Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Januar 2005, 21:36

"USS LEUTZE" / Modelik / 1:200 [FERTIG]

Hi all

Thought I would have a go at my first Modelik kit.
The kit comes in A4 booklet format and has: -
One page of formers on thin paper
Seven pages of colour parts printed on thin card
One page of mixed formers and parts printed on card

The written instructions are half page in Polish.
Two pages of construction diagrams.

The detail in the kit could be a lot better and will give a modeler who loves detail a lot of extra work to do.
The print quality is good and the thin card stock the model is printed on is not bad.

Next

Ich denke, ich werde mir mal mein erstes Modelik Modell vornehmen. Der Bogen kommt im A4 Format und besteht aus:

Eine Seite Spanten auf dünnem Papier
7 Seiten farbige Teile auf Karton
Eine Seite gemischt Bauteile und Spanten auf Karton.

Die schriftlichen Instruktionen sind eine halbe Seite lang und auf Polnisch. Zwei Seiten Diagramme.

Die Details des Modells könnten viel besser sein und geben dem Modellbau mit Liebe zum Detail viele Möglichkeiten für Verbesserungen. Die Druckqualität ist gut und der Karton auf dem das Modell gedruckt ist ist auch nicht schlecht.

»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Januar 2005, 21:50

While laminating the hull formers I checked the size of the formers and found that some are the wrong size :rolleyes:

After I worked out this problem I glued the deck to 1mm card stock and fitted the decks to the hull.

The photo shows the hull formers and gives an idea of the size of the model.
The model at the top is "IJN Nagatsuki" from www.gremirmodels.com
Hull formers in the centre is "HMS Savage" from the same vendor
The bottom is "USS Leutze"

Während ich die Spanten auflaminierte, habe ich die Größen geprüft und herausbekommen, das einige die falsche Größe haben.

Nachdem ich das Problem gelöst hatte, habe ich sie auf 1mm Pappe geklebt und das Deck angepasst.

Die Bilder zeigen die Rumpfspanten und zeigen die Größe des Modells. Das Modell darüber ist die "IJN Nagatsuki" von www.gremirmodels.com.

Das Spantengerüst in der Mitte ist "HMS Savage" des gleichen Herstellers, das untere ist "USS Leutze"
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • IJNnnmmnnm.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Januar 2005, 21:57

Fitted the decks and then moved on to the hull plates.
The first three went on the hull great, but all of the ones that followed did not fit at all.
The photo shows the first three good fitting plates and the start of the poor fitting plates.
The yellow arrow shows the start of the bad fitting plates?(

Die Decks sind angepasst und dann habe ich mit der Beplankung weitergemacht. Die ersten drei Teile passten gut, aber alle weiteren passten überhaupt nicht.

Das Foto zeigt die ersten drei gut passenden Teile und den Anfang der schlecht passenden Teile. Der gelbe Pfeil zeigt auf den Beginn der Probleme
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 009.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. Januar 2005, 22:00

Another photo midships to show how the bad fitting plates run out along the hull. You can also see that the hull plates do not fit to the formers. They are way to big fore the hull.

Ein anderes Foto mittschiffs zeigt wie einige der schlecht passenden Teile am Rumpf anliegen. Man kann auch sehen, dass die Beplankung nicht an die Spanten passt. Sie sind viel zu groß für den Rumpf
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 008.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. Januar 2005, 22:04

If you use the hull plates in the kit you will end up with a skin far to long for the finished model.
This photo shows how the plates will run out over the stern of the ship.
As I intend to paint the hull so I wanted to see how bad the fit real was. I think the photo shows this well.

Wenn man die Beplankung aus dem Bogen verwendet, wird man mit einer Rumpfhaut enden, die viel zu lang für das Modell ist. Dieses Bild zeigt wie die Beplankung am Heck übersteht. Ich will den Rumpf bemalen, also wollte ich sehen, wie schlecht die Passung wirklich ist. Ich denke, das Foto zeigt das gut.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 007.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. Januar 2005, 22:10

Went on to the hull side next, these also did not fit and the width at the joints is wrong. They are upto 1mm oversize at some joints, making the pattern hard to match.
I did work out all the problems but the hull will need to be painted.

