Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. April 2007, 13:59

USS Missouri von GPM 1:200

Hallo Ihr Klebefinger,

nach langen Zeit des überlegens,habe ich mich entschlossen etwas größeres zu bauen.

Und hier mal das Ergebniss von 2 Monaten des Überlegens,und ca. 25 Std schnibbelns.

Es ist von Schwiergkeitsgrad her ein sehr Anspruchsvolles Modell,und ich hoffe das Ihr mich beim Bau mit Tipps und Ratschlägen unterstützen werdet.

Und nun Ratet mal was es werden soll.



Gruss Gerd
»Gerd« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt-3.jpg
  • Unbenannt-5.jpg
  • Unbenannt-6.jpg
Feritg: Energia 3

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gerd« (29. April 2007, 15:10)


  • »gustibastler« ist männlich

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. April 2007, 14:08

Was Bau ich

Servus Gerd

Die USS Missouri von GPM

im Hintergrund sieht man den Baubogen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (29. April 2007, 14:16)


3

Sonntag, 29. April 2007, 14:13

RE: Was Bau ich

Guckst Du hier!

edit: Gratuliere, Gustl, mal wieder schneller als der alte Rutz!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. April 2007, 14:18

Hei,


verd...... da hab ich nicht aufgepasst :gaga:


Gerd
Feritg: Energia 3

  • »Daniel Schmidt« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 29. April 2007, 14:22

Hi,

echt ein super Modell!
Ich werde deinen Baubericht aufmerksam verfolgen.

Viel Spaß
Daniel

  • »gustibastler« ist männlich

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. April 2007, 14:30

USS Missuri von GPM 1:200

Sory Gerd

Aber einen Motoradfahrer mit Adleraugen entgeht nichts

na ja immerhin hast du nur ein gaga Männchen in deiner Antwort dann wird der Ärger nich so schlimm sein :D :D :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (29. April 2007, 14:30)


bastelstephan

unregistriert

7

Sonntag, 29. April 2007, 14:33

Hallo,

oha, da baut einer das Teilemonster.
Dann werde ich mal den Baubericht verfolgen.

Baust du mit den Ätzsätzen oder nur aus dem Bogen?

Gruß

Stephan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bastelstephan« (29. April 2007, 14:37)


8

Sonntag, 29. April 2007, 14:52

Hallo Gerd,

ich wuensche Dir viel Erfolg und vor allen Dingen AUSDAUER.
Ich hoffe wir im Forum können Dich immer wieder motivieren weiterzubauen.

Gruss
Andreas

Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 29. April 2007, 15:02

Hallo,


@gustibastler : geht gerade noch so

@bastelstephan : mit Ätzteilesatz

So,da das mit dem Raten nicht so geklappt hat,können wir gaaanz langsam anfangen mit dem zusammenbauen.

Die Spanten habe ich nicht wie in der Bauanleitung emfohlen auf 0,8 mm Karton laminiert,sondern auf 1 mm ( da kein 0,8 vorhanden).

Daraus ergibt sich das alle Schlitze größer Ausgeschnitten werden müßen.

Als erstes habe ich geprüft,ob die Teile KLW 1- 4 von der Länge und den Spantenabständen mit den Teilen Pion 1a - 4b übereinstimmen.

Danach die Spanten des Unterwasserschiffes allle eingesteckt und festgestellt das einige " Schlitze " nachgearbeite werden müßen.

So das war es dann für heute, da mir für denn weitern Zusammenbau
noch die geeignete Unterlage ( Glasscheibe) fehlt.Dachte hierbei an eine Scheibe mit 10 mm Stärke.

Schönes Rest W.E

gruss Gerd
»Gerd« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt-8.jpg
  • Unbenannt-7.jpg
  • Unbenannt-9.jpg
Feritg: Energia 3

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerd« (29. Mai 2007, 00:53)


10

Sonntag, 29. April 2007, 15:22

Hallo, Gerd,

nachdem ich mich selber ja auch zu den Verrückten zähle :D, eine kurze Frage: Wie viel hat eigentlich der gesamte Bausatz gekostet? Du hast da ja so ziemlich alles, was es an Zubehörteilen gibt!

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

bastelstephan

unregistriert

11

Sonntag, 29. April 2007, 15:30

Hallo,

@Gerd, könntest du den Ätzsatz hier mal vorstellen?

