Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 14:34

Warum heißt der Fleckerstand Fleckerstand?

Hallo Freunde der kaiserlichen grauen Flotte,
schon wieder eine Frage aus diesem Bereich:
Auf den großen Einheiten von Wilhelms II Spielzeugen gab es sog. Fleckerstände. Was das ist, weiß ich aber warum hießen diese Podeste so?

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (30. Oktober 2008, 14:35)


hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 15:00

RE: Warum heißt der Fleckerstand Fleckerstand?

Es handelt sich um einen Beobachtungsstand für den Flakleitoffizier.

Ich vermute mal, daß "Flecker" ein verballhornter Ausdruck für die "Flaker" (mit der Flak befaßtes Personal) darstellt.

Ist aber nur mine Vermutung, wissen tu ich es nicht...

Gruss Bernhard

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 16:00

Ich möchte dazu einen Beitrag von Harold aus dem Forum schlachtschiff.com zitieren:

"tjaa, da hift die Etymologie: "to flag" = optische Signale weitergeben und empfangen; a "flagger" (Flecker) post = wo das gemacht wird, nämlich möglichst hoch im Schiff; und dann hast Du Deinen "Flecker" / "flagger"-Stand lokalisiert.
Bis in die Zwanzigerjahre blieb das so, aber ab ~1917 wurde klar, dass diese Schiffpositionen auch ideal für eine zentrale Feuerleitung wären...
insofern ist der gute alte Fleckerstand der Vorläufer des cunning tower der Jahre ab 1924."

Viele Grüsse
Michael

  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 17:42

RE: Warum heißt der Fleckerstand Fleckerstand?

hallo,

Fleckerstand hat mit Flak nichts zu tun.
Aus dem Fleckerstand konnte man die die Lage der Salven in der Längsrichtung beobachten. Es war m. M. nach kein Feuerleitstand, nur Beobachtungsstand
mit Verbindung zum Feuerleitstand.
Woher das Wort fleckern kommt, werde ich noch rausbekommen, gebt mir was Zeit

Gruß Harald

  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 18:21

RE: Warum heißt der Fleckerstand Fleckerstand?

@ Wilfried,

dienten dazu nicht die Ruderlageanzeiger ?

viele Grüße Harald

Jens Winter

Schüler

  • »Jens Winter« ist männlich

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 8. Februar 2008

Beruf: Kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 18:47

Ein Fleckerstand war auf den alten Kriegsschiffen ein Beobachtungsstand mit Rundumblick für den Flakleitoffizier und Begleiter. So kenn ich es jedenfalls.
Gruß aus Odenthal

Jens

7

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 20:14

Hallo Michael,

Zitat

...ein wenig selbst googlen hätte bei dieser Frage durchaus geholfen...


Ja, das mag sein, aber wozu diese Bemerkung...? Erziehung zur Selbstständigkeit?
Herzliche Grüße
Gerald


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ua mau ke ea o ka āina i ka pono

Bernhard

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 4. März 2004

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 21:01

Zum Fleckerstand kann ich leider nix kompetentes beitragen. Ich meine mich lediglich dunkel erinnern zu koennen, dass es Fleckerstaende schon zu Zeiten gab, als sich niemand um Flugabwehr Sorgen machen musste.

Ich moechte aber meinen neunmalklugen Senf zum Nebenthema "Cunning Tower" geben. "Cunning Tower" (Schlaeueturm) gibt's nicht. Michael meint "Conning Tower" (Steuerturm/Steuerstand). Damit wird entweder ein - in der Regel gepanzerter - Steuerstand auf einem Ueberwasserschiff bezeichnet oder aber der Turm eines U-Bootes. Mit Feuerleitung hat das urspruenglich, und vom Wortsinn, nix zu tun.

Bernhard
Ewig währt am längsten.

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

9

Freitag, 31. Oktober 2008, 07:48

@Bernhard: Ich weiß... da ich aber ein Zitat eingestellt habe, habe ich dort nichts verändert...

Viele Grüsse
Michael

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

10

Freitag, 31. Oktober 2008, 13:58

Zitat

Original von OHI
Mir fällt auf, dass regelmäßig Fragen mit mehr oder weniger rüden Hinweisen auf Suchoptionen oder das allgemeine Internet abgefrühstückt werden.


Hallo OHI,
genau das findest Du bei uns nur sehr selten. Zugegeben, oben grade passiert.
Aber Du solltest Dich mal in anderen Foren umschauen, sei es PC oder Kameras oder was auch immer. Da wirst Du bei Nichtbenutzen der Suche direkt gekickt.

