1

Donnerstag, 23. Juni 2011, 22:12

WHV - Convair B-58 Hustler - skaliert auf 1:33

Hier die erste Charge an Bildern der B-58. Weitere - bessere! - folgen in ein paar Tagen, wenn ich eine geeignetere Fotoumgebung habe.

Zum Baubericht: [Fertig] WHV - Convair B-58 Hustler - skaliert auf 1:33
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg
  • 08.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

2

Donnerstag, 23. Juni 2011, 22:13

Schrägaufnahmen:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 09.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg
  • 12.jpg
  • 13.jpg
  • 14.jpg
  • 15.jpg
  • 16.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

3

Donnerstag, 23. Juni 2011, 22:14

Rest:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 17.jpg
  • 18.jpg
  • 19.jpg
  • 20.jpg
  • 21.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 875

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Juni 2011, 22:18

Einfach nur sexy !! 1 - setzen ! :D
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 978

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. Juni 2011, 22:38

Hallo Rutz,

der Flieger strahlt eine ganz eigene verquere Eleganz aus, die in Deinem Modell und in den Aufnahmen sehr gut rüberkommt !

Zaphod

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zaphod« (23. Juni 2011, 22:38)


Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

6

Freitag, 24. Juni 2011, 01:03

Hey, Rutzes,

auspreche Anerkennung!

@ Zaphod: "Verquere Eleganz"???Das ist einfach nur Eleganz.

@ Wolfgang: das ist definitiv Achty.

@ Rutzes: nur schade, daß das Cockpit...naja, vergiß´ es..
Is das Kunst, oder kann das wech?

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

7

Freitag, 24. Juni 2011, 09:46

Zitat

Original von Zaphod
Hallo Rutz,

der Flieger strahlt eine ganz eigene verquere Eleganz aus, die in Deinem Modell und in den Aufnahmen sehr gut rüberkommt !

Zaphod


Naja für mich sieht der Flieger ein wenig wie Bastelarbeit aus....
(Damit keine Missverständnisse entstehen, damit mein ich den Flieger selber an und für sich und nicht das Modell)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 192

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. Juni 2011, 09:56

Schick!

Moin zusammen,

schick geworden, der Bomber. Ob Silberdruck oder nicht, eine seltsam elegante Kiste.

Seltsam? Naja, wegen des riesigen Klobens unterm Bauch. Passt nicht zu dem an sich grazilen Flieger.

Ich gehe mal davon aus, daß das ein Zusatztank ist, denn Flächentanks fallen bei dem Profil wohl flach, und für eine Atomwaffe ist das Ding etwas gross, oder?

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 463

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

9

Freitag, 24. Juni 2011, 10:04

Hadu - stimmt. Das ist ein riesiger Zusatztank. Das Bugfahrwerk musste deshalb um die Tankspitze herum eingefahren werden.

waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

10

Freitag, 24. Juni 2011, 10:59

Moin, zusammen,

soweit ich weiß war das ein Container, in den alles mögliche reingepackt werden konnte - Sprit, Atomwaffen, konventionelle Bomben. Ich meine mich sogar zu erinnern, daß es eine Ausführung für Fotoerkundung gab.
Aber da wissen die Kompetenzen hier im Forum sicherlich detaillierteres.

@ Waltair: Echt! Das wußte ich nicht. Das ist ja verrückt.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 192

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

11

Freitag, 24. Juni 2011, 11:05

Bomber...wo?

Um die Tankspitze herum....ohje, etwas schräg.

So am Rande, das Ding ist doch ein Bomber.... Wo sind denn selbige Untergebracht, als Aussenlasten oder mit in der riesigen Badewanne?
Irgendwie hab ich ein Logik-Problem mit der Krähe....

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 875

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

12

Freitag, 24. Juni 2011, 11:09

Die große Klotz war zweigeteilt. Er war zum einen Tank und zum anderen die Bombe. Der Tank wurde vorm Ziel abgeworfen (da war er meist genau leer) und dann die Nutzlast. Aerodynamisch schlank und auch leicht konnte die Hustler dann mit ihrem internen Treibstoff aus dem Gefahrengebiet abhauen - mit Mach 2+ - eh klar ;-)

Wer mal ein bissl lesen möchte dem empfehle ich diese Seite : http://mvburen.home.xs4all.nl/b-58/
Gerade Punkt 5 auf dieser Seite ist sehr interessant zu lesen.
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Pesek« (24. Juni 2011, 11:12)


Tomwilberg

Fortgeschrittener

  • »Tomwilberg« ist männlich

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 9. April 2011

  • Nachricht senden

13

Freitag, 24. Juni 2011, 18:57

RE: Schick!

Zitat

Original von haduwolff... wegen des riesigen Klobens unterm Bauch. Passt nicht zu dem an sich grazilen Flieger.

Ich gehe mal davon aus, daß das ein Zusatztank ist, denn Flächentanks fallen bei dem Profil wohl flach, und für eine Atomwaffe ist das Ding etwas gross, oder?


Nicht ganz.... soweit ich weiss, sind die Anforderungen während der Entwicklungs- und Einführungszeit immer mehr geworden, so dass man einen Teil der dann nötigen Elektronik in den Behälter ausgelagert hat.
Ohne den ist das ganze Waffensystem nicht einsatzbereit....

Ich müsste das noch mal nachschlagen, aber so wirkt der Vogel nochmal so schräg.


Viele Grüße
Thomas

14

Freitag, 24. Juni 2011, 20:22

RE: Schick!

Zunächst ein herzliches Danke! Ich muß auch sagen, daß der Flieger toll konstruiert ist und der Bau - auch auf 1:33 aufgeblasen - einfach nur Spaß gemacht hat - der Bau hat keine 2 Monate gedauert, als ich in der Firmenwohnung meines letzten Jobs war. Also Mitte Juli - Mitte September 2009 ;-)

So weit ich weiß, war der große Container eine Kombination aus Verkleidung der Bombenlast und Treibstoff - wobei es verschiedene Außenlasten gegeben hat: http://www.fas.org/nuke/guide/usa/bomber/b-58_12.jpg

Was das faltbare Bugfahrwerk betrifft, so sieht man die Konstruktion auf den folgenden beiden Bildern recht gut:
http://www.kartonbau.de/wbb2/attachment.…chmentid=338342
http://www.kartonbau.de/wbb2/attachment.…chmentid=338343
(das Bugfahrwerk ist hier etwas schräg geraten; kommt davon, wenn man das Ganze vorher zusammenklebt und dann erst an den Rumpf ;-)

Noch ein paar Gruselfotos:
http://www.airliners.net/photo/USA---Air…0624844/L/&sid=
http://www.airliners.net/photo/USA---Air…0624843/L/&sid=
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co…rds_AFB,_CA.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co…_CA_%282%29.jpg
(hier sieht man auch einen Klappmechanismus der Hauptfahrwerksbeine und daß die Streben/ HFW-Beine beim WHV-Modell zu dick sind - der bislang einzige Schönheitsfehler der Konstruktion)

und zum Abschluß mit Nachbrennern: http://www.sky-flash.com/Bombers/b58ab.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Social Bookmarks