Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. Juni 2007, 22:30

USS Missouri / WHV / 1:250

Moin zusammen,
hier bin ich wieder mit einem Baubericht. Ich habe mir die Missouri vom Möwe-Verlag vorgenommen. Wenn alles dabei bleibt, will Bastelstephan sich daran beteiligen, wie er mir vor einigen Wochen per PN geschrieben hat. Also es geht los, die 2700 Teile zu verarbeiten. Dabei ist immer mein erster Schritt das komplette Rillen. Zwar stinklangweilig, aber dann habe ich es hinter mir. Dann folgt das Ausschneiden des Spantengerüstes. Auch dieses Werk ist vollbracht:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 018.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Juni 2007, 22:31

Und das ganze noch mal:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 019.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Juni 2007, 22:40

Und jetzt erfolgt das Kleben. Angefangen habe ich mit der Grundplatte (na ja, anders wäre es auch wohl schlecht möglich) und dann mit dem Mittelträger. Dabei habe ich zuerst das Mittelstück (2b) verklebt. Und da ging es schon los. Die Markierungen der Spanten auf der Grundplatte und dem Mittelträger differieren. Die meisten stimmen, nur Spant 31 ist zu weit hinten und die Spanten 27 und 29 zu weit vorne. Aber es kam noch viel besser. Das Heckteil (2d) musste ich um ca. 2,5mm kürzen. Trotzdem passen dann nur die Spanten 40-43, während die Spanten 32 - 38 zu weit vorne liegen. Das Bugteil (2) zeigt ähnliches. Spant 15 stiimt, Spanten 16 - 17 ca. 1mm zu weit vorn und die restlichen Spanten 14 - 4 ansteigend bis ca. 2,5mm zu weit vorn. Ich bin gespannt, wie sich das Deck und die Bordwände anpassen lassen. Der Mittelträger ist jedenfalls insgesamt ca. 5mm zu lang geraten.
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 021.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Juni 2007, 22:41

Und ein weiteres Bild des jetzigen Bauzustandes:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 023.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. Juni 2007, 22:43

Und noch eins. Wem die Spanten etwas "fischig" erscheinen, hat recht. Zum Verdoppeln habe ich Bogenrestes meines letzten Fisches, der Meerforelle verarbeitet:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 024.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. Juni 2007, 22:44

Und damit ihr auch seht, dass ich in den letzten Wochen nicht untätig war, habe ich die Seatrout neben das Missouriskelett gestellt:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 025.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Juni 2007, 22:45

Und noch eins:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 026.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. Juni 2007, 22:46

mal etwas dichter - zuerst achtern
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 028.jpg

Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. Juni 2007, 22:48

Hallo Jochen,

wünsche Dir gutes gelingen beim Bau Deiner Missouri.

Gruss Gerd
Feritg: Energia 3

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

10

Montag, 11. Juni 2007, 22:49

und noch mal die Bugpartie.
Im Übrigen bin ich gespannt auf die Erfahrungen von Bastelstephan. Ich würde gern wissen, ob er die gleichen Probleme mit der Passgenauigkeit hatte.
So, das wars für heute. Leider nimmt der Sommer ab Übermorgen auch eine kleine Pause wahr, so dass ich eventuelle Aktivitäten wieder in die Wohnung verlegen muss.
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 029.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

11

Montag, 11. Juni 2007, 22:50

Moin Gerd,
danke. Ich hoffe, dass ich früher die Indienststellung feiern kann, aber dafür steht die absolute Qualität dann auch bei Dir.
Jochen

Clipper

Fortgeschrittener

  • »Clipper« ist männlich

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 23. Februar 2006

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. Juni 2007, 22:55

Hallo,

ist das ein Laserdruck ?

Gruß

Clipper

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. Juni 2007, 23:07

Moin Clipper,
ja. Der Möwe - Verlag hat nur noch wenige Altmodelle als Offsetdruck. Alle Neuerscheinungen (die Missourie erschien erst vor ca. 1 1/2 Monaten) sind grundsätzlich Laserdrucke. Zu meinem großen Bedauern.
Gruß
Jochen

Clipper

Fortgeschrittener

  • »Clipper« ist männlich

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 23. Februar 2006

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

14

Montag, 11. Juni 2007, 23:14

Das hatte ich befürchtet.

