Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Mai 2005, 23:15

WHV, Nr. 1069, Polarforschungs- und Versorgungsschiff Polarstern, 1:250

Hallo klebrige Gemeinde,

den dritten kürzlich bei WHV erstandenen Bogen hätte ich beinahe unterschlagen. Es handelt sich um das deutsche Polarforschungs- und Versorgungsschiff Polarstern.

Auch hierbei handelt es sich, wie bei der Otto Hahn, um einen Reprint, wie ein genauerer Blick auf das eine oder Detail des Bogen erkennen lässt. Allerdings hat man sich hier erdreistet nicht einmal das Wörtchen "Reprint" auf den Bogen zu drucken. Damit klassische Punktabzug für WHV.

Allerdings muss ich sagen, dass die Qualität des Bogen durchaus gut ist.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P5070164.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Mai 2005, 23:17

Hier beispielhaft einer der 8 Bögen ... der Druck ist für einen Reprint durchaus okay.

Die Bauanleitung ist WHV-typisch in Text gehalten und kommt ohne irgendeine Skizze aus.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P5070165 Kopie.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

$.guido

Profi

  • »$.guido« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 28. Februar 2005

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Mai 2005, 23:32

RE: WHV, Nr. 1069, Polarforschungs- und Versorgungsschiff Polarstern, 1:250

hallo scrootch

ein schönes modell hast du dir da ausgesucht. die kräne sind etwas schwierig zu bauen, aber sonst ganz o.K.. viel efolg beim bau. ich habe mich da auch schon vor jahren drangegeben. modell war halb fertig und dann hat sich einer aus versehen da draufgesetzt. da war ich ziemlich fertig und hab mit dem kartonmodellbau von heute auf morgen aufgehört. somit werde ich die POLARSTERN nie vergessen. vieleicht baue ich sie mal wieder. ich werde deinen baubericht mit interresse verfolgen. stelle bitte immer mal ein paar bilder in´s forum rein. bin schon neugierg.

beste grüße
guido
Zur Zeit im Bau: Kreuzer Emden HMV

momentan bau der flag c/31 4 mal 60 teile (jetzt fertig) und c/37 vier mal (jetzt fertig), alle kleinen flags im bau. mittlerweile modell verstaubt, wartet auf entstaubung und weiterbau hi hi hi !!!
im bau modell kartonowy nr.18 u-boot typ IXC/40(U 154) 1:100 :] abgebrochen. 70% fertig
mich hat es wieder gepackt im november 2013
gebaut 2013: Norderney HMV, Mellum HMV
gebaut 2014: Bruno Illing HMV(eingescant), Bussard HMV, Nordic HMV, Oceanic WHV, Auguste Victoria Kontrollbau 2. Auflage HMV, Fischdampfer Wuppertal HMV, Kontrollbau 6 Hafenkräne 2 HMV, Kombifrachter Schwan II HMV,Bruno Illing HMV (ORIGINAL), s61 albatross HMV, projekt HMV Nils Holgersson, Peter Pan Vorserienmodel HMVl, wespe-natterHMV, Wappen von Borkum HMV, OPDR Lisboa HMV, Clubmodell 2014 HMV,Kreuzer Emden HMV ca. 50% fertig.
gebaut 2015: STEVE IRWIN HMV 1:100, Runghold HMV, Dampfeisbrecher Stettin HMV, Elbe 3 HMV,

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Mai 2005, 23:41

Hallo Guido,

mit dem Baubeginn kann es noch etwas dauern, da auch die Graf Zeppelin noch fertiggebaut werden will und dann wartet da auch noch die Otto Hahn, die mich fast noch mehr reizt wie die Polarstern .... und dann ist da noch sooooooo viel im To-Do-Stapel ...

Viele Grüße

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Mai 2005, 00:20

Hi Rene,

habe verglichen zwischen Kunststoff und Karton ehrlich mir gefällt das Kartonmodell tausendmal besser (bis auf das nicht vorhandene Unterwasserschiff)

Da haste einen guten Griff getan.

Viele Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Piet

Konstrukteur - Kommerziell

  • »Piet« ist männlich

Beiträge: 357

Registrierungsdatum: 22. August 2004

Beruf: Konstukteur

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. Mai 2005, 07:11

Polarstern

Moin Moin aus Hamburg!

