Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hansi

Schüler

  • »hansi« ist männlich
  • »hansi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 17. Februar 2005

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. März 2005, 21:00

Was bedeutet K** bzw. b*

Liebe Modellbaufreunde,


ich möchte mich kurz vorstellen:

Ich heiße Hansgeorg, bin 57 Jahre alt und Modellbaubogenfan seit meinem 10. Lebensjahr.Vorzugsweise Schreiber in den frühen und WHV in den späteren Jahren. Auch nach vielen Jahren der Abstinenz und mit vielen Unterbrechungen finde ich immer wieder zu diesem Hobby zurück.

Auf den Seiten von Kartonbau.de fühle ich mich richtig wohl und ich genieße Euren Schriftverkehr.

Nun habe ich eine Frage, die sich auf polnische Modelle bezieht. Dort steht bei vielen Bauteilen die zusätzliche Bezeichnung K*, K** oder b*. Ich nehme an, daß sich das auf die Verstärkung mit Karton bezieht - nur in welcher Dicke? Wenn mich hier jemand sicherer machen könnte, wäre ich sehr dankbar.

Hansi
Die ersehnte Ruhe in der Freizeit hat ihre Tücken. Man könnte zum Nachdenken kommen.

Im Bau
Maly Modelarz - PzKpfw VI "Tiger" Ausf. H1
- Immer noch nicht fertig - wird auch nie fertig

  • »Robert Majenka« ist männlich

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. März 2005, 21:10

Hallo Hansi :)

Also,.... K**bedeutet 1,5mm oder 2,0mm dicke Pape.. K* 0,5 mm oder 1,0mm. B bedeutet ,dass man die Teile mit dem gleichen Karton wie Modell selber verstärken soll.

Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte.

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

hansi

Schüler

  • »hansi« ist männlich
  • »hansi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 17. Februar 2005

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. März 2005, 21:19

Robert, vielen Dank, das hat mir schon sehr geholfen!

Hansi
Die ersehnte Ruhe in der Freizeit hat ihre Tücken. Man könnte zum Nachdenken kommen.

Im Bau
Maly Modelarz - PzKpfw VI "Tiger" Ausf. H1
- Immer noch nicht fertig - wird auch nie fertig

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. März 2005, 22:11

Hallo hansi,

erstmals ein Willkommen hier.

Da muß ich Robert recht geben.

Siehe auch am anfang da ist die Bauanleitung klar du und ich verstehen kein Polnisch aber da sind Skizen mit den Pictogrammen was man mit den etsprechenden Bauteilen machen soll dabei werden auch die Anzahl der Sterne erklärt die sind in Millimeter angegeben.

Denn jeder Polnische Verlag und Konstruktör haben da ander Kartonstärken vermerkt.

Das sind nur meine Ausschweifungen, das einfachste wärs du Scannst den Skizenteil stellst in ins Forum dan wird dir alles Erklärt.

Viele Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

hansi

Schüler

  • »hansi« ist männlich
  • »hansi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 17. Februar 2005

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. März 2005, 23:37

Hallo Ernst,

es handelt sich dabei um den PzKpfw VI Tiger von Maly, da stehen auf den Spanten die Bezeichnungen K** und auf dem anderen Bogen z. B. - b*.
Den Panzer hab ich soweit auch schon fertig und mit den Verstärkungen hab ich das einfach nach Gefühl gemacht. Aber ich möchte mir schon sicherer werden und da habt Ihr mir schon geholfen.

Die Scans liegen vor, aber ich weiß leider nicht, wie ich die Bilder als Anlage zu diesem Text ins Forum schicken soll. Ich hab von url und http absolut keine Ahnung. Bin schon froh, daß ich überhaupt ins Forum gefunden habe.
Trotzdem, danke für Deine Mühe.

Lieben Gruß von Hansi

PS. Bin ab Dienstag 10 Tage in Urlaub
Die ersehnte Ruhe in der Freizeit hat ihre Tücken. Man könnte zum Nachdenken kommen.

Im Bau
Maly Modelarz - PzKpfw VI "Tiger" Ausf. H1
- Immer noch nicht fertig - wird auch nie fertig

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hansi« (20. März 2005, 23:40)


Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. März 2005, 23:58

Hallo hansi,

das ist nicht so schwer hier eine Kurzanleitung.

Das erstellen eines Beitrags kennst du ja, jetzt schaust du ganz unten nach da steht Dateianhang rechts daneben ist ein Kästchen mit der Bezeichnung Bearbeiten das anklicken.

daraufhin erscheint ein kleines Fenster mit den Titel Dateianhang bearbeiten da siehst ein Kästchen mit Durchsuchen Anklicken.

dann öffnet sich ein Fenster Datei auswählen darin sucht du das Bild aus in den entsprechenden Order wenn gefunden das Bild einmal anklicken daraufhin rechts unten öffnen drücken.

Bist Retour in Dateianhang auswählen da das Kästchen speichern drücken das dauert erwas Zeit.

Daraufhin erfolgt der Rücksprung in deinen Beitrag da mußt du nur noch auf Speichern drücken und das Bild wird mit deinen Beitrag dargestellt.

