Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 16:30

Was ist das bei den Geschütztürmen?

Hallo Kartonfreunde,
beim Bau der Moltke sind mir hinter den Barbetten vor der Brücke und der überhöhten Turn achtern jeweils zwei Rohre aufgefallen. Welche Bedeutung hatten diese?

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (1. November 2008, 22:13)


  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 17:06

Rohrbehälter

Tja, da gibt es drei Erklärungen:
1. Aufbewahrungsbüchse für die Seelenachse der großen Kanonen :D
(uralter Marineartilleristen-Scherz... :rolleyes: )

2. Behälter für die Rohrwischer zum Reinigen der Geschützrohre von Pulverrückständen. Hier bei der Kaiserlichen Marine am wahrscheinlichsten.

3. Behälter für sogen. Abkommen-Rohre, die in die eigentlichen Geschützrohre gesteckt wurden und zum Verschießen kleinerer Munitionsarten (statt 38,1 cm z.B. 8,8 cm) bei Übungen gedacht waren.
Soweit mir bekannt, ist dies Verfahren aber erst bei der Kriegsmarine üblich gewesen (siehe HMV-Bismarck oder cfm-Prinz Eugen).

Kleben Sie wohl!
Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

  • »knizacek otto« ist männlich

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 17:22

Hallo Modellschiff!

Punkt 2 ist richtig. Behälter für Rohrwischer.

Gruß,
Otto.
ottok

Piet

Konstrukteur - Kommerziell

  • »Piet« ist männlich

Beiträge: 357

Registrierungsdatum: 22. August 2004

Beruf: Konstukteur

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 06:12

Moin Moin!

Also ich kenne die Dinger nur als Behälter für Abkommemnrohre.
Die waren auch nicht immer an Bord, wohl nur zum Übungs-Schießen.


Piet

Social Bookmarks