Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Januar 2008, 16:14

Vickers Viscount, GELI #41, 1:72 [FERTIG]

grüss euch!

da sitzt man so, baut die nagato und plötzlich

ICH WILL EIN GELI MODELL BAUN!

dass dieser gedanke dann einem keine ruhe mehr lässt is klar. da muss was geschehen. es muss auf jeden fall was grosses werden - caravelle, viscount oder dc-9.

wie ihr seht is es die viscount geworden. wahrscheinlich deshalb, weil es mein allererstes GELI modell war - wird wahrscheinlich so an die 30 jahre her sein das ich es gebaut habe. allerdings war auch klar, dass es auf keinen fall der orginalmassstab werden wird. das teil is einfach zu gross. zuerst hab ich mir gedacht, den bogen auf a4 zu verkleinern, was aber noch immer recht gross is. deshalb hab ich mir heute das ganze auf 1:72 ausgedruckt. die teile sind recht handlich und die allerkleinsten noch immer baubar.

genug geredet bzw. geschrieben. so sehen die ausdrucke aus und ich hoffe, damit am abend beginnen zu können.

grüsse
waltair

ps: zum orginal brauch ich glaub ich nicht viel sagen - eine legende.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5295.jpg
  • IMG_5296.jpg
  • IMG_5297.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (12. März 2008, 08:42)


Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 1 215

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Januar 2008, 16:34

Wow! Ein tolles Vorhaben, das lässt mich auch schon nostalgisch werden. Die Viscount war sicher das Modell von Geli, bei dem ich am längsten gesessen bin, die war für damalige Verhältnisse ein absolutes Teilemonster.

Viel Spaß beim Bau, ich bin sicher den wirst Du haben!

Liebe Grüße,
Walter
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 691

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Januar 2008, 16:44

Lieber Walter,

ja man braucht Abwechslung. Ich gratuliere Dir zur Wahl und so wie ich Deine Leistungen kenne ist der Bausatz für Dich wirklich etwas für zwischendurch. Warum färbelst Du eigentlich nicht auf AUA um ? Hattest Du nicht schon einmal diese Version begonnen ?

Servus
René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Januar 2008, 20:12

grüss euch!

@rene: ich wollte die viscount umfärbeln, war aber ehrlich gesagt zu faul dazu :gaehn:

das erste rumpfsegment is fertig. die fenster hab ich ausgeschnitten und mit der hellblauen innenseite eines breifkuverts hinterklebt. was besseres hab ich nicht gefunden :)

die verbindungslaschen musste ich neu machen. eh klar, weil die orginalen in diesem massstab zu schmal sind und die spanten sind natürlich zu gross, weil der umfang für den durchmesser in 1:33 bemessen ist. is aber nicht wirklich hinderlich. ich schneide halt alles ein wenig innerhalb der schwarzen begrenzung.

waltair
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • 4.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. Januar 2008, 22:29

den hinteren rumpfabschnitt hab ich fertig. zu meckern gibts garnix. die teile passen NOCH besser als im orginalmassstab. mir is es jedesmal ein rätsel, wie hr. wittrich mit lineal und leistift solch genaue modelle konstruiert hat. =D>

lasst euch bitte von den bildern nicht erschrecken, die weissen blitzer sind im orginal überhaupt nicht zu sehen.

grüsse
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. Januar 2008, 22:57

super walter!
das passt wirklich wie angegossen.
die verkleinerungsidee ist super,ich glaub da schreit noch eine dc3 danach geschrumpft zu werden... :D
endlich wieder ein geliflieger!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

7

Montag, 14. Januar 2008, 23:18

Olta Schwede,

selbst in 1:72 ist das Modell ein Riesentrumm! Walter, das wird doch nicht etwa Dein Einstieg in die kleinen Modelle sein (und zum Schluß machst Du mit im 200er Telegramm oder den Sepp seinen 250ern? ;-)

Seh ich das richtig, daß Du hier eine frühere Auflage in der Reissn hast? Meine hat die British Eagle-Kenneung (G-ALUN) drauf gehabt.

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Januar 2008, 07:45

grüss euch!