Ansonsten; gutes Gelingen.

Gruß

Stephan

Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 29. April 2007, 15:33

Hallo Old Rutz,

wieso nur " Fast alles" :D ,

das ist das was GPM an Zubehör anbietet,es fehlen lediglich die Figuren,oder fehlt mir noch was?

rest per PN

Gruss Gerd
Feritg: Energia 3

Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 29. April 2007, 15:35

Hallo Stephan,

@:bastelstephan

werde ich,aber nicht mehr heute.


Gruss Gerd
Feritg: Energia 3

  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 29. April 2007, 15:46

Scheiben zum Kleistern

Hallo, Gerd!
Frage doch mal bei einem Glaser nach, ob er nicht ausgebaute Fensterscheiben übrig hat, die er dann um einen geringen Preis auf Maß schneiden könnte.
Ich habe selbst eine solche Glasplatte von 74 x 148 cm in 12 mm Stärke als Tischplatte auf einem Stahlrohr-Gestell von Ii-käha liegen - damals aus einer angeknacksten Schaufensterscheibe vom Glaser zurechtgeschnitten und -geschliffen. Das Teil ist sehr schwer und rutscht und kippelt nicht. Aber nur als Bastelauflage auf Deiner Holzplatte wäre es doch überdimensioniert; da täten's auch 4 mm Fensterglas, um die Grundplatte und das Spantengerüst plan auszurichten.
Dazu klebt man die Grundplatte mit einigen Punkten oder Streifen Fixogum aus der Tube (gibt's von Marabu im Foto- oder Künstlerbedarfsgeschäft) auf das Glas, richtet alles sauber aus und klebt den Rumpf zusammen. Nachher kann man dann die Verbindung leicht lösen, indem man einen dünnen Draht oder Nylonfaden (Angelschnur z.B.) zwischen Grundplatte und Glasplatte hindurchzieht. Fixogum läßt sich leicht wieder abrubbeln; aber bitte die rotorangenen Warnschildchen auf der Tubenschachtel beachten!
Klebe wohl!
Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

  • »xxgrisu112xx« ist männlich

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 22. April 2007

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 29. April 2007, 16:14

Hi,

"Nette Werft" Warum fiel mir sowas nicht ein ?( Wegen der Glasplatte würd ich auch sagen entweder zum Fensterbauer 2 Wahlplatte abgreifen oder im Möbelhaus nach beschädigter Glastischplatte oder so umschauen.... ich hab momentan den Glaseinlegeboden meiner Vitrine.... ist aber auch zu klein... 76cm grrr ... muß in Etappen bauen X(
Viel Spaß beim bauen und lass nichts anbrennen

Gruß xxGrisu112xx
Hier bohren für einen neuen Monitor (X)!!!

Projekt Nr.1/2012 "Monte Rosa" DSM/Passat 1:250 Zivilversion Limitierte Auflage Nr.1452 Kiellegung 1.1.2012

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 29. April 2007, 20:47

Hallo Gerd,

Das wird ja ein Riesenschiff!
Da wünsche ich dir gutes Gelingen und aureichend Geduld!

Grüße Friedulin

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

17

Montag, 30. April 2007, 09:44

Auch von mir ein Toi Toi Toi! Du hast Dir da was angetan, die nächsten Jahre sind nun gebucht ;)

Grüsse von Thom
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

18

Montag, 30. April 2007, 19:45

Hallo,

heute habe ich den "ich sage dazu mal Trägerspant" ausgerichtet,nochmal die Abstände der Spanten an den Stößen kontrolliert und dann die die Verbindungslaschen aufgeklebt.

Ausgerichtet habe ich mit einem Faden,den ich über das Baubrett gespannt habe.

Eine passende Glasscheibe habe ich mir heute auch noch besorgt,so das ich Morgen mit dem UW anfangen kann.


