Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich
  • »Zotte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. Januar 2007, 02:58

Wespe, 1:6, Eigenbau

Hallo zusammen, will mal schnell paar Bilder zeigen, nicht das ihr denkt ich mach nichts mehr :D.
Also dann mal los, hier der grobe Rahmen, aus 3mm geklebter Pappe.
[IMG][URL=http://img224.imageshack.us/my.php?image=1003440bd3.jpg][IMG]http://img224.imageshack.us/img224/8624/1003440bd3.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG][IMG][URL=http://img292.imageshack.us/my.php?image=1003459re5.jpg][IMG]http://img292.imageshack.us/img292/6373/1003459re5.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG]
Das Geschütz ist natürlich auch aus Pappe, das Rohr hab ich aus starkem Zeichenkarton gewickelt:
[IMG][URL=http://img292.imageshack.us/my.php?image=1003466df3.jpg][IMG]http://img292.imageshack.us/img292/1627/1003466df3.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG][IMG][URL=http://img163.imageshack.us/my.php?image=1003490fs9.jpg][IMG]http://img163.imageshack.us/img163/6537/1003490fs9.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG]
Die Kettenglieder hab ich diesmal aus Resin gegossen. Geht einfacher, und ist stabieler. Naja, wenigstens die Urform war von Pappe :D
[IMG][URL=http://img151.imageshack.us/my.php?image=1003527hi7.jpg][IMG]http://img151.imageshack.us/img151/5149/1003527hi7.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG]
Treibrad und Laufrolle:
[IMG][URL=http://img153.imageshack.us/my.php?image=1003530tc3.jpg][IMG]http://img153.imageshack.us/img153/5664/1003530tc3.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG][IMG][URL=http://img153.imageshack.us/my.php?image=1003533sn2.jpg][IMG]http://img153.imageshack.us/img153/6369/1003533sn2.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG]
Bleiben wir beim Laufwerk, hier dann alles mit Farbe:
[IMG][URL=http://img153.imageshack.us/my.php?image=1003543nn6.jpg][IMG]http://i
mg153.imageshack.us/img153/6681/1003543nn6.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG][IMG][URL=http://img244.imageshack.us/my.php?image=1003559zq2.jpg][IMG]http://img244.imageshack.us/img244/9950/1003559zq2.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG][IMG][URL=http://img442.imageshack.us/my.php?image=1003566ey9.jpg][IMG]http://img442.imageshack.us/img442/2195/1003566ey9.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG]
Die Vorderansicht:
[IMG][URL=http://img442.imageshack.us/my.php?image=1003592wm7.jpg][IMG]http://img442.imageshack.us/img442/9849/1003592wm7.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG][IMG][URL=http://img175.imageshack.us/my.php?image=1003608rf4.jpg][IMG]http://img175.imageshack.us/img175/3269/1003608rf4.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG]
Dann mal was vom Innenraum, leider auch noch nicht fertig:
[IMG][URL=http://img440.imageshack.us/my.php?image=1003620xw6.jpg][IMG]http://img440.imageshack.us/img440/3581/1003620xw6.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG][IMG][URL=http://img440.imageshack.us/my.php?image=1003637zw2.jpg][IMG]http://img440.imageshack.us/img440/6638/1003637zw2.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG]
Hier ist dann auch mal zu sehen das die Lucken beweglich sind:
[IMG][URL=http://img406.imageshack.us/my.php?image=1003642sl1.jpg][IMG]http://img406.imageshack.us/img406/2248/1003642sl1.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG]
Jetzt noch so ein paar Bilder:
[IMG][URL=http://img406.imageshack.us/my.php?image=1003642sl1.jpg][IMG]http://img406.imageshack.us/img406/2248/1003642sl1.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG][IMG][URL=http://img134.imageshack.us/my.php?image=1003645xg0.jpg][IMG]http://img134.imageshack.us/img134/2540/1003645xg0.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG][IMG][URL=http://img242.imageshack.us/my.php?image=1003646bp5.jpg][IMG]http://img242.imageshack.us/img242/159/1003646bp5.th.jpg[/IMG][/URL][/IMG]
Ich hoffe es gefällt soweit. Wenn ich dann fertig bin, dann melde ich michen wieder.
Also bis gleich ;)

mfg Zotte

2

Samstag, 13. Januar 2007, 03:21

RE: Wespe, 1:6, Eigenbau

Servus!