@peter: die 200er liga is mit ein wenig zu gross :) das schaff ich nicht - noch nicht. aber ich hatte gestern kurzzeitig eine ziemlich schräge idee - alle GELI in 72 zu baun - quasi das 72er GELI-telegram :gaga:

@rutz: meine viscount is eine alte version. ich schätze so mitte - ende der 60er jahre. ich hab die letztes jahr zufällig im auktionshaus gefunden. zu einem recht vernünftigen preis.

grüsse
waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Januar 2008, 10:33

also wenn wir alle in 1:72 bauen bin ich dabei... :D
ich find die idee garnet schlecht!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. Januar 2008, 20:13

grüss euch!

nach dem gefuzzel der 189er jetz wieder weiter mit den grossen brocken. viel is es ja nicht. nur der rumpf is fertig.

grüsse
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 10.jpg
  • 11.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (18. Januar 2008, 20:16)


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 691

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

11

Freitag, 18. Januar 2008, 21:10

Hi Walter,

dann kannst Du ja die Viscount gleich parallel in 1:200 bauen ?

Viel Erfolg weiter mit der 33,3333333333333333333333 er :D

Servus
René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

12

Freitag, 18. Januar 2008, 21:27

RE: Vickers Viscount, GELI #41, 1:72

Grüssi, Meister Nudlaug,

ich muß Dich enttäuschen, unser Walter baut nicht in 1:33 1/3, denn:

Zitat

Original von waltair
(...) das teil is einfach zu gross. zuerst hab ich mir gedacht, den bogen auf a4 zu verkleinern, was aber noch immer recht gross is. deshalb hab ich mir heute das ganze auf 1:72 ausgedruckt. die teile sind recht handlich und die allerkleinsten noch immer baubar. (...)


Wobei ich mir nicht mehr so sicher bin, ob der letzte Satz nicht mittlerweile auf die 200er ausgedehnt werden muß ;-)

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

13

Samstag, 19. Januar 2008, 07:26

@rutz: da hast du recht. die 72er is jetz quasi schon zum entspannen, die bau ich mit links :)

waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

14

Samstag, 19. Januar 2008, 11:03

grüss euch!

ich präsentiere eine mehr oder weniger perfekte tragfläche :)

und jetz gleich weiter mit baun....

waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 12.jpg
  • 13.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

15

Samstag, 19. Januar 2008, 11:36

He, da hätt ich doch fast was übersehen. @) @)

Gestern hab i noch im 200er thread von der Viscount geschrieben, dabei bist eh schon längst dabei.....suuuper!!!

Wenn ich mir so überleg, 1:72 ist auch kein schlechter Maßstab.....

....schau ma mol, dann seg ma schon......
in Arbeit:Stallion - GPM

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

16

Samstag, 19. Januar 2008, 17:45

@robert: der 72er is für solche grossen geräte perfekt.

zum bau: ich hab mir gedacht, dass ich die zwei motorgondeln vor dem ankleben der tragfläche anbringe. so hab ich alles besser anpassen können. wobei alles ohnehin perfekt gepasst hat. leider sind beim fotografieren spontane weisse blitzer aufgetaucht :(

grüsse
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 14.jpg
  • 15.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

  • »Adolf Pirling« ist männlich

Beiträge: 1 535

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

17

Samstag, 19. Januar 2008, 19:19

Hallo Waltair!
Dein Bau der Viscount geht ja super schnell voran!
Die Idee mit dem vorzeitigen Anbau der Motoren
werde ich später auch einmal ausprobieren.
Vor Jahren habe ich die Maschine einmal in 1:33 gebaut.
Ein prächtiger Vogel.
Leider ging er beim Transport von der Schule zu meinem Zuhause
zu Bruch.
Gruß
Adolf
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Farbstift

Fortgeschrittener

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

18

Samstag, 19. Januar 2008, 20:31

Hallo,

zunächst meine Gratulation zum einwandfreien Bau.

Eine Frage zum Originalbogen. Ich hab die auch mal gebaut, ca 15 - 20 Jahre her. Damals war der Rumpf mit dem Schriftzug EagleAviation oder so ähnlich geziert. Ist dein Bogen eine neuere Version oder hast du umgemalt?
Mir ist auch einmal das Titelblatt eines noch viel älteren Bogens untergekommen, mit dem AUA-Schriftzug, wobei ich keine Ahnung habe, ob der damalige Bogen auch die AUA-Farben trug.

Grüße, Peter
Der Ziel ist das Weg

19

Samstag, 19. Januar 2008, 20:43

Servus, Peter,

schau doch mal so ziemlich genau 10 Beiträge rauf:

Zitat

Original von waltair
@rutz: meine viscount is eine alte version. ich schätze so mitte - ende der 60er jahre. ich hab die letztes jahr zufällig im auktionshaus gefunden. zu einem recht vernünftigen preis.


Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 691

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

20

Samstag, 19. Januar 2008, 20:47

Hallo Peter,

Eagle war der Name der kleinen Fluggesellschaft, die Herr Wittrich betrieben hat. Meines Wissens nach ist der Schriftzug nur auf der 737 gewesen, die ursprünglich eigentlich für die Lauda Air vorgesehen war. Definitiv gab es die Viscount mit AUA und Northeast.

Korrektur:
Die jüngste Viscount trägt den Namen "British Eagle"
:rotwerd:

LG
René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 20. Januar 2008, 12:56

grüss euch!

der zweite flügel is fertig. mehr is eigentlich nicht dazu zu sagen.

@737: ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, dass es einen prototypen im lauda air anstrich gegeben hat, der eine zeit lang im GELI-Geschäft zu sehen war.

@farbstift: auf dem titelblatt der british eagle version ist eine aua maschine abgebildet. auf der northeast version ist eine lufthansa maschine zu sehen.

grüsse
waltair
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • 16.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Farbstift

Fortgeschrittener

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 20. Januar 2008, 13:35

Alles klar, danke für die Aufklärung!
Der Ziel ist das Weg

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 6. März 2008, 22:15

grüss euch!

nachdem "bauair" mit der 200er version seiner viscount ein wenig aufzeigt, muss ich natürlich schaun, dass ich mit der 72er auch was weiterbring :) (ausserdem liegt die schon ewig rum und soll auch mal fertig fertig werden).

viel gibts eigentlich nicht zum bau zu sagen - bis auf die motoren, die einfach unglaublich nervig sind. warum weiss ich nicht.

beim leitwerk hab ich - wie so oft - das spantengerüst auf das notwendigste reduziert. bei den kleinen dingern reicht im prinzip ein längsholm für die stabilität. das profil ergibt sich ohnehin von selbst.

jetz fehlen eingentlich nur mehr die propeller und das fahrwerk und dann is das baby fertig.

grüsse
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20.jpg
  • 21.jpg
  • 22.jpg
  • 23.jpg
  • 24.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 556

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 6. März 2008, 23:04

Zitat

Original von waltair
grüss euch!

nachdem "bauair" mit der 200er version seiner viscount ein wenig aufzeigt, muss ich natürlich schaun, dass ich mit der 72er auch was weiterbring :) (ausserdem liegt die schon ewig rum und soll auch mal fertig fertig werden).


Naja, aufzeigen ist vielleicht übertrieben - die 200er sind unglaublich spaßig - besonders deshalb, weil man viele Modelle auf kleinstem Platz unterbringen kann :D

Zitat

Original von waltair
viel gibts eigentlich nicht zum bau zu sagen - bis auf die motoren, die einfach unglaublich nervig sind. warum weiss ich nicht.


Die Motoren sind meines Erachtens deshalb "nervig" weil praktisch 4x die selbe Arbeit zu erledigen ist und jeder Motor in den Arbeitsschritten praktisch einem kleinen Rumpf entspricht.

Zitat

Original von waltair
jetz fehlen eingentlich nur mehr die propeller und das fahrwerk und dann is das baby fertig.


Wenn ich Dein "Baby" so von vorne ansehe, dann fehlt noch ein entscheidenes - für die Viscount markantes - Detail ......
Walter

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 6. März 2008, 23:07

[quoteWenn ich Dein "Baby" so von vorne ansehe, dann fehlt noch ein entscheidenes - für die Viscount markantes - Detail ......[/quote]

de haubn - i was :)

waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

26

Freitag, 7. März 2008, 12:14

Und meiner Meinung nach fehlt auch bei der Kennung ein Buchstabe, und zwar ein "i" nach dem L :D siehe Bild weiter oben...
in Arbeit:Stallion - GPM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robson« (7. März 2008, 12:15)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

27

Freitag, 7. März 2008, 20:00

grüss euch!

