Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 26. Juni 2006, 19:58

Versorger Lüneburg / WHV / 1:250

Soso, ich kann es einfach nicht lassen. Ich mußte erstmal so aufs geratewohl loslegen nachdem die Spanten ausgeschnitten waren. Das Vorhaben die FREIBURG zu bauen ist noch nicht vom Tisch, jedoch werde ich den jetzigen Bausatz ersteinmal zum üben, praktisch als Betabau benutzen um zu sehen ob es gröbere Fehler in der Konstruktion oder durch den Laserreprint gibt ( habe da üble Erfahrungen mit der Polarstern machen müssen).
Angeregt durch Wiredi und Wilfried möchte ich schon ein gesupertes Modell bauen, jedoch fehlt mir gerade für die FREIBURG noch der letzte Funken Antrieb das jetzige Modell zu zerschneiden um es zu verlängern. Das Flugdeck könnte man wahrscheinlich vom Tender ELBE übernehmen, der Zwischenraum zur Verlängerung kann aber nicht einfach so eingefügt werden, da die Kräne anscheinend nicht weiter nach hinten gewandert sind.
So , nun genug gelabert , hier einige Bilder des wilden losbauens. Aber keine Sorge , alles nur gesteckt und nicht geklebt ;)
»Robert Hoffmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • lüneburg 001 640x853.jpg
  • lüneburg 002 640x480.jpg
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robert Hoffmann« (26. Juni 2006, 19:59)


2

Montag, 26. Juni 2006, 23:10

Hallo Wlfried
es stimmt, dieser Laserdruck scheint nicht ganz aus der Reihe zu tanzen. Trotzdem ist die Farbe schon recht glänzend und glatt( ?).
Die Passgenauigkei nur vom bloßen anhalten scheint aber perfekt zu sein.
Zum supern gibt es reichlich Möglichkeiten, mal sehn was geht.
BTW: was macht die Korvette?

Falls Piet mitliest:
Woher hast du deine Schläuche für den EGV her und welche Querschnittsmaße haben die ?


Demnächst dann einen strukturierten Baubericht, konnte mich halt nicht zurückhalten :D

Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Piet

Konstrukteur - Kommerziell

  • »Piet« ist männlich

Beiträge: 357

Registrierungsdatum: 22. August 2004

Beruf: Konstukteur

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Juni 2006, 08:46

Gummifaden zur Schlauch-Darstellung

Moin Moin aus Hamburg!

Gummifäden in 0,5 bis 1mm Stärke habe ich schon vereinzelt in Bastelläden gesehen. Im Moment suche ich allerdings noch den Hersteller bzw. Großhändler, da wir so etwas auch bei Moduni anbieten wollen. Ich hoffe rechtzeitig zum Erscheinen des EGV.

Bis dann

Piet

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 031

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Juni 2006, 09:01

Hallo Piet,
ich gebe zu bedenken, daß der Weichmacher aus dem Gummi mit der Zeit entweicht und die Gummifäden spröde werden. Da gibt es schon Erfahrungen bei der Verwendung als Takelage.
Leider habe ich aber auch keinen besseren Vorschlag...

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Juni 2006, 09:59

Hallo,
man sollte doch mal die "Schrumpfschläuche" probieren, denn sie müssen ja in Elektronischen Bauelemeten "ewig" halten.....siehe
die Raumsonden....manche stehen seit Jahrzehnte am Himmel und verrichten brav ihren Dienst

Gruß
Werner

Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 7. August 2004

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. Juni 2006, 10:20

Mahlzeit!
Die Schrumpfschläuche lassen sich nur nicht gut verarbeiten bzw. in irgendeine Form bringen.
Wie wäre es, wenn man eine Reihe von Schablonen im Bogen mitliefert, mit denen man die Schläuche aus Draht herstellen kann. Alternativ könnte man auch mit Hilfe des - ich glaube von murban vorgestellten - Verfahrens zum dauerhaften Verformen von Styrene-Profilen zu dauerhaft haltbaren Schläuchen zu kommen.
Gruß
Nävchen
In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), HSwMS Stockholm (ecardmodels.com), RV Celtic Voyager (papershipwright)

7

Dienstag, 27. Juni 2006, 19:42

Moin Moin!
Habe lange gegrübelt, denke das Gummifäden etwas zu weich sind, die Anmerkung von Jan ist auch nicht zu verachten.
Wie wärs denn mit schnöden ummantelten Kleinelektrodraht?
Das ganze gibt es in verschiedenen Farben,Durchmessern ,ist verformbar und hält die Form. Wär das was?
Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

8

Donnerstag, 29. Juni 2006, 20:01

Sodele, jetzt gehts los im hoffentlich strukturierten Baubericht.