Tolles Modell - und ich hab doch prompt eine Bitte!

Kannst Du die Bilder bitte hier am Server hochladen? Da sind die Vorschaubilder auch in einer besseren Größe als bei imageshack!

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 882

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Januar 2007, 09:08

RE: Wespe, 1:6, Eigenbau

Hallo Zotte,


genial gebaut ! Woher hast Du die Figuren, auch Eigenbau?


Zaphod

Auris

Schüler

  • »Auris« ist männlich

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 19. Juli 2004

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Januar 2007, 12:25

RE: Wespe, 1:6, Eigenbau

die figuren schauen nach http://www.dragon-models.com/ aus.

btw. super model!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Auris« (13. Januar 2007, 12:26)


Klebegold

Fortgeschrittener

  • »Klebegold« ist männlich

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 25. November 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. Januar 2007, 18:33

AW Wespe

Hallo Zotte,
Ich habe heute das erste mal Deinen Beitrag entdeckt und gelesen. Bin darauf gestoßen, als Du auf meinen Bericht vom zt 300 geantwortet hast.
Ein mehrfaches :respekt: für Deine Bauweise. Das ist auch meine
Art zu bauen , nur das ich den Maßstab 1 : 20 bevorzuge. Du hast wohl recht viel Platz für Deine Fahrzeuge im Maßstab 1:6.
Viele Grüße aus Sachsen von Frank

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Januar 2007, 23:10

Wow, also das wird ein mords Brummer 8o . Wie groß wird dieses tolle Modell denn?
LG
Michael

Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich
  • »Zotte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. Januar 2007, 23:58

Also, erst mal an den Moderator, kommt nicht wieder vor, versprochen :D.
Die Figuren sind nätürlich von Dragon, gut erkannt. Sollte schwer sein die selbst zu Basteln ;).
Jetzt zu klebegold, dein ZT ist mir natürlich aufgefallen. Du machst ja im Prinzip das selbe. Und das sehr beeindruckend. Finde selbst gebaute Modelle eben am schönsten, mann hat´s eben selbst gebaut :D.
Denn Platz dafür hab ich eigentlich nicht, aber was solls, die meißten bleiben ja nie lange bei mir X(.
Zu der größe. Das Teil ist ca 80cm lang, und 35cm hoch. Ist schon ein riesen Ding, dafür sehr Handlich.
Was ihr da manchmal zeigt(Maßstab), ohmann, das stelle ich mir schon schwierieger vor.
Vielen Dank an alle schreiber =)

mfg Zotte

Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich
  • »Zotte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

8

Freitag, 18. Mai 2007, 21:21

Hab die Wespe heut mal rausgestellt, war ja´n Klasse Wetter.
Fertig ist die leider immer noch nicht, aber immerhin steht sie auf den Ketten.
Paar Details fehlen eben noch.
Aber gut, hier der zwischenstand.
Dann bis gleich sach ich ma.

Grüße vom Zotte
»Zotte« hat folgende Bilder angehängt:
  • 100_4009.jpg
  • 100_4014.jpg
  • 100_4017.jpg
  • 100_4021.jpg
  • 100_4022.jpg

Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich
  • »Zotte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

