Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 23. Juni 2006, 18:59

WHV, Fähre Deutschland 2, 1: 250

HAb da mal eine Frage an die Fertigsteller der Fähre. Wie habt ihr bloß diesen Rumpf, insbesondere die Wasserlinie mit ihren Kleinteilen hingekriegt?
Meine Fähre ist jetzt nach stundenlanger Frokelei erstmal in die Rundablage gesaust :(.
Ach ja , der Laserdruck ist schlichtweg Mist, deutliche Farbunterschiede zwischen allen Bögen.
Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. Juni 2006, 19:05

RE: WHV, Fähre Deutschland 2, 1: 250

äääähhh...wo soll die stehn??? Baubericht oder Portrait ??oder war es eine allgemeine Frage zum Baubogen??
Gruß Werner

3

Freitag, 23. Juni 2006, 19:34

allgemeine Frage an eventuelle Erbauer
Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Social Bookmarks