Zunächst Grundplatten und Längsspant verbunden und gegeneinander senkrecht verklebt ( Teile 1-2)
»Robert Hoffmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • lüneburg 003 640x480.jpg
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

9

Donnerstag, 29. Juni 2006, 20:03

Dann folgten die Spanten,schön sauber ausrichten und mit der flinken Flasche verkleistern ( Teile 3-14).
»Robert Hoffmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • lüneburg 004 640x480.jpg
  • lüneburg 005 640x480.jpg
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

10

Donnerstag, 29. Juni 2006, 20:05

...und zum guten Schluß noch die Altmünzsammlung zum beschweren.Ab damit zum austrocknen in die Dunkelkammer.
Gruß Robi
»Robert Hoffmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • lüneburg 006 640x480.jpg
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

11

Sonntag, 9. Juli 2006, 21:28

weiter gehts mit einem kleinen Fortschritt und einer für mich immer kniffligen Struktur: die Bordwände.
Zuerst aber wurden die Decks aufgesetzt und gut ausgerichtet, ein paar verdoppelte Türen und Lüfter sowie die ersten Deckswände verklebt und gut beschwert abgestellt. Danach folgten die Bordwände ,welche zunächst vorgerundet und Bug und Heck mit sich selbst verleimt, danach ausrichten am Schiffskörper. Hierbei kam der erste unschöne Aspekt des Laserdrucks zum Vorschein: die Farben der vorderen und hinteren DBordwand differieren ( ein bißchen).
Es gelang relativ gut , dann kamen noch die vorderen und die hintere Ankerklüse, hier besteht noch Anpassungsbedarf( Messer!).Kntenfärben folgt auch noch , aber heute nicht mehr.
Insgesamt bis dato eine exzellente Passgenauigkeit.
Gruß Robi
»Robert Hoffmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • lüneburg 007 640x480.jpg
  • lüneburg 008 640x480.jpg
  • lüneburg 009 640x480.jpg
  • lüneburg 010 640x480.jpg
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

12

Sonntag, 9. Juli 2006, 21:32

Das wars dann für die nächsten 3 Wochen , der Urlaub ruft. Ab Mittwoch ersteinmal für 2 Wochen an die Cote d`Azur.
Bis bald und bleibt alle dem Hobby gewogen
Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

13

Samstag, 26. August 2006, 17:18

Hallo klebrige Gemeinde !
Es hat lange gedauert bis zur heutigen fortführung, aber nach Urlaub und Wiederaufnahme der Arbeit fehlte einfach die Muße den Bericht und auch den Bau stringent weiterzuführen.
Jetzt geht es aber in lockerer Form weiter.
Ich habe , da der Bausatz in sich recht schlüssig ist,die von der Bauanleitung vorgegebene Abfolge verlassen und habe einfach frei Schnauze weitergemacht.Ade strukturierter Bericht :]
Insgesamt wurden die Aufbauwände vervollständigt, die Bulleyes mit dem Locheisen geöffnet, ich habe aber diesmal nichts hinterklebt.Sodann folgte noch die Kantenfärberei zum ersten.
Im oberen Bereich fehlt noch die Kantenfärbung ,man siehts nur zu deutlich, kommt aber noch.
Insgesamt hatte ich bisher überhaupt keine Mühe mit dem Schiff, die Passgenauigkeit ist als hervorragend zu bezeichnen.Lediglich am Schornstein muss ich etwas bekritteln: es fehlen dort die einzelnen Abzüge ( Röllchen?) die auf der oberen Grundplatte angezeichnet sind.
Die Kleinteile forder wie immer etwas Geduld aber auch hier ist bald ein Ende in Sicht.
So ,und jetzt lasse ich Bilder sprechen:
Gruß Robi
»Robert Hoffmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • lüneburg 011 640x853.jpg
  • lüneburg 012 640x480.jpg
  • lüneburg 013 640x480.jpg
  • lüneburg 014 640x480.jpg
  • lüneburg 015 640x480.jpg
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

14

Samstag, 26. August 2006, 17:20

und der zweite Schwung
»Robert Hoffmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • lüneburg 016 640x853.jpg
  • lüneburg 017 640x480.jpg
  • lüneburg 018 640x853.jpg
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

15

Samstag, 26. August 2006, 17:51

Hallo Robi,

das sieht ja gut aus! Freue mich schon auf die Fortsetzung
Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