9

Samstag, 19. Mai 2007, 22:16

Auf Anfrage (PN) will ich mal kurz versuchen zu zeigen wie ich die Kettenglieder und Räder Bastel.
Also zuerst die Kette, auf den Angehangenen Bildern ist Quasi das Ausgedruckte Kettenglied ( vom 1:35 Modell ), gleich auf den richtigen Maßtab gezogen. Die kleinen Bausatzteile lassen sich hervorglänzend Abscannen.
Zum Vergrößern benutze ich Corel Draw 7, gibt aber Sicher bessere (vor allem neuere :rolleyes: ) , aber ich komm damit klar :D.
Na und dann kann das los gehen, ist eben alles aus Pappe.
Fehler überstreich ich dünn mit Acryl, auch gut zu erkennen.
Dann wird das ganze in Silicon gegossen, ich benutze 2-Komponenten Abform Silicon (TP - Sil 20). Nicht ganz billig, aber sehr genau, und lange haltbar.
Dann gieße ich das ganze aus Resin, wäre mir echt zu viel alle einzelnd zu machen ;).
Mit den Rädern Mach ich´s ganz genauso, ist nur einfacher, da mann keine getrennte Formen braucht.
Ich hoffe ich konnte helfen, wenn nicht, einfach genauer fragen.

mfg Zotte
»Zotte« hat folgende Bilder angehängt:
  • 001.jpg
  • 003.jpg
  • 008.jpg
  • 019.jpg

Jagdpanther

Fortgeschrittener

  • »Jagdpanther« ist männlich

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2006

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 22. Mai 2007, 15:59

Ketten und Räder

@Zotte
Bin gerade erst auf deine Erklärung gestoßen (hab's wohl übersehen). Danke!
Sehr interessante Methode!

Zitat

Dann gieße ich das ganze aus Resin, wäre mir echt zu viel alle einzelnd zu machen

Genau das ist ja gerade bei Kettenfahrzeugen das Problem, dabei verliert man einfach zu schnell die Lust.
Was mir gerade bei den Ketten immer auffällt ist aber, daß sie immer vereinfacht konstruiert werden und dann nicht mehr viel mit dem Original zu tun haben (vor allem Panther/Jagdpanther). Die "Kralle" (keine Ahnung, wie man das Teil richtig nennt) habe ich bisher weder bei Halinski noch bei GPM korrekt gefunden. Wenn man das dann hochskaliert, wirkt es einfach überhaupt nicht mehr. Ich dachte, du "konstruierst" die Teile deshalb neu.

Wie machst du die Teile eigentlich abformfertig, also so, daß sie nicht für immer in der Form bleiben? Das ist mir bei Pappe noch ein Rätsel. ?(

Gruß Andreas
Fertig: nix wesentliches
im Bau: nix wesentliches

  • »Peter Ferber« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 19. Januar 2006

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 22. Mai 2007, 16:58

RE: Ketten und Räder

Hallo!

Frage noch einmal, die Kettenglieder sind in einer "Doppelform" entstanden? Ich sehe keine Gießlöcher für das Resin, wie also machst du das?

Wie verbindest du die Kettenglieder und sind sie starr oder beweglich?

Die Laufwerksrollen und Antriebsrollen in einer Einfachform? Sind die Rollen,

dann nicht auf einer Seite flach bzw. platt und nicht rund wie beim Orginal?

Oder spielt, das keine Rolle, weil bei 1/6 sieht man das, doch.

Ja, ich beschäftige mich gerade auch mit der Resingießen, aber im Maßstab 1/35. Und Kettenglieder sind gerade aktuell, da ich bei Ebay zwei Bausätze ersteigert habe, die unvollständig sind (Plastik) und ich Kettenglieder nachbauen bzw. nachgießen muss.

Last, but not least!


I'm impressed, this is amazing!


Peter

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 22. Mai 2007, 17:25

ich machs genauso.
ich mach mir ein kettenglied aus pappe,und dann härte ich es mit superkleber,oder ich bestreiche es mit matter acrylfarbe.
wenn das hart ist,dann wirds geschliffen bis es passt,und anschliessend mit silikon abgeformt.trennmittel brauchst du keines wenn das teil schön lackiert ist,das löst sich ohne probleme!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Jagdpanther

Fortgeschrittener

  • »Jagdpanther« ist männlich

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2006

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 22. Mai 2007, 18:03

@Peter P.
Danke für die Zusatzinfo.