Gruss Gerd
»Gerd« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt-10.jpg
  • Unbenannt-11.jpg
  • Unbenannt-12.jpg
Feritg: Energia 3

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gerd« (29. Mai 2007, 00:54)


Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

19

Montag, 30. April 2007, 20:31

Hallo,

und wie versprochen möchte ich Euch heute den Ätzteilesatz vorstellen.
»Gerd« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt-13.jpg
  • Unbenannt-14.jpg
  • Unbenannt-15.jpg
  • Unbenannt-16.jpg
  • Unbenannt-22.jpg
Feritg: Energia 3

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerd« (30. April 2007, 20:40)


Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

20

Montag, 30. April 2007, 20:39

und weiter Bilder
»Gerd« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt-17.jpg
  • Unbenannt-18.jpg
  • Unbenannt-19.jpg
  • Unbenannt-20.jpg
  • Unbenannt-21.jpg
Feritg: Energia 3

Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

21

Montag, 30. April 2007, 23:07

Hei,

hab da mal ne Frage,hat schon jemand mit diesen Kleber gearbeitet.
Und welchen Kleber nimmt man für was ?


Gruss Gerd
»Gerd« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt-1.jpg
  • Unbenannt-2.jpg
Feritg: Energia 3

Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 1. Mai 2007, 13:13

Hallo ,

das Unterwasserschiff habe ich heute zusammengeklebt,die Passgenauigkeit ist sehr gut bis jetzt,aber seht selber.


Gruss Gerd


P.S. 40 von xxxxx Teilen verbaut.
»Gerd« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt-26.jpg
  • Unbenannt-23.jpg
  • Unbenannt-24.jpg
Feritg: Energia 3

Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 1. Mai 2007, 14:26

Hei,

in der Zeit da die Spanten trocknen habe ich das Deck vorbereitet.




Gruss Gerd
»Gerd« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt-27.jpg
  • Unbenannt-28.jpg
Feritg: Energia 3

Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 1. Mai 2007, 23:10

Hallo,

zum Ende des Tages noch ein paar Bilder von meinem Tagewerk.


Gruss Gerd
»Gerd« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt-29.jpg
  • Unbenannt-30.jpg
  • Unbenannt-31.jpg
Feritg: Energia 3

25

Mittwoch, 2. Mai 2007, 08:00

Zitat

Original von Gerd
P.S. 40 von xxxxx Teilen verbaut.


Hallo Gerd,

Moduni sagt: 11800 Teile! Also hast Du bisher schon immerhin 0,34% verbaut mit dem Unterwasserschiff. :D

Ich wünsche Dir, dass Du durchhälst bis zum Ende, denn die Missouri ist wirklich ein Modell der Spitzenklasse.

Gruß,
Christoph

Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 2. Mai 2007, 09:59

Hei,


die Bauanleitung endet aber bei Teil 457a+b.
Wo kommen dan die anderen 11343 Teile her :D


Gruss Gerd
Feritg: Energia 3

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerd« (3. Mai 2007, 20:15)


27

Mittwoch, 2. Mai 2007, 10:40

Wenn ich mir die Geschütze anschaue (rein theoretisch, denn ich habe die Missouri nicht in meinem Besitz, sondern nur intensiv angeschaut und gestaunt :D), denke ich, dass da recht viele Teile wegkommen. Die bestehen doch aus massig Kleinteilen... =)

Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 2. Mai 2007, 11:13

Was meinst Du mit "wegkommen"
Feritg: Energia 3

29

Mittwoch, 2. Mai 2007, 11:56

Zitat

Original von Gerd
Was meinst Du mit "wegkommen"


Ich meinte: bei den Flak's etc. werden recht viele Teile verbraucht...

Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

30

Samstag, 5. Mai 2007, 13:37

Hallo,

und heute kleben wir das Deck auf.Hierfür habe ich mir eine kleine Hilfe gebaut,natürlich hier im Forum abgeguckt und ein wenig geändert.



Gruss Gerd
»Gerd« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt-47.jpg
  • Unbenannt-48.jpg
  • Unbenannt-49.jpg
Feritg: Energia 3

Simon

Profi

  • »Simon« ist männlich

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 24. März 2005

Beruf: Berater

  • Nachricht senden

31

Samstag, 5. Mai 2007, 13:55

Hallo Gerd,

wenn ich mir Hans Gerds Yamato und dann Deine Missouri anschaue, dann fällt ja doch auf, dass die Rümpfe von beiden aussehen wie Fieberthermometer. Ich meine mal gelesen zu haben, dass diese eigenwillige Form (breiteste Stelle nicht in der Mitte wie bei der Bismarck) irgendwie strömungstechnisch günstig war und das Schiff so schneller war. Hat da jemand technische Hintergründe?

