1

Montag, 31. März 2008, 16:34

WHV Torpedoboote 1935 T 1 - 12

Hallo Kollegen der klebenden Zunft,

angeregt durch Hagen von Tronje's Baubericht möchte ich hier
meine Versuche zeigen. Es soll keines falls ein Konkurrenzbericht werden.
Ich möchte versuchen einige Hinweise zum Umbau der Boote geben.
Die Modelle entstanden voriges Jahr während einer Frustphase beim Bau
der Arizona. Die Passgenaigkeit war sehr gut und der Zusammenbau
bereitete keine Schwierigkeiten.

Laut Baubeschreibung sollen alle 12 Boote gebaut werden können.
Das ist aber nur bedingt richtig da einige der Boote ihre gerade
Bugform behielten. Auch bei der Bewaffnung gab es während der
Dienstzeit große Änderungen und nicht alle Boote erhielten
eine Radaranlage.

Als Informationsquellen dienten mir:

Gröner Band 2
Marinersenal Band 39
Die Deutsche Kriegsmarine Band 2
und einige weitere Bücher.

Ich wollte ein Boot in der Anfangsausrüstung und eines in der
letzten Phase der Umbauten bauen.

Die Wahl viel auf T 12 als frühe und T 8 als letzte Form.

Für T 12 musste daher der gesamte Bugbereich umgebaut werden.
Aber lassen wir die ersten Fotos zeigen.

links T 12 rechts T 8
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01_T 12_kartonbau.jpg
  • 01_T-8_kartonbau.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

2

Montag, 31. März 2008, 16:36

WHV Torpedoboote 1935 T 1 - 12

.....


diese drei Fotos zeigen Details von T 8
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 02_T-8_kartonbau.jpg
  • 03_T-8_kartonbau.jpg
  • 04_T-8_kartonbau.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

3

Montag, 31. März 2008, 16:38

WHV Torpedoboote 1935 T 1 - 12

.....

auffällige Änderungen erfuhr auch der Brückenbereich.

1. Foto T 12, Foto 2 und 3 zeigen T 8
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 06_T 12_kartonbau.jpg
  • 05_T-8_kartonbau.jpg
  • 06_T 8_kartonbau.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

4

Montag, 31. März 2008, 16:42

WHV Torpedoboote 1935 T 1 - 12

.....

die Ausbuchtungen für die Flak auf dem Brückendeck konnte durch
keine meiner Unterlagen belegt werden, also habe ich diesen Bereich
bei beiden Modellen geändert.

links wieder T 12 und rechts T 8
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 07_T 12_kartonbau.jpg
  • 07_T 8_kartonbau.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

5

Montag, 31. März 2008, 16:47

WHV Torpedoboote 1935 T 1 - 12

....

auch der Bereich um den Schornstein wies Unterschiede auf,
insbesondere die Anzahl und Anordnung der Abdampfrohre.

Foto 1 zeigt die T 12 und Fotos 2 und 3 zeigen T 8
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 08_T 12_kartonbau.jpg
  • 08_T 8_kartonbau.jpg
  • 09_T 8_kartonbau.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

6

Montag, 31. März 2008, 16:50

WHV Torpedoboote 1935 T 1 - 12

....

die folgenden Fotos zeigen den Heckbereich.
Links T 12 und rechts T 8.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 11_T 12_kartonbau.jpg
  • 11_T 8_kartonbau.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Willi Hoster« (31. März 2008, 16:50)


7

Montag, 31. März 2008, 16:54

WHV Torpedoboote 1935 T 1 - 12

.....

weitere Detailfotos der T 8
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 10_T 8_kartonbau.jpg
  • 12_T 8_kartonbau.jpg
  • 13_T 8_kartonbau.jpg
  • 14_T 8_kartonbau.jpg
  • 15_T 8_kartonbau.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

8

Montag, 31. März 2008, 16:58

WHV Torpedoboote 1935 T 1 - 12

.....

und hier der geänderte Bugbeeich

Foto 1 und 2 T 12
Foto 3 T 8
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 16_T 12_kartonbau.jpg
  • 16a_T 12_kartonbau.jpg
  • 16_T 8_kartonbau.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

9

Montag, 31. März 2008, 17:04

WHV Torpedoboote 1935 T 1 - 12

....

und zum Schluss noch zwei Detailfotos
links T 12 und rechts T 8

Die Boote erheben keinen Anspruch auf absolute Detailgenauigkeit.
So habe ich erst später entdeckt, das das Podest der Flak auf
dem mittleren Aufbau in der frühen Form rechteckig war.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 18_T 12_kartonbau.jpg
  • 17_T 8_kartonbau.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

10

Montag, 31. März 2008, 21:39

Hallo Hagen,

es ist wie so oft, mehrere Personen kommen unabhängig voneinander
zu gleichen Lösungen.

