Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Robert Hoffmann" is male
  • "Robert Hoffmann" started this thread

Posts: 5,251

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

1

Friday, April 18th 2014, 8:22pm

USS Erie, WAK, 1:200

Auf Wunsch nun die Vorstellung des neuesten Schiffes aus der WAK-Produktion. Nachdem schon die USS England und die USS Salt Lake City als amerikanische Schiffe aus dem 2.WK bei WAK erschienen waren, folgt nun der 3.Streich.

Zur Geschichte des Schiffes verweise ich mal zu Wikipedia: http://en.wikipedia.org/wiki/USS_Erie_(PG-50)

Eine sehr schöne Umschlaggestaltung mit einer Zeichnung des Schiffes auf dem Frontcover und einer Übersichtszeichnung auf der Rückseite, 9 Seiten Anleitung, 3 Seiten mit Spanten und sonstigen zu verstärkenden Teilen und Schablonen und 7 Seiten Teile von Minimini bis normal. Der Druck ist ausgezeichnet, ein UWS ist dabei, das Schiff kann aber in Wasserlinie gebaut werden.

Und nun hier die Vorstellung:
zunächst mal die Anleitung in Auszügen und das Cover.






Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

  • "Robert Hoffmann" is male
  • "Robert Hoffmann" started this thread

Posts: 5,251

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

2

Friday, April 18th 2014, 8:27pm

und hier nun noch ein Auszug der Teilebögen, sauber im Druck und sehr schöne Grafik.





Liebe Grüße
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Posts: 5,878

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

3

Friday, April 18th 2014, 11:15pm

Hallo Robert,

danke für die Vorstellung !


Der Rumpf wird am Heck kniffelig zu schließen sein, eine sonderbare Form hat der da.

Zaphod

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

Social bookmarks