Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. Juli 2014, 16:05

Werkzeugtipp - Printzange / Pinzettenschere / Rundzange

Hallo Kartonbaufreunde

Ich habe ein äußerst nützliches Werkzeug entdeckt, um überstehende Kartonteile zu kürzen, an denen sich die Scherenspitze zu schwer tut.

Knipex Elektronik Seitenschneider, ist auf einer Seite völlig flach, arbeitet recht präzise.

Für einige von euch ist das sicher ein alter Hut, für manche aber vielleicht nicht, darum post ich das hier.

LG, Jerome
»Jerry.one« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1386 (Large).JPG
  • DSCN1387 (Large).JPG
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Dirk Rosendahl

Fortgeschrittener

  • »Dirk Rosendahl« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Beruf: Kommunikationselektroniker der Fachrichtung Telekommunikationstechnik

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Juli 2014, 00:40

Hallo!

Als Elektroniker kann ich dieses Werkzeug, auch 'Printzange' genannt, natürlich empfehlen. Es gibt auch günstigere Alternativen, die haben aber den Nachteil, daß die Scheren nach einiger Zeit nicht exakt aufeinander stehen, dann "kauen" sie das Material durch.

Für überstehende Kartonteile benutze ich allerdings eine Pinzettenschere.

MfG
Dirk

  • »Matthias Peters« ist männlich

Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 30. Juni 2013

Beruf: Reedereikaufmann

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Juli 2014, 17:28

Dirk, was ist denn eine Pinzettenschere?

Das klingt nützlich. Kannst Du dafür auch eine Bezugsquelle nennen?

Viele Grüße

Matthias

Heiner

Meister

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Juli 2014, 18:03

Moin, Matthias!
Pinzettenscheren gibt´s im örtlichen Bastelladen oder online, sehen z.B. so aus und sind das perfekte Werkzeug, um Kleinkram über längere Zeit ermüdungsfrei zu bearbeiten, weil Du die Finger nirgends drin stecken hast und sie sich von selbst öffnet. Ich möchte meine nicht mehr missen und habe damit für viele Arbeiten das Skalpell wieder aus der Hand gelegt.
Der Seitenschneider ("watenfrei" habe ich hier gelernt) mag daneben auch seine Vorteile haben, aber für Karton bis 160 gr habe ich mein Werkzeug schon gefunden.
"THIS is NOT normal!" (John Oliver, Last Week Tonight)

Franz Holzeder

Fortgeschrittener

  • »Franz Holzeder« ist männlich

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 17. Februar 2006

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. Juli 2014, 20:13

Hallo Matthias,
für deine Zwecke würde ich die gebogene Form der Pinzettenschere empfehlen.

http://www.vbs-hobby.com/de/kaufen/pinze…n-9cm-2997.html

Gruß Franz

Beiträge: 1 542

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. Juli 2014, 20:42

Hallo Matthias,
für deine Zwecke würde ich die gebogene Form der Pinzettenschere empfehlen.

http://www.vbs-hobby.com/de/kaufen/pinze…n-9cm-2997.html


... aus dem Laden stammt meine auch; seit 10 Jahren im Gebrauch ....

mit liebem Gruß
Wilfried

  • »Matthias Peters« ist männlich

Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 30. Juni 2013

Beruf: Reedereikaufmann

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Juli 2014, 13:09

Hallo Leute,

vielen Dank für Eure Hinweise; ich habe mir gerade eine gebogene Pinzettenschere bestellt.

Viele Grüße aus Hamburg

Matthias

  • »Matthias Peters« ist männlich

Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 30. Juni 2013

Beruf: Reedereikaufmann

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. Juli 2014, 14:17

Hallo Leute,

die gebogene Pinzettenschere ist noch nicht da, aber die gerade Pinzettenschere wurde von meinem Haus- und Hoflieferanten (http://www.zujeddeloh.de/) gerade geliefert. Ich hatte schon eine spitze Schere, aber von diesem Werkzeug bin ich sehr begeistert. :D Feinste Schnitte und kürzestes Fadenkürzen gehen super damit.

Danke für den Tipp :thumbup: . Das Forum lohnt sich!

Viele Grüße aus Hamburg

Matthias

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. August 2014, 13:03

Hallo Kollegen, hallo Jerry.One,

Zwar nicht Karton, aber Draht...

Ich hatte auch immer wieder Ärger beim Abschneiden und Biegen von dünnen Drähten und habe mir jetzt auch einen Seitenschneider, einen Vornschneider und eine Rundbiegezange von Knipex gekauft. Ist zwar nicht billig, aber die funktionieren dafür auch wirklich gut, kein Vergleich mit meinen alten Billigsdorfer-Zwickern, die nach einigen Drähten (Blumendraht, also nix Hartes) schon deutliche Kerben in den Schneiden aufwiesen...

Jerry.One, könntest du vielleicht den Titel dieses Threads noch abändern, daß man an der Überschrift erkennen kann, worum es geht?
Würde auch anderen die Suche erleichtern.
Ich wollte schon einen eigenent Thread aufmachen, aber hier passt es doch gut dazu.

Herzliche Grüße
Robert
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • Stallion 070_Größenveränderung.JPG
in Arbeit:Stallion - GPM

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

10

Montag, 25. August 2014, 15:47

Hallo Robert,
ich hab den Titel mal angepasst.

Gruß
Jan

Verwendete Tags

Karton, Schere, schneiden, Zange

Social Bookmarks