Jetzt habe ich die Seitenbeplankung gemacht. Die hat auch nicht gepasst und die Breite an den Verbindungsstellen ist falsch. An manchen Verbindungen ist sie 1mm zu groß und dadurch wird es schwer das Tarnmuster richtig anzupassen. Ich habe die Probleme alle gelöst, aber der Rumpf wird angemalt werden müssen.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 014.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. Januar 2005, 22:15

Even with the problems this kit has I don't think it turned out to bad in the end :rolleyes:

I will try to finish some of the main deck fittings later to see how well they work out.

More soon I hope

Thanks a lot

Rob

Trotz der Probleme, die dieser Bausatz hat, denke ich dass er am Ende nicht zu schlecht geworden ist. Ich werde versuchen einige der Bauteile an Deck anzubauen, um zu schauen wie gut die werden.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 013.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. Januar 2005, 22:18

The last photo for now, a bow shot

Rob

Das letzte Bild für jetzt - vom Bug
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 012.jpg

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. Januar 2005, 22:40

Hello Rolo,

great Construction of this Ship its not a Mistake Problem for you make all this allright.

Greetings
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. Januar 2005, 23:28

Hi Michael

you may well be right, but only the first three plates fit. The others are upto 1.5mm to short or to long in width not to join on to the next plate.

Also if you measure the two side plate joints in the photo shown, there is a 1mm difference in the width of the plates. So if you line up the pattern, the boot topping is out. Line up the boot topping and the hull pattern is out :rolleyes:
To sort it out is easy, its just a case of lining up the pattern and painting in another boot topping.

All good fun and I will get there in the end :))

Rob
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 010.jpg

Scorpio

unregistriert

11

Freitag, 7. Januar 2005, 23:42

Hallo Rob,

Der "Modelik" Verlag ist nicht der Beste wenn geht um Schiffe.
Trotz dieser Fehler hast du einen sehr schönen Rumpf für dein Schiff gebaut. Ich wünsche dir viel erfolg bei dem weiteren Bau.

Mit den besten Grüßen
Christoph


Hello Rob,

The "Modelik" publishing company is not the best if goes around ships.
In spite of these mistakes you have built a very much nice trunk for your ship. I wish you a lot occur with the other construction.

With the best greetings
Christoph

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. Januar 2005, 04:03

Hi all

I worked out the problems with the hull and have started to fix the boot topping so that it will look right when finished.
So far the hull has had one coat of base coat and the black boot topping started.
I have also fitted the prop shafts and rudder to the hull.

Next

Ich habe die Probleme mit dem Rumpf gelöst und begonnen die Wasserlinie anzuzeichnen, damit es hinterher richtig aussieht. Bis jetzt hat der Rumpf eine erste Schicht Farbe bekommen und die Wasserlinie ist begonnen. Auch habe ich die Propellerwellen und das Ruder angebaut.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 016.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jrts« (9. Januar 2005, 04:05)


jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 9. Januar 2005, 04:07

Just a photo of how it looks now with some of the repairs done :rolleyes:
As you can see I have sarted to paint in the new boot topping

Next

Nur ein Foto, wie es jetzt aussieht. Einige Reparaturen sind getan und wie man sieht habe ich die Wasserlinie begonnen.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 015.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jrts« (9. Januar 2005, 04:09)


jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 9. Januar 2005, 04:14

The next step was to see if the superstructure would fit.
It did not as the photos will show ;(

You can see how much the design of this model is out.
This is the base section for the main bridge, the back of the part goes together as it should. But the front section does not fit at all, and this is only the first part of the upper works :(

Next

Der nächste Schritt war zu testen, wie die Aufbauten passen. Sie passten nicht, wie die Fotos zeigen.