Die Polarstern hatte ich noch zu Zeiten Konstruiert, da gab es den Jade-Verlag mit Herrn Pangerl als Inhaber noch.
Dieser Mensch ist nun leider vor Drucklegung des Modells verstorben - der ganze Verlag samt meiner Polarstern landete dann später bei Herrn Wolter. Für Herrn Wolter selbst habe ich nie gearbeitet.

Vor einigen Wochen hatte ich mal die Gelegenheit, einen "Reprint" der Polarstern aus dem Hause Wolter Bogen für Bogen durchzuschauen.

Bei dem Anblick zog es mir die Schuhe aus!! 8o
Mit so etwas habe ich NICHTS mehr zu tun!!!!! :(

Schönen Tag noch

Piet

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. Mai 2005, 08:32

Hallo Piet,

die Beiträge hier - ich nehme Wilfried einfach mal in mein Boot - sollen auch keine Wertung der Konstruktion und des Konstrukteur darstellen, sondern lediglich die Qualität des Drucks darstellen.

Die Konstruktion bzw. das Modell als solches macht trotz des mäßigen Ausdrucks einen sehr schönen Eindruck. Bin gespannt, wie sich das darstellt, wenn ich die Polarstern angehen und wirklich baue ....

Viele Grüße

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Henry

Moderator - Spezielle Interessen

  • »Henry« ist männlich
  • »Henry« wurde gesperrt

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. Mai 2005, 10:07

Hallo Rene,

ich habe, glaube ich, eine Originalausgabe der Polarstern. Bei mir fehlt der Strichcode im Titelfenster. Wenn das der Unterschied zwischen Original und Reprint ist, sind die Modellbogen auch ohne den Hinweis auf einen Reprint leicht zu erkennen.
Beste Grüße
Henry
»Henry« hat folgendes Bild angehängt:
  • Polarstern.jpg
Henry Gölz verstarb am 09.12.2010 an den Folgen einer Krankheit. Mitglieder und Team von Kartonbau.de vermissen Henry und seine Beiträge sehr. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an Henry.

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. Mai 2005, 10:11

Hallo Henry,

typischerweise ist der aufgeklebte Barcode bei meinem Bogen eben nicht aufgeklebt - wie das bei den Original-Drucks ist, z.B. auch bei der Lieselotte Essberger - , sondern wie nach einem Scan üblich, quasi mit dem Rest des Drucks "verschmolzen" ...

Dann beglückwünsche ich Dich aber auf jeden Fall für Deinen Original-Druck.

Viele Grüße

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »Papiertiger« ist männlich

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beruf: Diplom-Ingenieur, ausgemustert

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. Mai 2005, 13:37

Hallo,

na, da bin ich aber froh, daß ich rechtzeitig zugeschlagen habe. In meinem Fundus befinden sich die Polarstern, die TS Bremen, die Otto Hahn und die Cap San Diego jeweils als Original-(Offset-)Druck, Bremen und Cap San Diege sogar noch in Originalgröße DIN A2. So schön die Bogen sind, mit dem Sicherheitsscan wird es da Schwierigkeiten geben.

Aber Erfahrungen mit 'Reprints' habe ich auch: Die Europa von Hapag Lloyd. Diese Erfahrung brachte den Entschluß, keine 'Reprints' mehr zu kaufen.

Sei's drum, die Konstruktion der Polarstern ist auf jeden Fall astrein, man muß halt etwas mehr in die 'Oberflächenveredelung' investieren.

Viele Grüße
Papier-Tiger
Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. Mai 2005, 13:41

Hallo Friedrich,

dann bist Du ja richtig zu beneiden.

Wie bereits gesagt, ich wollte mit meinen Ausführungen in keinster Weise die Konstruktion kritisieren. Es ging mir nur um das Verfahren des Verlags und die Druckqualität.

Das Piet sehr gute Modelle konstruiert durfte ich ja schon des öfteren feststellen und sehen.

