Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. April 2008, 15:25

USS California, Fly-Model, 1:200

Moin Leute,

nachdem ich 3 Wochen mit Plastikfliegern fremdgegangen bin, juckte es mich doch wieder in den Fingern, Karton anzuschneiden.

Meine Wahl fiel auf den Fly-Bogen der USS California, für mich, natürlich, in 1:200.
Zum Schiff selbst verweise ich auf Wikipedia:

USS California

Es ist ein älterer, handgezeichneter Bogen, laut Titelblatt von 1999.
Ich habe aber die Möglichkeit, Ausrüstungsteile vom Missouri-Bogen von GPM, sowie Teile des Ätzsatzes zu verwenden.

Das Rot des Unterwasserschiffs ist auch zu knallig, das muss umgepönt werden.

Anbei einige Eindrücke vom Bogen:

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • Titelblatt.jpg
  • IMG_1417.jpg
  • IMG_1418.jpg
  • IMG_1419.jpg
  • IMG_1420.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. April 2008, 15:50

Hallo Hans-Gerd,

wieder mal ein tolles Megaprojekt, das Du dir vornimmst - ich bewundere die Konsequenz, mit der Du das auch durchziehst.

Werde hier mal einen Klappstuhl aufstellen und Dir zusehen, wenn ich darf...

Herzliche Grüße
Bernhard

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. April 2008, 17:05

Hi, Papierkleber,

zur Information benutze ich diese beideb Bücher, sowie einen 1:200 :] Plan, den ich aus Japan besorgt habe.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • Literatur.jpg
  • IMG_1424.jpg
  • IMG_1423.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. April 2008, 01:05

Yep, üsch bün oosch drbei! =) =) =)

Der Gloom!!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. April 2008, 21:18

Moin,

im Moment schneide ich das Spantengerüst aus.
Da die Polen das Ganze stabil haben wollen, ist wieder 2mm Laminat angesagt.
Diesmal habe ich nicht auf Balsaholz, wie bei der Yamato, zurück gegriffen, sondern 2mm Finnpappe genommen.Diese ist wesentlich günstiger. Lässt sich wesentlich leichter schneiden wie Graupappe.
Aber, ich muss feststellen, der Laser schneidet sauberer. :)

Bilder folgen nach Fertigstellung des Spantengerüsts: ist ja keine modellbauerische Meisterleistung, kannst einen Affen drauf dressieren.

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

6

Mittwoch, 30. April 2008, 22:15

Hallo Hans Gerd,

Zitat

ist ja keine modellbauerische Meisterleistung, kannst einen Affen drauf dressieren.


hmmm... klingt verführerisch! Aber ein sauberes unverzogenenes Spantengerüst zu bauen, vor allem in der Größe, ist so meine ich, auch mit Können und Leistung verbunden. Das viele wiederkehrende Handgriffe zu tun sind stimmt natürlich, aber da liegt denn auch die Gefahr ,daß man (ich meine nicht Dich!) vielleicht ein wenig schlampt und dann paßt später die Außenhaut nicht!
Herzliche Grüße
Gerald


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ua mau ke ea o ka āina i ka pono

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. April 2008, 22:21

Hallo Gerald,

ich stimme dir zu, Sorgfalt sollte man schon walten lassen; aber das Ganze ist halt nicht so prickelnd, für mich ist der Rumpf immer "Pflicht".


Grüsse

hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

KlauSti

Fortgeschrittener

  • »KlauSti« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. April 2008, 23:12

Hey Doc,

Nu man toe! Hau rein!

Guck Dir über die Schulter!

Klaus
Was der UHU verbindet, soll die Schere nicht trennen!

In der Werft:
- HMV Bismark, 1:250

Fertig:
- Admiral Uschakov, ProModel, 1:200

In der Gallerie:
- HMV Hamburger Hafendiorama
- Henschel Feldbahnlok 1:43, Bahn Verlag
- Adler 1:20, Schreiber-Bogen
- JU52/3m, Schreiber-Bogen

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 1. Mai 2008, 00:14

Hallo Hans Gerd,

Du hast ja wirklich eine "Riesenwerft". Bin auch wieder dabei als interessierter Schultergucker. War toll, Deine Yamato in Bhv bewundern zu können und wenigstens ein paar Worte mit dir wechseln zu können.