Simon
Aus beruflichen Gründen zur Zeit leider nur passive Beteiligung ...

Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

32

Samstag, 5. Mai 2007, 20:18

Hallo,

heute habe ich angefangen das Unterwasserschiff zu "beplanken",
morgen geht es dann weiter.


gruss Gerd
»Gerd« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt-51.jpg
  • Unbenannt-52.jpg
  • Unbenannt-53.jpg
  • Unbenannt-54.jpg
  • Unbenannt-55.jpg
Feritg: Energia 3

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 6. Mai 2007, 00:24

Was sieht mein Kennerauge? Lego Nummer 8421 im Hintergrund...
Das Teil will ich auch!!!

Gruss, Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 6. Mai 2007, 11:12

Moin,

je weiter ich mit dem Unterwasserschiff komme,überlege ich ob ich diesen Spachteln und schleifen soll.Was meint Ihr.


@ Glue me: ging mir genauso,gesehen,muß haben :D


Gruss Gerd
»Gerd« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt-56.jpg
  • Unbenannt-57.jpg
  • Unbenannt-xxx.jpg
Feritg: Energia 3

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Gerd« (7. Mai 2007, 23:15)


zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 6. Mai 2007, 11:20

Ich würde den Rumpf so lassen wie er ist. Bei mir wird ein Teil bis jetzt nur angepinselt, wenn ich es total verhunzt habe - und das ist ja bei deinem Unterwasserrumpf bei weitem nicht der Fall.

@Lego: Ich glaube aus dem selben Jahr, hab ich den roten Pneumatikkran :D .
LG
Michael

Gerd

Fortgeschrittener

  • »Gerd« ist männlich
  • »Gerd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 26. Mai 2006

Beruf: M.-Techniker

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 6. Mai 2007, 19:19

Hallo,

mehr habe ich heute nicht geschafft,um das Spachteln und Schleifen werde ich woll nicht drum rum kommen,da mir der Rumpf so nicht gefällt.

Da ich es nicht so mit Farben habe,kennt jemand den Farbton oder die RAL Nr. für das Unterwasserschiff?


Gruss Gerd
»Gerd« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt-58.jpg
  • Unbenannt-59.jpg
Feritg: Energia 3

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 6. Mai 2007, 21:56

Also, hier mein Senf dazu:

1. Den Rumpf hast du bis hierhin hervorragend hingekriegt!

2. Man darf ruhig sehen, dass es ein Kartonmodell ist! Die Segmentbauweise lässt sich beim besten Willen nicht kaschieren, ausser eben: man schleift und so. Ich finde aber: wenn das ganze Teil eine Oberfläche aus Papier hat, ist es einfach charmanter. Sonst kannste ja gleich einen Fertigrumpf nehmen oder ihn mit Holz beplanken. Nee, Kartonmodell ist Kartonmodell, da bleeb ick dabei!
Aber letztlich musst Du glücklich damit sein, it's ohnehin up to you. Wie gesagt, nur mein Senf.

Ich freue mich auf Weiteres!

Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Teamski

Schüler

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 7. Januar 2007

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 6. Mai 2007, 22:34

Wimmern! ausgezeichnete Arbeit über den Rumpf. Wirklich sauber.

-Ski

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

39

Montag, 7. Mai 2007, 12:50

Unterwasserschiff

Hallo Gerd,

Du hast das Unterwasserschiff toll hingekriegt und wirst es mit den noch fehlenden Segmenten sicher auch gut schaffen. Die Frage des Schleifens, Anmalens etc ist wohl eine Philosophie im Modellbau. Ich selbst bin hier derselben AUffassung wie Gloomy. Warum soll man nicht sehen, daß es ein Kartonmodell ist ? Wenn man vom Originalbogen ohne Auf- oder Abskalierung baut, kann man außer auf das Kantenfärben wohl auf andere Hilfsmittel verzichten. So sehe ich das - als Purist.

Aber letztlich ist das ja jedem selbst überlassen!

Viel Erfolg beim Weiterbau an diesem anspruchsvollen Modell.

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

bastelstephan

unregistriert

40

Montag, 7. Mai 2007, 16:27

Hallo Gerd,

der Unterwasserteil sieht doch super aus. Da brauchst du nix spachteln und schleifen.

Aber; was für ein Riesenpott @) @).

Gruß

Stephan

Social Bookmarks