Aufbauwänden steht als nächstes
die Montage der Bordwände an - für mich immer wieder aufregend (und mit feuchten Händen verbunden).
Aber da bisher alles hervorragend gepasst hat wirds schon werden...

@Klaus M,Thomas-Theo
Das Problem beim S-Boot war für mich die miserable Passgenauigkeit.
Die Bordwände passten nicht zum Spantengerüst ( zu hoch),zwischen hinterer Aufbauwand und Brückendeck 1mm Luft,ein ziemlich fummelig zu faltender Brückenaufbau (vielleicht zerschneiden und aus Einzelteilen zusammenkleben?),usw.
Sicher alles Dinge die sich durch nacharbeiten verbessern lassen (noch habe ich das Modell nicht aufgegeben).
»Claus M« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMGP0260_kartonbau.jpg
  • IMGP0246_kartonbau.jpg

6

Montag, 17. September 2007, 21:46

Hallo Claus,
keine Sorge mit den Bordwänden , die passen auch beim Laserreprint sehr gut. Nur forme die Bordwand vor dem Ankleben gut vor , im Heckbereich möglichst auch schon die Einschnitte verkleben, vielleicht mit dünnen Papier hinterlegen. Klappt prima.
Lass dir Zeit, gehe mm für mm( oder auch cm für cm ) vor dann wird es ein sehr gutes Ergebnis.

Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Claus M

Schüler

  • »Claus M« ist männlich
  • »Claus M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 25. August 2007

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Oktober 2007, 21:28

Hallo Kartongemeinde
Nach einer längeren Pause geht es mit den Bordwänden der Lüneburg weiter.
Bei der Montage habe ich mich an die Decksübergänge gehalten,die vorgegebene Markierung war nicht ganz korrekt.
Dabei ergaben sich an Bug und Heck geringe Passprobleme, aber wir sind ja flexibel - hier ein bißchen abgeschnitten,dort ein Stück eingepasst - fertig.
»Claus M« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMGP0270.JPG_kartonbau.jpg
  • IMGP0276.JPG_kartonbau.jpg
  • IMGP0277.JPG_kartonbau.jpg

Claus M

Schüler

  • »Claus M« ist männlich
  • »Claus M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 25. August 2007

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. Oktober 2007, 21:42

Was jetzt noch folgt ist wohl mehr oder weniger eine Fleissarbeit,nichts was richtig schwierig wäre ;)
Die Anzahl der Teile hält sich auch in Grenzen...

Als Verfeinerungen hatte ich bis jetzt vorgesehen:
Die wenigen Fenster` verglasen`
einige geöffnete Türen
ausschneiden der Boote
Decksreeling

Was ich noch nicht habe ist ein halbwegs ordentliches Bild der Takelage,vielleicht weiss jemand Rat.

Gruss Claus
.
»Claus M« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMGP0275_kartonbau.jpg
  • IMGP0274_kartonbau.jpg
  • IMGP0279_kartonbau.jpg

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. Oktober 2007, 23:45

Hallo Klaus,

gefällt mir sehr gut, wie Du den Versorger hinbekommst. Die kleinen Ungenauigkeiten hast Du so gut kaschiert, daß sie wohl nur für Dich zu erkennen sind. Aber das ist ja nichts Neues ... Weiter gutes Gelingen.
=D> =D>

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Claus M

Schüler

  • »Claus M« ist männlich
  • »Claus M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 25. August 2007

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

10

Freitag, 2. November 2007, 23:59

Hallo Kartongemeinde

Leider ging in letzter Zeit der Bau etwas schleppend voran - hier einige
Bilder vom augenblicklichen Stand der Dinge..

Einige Teile wie Boote,Kranausleger,Schornsteinkappe und die kleinen
Käfige habe ich eingescannt und mit Rückseite ausgedruckt um eine einheitliche Farbe zu bekommen.
Bei den Kranhäusern musste ich mit Gimp nacharbeiten,die Maße stimmten
nicht ganz.
(die Bordkräne fehlen noch - werden erst montiert wenn die Reling fertig
ist)

@Andreas Danke für den Link mal sehen was sich draus machen lässt.

Gruss Claus M
»Claus M« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMGP0314_kartonbau.jpg
  • IMGP0321_kartonbau.jpg
  • IMGP0323_kartonbau.jpg
  • IMGP0325_kartonbau.jpg
  • IMGP0327_kartonbau.jpg

11

Samstag, 3. November 2007, 09:33

Hallo Claus,
hatte die Lüneburg auch mal gebaut , bin bei den Kränen hängengeblieben. Bisher ein sehr akkurater Bau, das Schiff lebt aber von den Verfeinerungen. Wenn also die Reling dran ist sieht es noch viel besser aus.
Ich hatte im DSM in Bremerhaven Fotos eines Museumsmodells gemacht , die kann ich heute nachmittag einstellen , wenn gewünscht.

Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Claus M

Schüler

  • »Claus M« ist männlich
  • »Claus M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 25. August 2007

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

12

Samstag, 3. November 2007, 11:08

Hallo Robi

Klar sind die Fotos erwünscht :D ...
Schon mal im vorraus Danke für deine Mühe.

Gruss Claus

13

Samstag, 3. November 2007, 12:02

na dann will ich mal.
Bitte die Bildqualität entschuldigen , da Vitrinenfotos. Ich hoffe man erkennt genug. Auffällig ist die veränderte Form der Kräne und auch die verlängerte Mittelsektion.

Gruß robi
»Robert Hoffmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • lüne1.jpg
  • lüne2.jpg
  • lüne3.jpg
  • lüne4.jpg
  • lüne5.jpg
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

14

Samstag, 3. November 2007, 12:03

und leider noch ein sehr unscharfes Bild.
gruß Robi
»Robert Hoffmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • lüne6.jpg
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

15

Samstag, 3. November 2007, 15:20

Ahoi Robi,

ich sage auch DANKE für die Bilder.

Ich will den Versorger in die verlängerte Form umkonstruieren, hatte aber leider kein Bildmaterial zur Verfügung.





Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Social Bookmarks