Clipper

15

Dienstag, 12. Juni 2007, 07:11

Moin Jochen,
denn man viel Spaß mit der MISSOURI! Ich bin mal auf Deine Erfahrungen gespannt. Ich bin der Meinung, daß sie nicht mit der ALASKA mithalten kann. Nach einem ersten Adrenalin-Stoß bei der Ankündigung habe ich mich darum ganz schnell wieder beruhigt und beschlossen, das Modell nicht zu bauen. Aber trotzdem ist es ja ganz interessant, mal zu hören, wie die Erfahrungen so sind; fängt ja schon ganz gut an. ;)
Gruß von der Elbe an die Förde
Fiete
P.S.: Vielleicht sieht man sich ja Mitte Juli. Dampf-Rundum, BUSSARD...

bastelstephan

unregistriert

16

Dienstag, 12. Juni 2007, 12:16

Hallo Jochen,

mitbauen werde ich erst mal nicht, habe hier etwas umgeplant - habe ein anderes großes Schiff geplant. Ich schaue aber immer mal in deinen Baubericht rein.

Gruß

Stephan

wolkenstürmer

Fortgeschrittener

  • »wolkenstürmer« ist männlich

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 27. Januar 2005

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 12. Juni 2007, 13:42

Moin Jochen,

da hast Du Dir ja wieder ein tolles Objekt ausgesucht. Da ist dann wohl bald mal wieder ein Besuch fällig :D. Wunderte mich schon, warum Deine Seatrout noch nicht fertig ist. Bei Deinem Bautempo. Werde jedenfalls auch sehr gespannt Deinen Bericht verfolgen.

Viele Grüße
Thomas
Im Bau: Panzerküstenschiff Skjold, Modelik, 1:200

  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 12. Juni 2007, 16:43

RE: USS Missouri / WHV / 1:250

Hallo Jochen,
da hast Du Dir aber einen dicken Brocken vorgenommen. Wo ,
um" Himmel Willen," stellt man so einen Koloss hin, wenn er fertig ist ?
Ich freue mich auf Deinen Bericht.

Gruß Harald

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 12. Juni 2007, 17:55

RE: USS Missouri / WHV / 1:250

Moin Jochen.

Auch ich wünsche Dir ein gutes Gelingen der Missouri.

Ich werde wohl erst im Winter damit beginnen können. Da kann ich durch Deinen Baubericht schon mal sehen, wo es langgeht.

Auf jeden Fall werde ich den Bericht aufmerksam verfolgen.

Liebe Grüße
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Lemy

Profi

  • »Lemy« ist männlich

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2005

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 12. Juni 2007, 20:20

Hallo Jochen,

da hast Du Dir ja ein richtig großen Brocken mit der Missouri ausgesucht, freue mich auf jedem Fall über Deinen Baubericht und werde in auch immer verfolgen.
Hoffentlich wir die Passgenauigkeit noch besser !!
Deine Seatrout ist echt Schön :super: glaube die werde ich mir auch mal zulegen und dann unters Messer nehmen.

Viel Grüße in den Norden

Bernd

Matze711

Schüler

  • »Matze711« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 18. Mai 2007

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 12. Juni 2007, 21:21

Hallo

Nur mal so zum Interesse.
War gerade auf der HP von WHV, da finde ich die Missouri nicht.
Handelt es sich um ein älteres Modell welches nicht mehr verkauft wird?

Grüße
Matze

  • »knizacek otto« ist männlich

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 12. Juni 2007, 21:57

Hallo!

www.papermod.de
Auf Neuheiten. Da findest Du die Missouri.