Ihr könnte sehen, wie sehr die Konstruktion falsch ist. Dieses ist das Basisteil der Hauptbrücke. Der hintere Teil passt wie geplant, aber am voderen Ende passt es überhaupt nicht - und dies ist erst der erste Teil der Aufbauten.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 017.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 9. Januar 2005, 04:21

As I now know this part will not go together I checked it against the deck of the ship.
If you look at the photo it shows that the back of the part fits, but again at the front it is way out of line.
The bulkhead at the front is not even wide enough to span the white area it is to cover.
The problem can be worked out by running it through a scanner and then into "Paintshop Pro" and copy the extra bit required to span the gap. Its just a pain as you should not have to do this on a kit :(

More as soon as I can
Thanks for the kind words and the translation :) :)

Rob

Nachdem ich jetzt weiß, dass das Teil nicht passt, habe ich es gegen das Deck getestet. Wenn ihr auf das Foto schaut seht ihr, dass das Teil hinten passt, aber wiederum die Vorderseite völlig falsch ist.

Die Wand vorne ist nicht im geringsten breit genug, um das weisse Feld auf dem Deck zu bedecken. Das Problem kann gelöst werden, indem das Teil gescannt wird und dann in "Paintshop Pro" der fehlende Bereich dazukopiert wird. Es ist nur mühsam und man sollte das eigentlich bei einem Baubogen nicht machen müssen.

Weiteres, wenn ich soweit bin. Danke für die netten Worte und die Übersetzung.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 018.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jrts« (9. Januar 2005, 04:22)


jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 9. Januar 2005, 12:36

Hi Michael

No problem with finishing it :)
Even though only a few parts have fitted together well I will not let this go into the bin :))

I love things like this I see it is a challnge to work out the problems.
Last year I started to build the old "GPM USS Missouri", so far it has taken six months off and on of re-design to get anywhere near right.
Each time I think I have it worked out I find somthing else that needs doing. Then back to the drawing board it goes :))

I don't have very good computor skills, I just feel sorry for those who don't have any computor skills at all and end up with a model they can not buildX(

I do think you are right though I should have done the hull plate from bow to midships and stern to midships, a tip noted for future builds :)

Thanks

Rob

Kein Problem das fertig zu kriegen. Auch wenn nur ein paar Teile gut passten, werde ich das Modell nicht wegwerfen.

Ich mag solche Dinge. Ich sehe es als Herausforderung die Probleme zu lösen. Letzes Jahr habe ich begonnen die alte GPM "USS Missouri" zu bauben. Bis jetzt hat es 6 Monate sporadischen Neu-Designens gebraucht, damit es halbwegs richtig wird. Jedes Mal, wenn ich denke, ich habe alles richtig, dann finde ich ein neues Teil, das überarbeitet werden muß. Dann geht es zurück an den Zeichentisch.

Ich bin nicht sehr gut am Computer, aber mir tun diejenigen leid, die gar keinen Computer haben und so ein Modell gar nicht bauen können.

Ich glaube aber, dass Du recht hast, dass ich die Rumpfbeplankung vom Bug zur Mitte und vom Heck zur Mitte hätte bauen sollen - ein Tipp, den ich mir für zukünftige Modelle merke.

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

17

Montag, 10. Januar 2005, 01:06

Hi all

Worked out the problem with the bridge base :rolleyes:
As you can see in the photo the amount that had to be added for a ship of this size is a lot, it works out to 2mm extra added!!

I just hope the rest is not like this??

Next

Das Problem mit der Brückenbasis habe ich gelöst. Wie ihr im Foto seht, mußte ich für ein Schiff dieser Größe ganz schön viel Material zugeben - es waren 2 mm.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 001.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

18

Montag, 10. Januar 2005, 01:10

Two photos of how it looks on a test fit

2 Bilder wie es bei der Probeanpassung aussieht
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 002.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

19

Montag, 10. Januar 2005, 01:13

A veiw of the deck area with the part fitted.
Now on to the next bits to see if they will fit

More later if it fits :))

Rob

Ein Blick auf das Deck mit dem Teil eingebaut. Jetzt weiter zu den nächsten Teilen und schauen, wie die passen
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 003.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

20

Montag, 10. Januar 2005, 02:24

Back again :))

Well as I thought might happen the next deckhouse did not fit either.
As the next two photos show it fits at the forward end and in width, but down at the stern it is way to long.
This will have to be changed as I don't think Z turret will fit if I don't change it :rolleyes:
This section also carries X and Y turret, they will also be in the wrong place if its not changed!!