Viele Grüße

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

$.guido

Profi

  • »$.guido« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 28. Februar 2005

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

12

Freitag, 13. Mai 2005, 15:36

RE: WHV, Nr. 1069, Polarforschungs- und Versorgungsschiff Polarstern, 1:250

hallo scrootch

ich habe noch in meiner klamottenkiste 3 wunderschöne bilder der polarstern gefunden. darin sin auch ätzteile verbaut
»$.guido« hat folgendes Bild angehängt:
  • Polarstern%201.jpg
Zur Zeit im Bau: Kreuzer Emden HMV

momentan bau der flag c/31 4 mal 60 teile (jetzt fertig) und c/37 vier mal (jetzt fertig), alle kleinen flags im bau. mittlerweile modell verstaubt, wartet auf entstaubung und weiterbau hi hi hi !!!
im bau modell kartonowy nr.18 u-boot typ IXC/40(U 154) 1:100 :] abgebrochen. 70% fertig
mich hat es wieder gepackt im november 2013
gebaut 2013: Norderney HMV, Mellum HMV
gebaut 2014: Bruno Illing HMV(eingescant), Bussard HMV, Nordic HMV, Oceanic WHV, Auguste Victoria Kontrollbau 2. Auflage HMV, Fischdampfer Wuppertal HMV, Kontrollbau 6 Hafenkräne 2 HMV, Kombifrachter Schwan II HMV,Bruno Illing HMV (ORIGINAL), s61 albatross HMV, projekt HMV Nils Holgersson, Peter Pan Vorserienmodel HMVl, wespe-natterHMV, Wappen von Borkum HMV, OPDR Lisboa HMV, Clubmodell 2014 HMV,Kreuzer Emden HMV ca. 50% fertig.
gebaut 2015: STEVE IRWIN HMV 1:100, Runghold HMV, Dampfeisbrecher Stettin HMV, Elbe 3 HMV,

$.guido

Profi

  • »$.guido« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 28. Februar 2005

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

13

Freitag, 13. Mai 2005, 15:38

RE: WHV, Nr. 1069, Polarforschungs- und Versorgungsschiff Polarstern, 1:250

hier das zweite foto (alles ist in ein diorama plaziert)
»$.guido« hat folgendes Bild angehängt:
  • Polarstern%202.jpg
Zur Zeit im Bau: Kreuzer Emden HMV

momentan bau der flag c/31 4 mal 60 teile (jetzt fertig) und c/37 vier mal (jetzt fertig), alle kleinen flags im bau. mittlerweile modell verstaubt, wartet auf entstaubung und weiterbau hi hi hi !!!
im bau modell kartonowy nr.18 u-boot typ IXC/40(U 154) 1:100 :] abgebrochen. 70% fertig
mich hat es wieder gepackt im november 2013
gebaut 2013: Norderney HMV, Mellum HMV
gebaut 2014: Bruno Illing HMV(eingescant), Bussard HMV, Nordic HMV, Oceanic WHV, Auguste Victoria Kontrollbau 2. Auflage HMV, Fischdampfer Wuppertal HMV, Kontrollbau 6 Hafenkräne 2 HMV, Kombifrachter Schwan II HMV,Bruno Illing HMV (ORIGINAL), s61 albatross HMV, projekt HMV Nils Holgersson, Peter Pan Vorserienmodel HMVl, wespe-natterHMV, Wappen von Borkum HMV, OPDR Lisboa HMV, Clubmodell 2014 HMV,Kreuzer Emden HMV ca. 50% fertig.
gebaut 2015: STEVE IRWIN HMV 1:100, Runghold HMV, Dampfeisbrecher Stettin HMV, Elbe 3 HMV,

$.guido

Profi

  • »$.guido« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 28. Februar 2005

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

14

Freitag, 13. Mai 2005, 15:39

RE: WHV, Nr. 1069, Polarforschungs- und Versorgungsschiff Polarstern, 1:250

und hier das letzte foto welches ich besonders schön finde

ich hoffe,daß ich mit diesen bildern den ein oder anderen mal animiert habe dieses ältere doch sehr schöne modell sich mal zuzulegen und zu bauen. denn die ätzteile kann man sich dafür leicht aus den standartätzsätzen zusammenstellen.