Gruß,
Otto.
ottok

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 13. Juni 2007, 15:38

Moin zusammen,
danke für Eure Kommentare.
@Thomas: Das können wir ja mal wieder verabreden. Außerdem steht mein Besuch bei Dir noch aus.
@Harald: Hast Du einen Tipp? ich weiß es selbst noch nicht. Aber erst mal bauen.
@Hagen: Ich hoffe, dass ich es wirklich schaffe. Aber Kleinigkeiten summieren sich. Hoffentlich werden es nicht zu viele.
@ Ingo: Vielleicht liest Herr Wolter wieder mit, wie bei der Roland und veranlasst wiederum eine Überarbeitung dieser Fehler, wie es bei der Roland geschehen ist.
Beim Deck 46 geht es schon weiter. Beim Verbinden der drei Teile stellte ich fest, dass die Linien der Planken nicht zusammenpassen und mittig aufeinanderstoßen. Außerdem stört mich die zu breite Zeichnung der Holzbohlen. Schade ist auch, dass diese in der Länge nicht unterteilt sind, was bei neuen Bögen eigentlich immer erfolgt:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 032.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 13. Juni 2007, 15:40

Das ganze noch mal etwas größer:
Ubrigens habe ich vergessen, dass zwei der drei länglichen Lukendeckel zu klein sind. Die auf dem Deck aufgedruckten sind größer als die aufzuklebenden Teile
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 037.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 13. Juni 2007, 15:41

Auch achtern ist die Passgenauigkeit nicht so gut, wie man es bei den WHVér Bögen eigentlich gewohnt ist:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 034.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 13. Juni 2007, 15:42

Und auch hier noch eine größere Darstellung. Nun soll das Deck montiert werden. Bin mal gespannt, was mich dabei erwartet.
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 036.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 13. Juni 2007, 20:36

So, jetzt ist das Deck auf dem Spantengerüst - und das ging problemlos.
Ich sollte öfters Prebleme herbeireden, die dann nicht kommen. Das ist wesentlich besser als umgekehrt.
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 038.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 13. Juni 2007, 20:36

Und hier noch mal der Bugbereich:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 039.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 13. Juni 2007, 20:37

Und das Heck:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 040.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 13. Juni 2007, 20:39

... das Mittelschiff:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 041.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 13. Juni 2007, 20:42

Und das ganze Schiff noch mal von vorn. Übrigens liegen im Bugbereich zwei 2€-Münzen und im Heckbereich drei 1€-Münzen zum Größenvergleich. Mein letztes Geld :engel:
Als nächstes gilt es die Bordwände zu bearbeiten. Aber davon in den nächsten Tagen mehr.
Gruß
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • USS Missouri 042.jpg

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 13. Juni 2007, 20:48

tach, Moin Grüß Gott Jochen,

werde immer wieder ein Auge reskieren und bei deinen Baubericht reinschauen.

Wie gesagt Bilder und Bericht =D> allererste Sahne =D>

Wenn ich Fragen habe schreibe ich sie.

Herzliche Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 13. Juni 2007, 20:54

Moin Ernst,
Du bist ja international mit Deiner Sprachvielfalt. Aber so ist es nun mal in unserer Republik. Sage ich bei Euch unten wie gewohnt abends moin, werde ich angeschaut, als ob ich der Irrenanstalt entwichen bin. Sagt ihr bei uns hier Grüß Gott, so führe ich den Auftrag sofort aus, indem ich nach oben schaue und grüße.
Aber egal, wir schaffen die sprachlichen Barrieren schon. Also schönen Dank für Deinen Kommentar und sabbel Deine Fragen raus.
Grüße aus dem hohen Norden - oder einfach nur moin
Jochen

MASH

Fortgeschrittener

  • »MASH« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 30. November 2006

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 13. Juni 2007, 21:21

hi Jochen!

Und ich dachte schon die Münzen sollen den Rumpf wieder geradebiegen :D :D

Ich lur wier...

Gruß HAPE

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 14. Juni 2007, 16:35

Moin Hans-Peter.

Ein Freund hat vor 40 Jahren tatsächlich Münzen in seine Modelle eingeklebt, um sie gerade zu bekommen ;(

Um wieviel die Modelle dabei wertvoller wurden, weiß ich allerdings nicht mehr :D

Gruß
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ingo« (14. Juni 2007, 16:36)


  • »knizacek otto« ist männlich

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 14. Juni 2007, 18:33

Hallo Millpet!

Im Friedensanstrich sind bei U.S.Schiffen Holzdecks naturfärbig.

