[GALERIE] WHV Cap San Diego

Don

Schüler

  • »Don« ist männlich
  • »Don« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 23. April 2007

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Februar 2008, 14:48

WHV Cap San Diego

Hallo, liebe Kartongemeinde,

ich habe mich schon vor einem Jahr registriert, aber seitdem nicht wirklich etwas zu dem Forum beigetragen, was sich nun ändern soll. Heute möchte ich ein paar Bilder meiner Cap San Diego zeigen, das einzige Modell, das nach einem Umzug ohne große Schäden davongekommen ist. (Ich weiß, es gibt schon einige Galerien zu dem Thema, aber ich würde gerne eure Meinung zu dem Modell hören :-) )
»Don« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00019.jpg
  • Cap_001.jpg
  • DSC00015.jpg
  • DSC00016.jpg
  • DSC00018.jpg
"Die Mannschafft hatte unsere Segel eingeholt, bevor uns der Orkan erwischen konnte, aber beim ersten Stoß gingen unsere beiden Masten über Bord, als wären sie aus Papier"
Logbuch des Cpt. Don Cartone
__________
WHV Cap San Diego - ist noch nicht viel, aber es kommt noch mehr...

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Februar 2008, 15:14

Moin Don,

das sieht doch sehr schön aus. Gerade die "schwierigen" Bereiche wie das Dach der Kommandobrücke und das Ständerwerk für die Sonnensegel sind sehr sauber geworden.

Viele Grüsse
Michael

WinRail

Fortgeschrittener

  • »WinRail« ist männlich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Februar 2008, 17:29

RE: WHV Cap San Diego

Hallo Don,

ich kann mich dem nur anschließen - sieht sehr gut aus.
Wie hast Du den Peilrahmen so gut hinbekommen?

Viele Grüße
Gunnar
Rettet den Offsetdruck! Ich kaufe nur Originale und baue nur Originale! Piraten töten unser Hobby!

In Bau: Hafenfähren (HMV)
In Dienst gestellt: Köhlbrandfähre (WHV)

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. Februar 2008, 18:06

RE: WHV Cap San Diego

Ahoi Don,

die CAP SAN DIEGO ist meines Erachtens eins aus der Kategorie "Modell der Modelle". Ein wirklich architektonisch gelungenes Schiff, über das wir uns ja auch noch heute bei einem Besuch in Hamburg freuen dürfen.

Deine CAP ist Dir sehr gut gelungen, besonders auch erkennbar an der tollen Verarbeitung des Brückenaufbaus mit der "Schornsteinattrappe".

Weiter so !!!!!




Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Bernhard

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 4. März 2004

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Februar 2008, 18:11

Sehr sauber gebaut - grosse Klasse!

Bernhard
Ewig währt am längsten.

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Februar 2008, 18:24

Diesen Beurteilungen kann ich mich uneingeschränkt anschließen

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

7

Freitag, 29. Februar 2008, 07:05

Moin,
ich schließe mich meinen Vorrednern uneingeschränkt an. Sehr saubere Arbeit! =D> =D> =D>
Fiete

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Freitag, 29. Februar 2008, 08:41

Hallo Don
und noch'n Lob. Mach weiter so.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. Februar 2008, 11:14

Schur Don.
Danke für die schönen Bilder des von dir perfeckt gebauten Modelles dieses wunderschönen Schiffes.
Gruß Schreinerrainer

Konpass

Erleuchteter

Beiträge: 1 297

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. Februar 2008, 15:57

Hallo Don !

Auch von mir große Anerkennung für Dein sehr sauber gebautes Modell von einem der schönsten Modellbaubögen von einem der schönsten Schiffe !
Interessant finde ich, dass Dein Modell hoch gelobt wird - unter den Grautulanten sind ja auch einige Meister - obwohl Dein Modell nicht getakelt ist. Das bestätigt mal wieder meine These, dass keine Takelung besser ist als eine mittelmäßige.

Gruß

Henning

Don

Schüler

  • »Don« ist männlich
  • »Don« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 23. April 2007

  • Nachricht senden

11

Freitag, 29. Februar 2008, 18:58

Wow, Danke für das einhellige Lob von euch allen! :meister: :meister:

@WinRail
Ich benutze im Allgemeinen Chirurgieskalpelle und für gerundete Teile einen Schablonenschneider. Das ist so eine Art Handplotter, den man über das Material zieht, wobei sich dann die Klinge immer in Schneidrichtung ausrichtet. Für kleine Rundungen ist das perfekt, allerdings müsste ich mir auch mal einen Lochstanzer besorgen, da ich so kleine Kreise, wie die der Winden mit dem Skalpell austeche.

@Konpass
Eigentlich wollte ich das Modell noch takeln, aber mittlerweile lasse ich es wohl, da ich den sauberen Look nicht unbedingt beeinträchtigen will und ich ehrlich gesagt von den Grundlagen einer Takelung auch gar keine Ahnung habe :zweifel:. Außerdem verzichte ich auch aufs Kantenfärben, weil ich ungern verschiedene Farbtönungen haben möchte und der Druck schon so perfekt ist (ist noch ein Modell aus den Offset-Tagen).
"Die Mannschafft hatte unsere Segel eingeholt, bevor uns der Orkan erwischen konnte, aber beim ersten Stoß gingen unsere beiden Masten über Bord, als wären sie aus Papier"
Logbuch des Cpt. Don Cartone
__________
WHV Cap San Diego - ist noch nicht viel, aber es kommt noch mehr...

Rainer

Schüler

  • »Rainer« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 18. November 2005

  • Nachricht senden

12

Freitag, 29. Februar 2008, 20:40

RE: WHV Cap San Diego

Gratulation zu dem rundum gelungenen Kartonmodell.

Auf die Takelage habe ich - mangels Kenntnis - auch verzichtet, finde aber, daß das Modell so irgendwie nackt wirkt. Ich wollte sie mal beim Original in Hamburg fotografieren, aber angesichts der verwirrend großen Zahl von Seilen habe ich armer Laie kapituliert.

Bei der Monte Rosa vom Passat-Verlag war eine auch für den Laien nachvollziehbare Takelage in der Bauanleitung abgebildet. Vielleicht wird mal ein Modell vorgestellt, bei dem man die Takelung als Vorbild nehmen könnte.
Im Karton liegt die Ruhe,
in der Ruhe liegt die Kraft

Social Bookmarks