Gutes Gelingen wünscht

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Hartmut Riedemann

Fortgeschrittener

  • »Hartmut Riedemann« ist männlich
  • »Hartmut Riedemann« wurde gesperrt

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 4. Februar 2005

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. Mai 2008, 14:41

Moin Hans Gerd,

unsere Begegnung auf dem Treffen in BHV war schon was Besonderes, ich habe mich sehr gefreut Dich wieder zu sehen.

Ich wünsche gutes Gelingen und vor allem viel Erfolg - in mehrfacher Hinsicht!

Herzliche Grüße
Hartmut

  • »Niklaus Knöll« ist männlich

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

11

Freitag, 2. Mai 2008, 08:16

Hallo Hans Gerd
Viel Glück und Durchhaltewillen bei diesem dicken Pott.
Wünsche gutes Gelingen!
Grüsse Nik
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

12

Freitag, 2. Mai 2008, 08:26

Moin Hartmut,

mir ging es genau so wie dir; wir treffen uns auf alle Fälle spätestens nächstes Jahr in BHV wieder.

So, Leute,

gestern war Tag der Arbeit, also habe alle Spanten und Längsträger ausgeschniiten. Finnpappe lässt sich zwar leichter schneiden als Graukarton, ist aber immer noch härter als Balsaholz, dafür ungleich billiger. Der Überwasserumpf ist veklebt, der Unterwasserumpf nur zusammen gesteckt. Dabei zeigte sich, dass ein Schlitz im Spant ausserhalb der Fluchtlinie liegt, so dass ein Knick im Längsträger entsteht. Mal schauen, was ich damit mache.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1425.jpg
  • IMG_1426.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

13

Freitag, 2. Mai 2008, 12:23

Hallo Hans Gerd,

ein ziemliches Mammutprojekt, dass Du da angehst. Wie lang ist das Schiff? 1m doch sicherlich...
Das Spantengerüst sieht schon sehr gut aus; die richtige Basis, damit alles weitere sauber paßt ;)
Freue mich über den Bericht und bin jetzt öfter hier :)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

14

Freitag, 2. Mai 2008, 22:08

Guten Abend,

der Lapsus mit dem nicht fluchtendem schlitz ist behoben. Er wurde einfach nach innen verlagert.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1427.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

15

Freitag, 2. Mai 2008, 22:14

Dann wurden Über- und Unterwasser Skelett verbunden.
Da, auf Grund der Schlitzanordnung erst alle Spanten in den Längsträger gesteckt werden mussten, entstand eine schöne Klebeorgie. Nicht alle Spanten fluchten, aber ich hoffe, das spielt bei der Beplankung keine Rolle.

Zum Grössenvergleich habe ich die Paris mit abgelichted, die California wird 95 cm lang

Wenn ich dazu komme, wird morgen das ganze Teil verschliffen.


Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1428.jpg
  • IMG_1429.jpg
  • IMG_1430.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

16

Freitag, 2. Mai 2008, 22:26

Moin Hans-Gerd .
Bin wieder begeistert von deiner Schnelligkeit, muß mir davon mal eine Scheibe abschneiden.
Viel Spass weiterhin,
Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Mainpirat

unregistriert

17

Freitag, 2. Mai 2008, 23:00

Hallo Hans Gerd,
95 cm, das wird ja ein ganz schöner Trumm. Freut mich, daß das Problem mit dem Spant gelöst werden konnte.
Gruß
Mainpirat

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 6. Mai 2008, 08:42

Moin,

nachdem der Samstag wegen Gartenarbeit und der Sonntag wegen Notdienst fürs Basteln ausfielen, habe ich gestern mit der Beplankung des Unterwasserrumpfes begonnen. Dabei wieder einen kleinen Fehler entdeckt; bei einem Spant fehlen die Einkerbungen für den Wulst. Zur Verbreiterung der Klebeflächen habe ich auf die Spanten Streifen von Schreibmaschinenpapier geklebt.