Gruß,
Otto.
ottok

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 14. Juni 2007, 22:31

Moin Peter,
ich kann nicht viel gegen Deine Argumente hervorbringen. Wenn ich die Missouri mit der Alaska vom gleichen Verlag vergleiche, da liegen Galaxien dazwischen1 Diesen Bogen kann ich allen nur wärmstens empfehlen.
Trotzdem komme ich an der Missouri nicht vorbei, da ich mich ja auf 1:250 eingeschossen habe. Die 200m langen und dazu noch zu brieten Planken nerven schon. Aber ich habe eben immer noch den WHV-Virus in mir.
Aber eines muss ich doch noch mal positiv anmerken. Der Konstrukteur H.v.Kampen hat sich gesteigert. Ein paar Feinheiten mehr und ein Offset-Druck und das Modell würde wesentlich mehr hergeben. Trotzdem ist es mir so lieber, als gar keine Missouri vom Möwe-Verlag. Ich baue jedenfalls weiter. Dann sehen wir, was heraus kommt.
Grüße aus Flensburg
Jochen

  • »knizacek otto« ist männlich

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 14. Juni 2007, 22:52

Hallo Jochen!

Kann Dir nur Recht geben. Auch ich habe den WHV Virus in mir aber eine Missouri von WHV ist mir lieber als gar keine. Entscheidend ist letztlich der Gesamteindruck. Werde die Missouri in den nächsten Wochen auf Stapel legen.
Verfolge Deinen Baubericht mit regem Interesse.

Gruß,
Otto.

PS. 200m Planken ohne Unterteilung sind natürlich, na ja...., die hatten nicht einmal die Amis.
ottok

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

39

Freitag, 15. Juni 2007, 07:07

Zitat

Original von Millpet
Hallo Jochen
Ich finde es sehr schön, daß Du mal so einen großen Pott baust. =D> =D> =D> Nur daß es dieses Schiff von Möwe ist finde ich absolut besch. ;( ?( ;(
Wenn ich mir so mal das Deck anschau , dann muß ich lange suchen bis ich solchen Mist finde. Durchgehende Linien und dann in Holzfarben, Oh Gott was ein Blödsinn. wer hat sich denn so etwas ausgedacht. Ich habe bisher fast alle neueren amerikanische Schiffe in Blau gesehen und dann waren es auch Dielen oder so etwas ähnliches.
Die Längslinien sind wirklich besch.
Für diesen Bogen wäre mir wirklich jeder Cent zu schade um ihn dafür auszugeben. Dann aber noch 2700 Teile zu verbauen und die Zeit dafür zu opfern ist schon ne Sache für sich.
Nichts für Ungut, geht nicht gegen Dich. Aber so seh ich es halt einmal und möchte auch mal nicht nur positives schreiben.
Irgendwie kommen mir die neuen Bogen von WHV so vor , daß man damit uns für dumm verkauft und abzocken will.
Viele Grüße
Peter Milla


Hallo Millpet !

Ehrlich gesagt finde ich Dein Statement sehr daneben ...
Zuerst mal ist keine Konstukteursarbeit "besch....." - wie Du es so nett ausdrückst.
In einem Modell mit 2700 Teilen steckt eine Arbeit, die sich verm. keiner von uns richtig vorstellen kann.

Weiter ist es so, dass die Wilhelmshavener Modelle Ihren ganz eigenen Charme besitzen. Denn kann man mögen oder auch nicht - aber dann gleich die große Keule rauszuholen und das dann als "Abzocke" abzutun, bloß weil Dir das Deck nicht zusagt - das finde ich sehr bedenklich.

Die Wilhelmshavener Modelle bilden eine solide Grundlage, um daraus mit etwas Gehirnschmalz, Scanner und Fingerfertigkeit wirklich Supermodelle zu bauen.

Ich freue mich jedenfalls sehr darüber, dass immer noch neue Modelle von den Wilhelmshavenern auf den Markt kommen, auch wenn diese nicht dem heutigen "Standard" entsprechen.

In diesem Sinne

Mathias
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

40

Freitag, 15. Juni 2007, 07:45

Moin Mathias.

Du sprichst mir aus der Seele.

Liebe Grüße
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Social Bookmarks