All good fun, more as soon as I can

Rob

Nun, wie ich mir schon dachte, passt das nächste Deckshaus auch nicht. Wie die nächsten beiden Bilder zeigen, passt es am vorderen Ende und in der Breite, aber am Heck ist es viel zu lang. Das muß geändert werden, weil ich denke, dass der Z Turm nicht passen wird, wenn ich das nicht ändere. Dieser Bereich trägt auch die Türme X und Y - und die werden ohne Änderung auch an der falschen Stelle sitzen.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 004.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

21

Montag, 10. Januar 2005, 02:25

Next
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 005.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 11. Januar 2005, 03:31

Hi all

A bit more done tonight :rolleyes:

I made the last two midship deck houses and yes they did not fit :))
The black lines in the photos show the line up positions of other deck parts and the bulkheads they fit to, again they are way out.
The yellow line show the amount and where I will cut out the exta card to make it all fit ;(
It has to be done here, as the upper decks to cover all the fitted parts is in one section and must be altered to fit as well. This will be easy to do if I cut it at the narrow gangway section between housings. It won't show then and will not alter the look of the upper deck.

Next

Heute nacht etwas mehr getan.

Ich habe die letzten beiden Deckshäuser mitschiffs gebaut - und ja, sie passten nicht. Die schwarzen Linien in den Fotos zeigen die Position der Teile und wie man sieht, sind sie voll daneben.

Die gelbe Linie zeigt wo und wieviel extra Karton ich ausschneiden werde, damit alles passt. Es muß jetzt getan werden, weil das obere Deck, das alles bedecken wird, einteilig ist und auch geändert werden muß, damit alles passt. Das wird einfach sein, wenn man es an den dünnen Laufstegen zwischen den Aufbauten trennt. Es wird dann nicht sichtbar sein und das Aussehen des Oberdecks nicht beeinträchtigen.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 005.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 11. Januar 2005, 03:41

Another bad fit section!!
I have been building parts to fit all over the decks to work out what will have to be changed.
So I built the aft AA gun pit, this fitted great.
I then thought things are on the up, IT FITTED.

I was wrong :P

I built one of the depth charge racks next, the rack carrier is to narrow for the white mark on the deck. The rails for the depth charges are to long, and to top it all off the parts numbers on the deck are wrong.
On the deck the parts are numbered 55a onwards while the real part numbers are 56 onwards ?( So it now follows that the real part 55 on the deck are wrong also.
I don't think this kit has had a test build done on it at all.

The photo shows a changed fitted rail (in blue) and a bad rail (in yellow)


Ein weiteres Teil, das schlecht passt! Ich habe Teile gebaut, die über das ganze Deck verstreut liegen, um herauszufinden, was geändert werden muß. Also habe ich den Stand der Flak gebaut, der gut passte. Ich dachte, es geht aufwärts, denn ES PASSTE.

Ich lag daneben.

Ich habe ein Gestell der Wasserbomben als nächstes gebaut. Das Gestell ist zu schmal für die Markierung an Deck. Die Schienen für die Wasserbomben sind zu lang, und um allem die Krone aufzusetzen, sind die Teilenummern auf dem Deck alle falsch. Auf Deck, die Nummern sind von 55a aufwärts, während die Teile Nr. 56 aufwärts sind (folgerichtig sind die echten Teile 55 auf Deck auch falsch). Ich glaube nicht, dass dieses Modell je testgebaut wurde.

