Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »hänschen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 12:05

welchen Bogen würdet ihr bevorzugen....

....OPDR Lisboa oder Conti Belgica? Ich möchte ein Feederschiff im Maßstab 1:87 auf die Reise schicken. Mal abgesehen von Paßunganauigkeiten, die bei so einer Vergrößerung immer auftreten kann: gibts bei einem ca. 1,50m langen Kartonmodell (außer zusätzlichen Versteifungen) nach was zu beachten?

beste Grüße aus der Planungsbude
Hänschen
beste Grüße vom hänschen

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 13:21

Ausgehend von der Detaillierung würde ich die Lisboa nehmen.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »saltacornu« ist männlich

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2009

Beruf: Nautiker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 13:56

Jau, schliesse mich an: Lisboa

Beste Grüße
Uwe

4

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 15:28

Schon aus konstruktionsbedingten Eigenheiten verspricht die Lisboa ein verzugsfreies Vergnügen, ich weiß wovon ich rede. Meine klare Empfehlung.

Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Social Bookmarks