Zitat

... dann härte ich es mit superkleber

Wie? Einfach komplett "einsuppen" lassen? Wenn ich mir die Ketten oben anschaue, die haben auch Vertiefungen, bei einigen wird es gar Hinterschneidungen geben ...

Mit Lack wird mir das schon eher klar. Wußte gar nicht, das Lack auch wie ein Trennmittel wirkt.

@Peter Ferber
Auf dem Bild unten kann man im rechten Teil der Form je Kettenglied drei kleine Punkte erkennen. Das muß das Oberteil der Form sein, da auf den Kettengliedern ebenfalls drei kleine Grate zu erkennen sind. Eines davon ist der Eingang zum Gießen, die anderen beiden sind die Entlüftungslöcher.

Gruß Andreas
»Jagdpanther« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1003527hi7.jpg
Fertig: nix wesentliches
im Bau: nix wesentliches

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 22. Mai 2007, 18:10

Zitat

Original von Peter P.
ich machs genauso.
ich mach mir ein kettenglied aus pappe,und dann härte ich es mit superkleber,oder ich bestreiche es mit matter acrylfarbe.
wenn das hart ist,dann wirds geschliffen bis es passt,und anschliessend mit silikon abgeformt.trennmittel brauchst du keines wenn das teil schön lackiert ist,das löst sich ohne probleme!


Hallo Peter,

das ist doch Interesant für mich und die anderen Kartonmodellbauer.

Wie wärs mit einen kleinen Tutorial über sowas giesen der Ketten.

:yahoo: Lasst uns doch nicht dumm sterben :yahoo:

Grüße und eine Danke
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 22. Mai 2007, 19:54

zotte,das ist ja ein absolut geiles teil!
sag verwendest du originale konstruktionszeichnungen,oder nur fotos?
und der absolute oberhammer sind die schweissnähte!ich nehme an mit acryl aus dem baumarkt?
hut ab vor deiner leistung.erst seit ich an meinem renault herumklebe weiss ich was da dahintersteckt,auch wenns einfach aussieht.....
=D> =D> =D>

ernst,versprochen,ich lass niemanden dumm sterben,ich hab im moment nur etwas wenig zeit.wenn ich für meinen FT-17 der gerade im bau ist bei den ketten angelangt bin,mach ich ein tutorial über das kettengliedergiessen in resin mit mehrteiligen silikonformen.das ganze mit bezugsquellen damit ihr auch wisst wo man das material kostengünstig bekommt und welche alternativen es gibt!

jagdpanther,einfach einsuppen lassen.das problem beim trennen der form hast du nur wenn die oberfäche des abzugiessenden teils porös ist und silikon eindringen kann wie zb pappe.
acryllack mit etwas wasser verdünnen und ein paar mal einstreichen,oder eben mit superkleber.im prinzip kannst du jeden lack nehmen aber acryllack ist auf wasserbasis und stinkt deshalb nicht.der versiegelt quasi den karton und alles ist bestens.
wenn du jedoch teile hast die du nicht lackieren kannst oder willst,dann nimmst du dir zb trennwachs für den bau mit polyester.das ist relativ günstig,und trennt silikon bestens,ich arbeite seit 15 jahren damit.
das ist ein wachs welches in alkohol aufgelöst ist und ist extrem flüssig.und besser als jedes silikontrennmittel (und vorallem günstiger!)
auch werd ich euch dann meinen silikonlieferanten verraten denn da kostet ein kg um die 13 oder 14 euro.es ist zwar laut hersteller nicht lösungsmittelresistent,aber ich verbrauche im monat ca.15 kg davon und arbeite mit den unterschiedlichsten kunstharzen.da hab ich formen die sind mittlerweile locker 500-600 mal ausgegossen worden,und das silikon ist unverändert einwandfrei.allerdings gibts das silikon nur im 5 kg gebinde,was sich aber bei dem preis wieder lohnt,und brauchen kann man es immer wieder.
die unterschnitte die es bei kettengliedern gibt sind zu vernachlässigen weil sie sehr klein sind und das silikon einen gewissen dehnungsfaktor hat und beim entformen da locker drüberflutscht.das ganze ist wirklich keine hexerei!
wenn ich keine giesslöcher brauchen kann oder die teile zu klein sind,dann das resin einfach mit calciumcarbonat anrühren dann wirds dicker.das ist schlicht marmorstaub.50 kg kosten hier bei uns in wien 20 euro,das reicht ewig.wenn das flüssige resin etwas breiiger ist einfach in die formen streichen,beide zusammendrücken ,fertig!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Peter P.« (22. Mai 2007, 19:58)