16

Mittwoch, 30. August 2006, 19:59

Hallo alle zusammen.
Hier nun der weitere Fortschritt mit Kantenfärberei und Kleinteilen. Die Winden sind positioniert, eine wurde schon mal mit einem Faden armiert, mal sehen wie das so hinhaut.
»Robert Hoffmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • lüneburg 019 640x480.jpg
  • lüneburg 020 640x480.jpg
  • lüneburg 021 640x480.jpg
  • lüneburg 022 640x480.jpg
  • lüneburg 024 640x480.jpg
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

17

Mittwoch, 30. August 2006, 20:00

Jetzt bleibt nur noch dieser kleine Rest zum schnibbeln, runden,kleben und positionieren:
Insgesamt ein Schiff was gut von der Hand geht,
gruß Robi
»Robert Hoffmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • lüneburg 025 640x480.jpg
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

18

Mittwoch, 30. August 2006, 20:15

@ HvT:
Ehrlich gesagt bin ich auch gespannt wie das ganze mit Strippen wird.
Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 30. August 2006, 20:27

Hallo Robi,
dein Baubericht gefällt mir sehr gut, vorallendingen weil du die Passgenauigkeit lobst. Nun ja ,es ist eine Gerhardt Neubert Konstruktion und da ist man nichts anders gewöhnt...übrigens immer wenn ich auf deinen Baubericht schaue und dann die "A1411" lese muss ich immer an mein "A1411" Fragment denken...ich hoffe bis Weihnachten ist der EGV fertig, man soll Hoffnungen nie begraben...
meint der Werner

20

Mittwoch, 30. August 2006, 20:43

@Werner: nicht nur das es eine Neubert-Konstruktion ist und immerhin schon seit 1967 (glaube ich jedenfalls) auf dem Markt ist, sondern auch aufgrund der Tatsache das der Versorger ein Laserreprint ist und ich damit schon erhebliche Schwierigkeiten bei anderen Bauten hatte macht den Bausatz attraktiv.Insgesamt sollte man schon deutlich zurüsten, ich denke da an die Reling und die Seiltrommeln,ggf auch das Ladebaumgeschirr.Aber das steht gottseidank noch nicht an.
Insgesamt sehe ich das ganze als Aufwärmübung für den Tender Elbe von WHV. Da möchte ich versuchen die nur geschrieben vorliegende Anleitung systematisch zu bebildern. Mal sehen wohin mich meine sprunghaften Launen noch treiben.
Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

21

Donnerstag, 31. August 2006, 06:58

@ Werner:
nochmal ich. Meint dein Posting etwa das du den Kontrollbau der BERLIN von Piet machst ?
Sollte es so sein lass ab sofort alles andere ruhen :D,ich ( und ich glaube auch einige andere)warte schon fast sehnsüchtig auf den EGV.
Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

22

Donnerstag, 31. August 2006, 17:25

@Jörg:
Möchte niemanden irgendetwas anlasten,denke ich war schon ironisch genug. Ich warte nur so ungerne :], und der EGV steht nunmal absolut an der Spitze meiner Wunschliste.
Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

23

Donnerstag, 21. September 2006, 20:44

Keine Atempause , Geschichte wird gemacht , es geht voran (dudelt zur Zeit auf dem Plattenspieler,hach ja ,die alten Zeiten).
Spass beiseite , muß jetzt endlich mal zu Potte kommen.
Daher also die Bilder vom letzten Bauzustand, es müssen nur noch die Kräne positioniert werden. danach geht es an die Reling und Takelagen. Bis dato keine wesentlichen Probleme, nur wo Teil 44 l hinsoll erschliesst sich mir nicht( ein Ring für den Antennenmast?),egal ,sieht auch so gut aus.
Zum Abschluß für heute noch ein paar Bilder
Gruß Robi
»Robert Hoffmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • lüneburg 027 640x480.jpg
  • lüneburg 028 640x480.jpg
  • lüneburg 029 640x480.jpg
  • lüneburg 030 640x480.jpg
  • lüneburg 031 640x480.jpg
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

24

Donnerstag, 21. September 2006, 20:46

zu allerletzt noch die anzubringenden Teile, büschen dunkel ;(
Gruß Robi
»Robert Hoffmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • lüneburg 026 640x480.jpg
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

25

Freitag, 22. September 2006, 21:57

@Robi...genau das posting des EGV habe ich gemeint ;) ;)
@Robi und Jörg: ja da liegt das Problem -es heist RAS - und das wird gerades gebacken ok? :rolleyes:
Gruß Werner

Social Bookmarks