Aber bitte AUFPASSEN das Bild nicht größer als 200KB machen.

Ende der Kurzanleitung wenn nicht verstanden einfach schreiben.

Viele Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

hansi

Schüler

  • »hansi« ist männlich
  • »hansi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 17. Februar 2005

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

7

Montag, 21. März 2005, 04:01

Ernst,
hier ist der Scan, rot unterstrichen, mit den Bezeichnungen, die ich meine.

Vielen Dank
Hansi
»hansi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 5.jpg
Die ersehnte Ruhe in der Freizeit hat ihre Tücken. Man könnte zum Nachdenken kommen.

Im Bau
Maly Modelarz - PzKpfw VI "Tiger" Ausf. H1
- Immer noch nicht fertig - wird auch nie fertig

hansi

Schüler

  • »hansi« ist männlich
  • »hansi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 17. Februar 2005

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

8

Montag, 21. März 2005, 04:03

Und hier ist noch einer.
»hansi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 11.jpg
Die ersehnte Ruhe in der Freizeit hat ihre Tücken. Man könnte zum Nachdenken kommen.

Im Bau
Maly Modelarz - PzKpfw VI "Tiger" Ausf. H1
- Immer noch nicht fertig - wird auch nie fertig

hansi

Schüler

  • »hansi« ist männlich
  • »hansi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 17. Februar 2005

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

9

Montag, 21. März 2005, 04:15

Und hier ist der Panzer , um den es sich handelt, natürlich noch nicht fertig und die Kanten nur z.T. gesupert. Wahnsinnsarbeit mit 24 Rädern auf jeder Seite und insgesamt 144 schwarzen Ringen. Wenn er komplett fertig ist, stell ich ihn im Forum vor.
»hansi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 9.jpg
Die ersehnte Ruhe in der Freizeit hat ihre Tücken. Man könnte zum Nachdenken kommen.

Im Bau
Maly Modelarz - PzKpfw VI "Tiger" Ausf. H1
- Immer noch nicht fertig - wird auch nie fertig

hansi

Schüler

  • »hansi« ist männlich
  • »hansi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 17. Februar 2005

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

10

Montag, 21. März 2005, 04:21

Und noch eine Nahaufnahme.
»hansi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 11.jpg
Die ersehnte Ruhe in der Freizeit hat ihre Tücken. Man könnte zum Nachdenken kommen.

Im Bau
Maly Modelarz - PzKpfw VI "Tiger" Ausf. H1
- Immer noch nicht fertig - wird auch nie fertig

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

11

Montag, 21. März 2005, 10:37

Hallo hansi,

das sind ja schöne Bilder vom Baufortschritt deines Panzers wenn du noch daran Baust mach einen Baubericht auf egal wie weit du bist.

Grüße

Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

12

Montag, 21. März 2005, 11:13

Hallo Hansi,

schickes Modell, dass Du uns da zeigst. Da darf man wirklich auf das Endergebnis gespannt sein. Bis jetzt wirklich schön gebaut.

Eine Frage:
Ich habe diesen Bogen auch in meinen Stapeln liegen, wie sieht es denn mit der Passgenauigkeit aus?

Viele Grüße

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

hansi

Schüler

  • »hansi« ist männlich
  • »hansi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 17. Februar 2005

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

13

Montag, 21. März 2005, 11:55

Hallo Rene,

also, ich kann mich nicht beschweren. Paßte soweit alles wunderbar. Das einzige Manko - der Karton wirkt sehr rustikal, will sagen, läßt sich nicht so geschmeidig verarbeiten, vor allem bei engeren Rundungen, wie z. B. beim Panzerrohr. Aber dafür scheint Maly, wie ich gehört habe, bekannt zu sein.

Viele Grüße


Hansi
Die ersehnte Ruhe in der Freizeit hat ihre Tücken. Man könnte zum Nachdenken kommen.

Im Bau
Maly Modelarz - PzKpfw VI "Tiger" Ausf. H1
- Immer noch nicht fertig - wird auch nie fertig

hansi

Schüler

  • »hansi« ist männlich
  • »hansi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 17. Februar 2005

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

14

Montag, 21. März 2005, 19:51

Hallo zusammen,

ich möchte mich nun für 10 Tage in den Urlaub verabschieden und wünsche den Daheimgebliebenen frohe und fruchtbare Mußestunden bei einem der schönsten Hobbys, nämlich aus etwas 2 dimensionales - 3 dimensionales zu zaubern.
Ich freue mich schon jetzt wieder auf das Forum und all die schönen neuen Dinge, die ich zu sehen bekomme und von denen ich noch lernen kann.

Herzliche Grüße von

Hansi
Die ersehnte Ruhe in der Freizeit hat ihre Tücken. Man könnte zum Nachdenken kommen.

Im Bau
Maly Modelarz - PzKpfw VI "Tiger" Ausf. H1
- Immer noch nicht fertig - wird auch nie fertig

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hansi« (21. März 2005, 19:55)


Social Bookmarks