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

11

Freitag, 31. Oktober 2008, 16:52

Hi Freunde,
bisher war ich der Meinung, dass hier im Forum jeder zu jeder Frage fragen kann. Ich habe das als sehr wohltuend empfunden und habe schon sehr viel erfahren, was ich ich sonst nicht gefunden hätte und das hat nichts mit Bequemlichkeit zu tun. Und gerade das hat mir dieses Forum attraktiv gemacht, zumal ich ja nicht nur Informationen ziehe, sondern auch eine ganze Menge zurückgebe. Und da es hier im Forum wirklich ausgewiesene Kenner der Materie gibt, ja warum soll man da nicht fragen? Lieber bei den Kartonfreunden gefragt als bei der Suchmaschine, deren Antwort vielleicht gar nicht richtig ist. Denn auch die Antworten von Suchmaschinen sind von Menschen eingegeben und deshalb können sie mit Fehlern behaftet sein.
Wenn man so eine Frage stellt, kann es ja sein, dass auch andere Forumteilnehmer gerne darüber etwas wissen wollen und sich so informieren können.
Wozu gibt es denn dann die Rubrik Fragen und Hilferufe im Forum?

Bei Google, vielleicht habe ich Matschtomaten auf den Augen ,fand ich unter den 12 Eintragungen unter Fleckerstand zweimal den Hinweis auf unsere Diskussion im Forum und dass es bei bestimmten Schiffen keinen Fleckerstand gab.
Und bei wikipedia gibt es überhaupt keinen Eintrag. Soweit zur Informationfähigkeit von Suchmaschinen.

Alls ich aufwuchs, gab es Google etc, Suchmaschinen usw. nicht und kein Mensch hat an so etwas gedacht. Wir waren es gewohnt, sich an Menschen zu wenden, wenn wir etwas wissen sollten.
Mein Chef ermunterte uns immer wieder, fragen Sie nur, wenn Sie etwas nicht wissen. Und wir haben nie eine unwirsche Antwort bekommen. Vielleicht hat sich das heute geändert? Ich hoffe nicht.

Deshalb, lieber Urban, werde ich weiter im Forum die Fachleute fragen, wenn ich mit meinen beschränkten Mitteln nicht weiterkomme.


Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (31. Oktober 2008, 17:25)


Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 2. November 2008, 17:34

Fleckerstand/Scheinwerferstand

Hallo Freunde,

kann heute wahrscheinlich sagen was ein Fleckerstand ist.
diesr war immer am höchsten Stand (Mast) auf den Schiff.

Erstens: Mit den Scheinwerfer wurden Nachrichten an die anderen Schiffe des Verbandes witergegeben (Morsealphapet) da die Funktechnik noch in den kinderschuhen steckte.

Zweitens: Die Scheinwerfer beleuchteten die gegnerischen Schiff während des Kampfes.

Und hier Bilder von so einen Scheinwerfer mit allen trum und Dran für unsere Konstrukteure.
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF2714.jpg
  • DSCF2715.jpg
  • DSCF2716.jpg
  • DSCF2717.jpg
  • DSCF2718.jpg
  • DSCF2719.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 2. November 2008, 17:37

.
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF2720.jpg
  • DSCF2721.jpg
  • DSCF2722.jpg
  • DSCF2723.jpg
  • DSCF2724.jpg
  • DSCF2725.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 2. November 2008, 17:39

..
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF2726.jpg
  • DSCF2727.jpg
  • DSCF2728.jpg
  • DSCF2729.jpg
  • DSCF2730.jpg
  • DSCF2781.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 2. November 2008, 17:40

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF2782.jpg
  • DSCF2783.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 853

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 2. November 2008, 17:50

Hallo Ernst,


danke für die Photos vom Original, jetzt kann ich mir endlich ein gutes Bild von so einem Scheinwerfer machen.

Zaphod

  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 2. November 2008, 17:55

Hallo Ernst,

weißt du auf welchem Schiff der Scheinwerfer montiert war ?

Danke

Michael

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 2. November 2008, 17:57

Hallo Michael,

leider wurde nicht aufgezeichnet auf welchen Schiff der Scheinwerfer war.

Grüße
ernst
Bin jetzt ein GELIaner

deteringgase

Fortgeschrittener

  • »deteringgase« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 14. Mai 2007

Beruf: Vertretung von Gasen, Mineralöl

  • Nachricht senden

19

Freitag, 14. November 2008, 08:41

Hallo folks,
sieht aus wie Köln-Königsberg-Karlsruhe.
Viele Grüße, deteringgase!
SMS König fertig

Social Bookmarks