Die Bilder zeigen eine geänderte, angepasste Schiene (in blau) und eine schlechte Schiene (in Gelb).
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 001.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jrts« (11. Januar 2005, 03:43)


jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 11. Januar 2005, 03:45

Last two photos for tonight
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 004.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 11. Januar 2005, 03:46

Next
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 006.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 11. Januar 2005, 16:40

Hi all

Finished the work to put right this part of the build.
Now to move on to the upper works and filling out the decks.

The photo shows the amount of card that has to be taken out to make the upper decks fit. If it is cut from another position the parts to be fitted to the upper decks won't fit!!

Next

Ich bin fertig diesen Teil des Baus richtig anzupassen. Jetzt gehe ich über zu den höheren Aufbauten und fülle die leeren Stellen auf den Decks.

Das Bild zeigt, wieviel Pappe herausgenommen werden muß, damit das obere Deck passt. Wenn man es woanders korrigiert, werden die Teile, die auf das obere Deck gebaut werden, nicht mehr passen.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 007.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 11. Januar 2005, 16:42

The finished changes, just one cut made to bring it all back into shape

Next

Die fertigen Änderungen - nur ein Schnitt, um alles wieder ins Lot zu bringen
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 009.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 11. Januar 2005, 16:48

The last onre for now, how the build looks to date.

Another thing for designers to note if you design a model ship that the props hang down below the hull, please include a stand,
This model does not have one :(

More later

Regards

Rob

Das letzte Bild für jetzt. Nur um zu zeigen, wie das Modell bis jetzt aussieht.

Noch ein Hinweis für Konstrukteure: Wenn ihr ein Modell konstruiert, bei dem die Propeller unten über den Rumpf hinausragen, dann entwerft bitte einen Ständer für das Schiff.

Dieses Modell hat keinen....
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 010.jpg

Scorpio

unregistriert

29

Dienstag, 11. Januar 2005, 20:23

Hallo Rob,
Wenn ich so sehe wie viele Fehlern hat das Baubogen desto größere
Respekt und Anerkennung für Dich.
Du lösest die Probleme professionell!
Das beste Beweis für deine grosse Erfahrung ist die aussehen deines Modells- Bravo!!!

Mit den besten Grüßen
Christoph


Hello Rob,
If I sees have the model like many bug so the bigger
Respect and acknowledgment for you.
You solve the problems professionally!
The best evidence for your big experience, is your model looks - bravo!!!

With the best greetings
Christoph

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 12. Januar 2005, 00:55

Hi Wilfried

Thanks for taking the time to look :)

You are right the model is not in the original shape and has been altered a bit.
Again as for the kit it is realy only good enough for spare parts for other builds, but as I have started it I will not let it beat me. I will finish it, no matter what it looks like. It will be intresting to see what the model will look like when done :rolleyes:


Vielen Dank sich nehmend für Zeit, anzuschauen

Sie haben Recht, Es ist nicht die ursprüngliche Gestalt vom Schiff.
Wieder haben Sie Recht, Das Modell ist nur godd für Ersatzteile für ander baut.
Ich habe es so ich werde beenden es angefangen. Es wird intresting zu sehen, wie es anschaut, wenn beendet


Regards

Rob

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 12. Januar 2005, 02:48

Hi all

A little bit more done tonight.

I added the three AA guns and ready use boxes, all these parts fitted great :)
Now to add the rest of the fittings to the stern.

More soon

Regards

Rob

Ein kleines Stück weitergebaut heute Nacht.

Ich habe die drei Flaggeschütze und Bereitschaftsmun-Behälter gebaut und alle diese Teile passten gut. Jetzt baue ich den Rest der Aufbauten am Heck.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 003.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 13. Januar 2005, 04:12

Hi all

Work has been a bit slow with all the changes that have to be made to make it all fit.
If you build this you must check and check again the numbering on the instructions against the parts. A few of the parts in the instruction are numbered wrong.
The photo shows the main gun construction, if you look at the mount diagram it shows parts 50b as the centre and parts 50a as the top and bottom. It should read the other way round, if you build it without checking it will come out wrong in the build!!

