Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich
  • »D-WHALE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. März 2006, 21:54

USS STARGAZER (Kohlensaenger) versus USS LANTREE (CORTES)

hallo zusammen!

ich habe mir aus dem internet die beiden modelle runtergeladen und zusammengebaut und wollte mal meine erfahrungen mitteilen.
angeblich sind beide Modelle im selben maßstab (1:1700)! aber irgendwie ähneln sich die bausätze, was man vorallem an den warpgondeln sieht, obwohl die von der lantree konischer sind!

zur stargazer: ein wirklich gutes modell und einfach zusammenzubauen (war ja nicht mein erstes Modell was ich gebaut habe)! dank sein guten bebilderten bauanleitung war das modell schnell fertig und es gab keine probleme! hab nach dem zusammenbau eine technische zeichnung bei mir gefunden und ein paar unterschiede gefunden! wenn ich das modell nochmal zusammenbaue, werde ich dann die veränderungen an den bauplänen vornehmen! (sind nicht so gravierende sachen)

zur Lantree: ein schiff der miranda-class, aber ohne zusätzliche photonen-torpedo-bank wie bei der USS Reliant! (Designer: Diego Cortes) da es die bauanleitung nur als "strichzeichnung" gibt, war der zusammenbau ein horror!!!!!! bei manchen teilen mußte man raten wie sie zusammen passen und wo sie dann hingehören! passgenauigkeit is auch nicht unbedingt vorhanden! besonders hochauflösend war der baubogen auch nicht, als kein vergleich zur stargazer! das einzige was mir halt besser gefiel, waren die Warpgondeln! vielleicht könnte der martin das bei der stargazer nochmal ändern (muß er natürlich nicht :D )

vielleicht werde ich mich mal dransetzen und die lantree so verändern, das sie die USS Reliant darstellt (sind ja nur ein paar teile mehr)!

hab noch ein paar bilder hinzugefügt (sorry für die Qualität)

MfG D-WHALE
»D-WHALE« hat folgende Bilder angehängt:
  • Im000401.jpg
  • Im000402.jpg
  • Im000403.jpg
  • Im000404.jpg
  • binary.jpg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

2

Dienstag, 14. März 2006, 22:13

Moin,moin

Das ist ja was für mich. Klasse geworden.
Mir ist es bisher nicht gelungen diese Modelle herunterzuladen.

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • »Martin Sänger« ist männlich

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 5. Mai 2004

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. März 2006, 00:06

Hallo D-WHALE,

viele Sachen an der Stargazer sind wirklich sehr vereinfacht,z.B. die Untertassensektion, Warpgondeln usw.
Damals war es mir komischerweise gar nicht so wichtig, es war sozusagen mein "1.Testobjekt". Ich hatte gerade das EL-Baz-Shuttle als eines meiner ersten Kartonmodelle gebaut und wollte probieren, ob ich das auch kann.
Ich hatte auch mal vor, sie zu überarbeiten, aber es würde wahrscheinlich auf eine komplette Neukonstruktion hinauslaufen. Aber irgendwie bringe ich es nicht übers Herz, sie komplett zu ersetzen.

Übrigens Diego hat, mit meiner Erlaubnis, einige Teile meiner Stargazer als Grundlage für sein Modell verwendet. Daher die Ähnlichkeit.

Ich finde es immer wieder schön, das meine simplen und nicht immer ganz fehlerfreien Modelle hier auftauchen.

Gruß
Martin

@Norbert
Was meinst du damit, Downloadprobleme? Wenn ja, kann ich sie dir gerne auch mailen.

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich
  • »D-WHALE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. März 2006, 20:36

@ kohlensaenger
hab ich mir schon gedacht das da "abgekupfert" wurde! wollte hier aber niemanden verdächtigen :D geklaut zu haben! aber bei dir is die qualität der grafik auf jedenfall besser =D> !!!
das problem mit dem runterladen von deiner seite hatte ich ja auch wie du vielleicht noch weißt! es hat erst geklappt als ich es mal mitten in der nacht versucht habe! kannste denn die modelle nicht hier im froum mitanbieten?

MfG
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • »Martin Sänger« ist männlich

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 5. Mai 2004

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. März 2006, 22:07

Zitat

Original von D-WHALE
... kannste denn die modelle nicht hier im froum mitanbieten?
MfG


Ich bin gerade dabei eine neue, werbefreie Webseite zu erstellen, dann müsste es besser klappen.

Gruß
Martin

6

Mittwoch, 15. März 2006, 22:09

Zitat

Original von Kohlen Sänger
Hallo D-WHALE,

viele Sachen an der Stargazer sind wirklich sehr vereinfacht,z.B. die Untertassensektion, Warpgondeln usw.
Damals war es mir komischerweise gar nicht so wichtig, es war sozusagen mein "1.Testobjekt". Ich hatte gerade das EL-Baz-Shuttle als eines meiner ersten Kartonmodelle gebaut und wollte probieren, ob ich das auch kann.
Ich hatte auch mal vor, sie zu überarbeiten, aber es würde wahrscheinlich auf eine komplette Neukonstruktion hinauslaufen. Aber irgendwie bringe ich es nicht übers Herz, sie komplett zu ersetzen.

Übrigens Diego hat, mit meiner Erlaubnis, einige Teile meiner Stargazer als Grundlage für sein Modell verwendet. Daher die Ähnlichkeit.

Ich finde es immer wieder schön, das meine simplen und nicht immer ganz fehlerfreien Modelle hier auftauchen.

Gruß
Martin

@Norbert
Was meinst du damit, Downloadprobleme? Wenn ja, kann ich sie dir gerne auch mailen.



Ja genau,
das Herunterladen hat nie geklappt.

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Social Bookmarks