mit freudlichem gruß
und FROHE FINGSTEN AN ALLE
(ich muß leider arbeiten)

guido
»$.guido« hat folgendes Bild angehängt:
  • Polarstern%203.jpg
Zur Zeit im Bau: Kreuzer Emden HMV

momentan bau der flag c/31 4 mal 60 teile (jetzt fertig) und c/37 vier mal (jetzt fertig), alle kleinen flags im bau. mittlerweile modell verstaubt, wartet auf entstaubung und weiterbau hi hi hi !!!
im bau modell kartonowy nr.18 u-boot typ IXC/40(U 154) 1:100 :] abgebrochen. 70% fertig
mich hat es wieder gepackt im november 2013
gebaut 2013: Norderney HMV, Mellum HMV
gebaut 2014: Bruno Illing HMV(eingescant), Bussard HMV, Nordic HMV, Oceanic WHV, Auguste Victoria Kontrollbau 2. Auflage HMV, Fischdampfer Wuppertal HMV, Kontrollbau 6 Hafenkräne 2 HMV, Kombifrachter Schwan II HMV,Bruno Illing HMV (ORIGINAL), s61 albatross HMV, projekt HMV Nils Holgersson, Peter Pan Vorserienmodel HMVl, wespe-natterHMV, Wappen von Borkum HMV, OPDR Lisboa HMV, Clubmodell 2014 HMV,Kreuzer Emden HMV ca. 50% fertig.
gebaut 2015: STEVE IRWIN HMV 1:100, Runghold HMV, Dampfeisbrecher Stettin HMV, Elbe 3 HMV,

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »$.guido« (13. Mai 2005, 17:06)


René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

15

Freitag, 13. Mai 2005, 16:28

Hallo Guido,

sehr schöne Bilder eines sehr schönen Modells. Alsoauf den Bildern sehen die Farben doch etwas kräftiger aus als auf meinem Reprint *seufz*

Viele Grüße

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »Niklaus Knöll« ist männlich

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

16

Freitag, 13. Mai 2005, 16:29

RE: WHV, Nr. 1069, Polarforschungs- und Versorgungsschiff Polarstern, 1:250

Hallo alle zusammen
Ich hoffe dass ich nicht auch noch mit meinem Beitrag die ganze
Geschichte mit Reprint oder nicht Reprint verkompliziere.
Ich wollte so vor zwei Jahren die Polarstern telefonisch bei WMV bestellen.
Man hat mich dann sehr freundlich darauf aufmerksam gemacht,
dass der Originalbogen nicht mehr lieferbar sei und dass man mir
aber einen Laserreprint anfertigen könne,und dass dieser möglicherweise
qualitativ nicht ganz an das Original heranreiche.
Als ich dann diesen Bogen ausgepackt habe war ich sehr erstaunt über
die gute Qualität. Ich konnte auch mit einem vor ein paar Jahren
gebauten Modell vergleichen.
P:S. bei mir hat es auch keinen Strichcode und das Format ist A3.
Mit freundlichen Grüssen
Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (13. Mai 2005, 17:30)


$.guido

Profi

  • »$.guido« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 28. Februar 2005

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

17

Freitag, 13. Mai 2005, 16:44

RE: WHV, Nr. 1069, Polarforschungs- und Versorgungsschiff Polarstern, 1:250

hallo scrootch

du kannst ja die bögen einscannen und versuchen mit einem bildbearbeitungsprogramm deiner wahl die farben besser hervorzuheben.
der versuch wär es wert und die originalbögen bleiben dir für dein archiv erhalten.

besten gruß
guido
Zur Zeit im Bau: Kreuzer Emden HMV

momentan bau der flag c/31 4 mal 60 teile (jetzt fertig) und c/37 vier mal (jetzt fertig), alle kleinen flags im bau. mittlerweile modell verstaubt, wartet auf entstaubung und weiterbau hi hi hi !!!
im bau modell kartonowy nr.18 u-boot typ IXC/40(U 154) 1:100 :] abgebrochen. 70% fertig
mich hat es wieder gepackt im november 2013
gebaut 2013: Norderney HMV, Mellum HMV
gebaut 2014: Bruno Illing HMV(eingescant), Bussard HMV, Nordic HMV, Oceanic WHV, Auguste Victoria Kontrollbau 2. Auflage HMV, Fischdampfer Wuppertal HMV, Kontrollbau 6 Hafenkräne 2 HMV, Kombifrachter Schwan II HMV,Bruno Illing HMV (ORIGINAL), s61 albatross HMV, projekt HMV Nils Holgersson, Peter Pan Vorserienmodel HMVl, wespe-natterHMV, Wappen von Borkum HMV, OPDR Lisboa HMV, Clubmodell 2014 HMV,Kreuzer Emden HMV ca. 50% fertig.
gebaut 2015: STEVE IRWIN HMV 1:100, Runghold HMV, Dampfeisbrecher Stettin HMV, Elbe 3 HMV,

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

18

Freitag, 13. Mai 2005, 17:52

Hallo Guido,

im Prinzip keine schlechte Idee. Nur wage ich zu bezweifel, dass das der Qualität wirklich zuträglich ist. Dazu kommt, dass ich keinen A3-Scanner habe, also muss ich erst mal schauen wie die einzelnen Teile liegen. Vielleicht kann man sie geschickt auch mit einem A4-Scanner scannen.