Jagdpanther

Fortgeschrittener

  • »Jagdpanther« ist männlich

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2006

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 22. Mai 2007, 20:17

Alles klar. Bin gespannt auf deinen Bericht. Vielleicht solltest du dann trotzdem einen Extra-Thread draus machen. Offenbar interessieren sich ja mehr Leute dafür.

Bis Bald, Andreas
Fertig: nix wesentliches
im Bau: nix wesentliches

Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich
  • »Zotte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 22. Mai 2007, 22:22

Erst mal vielen Dank für eure Zeilen.
Ich glaub da hab ich mit dem Resin ganz schön was angerissen, oder?
Ist aber wirklich so einfach wie Peter P. es beschrieben hat. Allerding weiß der gute Mann darüber Offensichtlichviel besser bescheid als ich 8o.
Hinterschneidungen, und so weiter, sind wirklich kein problem, das Silicon ist sehr weich. Entlüftungslöcher sind aber wichtig. Ich spritze das Resin dann mit einer Einweg Spritze ein, für mich bis jetzt das besste Ergebniss. Bekommt man immer wieder sauber, kein problem.
Ich zahle für ein Kilo Resin + ein Kilo leichten, oder schweren Füller (macht 2 Kilo) 18, 40€ ich glaube.
Bin wirklich auf dein Thread gespannt.
500-600 Abformen. Ich schaffe nicht mal 100 mit einer. Wahnsinn.
Bin sehr, sehr gespannt.
Übrigens, die Ketten bleiben dann natürlich beweglich. Ich Bohre einfach löcher mit einem Dremel, und verbinde diese dann einfach mit Schweißdraht.
Hänge hier einfach noch mal ein Bild an, sollte hier gut zu erkennen sein.

mfg Zotte
»Zotte« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kette.jpg

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 22. Mai 2007, 23:12

wow ,das sieht echt sensationell aus...
was steht denn da im hintergrund??
ich hab nochmal nachgeschaut und gerechnet,der rekord steht bei1340 abformungen aus deselben form.allerdings kannst du sie dann in den kübel schmeissen... :D
besser auskennen würd ich gar nicht sagen,vielleicht etwas mehr try and error erfahrung,denn ich baue seit 25 jahren silikonformen zum ausgiessen... ;)
ich hab auch schon genug entsorgt.aber da sicher einige dran interessiert sind und ich gerne helfe werde ich in den nächsten wochen in einem extra thread mit ein tutorial posten.
zotte,wenn du das trennwachs hauchdünn in die form pinselst (wirklich nur einen hauch) kannst du das leben deiner formen erheblich verlängern,aber das wirst du onehin wissen denke ich.
wir können ja beide unsere erfahrungen in dem neuen thread posten,ich bin sicher dass die community davon profitieren kann!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter P.« (22. Mai 2007, 23:12)


Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich
  • »Zotte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 22. Mai 2007, 23:15

