Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. November 2009, 17:51

Welchen Zweck haben die Kreise?

Hallo Freunde,
in einer Modellwerkstatt fand ich einen Plan eines franz. Tankers von der Mitte der 30er Jahre.
Im dem Quadranten (?) sind auf dem Plan Kreise eingezeichnet. Niemand von den Modellbauern konnte sich einen Reim darauf machen.
Vielleicht mweiß einer von Euch, was diese Kreise bedeuten?

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN3973.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (10. November 2009, 19:19)


Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. November 2009, 18:35

Die Kästchen mit den zwei Kreisen sehen nach Pollern aus, oder?
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. November 2009, 19:21

Möglicherweise hat Wilfried recht, denn im Plan, der den Längsschnitt auf der Schiffsmitte zeigt, liegt dieser Viertelbogen genau über dem Ruderschaft.
Gab es denn solche Feststeller?


Mit vielen Grüßen
modellschiff

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (10. November 2009, 19:22)


  • »Peter Wulff« ist männlich

Beiträge: 1 121

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

Beruf: Kapitän

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. November 2009, 20:06

Moin Modellschiff,

meiner Meinung nach dürften das ganz banale Löcher sein.

Zur damaligen Zeit sind Bauteile wie Ruderquadranten noch aus Guß hergestellt worden. Um Gewicht zu sparen, werden Erleichterungslöcher mit eingebracht.

Gruß
Peter

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 063

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. November 2009, 20:15

Notsteuer...

Moin zusammen,

...kann das Bestandteil der Notsteueranlage sein?

An den Enden des runden Bauteils werden Ketten angeschäkelt und per Spill und Muskelkraft angesteuert.
Die dampfunterstützten Rudermaschinen waren nicht nur zuverlässig...

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Michael Kirchgäßner

Fortgeschrittener

  • »Michael Kirchgäßner« ist männlich

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 2. November 2006

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. November 2009, 20:51

Moin, moin,

ich stimme Peter Wulff zu; auch m.E. sind diese Kreise Löcher zur Gewichts- und Materialersparnis, wie man sie analog an vielen ähnlichen Teilen findet.

Frohes Schaffen

Michael K.
Seefahrt tut not!

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. November 2009, 23:18

Ich kann zwar zur Lösung des Problems nichts beitragen, aber mich würde trotzdem interessieren welche Kreise jetzt genau gemeint sind - da sind am Plan ja doch einige zu sehen :D .
LG
Michael

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. November 2009, 09:04

Das ist wohl auch mein Problem...
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 063

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. November 2009, 09:12

Steueranlage...

Moin zusammen,

nunja, ich tippe auf folgendes:

auf dem Bild ist ein auf der Seite liegendes "T" zu sehen. Das ist die Manöver/Hilfsbrücke mit Peilkompass.
Unter dem I-Strich des "T" ist ein leicht gebogenes Teil eingezeichnet. Das ist das besagte Bauteil...davor ist die Ruderpinne eingezeichnet.

Genaueres würde ein entsprechender Seitenriss zeigen.

Lieg ich da richtig?

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

  • »gustibastler« ist männlich

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. November 2009, 11:43

Tach zusammen

Also ich glaube es geht hier um diesen Quadranten

achtet auf die gestrichelte Linie unter dem Laufsteg der von mir eingezeichnete Rote Pfeil zeigt darauf sieht wie ein Ruderanschlag aus
»gustibastler« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN3973.jpg

Henry

Moderator - Spezielle Interessen

  • »Henry« ist männlich
  • »Henry« wurde gesperrt

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. November 2009, 12:10

Ja hallo,
hier handelt es sich offensichtlich um den Bauplan eines schwimmfähigen Modells und dieses löchrige Teil ist dazu bestimmt die Ruderlage festzulegen damit es in einem kleineren oder größeren Kreis fährt. Fernsteueranlagen waren in den 30ern wohl eher selten.

Gruß
Henry
Henry Gölz verstarb am 09.12.2010 an den Folgen einer Krankheit. Mitglieder und Team von Kartonbau.de vermissen Henry und seine Beiträge sehr. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an Henry.

  • »Royaloakmin« ist männlich

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. November 2009, 15:45

Hallo Modellschiff, it looks to me like a mechanism to lock the rudder into place, probably for towing or emergencies. it looks like the little holes allow the rudder to be locked at different angles.
best regards
mit herzlichen grussen

Fred

In Build:
Panzerkreuzer Infanta Maria Teresa

Social Bookmarks