Der Karton erweist sich als recht "labberig". Auch ist die Passform nicht 100 pro, das kann aber auch an mir liegen. Wenn man ohne Spachteln und Verschleifen auskommen möchte, sollte man, meiner Meinung nach, den Rumpf mit irgend etwas; Balsa, Styropor oder ähnlichem, auffüllen.

Dazu war ich zu bequem.

Ich hätte mir die Längsversteifungen auch in Höhe des Wulstes und am oberen Rand des Unterwasserschiffs gewünscht.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1431.jpg
  • IMG_1432.jpg
  • IMG_1433.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 6. Mai 2008, 10:37

Grüß Dich, Hans Gerd,

hier ist wirklich Spachteln, Schleifen und Pönen angesagt. Da Du darin ja meisterlich bist, kein Problem. Da ich selbst dasgleiche noch nie probiert habe, hätte ich schon gewaltige Manschetten. Werde Dir also wieder tüchtig über die Schulter gucken.

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

20

Dienstag, 6. Mai 2008, 12:47

Hallo Hans-Gerd,

genau diese Tätigkeiten, habe ich noch vor mir, da gehe ich doch bei Dir in die Lehre, einen kleineren Rumpf habe ich schon beplankt, nun ist bei mir ein größerer dran.

Muß genau auf Deine Finger schauen (obwohl die garnicht zu sehen sind!)!
Herzliche Grüße
Gerald


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ua mau ke ea o ka āina i ka pono

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 7. Mai 2008, 09:28

Moin,

der Unterwasserrumpf ist geschlossen.
Ich habe jeweils vom Bug und vom Heck zur Mitte hin gearbeitet. Die letzte Sektion war dann etwa 7mm zu breit.
Ansonsten sieht esgar nicht mehr soooo schlimm aus.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1435.jpg
  • IMG_1436.jpg
  • IMG_1437.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

22

Mittwoch, 7. Mai 2008, 19:39

Hallo Hans-Gerd,

Zitat

Ich habe jeweils vom Bug und vom Heck zur Mitte hin gearbeitet.


selbst die Reihenfolge spielt eine Rolle. Es ist so einfach, aber ich bin nicht von allein darauf gekommen. Klar, die schwierigen Stellen Heck und Bug bekommen zuerst die Außenhaut und wenn es später nicht paßt, dann muß man das am relativ unproblematischen Mittelstreifen anpassen.

Danke Hans-Gerd!
Herzliche Grüße
Gerald


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ua mau ke ea o ka āina i ka pono

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 8. Mai 2008, 08:28

Moin,

gestern habe ich die Stossfugen mit Heisswachs ausgefüllt, danach den Rumpf mit Porenfüller eingepinselt. Nach dem Trocknen und Verschleifen sieht das Ganze so aus.

Es folgen noch ein weiterer Porenfüller Gang und nochmaliges Verschleifen.
Dann kann hoffentlich Farbe aufgetragen werden.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1438.jpg
  • IMG_1439.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 8. Mai 2008, 11:35

Moin Hans Gerd,

hast Du bei Deinem Rumpf-Radikal-Lifting mal an Sprühspachtel gedacht?

Komplett einsprühen, verschleifen, nochmal einsprühen und abschließend schleifen.

M. E. kann man anders kaum ein besseres Ergebnis erzielen.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 8. Mai 2008, 11:44

Hallo Helmut,

Sprühspachtel habe ich bei der Yamato eingesetzt, war aber nicht so begeistert,
der Porenfüller lässt sich satter auftragen.

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 8. Mai 2008, 11:48

Hallo Stephan,

für den Heisswachs gibt es zum Auftragen ein spezielles Werkzeug, so eine Art beheizter Spatel, damit lässt sich der Wachs genau in der Fuge auftragen, Überstande werden mit einem Minispachtel abgekratzt.

