Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 553

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Februar 2007, 18:50

Weathering = Alterung

Liebe Kartonisten,

es ist ja nicht so, dass alles aus dem Plastiklager schlecht ist. Irgendwo habe ich gesehen, dass ein Modellbauer, ein "Tamiya Weathering Master" Set für Alterungen verwendet. Dies sind Verpackungen ähnlich einem Schminkset von den Girls und beinhalten jeweils 3 verschiedene Töne. Dabei ist ein kleiner Pinsel mit einem Schwämmchen auf einer Seite.

Ich habe mir über den bekannten Internetladen die Sets A bis D gekauft und inkl. Porto 28 Euro bezahlt.

Die einzelnen Sets beinhalten folgende Töne:
A) SAND / HELLER SAND / SCHLAMM
B) SCHNEE / RUß / ROST
C) ORANGER ROST / WAFFEN METALL / SILBER
D) BLAU VERBRANNT / ROT VERBRANNT / ÖLFLECKEN

Die Masse ist wachsartig und muss nur mit dem Schwämmchen und Pinsel aufgetragen werden. Der Hersteller verspricht, dass die Farbe ohne Fixierung hält.

Ich werde meine "Hurricane" gleich als Versuchskaninchen einsetzten und daran üben. Resultate folgen dann später.

Servus
René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • Tamiya.jpg
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

2

Dienstag, 6. Februar 2007, 21:10

RE: Weathering = Alterung

Da schlägt die Transen-Ader durch! Das Nudlaug mit "ÖLFLECKEN"-Lidschatten @)

Na, Scherzerl, mach mal! Bin schon gespannt, was mit der Hurricane passiert. Einen großen Fleck hast Du ja zum Kaschieren ;-)))
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Februar 2007, 22:44

Vielleicht sollt ich mal im Fundus meiner Frau nachsehen, ich bild mir ein, ich hab so ähnliche Farbtiegel bei ihr gesehen:D :D :D
in Arbeit:Stallion - GPM

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Februar 2007, 00:22

Robi 8o 8o 8o

Veronika, verwendet sicher keine Farben zum "Altern". :zweifel:

Wäre mir noch nicht aufgefallen :D :D :D

Laß sie schön grüßen, Herbert

5

Mittwoch, 7. Februar 2007, 07:57

morgen rene!

hah! da bin ich mal gespannt auf das ergebnis!

wollt mir die sets von tamyia auch schon zulegen, aber da hast du mir
die pionierarbeit abgenommen.

(obwohl ich mir einbilde, josve hat die bei irgendeinem baubericht hier auch schon verwendet... :zweifel: einbildung ist auch eine form von bildung... )

jedenfalls lass uns wissen, wie geeignet diese sets für den kartonbau sind!

lg, tommboy

Social Bookmarks