Wenn du den Bug nicht mehr ändern willst, dann bau doch ein
anderes Boot, wie z.B. die T 8

Einen Hinweis noch,
die Schienen auf dem Oberdeck für den Minentransport habe
ich mit schwarzem Nähgarn dargestellt. Sieht deutlich besser aus als
die vorgesehenen Pappstreifen. Die Idee habe ich hier irgendwo im
Forum gesehen (Matthias Nöring, Zerstörer ??)
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich

Beiträge: 623

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 1. April 2008, 06:45

Moin Willi!

Ich gratuliere zu diesem schönen Vergleich in Eigenregie! Die Rohbauten konnte ich bereits bestaunen. Aber das Endergebnis ist wirklich spitze! Ich hoffe auch bald die ausgerüsteten Boote in Augenschein nehmen zu können!


Bis bald,

Philipp!
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 1. April 2008, 09:14

Moin Willi,
echt klasse!
Gruß
Jochen

13

Dienstag, 1. April 2008, 10:20

Hallo Hagen,

das ist ja das Schöne hier im Forum, jemand hat eine gute Lösung,
präsentiert diese und jeder kann sie nutzen.

Hallo Philipp,

mal sehen wie viel Platz mir in Dortmund zur Verfügung steht, dann
werde ich beide Boote mit bringen.
Denn ich möchte dort mit einem neuen Projekt beginnen.
Es soll wieder ein Schiff werden. In etwa so groß wie die Arizona,
hat aber nur Teile im mittleren dreistelligen Bereich. Es ist ein
ziviles Schiff, aber dennoch floss eine Blut an Deck.

Hallo Jochen
Hallo OHI,

ein Lob aus eurem Munde tut besonders gut.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 1. April 2008, 12:42

Hallo Willi,

sehr schönes Modell, das Du hier präsentierst =D> =D>. Wollt auch nach Dortmund kommen, vielleicht kann man es dann in Natura sehen.

Gruß
:)Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 1. April 2008, 16:35

RE: WHV Torpedoboote 1935 T 1 - 12

Hallo Willi,

jetzt sehe ich die beiden Modell im fertigem Zustand. Du hattest uns in unserer
kleinen Runde ja schon gezeigt,wie Du die Bugformen gestaltest hast.
Sehr schön ! Freue mich auch auf Dortmund.

viele Grüße Harald

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 2. April 2008, 09:35

RE: WHV Torpedoboote 1935 T 1 - 12

Hallo Williy,
Deine Bilder zeigen, wie durch relativ einfachen Ergänzungsteile (z. B. Reling) die alten WHV noch verbessert werden können. Diese Modelle von Herrn Neubert sind heute noch sehens- und bauenswert.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

17

Mittwoch, 2. April 2008, 11:11

Hallo Erwin,
Hallo Harald,

wenn der Platz reicht werden neben der Arizona diese beiden
und eventuell noch weitere kleine WHV-Modelle zu sehen sein.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

18

Mittwoch, 2. April 2008, 11:15

Hallo Modellschiff,

ich liebe diese feinen Modelle von Herrn Neubert.
Sie sind sehr pass genau und lassen sich mit wenig
Aufwand zu wirkungsvollen Modellen bauen.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Markus Gruber

unregistriert

19

Montag, 3. November 2008, 17:08

sehr schönes modell...
leider habe diesen bericht nicht vor meinem bau gelesen,,,

da hätte ich mir auch was abschauen können...

M40

Profi

  • »M40« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

20

Montag, 3. Mai 2010, 14:38

Dumme Frage

Hallo Willi,
sind die "Räder" der großen Kabeltrommeln auf Vorschiff und einigen Aufbauten Ätzteile oder wie hast Du sie hergestellt?

Besten Dank im voraus.
M 40 (Spätleser)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »M40« (3. Mai 2010, 14:41)


21

Montag, 3. Mai 2010, 14:43

Hallo M 40,

die Speichenräder der Kabeltrommeln sind Fertigteile
aus Standard Lasercutsätzen. Es gibt diese aber auch
als Standardätzsätze.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Social Bookmarks