@robert: hmm ich weiss jetz nicht wo das "i" hinkommen soll - heisst es besser G-ELALI oder G-ELIAL :)

viel is heut nicht weitergegangen - nur die verkleidungen zwischen rumpf und tragflächen, die fahrwerkklappen, das vordere und eines der hauptfahrwerke.

und in einem arbeitsanfall hab ich alle propellerteile ausgeschnitten. solch günstige momente muss man ausnützen :)

grüsse
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 28.jpg
  • 27.jpg
  • 26.jpg
  • 25.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

RainAir

Fortgeschrittener

  • »RainAir« ist männlich

Beiträge: 349

Registrierungsdatum: 3. April 2007

Beruf: Tausendsassa

  • Nachricht senden

28

Freitag, 7. März 2008, 21:19

Na Hallihallo !!!

Desisobaaleiwaund. Scheene Maschieeen Oida. AUA häd natirli scho wos ghobt, wäu Erstflug vua fuffzg Joah oiso '58 mit ana Weikas Weikaund (woa olladings a 700a und des is a 800a) noch Londn Hiesro.

Ergänzend noch zur obigen Diskussion:
Geli Viscount gabs ursprünglich in AUA-Farben, dann Lufthansa, dann Northeast und zuletzt British Eagle.

Raina

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

29

Samstag, 8. März 2008, 14:47

grüss euch!

@rainair: des wasst eh, dass mit da mödung, dass es a aua und a lufthansa maschin gebn hot, hiaz mein jäga und sommla instinkt aufgweckt host. i muass de hobn :) bled dass da eastflug schon ende märz woa, sunst hätt i kennan a umfärblarei mochn kennan. weat sich woaschienlich niama ausgehn.

zum bau: schön langsam wirds was. das superdetailierte cockpit is fertig - erinnert mich an die spartanische cockpitszene in "plan 9 from outer space".

die fahrwerkbeine hab ich angeklebt und müssen jetz ordentlich trocknen.

und weil da halt gerade zeit is, hab ich mit den propellern (is das gramatikalisch überhaupt richtig? ) begonnen. da is mir heute in der nacht was eingefallen. die orginal kartonteile sind ja mer oder weniger unbrauchbar in diesem massstab. deshalb hab ich zwei 160er kartonstreifen kreuzförmig eingeklebt. damit ergibt sich ein wenig profil (was man aber eh nicht sieht) und was wichtiger ist : die propeller werden ordentlich halten und sind schön kreuzförmig ausgerichtet. wenn man die einzeln anklebt schaut es meistens verwackelt aus.

bis später
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 29.jpg
  • 30.jpg
  • 31.jpg
  • 32.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (8. März 2008, 14:48)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

30

Samstag, 8. März 2008, 18:31

propeller sind auch fertig...

waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 33.jpg
  • 34.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 556

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

31

Samstag, 8. März 2008, 22:47

G-EL(I)AL !!!

Der Hammer dabei ist, daß es Dir gelungen ist, ALLE 16 Propellerflügel in der richtigen Drehrichtung zu positionieren ...

schnelldavonrenn
Walter

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 9. März 2008, 13:01

grüss euch!

die räder sind an der reihe. ich weiss nicht, ob diese art und weise bei den früheren GELI modellen standart war, auf jeden fall is sie um ecken besser und realistischer. und relativ einfach. der ganze teil wird zuerst an der lauffläche angeklebt und die zackenförmigen "teile" werden umgebogen. geht ruck zuck. die 2 teile für die felgen raufgeklebt und fertig is das ganze rad.

die räder hab ich noch mit ganz kleinen selbstgedrehten teilen an das fahrwerkbein angeklebt.

grüsse
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 35.jpg
  • 36.jpg
  • 37.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (9. März 2008, 13:02)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 9. März 2008, 14:02

vorderes fahrwerk und die cockpithaube is fertig.

waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 38.jpg
  • 39.jpg
  • 40.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 269

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 9. März 2008, 17:15

Schick...

Moin zusammen,

einfach schööööön. Ja damals, als die Flieger noch Charakter und ein eigenes Gesicht hatten....

Gratuliere!!!

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

35

Montag, 10. März 2008, 11:32

grüss euch!

ich vermelde die fertigstellung der viscount. gefehlt haben noch ein paar kleinteile - antennen und so zeug.

ich hoffe, dass euch mein bericht gefallen hat und ihr auch freude daran hattet.

in der gallerie gibts dann gleich mehr bilder zu sehen

grüsse
waltair
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • 43.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

36

Montag, 10. März 2008, 12:33

Ja, da gratuliere ich doch ganz viel =D> =D> =D> =D>

Is schon eine wunderschöne Maschine....

Liebe Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Social Bookmarks