Ich kann ja heute nachmittag ein Foto der Werkzeuge einstellen. Der Vorteil des Wachses besteht darin, dass er sofort hart ist und bearbeitet werden kann.

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 8. Mai 2008, 11:58

Sprüh- oder richtiger Spritzspachtel wird eigentlich bei Karosseriereparaturen verwendet und ist deswegen überall da zu kaufen, wo es Autolacke gibt.


(c) autolackcenter.de

Preis der oben abgebildeten Dose rund 7.- Euro.

Er wird auch genau wie Autolack verarbeitet, also dünn aufgesprüht, und er füllt kleinere Spalten, die nach dem groben Spachteln verblieben sind, auf.
Nach dem Verschleifen mit feinem Schleifpapier erhält man eine völlig glatte Fläche.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 8. Mai 2008, 16:43

Heisswachsspachtel

Bild 1:

Stossfuge

Bild 2:

Verfüllt mit Heisswachs, davor beheizter Spatel

Bild 3:

Abgezogen mit Minispschtel.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1441.jpg
  • IMG_1442.jpg
  • IMG_1444.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Ully

Forumspostmaster

  • »Ully« ist männlich

Beiträge: 1 137

Registrierungsdatum: 7. März 2005

Beruf: Sackpfeifer

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 8. Mai 2008, 17:12

Liebe Heißwachser!

Eine Übersicht über elektrische Wachsmesser, wie wir ollen Zahnklempner zu sagen pflegen, findet Ihr hier;
http://www.dentalkompakt-online.de/84_produktliste.html
Bei Ebay gibt's die manchmal recht günstig, z.B. hier:
http://cgi.ebay.de/wachsmesser-THERMOMAT…1QQcmdZViewItem

Föhliches Heißwachsen - Ully

Oh oh, bei diesem Beitrag musste ich aber höllisch aufpassen, dass ich mich nicht vertippen tue :D
"Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit, sondern der Sieg über sie."
Gorch Fock

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 11. Mai 2008, 12:07

Uff,geschafft, der Unterwasserrumpf ist fertig.

Der Boden ist zwar noch etwas holperig, den wird man später aber nicht sehen, wer dreht ein Schiff schon auf den Kopf?

So schön eine mehrfarbige Tarnung ist, umso mehr Farben muss man zum Kantenfärben mischen.

Das werde ich jetzt mal machen.

Schöne Ausgiessung des Heiligen Geistes,

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • u-rumpf-fertig.jpg
  • IMG_1448.jpg
  • IMG_1449.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Rabauke

Schüler

  • »Rabauke« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 11. Mai 2008, 21:09

Hallo Hans Gerd,

nachdem ich die Bauberichte zu deiner Yamato und deiner Paris mit freude verfolgt habe freue ich mich nun auf deinen Baubericht zur California.

Das Unterwasserschiff sieht schon sehr gut aus. :super:
Im Bau befindlich:
__________________

In Dienst gestellt:
- GPM Graf Spee 1:200 -
- Halinski Bismarck 1:200 -
- Schreiber OHEKA II 1:100 -
- Schreiber Fischkutter Selma 1:100 -

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 13. Mai 2008, 08:42

Moin,

Pfingsten war zwar veranstaltungsmäßig einiges los, mit der California ging es trotzdem weiter.
Ich habe zunächst an den Stellen, wo die Bordwandteile zusammen treffen, Balsabrettchen geklebt und verschliffen. Dann das Deck (mit 0,5mm Graupappe verstärkt) drauf, mit einem Buch beschwert und trocknen lassen.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1455.jpg
  • IMG_1456.jpg
  • IMG_1457.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 13. Mai 2008, 08:51

Beim Einpassen des Bugteils der Bordwand zeigte sich, dass dass am Skelett die Einkerbung für den Wulst etwas tiefer angesetzt werden musste. Da die Rumpfteile weit in den Unterwasserteil hineinreichen und die Wände recht gerade sind, verläuft das Beplanken problemlos. Lediglich an der Einschnürung entstand ein hässliches Loch, das noch geschlossen werden muss.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1458.jpg
  • IMG_1459.jpg
  • IMG_1460.jpg
  • IMG_1461.jpg
  • IMG_1462.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 13. Mai 2008, 09:07

Hallo Hans Gerd,

Du legst wie immer ein Tempo vor...