Next

Die Arbeit geht nur langsam voran, bei all den Änderungen, die ich machen muß, damit alles passt.

Falls ihr dieses Modell baut, müßt ihr immer wieder die Numerierung der Anleitung mit den Teilen vergleichen. Ein paar Teile sind in der Anleitung falsch numeriert.

Das Foto zeigt die Konstruktion der Hauptartillerie. Wenn ihr auf das Diagramm schaut, wird Teil 50b als Mitte und Teil 50a als Oben und Unten bezeichnet. Es sollte genau andersherum sein. Wenn ihr das baut, ohne zu Prüfen, wird es verkehrt werden.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 004.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 13. Januar 2005, 04:15

The stern only has a few more smal bits to fit including the depth charges in to the racks, then fit the rails

Next

Am Heck müssen nur noch ein paar kleine Teile angebaut werden - inklusive der Wasserbomben im Gestell. Dann werden die Schienen angepasst.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 005.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 13. Januar 2005, 04:20

The AA platform in this photo had to be changed as well to get it to fit :rolleyes:
I have fitted the gun mounts and started to fill out the deck with all the small fittings.

Next

Die Flakplattform in diesem Bild mußte auch geändert werden, damit sie passte.

Ich habe die Geschütze angebaut und begonnen, das Deck mit all den kleinen Teilen zu füllen
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 006.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 13. Januar 2005, 04:24

The last one for tonight
I will have to get to work on the computor now as I already know the next parts do not fit ;(

More tomorrow

Regards

Rob

Das letzte für heute. Ich werde jetzt wieder am Computer arbeiten müssen, weil ich bereits weiß, dass die nächsten Teile nicht passen werden.

Morgen mehr.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 008.jpg

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

36

Freitag, 14. Januar 2005, 04:22

Hi all

I spent most of my time today on the computor and test building to check if parts fit.
So not much has been added tonight.
On the stern it just needs the main gun fitting now so I have moved on to the midships section.
Added a lot of vents and small deck boxes plus one funnel.
I changed the lower bridge deck to make it fit and added that also

More tomorrow

Regards

Rob

Ich habe die meiste Zeit heute vor dem Computer und beim Probebauen verbracht, deshalb bin ich nicht viel weitergekommen.

Am Heck fehlt nur noch das Fundament der Haupartillerie, also habe ich beim Mittelschiff weitergemacht.

Ich habe eine Menge Lüfter und kleine Boxen an Deck angebaut, dazu noch einen Schornstein. Auch habe ich das untere Brückendeck geändert, damit es passt.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 002.jpg

ehouli

Schüler

  • »ehouli« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

  • Nachricht senden

37

Freitag, 14. Januar 2005, 17:24

Hello Rob,

Thanks for sharing your experience with this model, I wish I had seen this before I tried to build CFM's Yamato.

Keep up the good work!

Greetings,

Erick

P.S.: Sorry for my bad german, I had to use a translator

Hallo Rob,

Dank für das Teilen Ihrer Erfahrung mit diesem Modell, wünsche ich, daß ich dieses gesehen hatte, bevor ich versuchte, CFM's Yamato zu errichten. Mach weiter so!

Grüße,

Erick

P.S.: Traurig für meinen schlechten Deutschen, mußte ich einen Übersetzer benutzen

jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

38

Freitag, 14. Januar 2005, 18:54

Hi Erick

I have seen your build of "CFM's Yamato" you did a fine build out of a totaly bad design. As you say in your post some of the parts are in the wrong place and the detail needs a vast improvement.
I have built Romans " digitalnavy.com " Yamato and the detail in that is fantastic and its full hull. In the whole build every part fitted as it should, a realy nice model to build.

