Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nora

Fortgeschrittener

  • »nora« ist weiblich
  • »nora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. April 2008, 17:35

US-Militär LKWS und Auflieger

hallo Freunde
tja ,- auf vielen Bildern der Berliner Luftbrücke sieht man Sattelzüge der US-Army mit einer 3 achsigen Zugmaschine und einem einachsigen Auflieger welcher gerade beim Entladen von Transportmaschinen sind,-
meine Frage:
weiß jemand, nach was ich suchen muß um die Auflieger zu finden???? im Internet
Zugmaschine ist wohl der CCKW 353/352 oder schon ein GMC 2,5to

weitere Frage an die Spezialisten unter euch:
gabs den CCKW / GMC 2,5 to auch als 2 achsige Version???

vielen Dank im Voraus


mfg
Nora
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

rtunk

Schüler

  • »rtunk« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

Beruf: Technischer Redakteur

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. April 2008, 07:46

RE: US-Militär LKWS und Auflieger

Hallo Nora!

Jetzt muss ich mich auch mal zu Wort melden. Ich kenne zwar diese Bilder nicht, aber AFAIK wurden die GMC CCKW (352 - kurzer Radstand, 353 - langer Radstand) nur mit Pritsche, Kipper oder Sonderaufbauten (z.B. Werkstattkoffer, Clubaufbau, Tank, etc.) produziert.

Was Du suchst, ist eine dreiachsige Sattelzugmaschine ("Truck Tractor" oder nur "Tractor"). Da tippe ich eher auf eine Sattelzugmaschine von Federal, Autocar, Mack, Corbitt oder Diamond.

Google doch mal nach diesen Markennamen oder versuch dein Glück auf dieser Seite: http://www.autogallery.org.ru/gothers.htm
Ich hoffe du wirst fündig!

Ach ja - noch was: GMC 2,5to und GMC CCKW ist das gleiche. Der GMC CCKW ist ein 2,5-Tonner. Der einizge andere 2,5to von GMC aus dieser Zeit ist der DUKW - ein amphibischer LKW (den meinst du - glaub ich - nicht ;) ). Und soweit ich weiß, gab es vom CCKW keine zweiachsige Version, um die zulässige Achslast bei Nennbeladung nicht zu überschreiten.

LG,
Rainer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »rtunk« (22. April 2008, 08:06)


nora

Fortgeschrittener

  • »nora« ist weiblich
  • »nora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. April 2008, 10:26

Hallo Rainer

vielen Dank für den Link,- aber eigentlich suche ich mehr was hinter der Zugmaschine hängt, hab was ähnliches auf der Seite gefunden,- siehe da

http://www.autogallery.org.ru/k/da/60dia…_WayneBrown.jpg

suche nun die Bezeichnung M-??? für den/solche Auflieger

mfg
Nora
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

rtunk

Schüler

  • »rtunk« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

Beruf: Technischer Redakteur

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. April 2008, 12:07

Hallo Nora!

Jetzt verstehe ich :] - und hab ein Problem ...
Weil - was Anhänger ("Trailer") angeht, bin ich nicht so fit :(

Dazu kommt noch, dass die Amerikaner da mit ihren Bezeichnern auch nicht ganz so konsequent waren (die sogenanten "M-" Designators waren sowieso nicht durchgängig eindeutig, aber bei Anhängern ganz besonders nicht). Manche Anhänger hatten einen M-Designator, manche wurden nur mit Namen bezeichnet. Zum Beispiel: M-15 bzw M-15A1 waren die schweren (50to) Panzer-Tiefladeanhänger. Oder aber: "7to Trailer Lowloader" oder "1/4to Trailer Ben Hur Type" oder überhaupt nur "Flatbed trailer". Was du suchst, sind die Anhänger der Sattelzüge ("Tractor/Trailer" hießen die). ich bin mir gar nicht sicher, ob die überhaupt eigene "M-" Designators für die Anhänger hatten. Ich glaube, dass da der Designator den ganzen Sattelzug beschreibt.

Leider ist damit meine diesbezügliche Detailkenntnis auch schon erschöpft. Es bleibt mir nur, dich auf eine Verlagsseite zu verweisen, die Nachdrucke von US TMs (Technical Manuals) aus dieser vertreibt. Dort findest du auch die Standardkataloge der US Army über ihre Armeefahrzeuge -> http://www.portrayal.com/manuals.html . Vielleicht können diese Dokumente weiterhelfen.

Tut mir leid, dass ich dir da nicht mehr helfen kann. Aber vielleicht kommt mir ja noch die eine oder andere Info unter ... die gebe ich dann gerne weiter ...

LG,
Rainer

nora

Fortgeschrittener

  • »nora« ist weiblich
  • »nora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. April 2008, 18:32

Hallo Freunde

das gesuchte Fahrzeug heißt M 118 und ist sogar ne Zeichnung dabei

http://www.jedsite.info/trailers/mike-nu…0131-m118a1.pdf


vielen Dank

Nora
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

Social Bookmarks