Ich glaube nicht, dass man das so gut bearbeiten kann, dass hinterher wieder ein "scharf" gedruckter Bogen rauskommt. Aber das ist eh noch Zukunftsmusik. ;)

Interessant wäre es dagegen sicherlich, wenn man irgendwie an einen Bogen eines Weißmodells kommen könnte ... :D ... und den dann Bearbeiten und Färben.

Viele Grüße

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Lachmann

unregistriert

19

Freitag, 13. Mai 2005, 22:12

RE: WHV, Nr. 1069, Polarforschungs- und Versorgungsschiff Polarstern, 1:250

Da das Bilder von meinem POLARSTERN-Modell sind muß ich dich leider korrigieren: Es wurden von mir keine Ätzteile verwendet, da ich damals noch nicht darum wußte. Die Reling ist selbst aus Fäden geklebt
Übrigens der gesamte Fotosatz der POLARSTERN ist unter

PAPERSHIP.DE - unter Downloads - PMP zu finden:

http://www.papership.de/wbb2/info_db.php…noheader=0&sid=

freut mich dass dir mein Modell gefällt!

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

20

Freitag, 13. Mai 2005, 22:23

Hallo Reinhard,

daher die bekannten Bilder ... die hatten mich sofort an Dein PMP über die Polarstern erinnert. Sehr schön gebaut und ein einfaches, aber wirkungsvolles kleines Diorama.

Viele Grüße

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Lachmann

unregistriert

21

Freitag, 13. Mai 2005, 22:38

Noch als Ergänzung: Das Modell ist schon viele Jahre alt und noch im Offsetdruck hergestellt und dazu noch auf den alten ( chlorgebleichten ? ) Papier. Meiner Meinung nach waren das die schönsten je publizierten Modellbaubogen.

$.guido

Profi

  • »$.guido« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 28. Februar 2005

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

22

Samstag, 14. Mai 2005, 14:34

RE: WHV, Nr. 1069, Polarforschungs- und Versorgungsschiff Polarstern, 1:250

hallo reinhard


das modell der POLARSTERN ist wirklich super, welches du gebaut hast.
aber das die RELING eine FADENRELING ist hätte ich tatsächlich nicht für möglich gehalten.
RESPEKT davor, daß so hinzubekommen. ich hab`s auch schon gemacht, sehe es aber als eine ziemlich zeitraubende und pingelige alternative an.

beste grüße
guido
Zur Zeit im Bau: Kreuzer Emden HMV

momentan bau der flag c/31 4 mal 60 teile (jetzt fertig) und c/37 vier mal (jetzt fertig), alle kleinen flags im bau. mittlerweile modell verstaubt, wartet auf entstaubung und weiterbau hi hi hi !!!
im bau modell kartonowy nr.18 u-boot typ IXC/40(U 154) 1:100 :] abgebrochen. 70% fertig
mich hat es wieder gepackt im november 2013
gebaut 2013: Norderney HMV, Mellum HMV
gebaut 2014: Bruno Illing HMV(eingescant), Bussard HMV, Nordic HMV, Oceanic WHV, Auguste Victoria Kontrollbau 2. Auflage HMV, Fischdampfer Wuppertal HMV, Kontrollbau 6 Hafenkräne 2 HMV, Kombifrachter Schwan II HMV,Bruno Illing HMV (ORIGINAL), s61 albatross HMV, projekt HMV Nils Holgersson, Peter Pan Vorserienmodel HMVl, wespe-natterHMV, Wappen von Borkum HMV, OPDR Lisboa HMV, Clubmodell 2014 HMV,Kreuzer Emden HMV ca. 50% fertig.
gebaut 2015: STEVE IRWIN HMV 1:100, Runghold HMV, Dampfeisbrecher Stettin HMV, Elbe 3 HMV,

Social Bookmarks