This model can not have even been looked at after it had been designed. As the errors in it stand out so much you can not miss them 8o

The photo below shows a basic error that should never of happened.
On each side of the hull two boxes are fitted to the deck, on to these fit two small boxes. The positions are marked on the deck for these, to use the same boxes will not work as they are left and right. All they have done is to re-colour the boxes without changing them to fit.
I think the photo says it all :rolleyes:

If I had not needed to change a loy of parts, I would be at the rigging stage by now

Hallo Erick, ich habe Deinen Bau der Yamato gesehen. Du hast aus einem komplett versauten Design ein gutes Modell gebaut. Wie Du gesagt hast, sind einige Teile am falschen Platz und die Details müssen sehr verbessert werden. Ich habe die Yamato von Digital Navy gebaut. Dort sind die Details fantastisch - und ges gibt ein Unterwasserschiff. Während des gesamten Baus passte alles, wie es sollte und es war sehr gut zu bauen.

Auf dieses Modell kann niemand nach der Konstruktion geschaut haben. Die Fehler sind so schlimm, die kann man nicht übersehen.

Auf dem Bild sieht man einen grundlegenden Fehler, der nie hätte passieren dürfen. Auf beiden Seiten des Rumpfes kommen zwei Boxen aufs Deck. Auf diese kommen zwei kleine Boxen. Die Positionen dafür sind an Deck markiert. Aber wenn man die beiden gleichen Boxen verwendet, geht es nicht, weil man eine linke und eine rechte braucht. Diese müssten neu coloriert werden.

Wenn ich nicht so viele Teile hätte ändern müssen, wäre ich jetzt schon bei der Takelage.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 004.jpg

ehouli

Schüler

  • »ehouli« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

  • Nachricht senden

39

Freitag, 14. Januar 2005, 20:22

Well, that reminds me of the CFM's Yamato, awful to see this happen with a model. ?(

After having spend time on the forums now I know the Yamato is or was a copy of a polish model, I didn´t know I had to glue the deck to 0.5 mm card and all that. :(

I saw your build of Digital's Yamato and I'm willing to build it some time, but for now I have ordered Takao from them, as Roman uses the polish assembling style that I need to get used to as I have never assembled anything else than Wilhelmshaven.

I have two models that will be very challenging, Halinski's Richelieu and Warspite that have some flaws and I'm sure your experience redesigning this model and also de Iowa will be very handy. :))

Watching this very close.

Erick

Gut erinnert das mich an das CFM's Yamato, schrecklich, dieses zu sehen, mit einem Modell zu geschehen. ?(

Nachher habend verbringen Sie Zeit auf den Foren, jetzt, das ich kenne, das Yamato ist oder eine Kopie eines polnischen Modells war, wußte ich nicht, daß ich die Plattform zur 0.5 Millimeter Karte kleben mußte und alles das. :(

Ich sah Ihren Bau von Digital's Yamato und von I'm, das willt, ihn einige Zeit zu errichten, aber für jetzt habe mich Takao von ihnen, als Roman gebrauch die zusammenbauende Art des Poliermittels bestellt, die ich gelangen muß verwendet an, da ich nie noch etwas als Wilhelmshaven zusammengebaut habe.

Ich habe zwei Modelle, die sehr schwierig sind, Halinski's Richelieu und Warspite, das irgendwelche Fehler und I'm haben, die Ihre Erfahrung sicher ist, die dieses Modell und auch De Iowa neu entwirft, ist sehr handlich. Dieses aufpassen sehr nah. :))

Große,

Erick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ehouli« (14. Januar 2005, 20:27)


jrts

Fortgeschrittener

  • »jrts« ist männlich
  • »jrts« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

  • Nachricht senden

40

Samstag, 15. Januar 2005, 03:48

Hi all

Tonight I built one of the main guns and one set of torpedoe tubes.
I also fixed the problem with the boxes, I just printed off another sheet of parts and cut out a new wall for the box and glued it in place.
I think it worked out alright :))

Next

Heute Nacht habe ich ein Geschütz der Hauptartillerie und einen Satz Torpedorohre gebaut. Ich habe auch das Problem mit den Boxen gelöst. Ich habe einfach ein neues Blatt Teile ausgedruckt und eine neue Wand ausgeschnitten und angeklebt. Ich glaube, das hat funktioniert.
»jrts« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leutze 007.jpg

Social Bookmarks