Der Tip mit den Balsabrettchen ist gut, zumindest bei den langen Spantabständen drückt sich dann die Bordwand nicht so durch. Balsa hab ich zwar nicht, aber vielleicht tuts auch stärkere Pappe. Ich wills mal bei meinem Schwarzmeerkreuzer versuchen.

Schönen Gruss
Bernhard

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 13. Mai 2008, 11:14

Hallo Hans Gerd,

Deinen Baubericht habe ich von Anfang an beobachtet. Jetzt,wo der Rumpf fertig ist, sieht das Schiff doch schon einigermaßen schwimmfähig aus. Überhaupt... der Rumpf der California sieht sehr wuchtig aus, fast wie ein "Bügeleisen". Aber so ist das nun mal mit den amerikanischen Schiffen aus dieser Zeit. Die waren alle sehr wuchtig; das hat sich auch beim Bau meiner Arizona gezeigt.

Ansonsten schaue ich immer rein bei Deiner Präsentation; die California steht dann bei mir in einiger Zeit auch noch an. Als Ergänzung zur Arizona.

Weiterhin gutes Gelingen,

Gruß Wolfgang.

  • »FRITZKARTON« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 13. Mai 2008, 11:37

Moin Hans-Gerd.

Das Unterwasserschiff ist Dir gut gelungen. Nur noch ein kleiner Tipp. Für das Rot-Braun, nehme ich immer, auch aus dem Baumarkt, den gleichen Farbton, als Rostschutz. Das hat den Vorteil, dass die Oberfläche sehr gleichmäßig wird, sehr schnell trocknet und es nicht ganz matt wird. Es ist sehr glatt und nicht so stumpf wie Mattlack und die Oberfläche ist noch einwenig robuster als mit anderer Farbe.
Aber für Deinen Weiterbau wünsche ich Dir gutes Gelingen. Denn ich weiß ja " Gute Hände bringen gute Arbeit ".
Also, viel Spass beim Bau und ich verspreche Dir, ich werde immer mal wieder hier reinschauen.

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 14. Mai 2008, 21:07

Hallo,

Fritz, danke für den Tip, werde ich das nächste Mal versuchen; obwohl Karton ja eigentlich nicht rostet. :)

So, auch der Überwasserrumpf ist geschlossen. Da ich die Problemstellen von der Backbordseite schon kannte, ging das Ganze recht flott von der Hand.
Ich muss noch etwas Kosmetik betreiben, aber ich hoffe; am Wochenende mit den Aufbauten beginnen zu können.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1463.jpg
  • IMG_1464.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

38

Montag, 19. Mai 2008, 10:01

Moin,

war nicht untätig:
die ersten Aufbauwände stehen. Auch hier das Übliche: Bullaugen ausschneiden, Schotten verdoppeln und aufgedruckte Lamellen mit gezogenen Giessästen dreidimensionalisieren. Eine erste Barbette wurde ebenfalls gebaut.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1466.jpg
  • IMG_1470.jpg
  • IMG_1471.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

39

Montag, 19. Mai 2008, 10:03

Des weiteren wurden zwei Schwalbennester am Heck angebracht.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1472.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

40

Montag, 19. Mai 2008, 17:43

Hi Hans Gerd,

da kann ich mich nur anschliessen, der Rumpf sieht toll aus =D> =D>

Mir gefällt vor allem die "etwas andere" Farbgebung, ich bin sehr gespannt, wie das Modell wirkt, wenn es fertig ist.

Das wird ein Schmuckstück ;)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Social Bookmarks