Ich nochmal, hab viel vergessen.
Zu der Planung, kaufe im normalfall ein 1:35 Platik Bausatz, da ist immer eine Relativ brauchbare Zeichnung aller Ansichten auf der letzten Seite.
Das Scanne ich mit wenigstens 300dpi, besser 600 ein, und ziehe mir das ganze in Corell Draw auf den richtigen Maßstab.
Geht so natürlich viel einfacher, kein Rechnen, nur Messen.
Ich besprühe das Pappkettenglied mit einfacher Grundierung, wird dann auch sehr fest, und mann kann dann weiter drann schleifen.
Abformsilicon haftet daran nicht.
Da es eine getrennte Form sein muß, Gieße ich erst eine hälfte ein, und lasse diese Aushärten.
Erst dann wird der Rest zugegossen. Da darf dann natürlich das Trennmittel nicht fehlen. Wird sonst sehr schwer die Siliconform an der richtigen stelle auf zu bekommen ;).
Ich mache einfach Handcrem dazwischen, und verreibe das sehr sorgfältig. Funzt sehr gut.
Na und dann kann´s losgehen.
Ich hoffe ich hab jetzt nichts weiter vergessen ?(.
Ansonsten einfach nochmal fragen.

mfg Zotte

Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich
  • »Zotte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 22. Mai 2007, 23:19

Zitat

Original von Peter P.
wir können ja beide unsere erfahrungen in dem neuen thread posten,ich bin sicher dass die community davon profitieren kann!


Ich bin dabei, klaro.
1340, der wahnsinn. Hab von dem Trennmittel gehört, es aber nie gekauft.
Dachte nicht, das es wirklich soviel Ausmacht.
Jetzt bin ich davon Quasi überzeugt.

Danke sagt Zotte

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 22. Mai 2007, 23:23

Hallo Peter,
Hallo Zotte,

bin eben wie der berühmte Ochse :yahoo: vorm Berg gestanden :yahoo: und nichts kapiert.

da ich weis das Andere Forumsmitglieder das auch Wissen wollen, habe ich mich erdreistet und die Frage gestellt.

dann Sage ich Danke an euch beide bis Ihr mit den Trööd anfangt.

Herzliche Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Jagdpanther

Fortgeschrittener

  • »Jagdpanther« ist männlich

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2006

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 22. Mai 2007, 23:26

@Zotte
Wenn jetzt in den Nachrichten 'ne Meldung kommen sollte "Ketten von Museums-Panzer geklaut" kann ich mir vorstellen, wer da abtauchen sollte.

Sieht genial aus. Kann mir kaum vorstellen, das das in Pappe überhaupt so hinzukriegen ist, schon allein des Gewichtes wegen.

Aber nun spann uns nicht auf die Folter und zeig' uns noch ein paar Bilder von deiner Wespe.
Fertig: nix wesentliches
im Bau: nix wesentliches

Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich
  • »Zotte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 22. Mai 2007, 23:54

Zitat

Original von Jagdpanther
@Zotte
Wenn jetzt in den Nachrichten 'ne Meldung kommen sollte "Ketten von Museums-Panzer geklaut" kann ich mir vorstellen, wer da abtauchen sollte.

Sieht genial aus. Kann mir kaum vorstellen, das das in Pappe überhaupt so hinzukriegen ist, schon allein des Gewichtes wegen.

Aber nun spann uns nicht auf die Folter und zeig' uns noch ein paar Bilder von deiner Wespe.


Mit den Kettengliedern ist das eben leider nicht so ganz einfach, und allein vom 1:35 Modell schon sehr schwer.
Ich Googel da immer bischen (eher viel), und dann findet man schon was, das reicht mir dann eigentlich. Bin ja nu nich der Perfektionist, und mir reicht´s so.
Von der Wespe gibt´s ganz Sicher noch Nachschlag, im Innenraum fehlt noch vieles, und außen ja auch noch paar Details. Das kommt dann noch.
Aber hier nochmal zwei Bilder, einmal Resinfahrwerk, und einmal ein Rad (Rohling) für einen Puma. Natürlich auch aus Pappe ;).

mfg Zotte
»Zotte« hat folgende Bilder angehängt:
  • 06.jpg
  • 100_3678.jpg

Social Bookmarks